Adventskalender

Ritual der Kaiserkrönung

Werbung (Nur für Gäste)

Das Ritual der Kaiserkrönung wird seit Anbeginn der Reman-Dynastie angewandt und beinhaltet unter anderem das Entzünden der Drachenfeuer im Tempel des Einen in der Kaiserstadt.

Wenn ein Kaiser stirbt erlöschen die Drachenfeuer im Tempel des Einen in der Kaiserstadt. Sein Nachfolger entzündet sie mit dem Amulett der Könige neu. Dieser Teil des Rituals bewirkt auch, dass die Barrieren zwischen Mundus und Oblivion aufrechterhalten werden. Nur so kann eine daedrische Invasion aufgehalten werden und der Schutz von Mundus garantiert werden.

Die restlichen zu diesem Ritual gehörenden Riten, welche für die Kaiserkrönung von Nöten sind, sind nicht bekannt.

  • Namensnennung 2.5
  • Powered by MediaWiki