Bethesda kündigt Kinect-Unterstützung für Skyrim an

The Elder Scrolls V: Skyrim unterstützt demnächst auch Kinect für Xbox 360®. Diesen Monat erscheint „Skyrim Kinect für Xbox 360 Support“ mit über 200 Sprachbefehlen als kostenloses Update.

Skyrim Kinect

Mit den Sprachbefehlen von Kinect für Xbox 360 könnt ihr Skyrim völlig neu erleben! Sie umfassen Drachenschreie, Ausrüsten per Hotkeys, Begleiterbefehle und sämtliche Menüs (Gegenstände, Magie, Karte, Handel, Behälter, Favoriten, Fertigkeiten). Mit den Sprachbefehlen könnt ihr im Spiel schnell Spielstände erstellen und laden sowie auf die Menüs und das Inventar zugreifen. „Skyrim Kinect für Xbox 360 Support“ beinhaltet darüber hinaus neue Funktionen wie besondere Kartenfunktionen, zusätzliche Hotkey-Optionen und die Möglichkeit, das Inventar des Charakters nach Name, Gewicht und Wert zu sortieren.

Damit ihr euch jetzt schon ein Bild von einigen dieser Sprachbefehle machen könnt, gibt es auf YouTube bereits ein Video mit einigen Beispielen. Eine vollständige Liste der Sprachbefehle wird in den kommenden Wochen veröffentlicht. „Skyrim Kinect für Xbox 360 Support“ ist das neueste kostenlose Update für Skyrim von den Bethesda Game Studios – und es wird noch mehr geben! Darüber hinaus arbeiten die Bethesda Game Studios an exklusiven Zusatzinhalten für das Xbox 360® Videospiel- und Entertainment-System von Microsoft. Diese neuen Inhalte umfassen neue Quests, Orte, Funktionen und vieles mehr in der Welt von Skyrim.

Wir hoffen bald weitere Informationen bekanntgeben zu können.

 


Über den Autor

Ich bin der Administrator und Besitzer von ElderScrollsPortal.de, ehemals Scharesoft.de. Hier kümmere ich mich um alles mögliche was so ansteht, dazu gehören Newsmeldungen, Einstellen neuer Downloads und die Entwicklung neuer Features für das Portal.

Zusammen mit Deepfighter habe ich an der offiziellen deutschen Übersetzung von Skyrim sowie Elder Scrolls Online mitgewirkt. Für Skyrim bin ich unter anderem auch für das inoffizielle Director's Cut verantwortlich.


Letzte Kommentare

  1. Bethesda hat angekündigt, dass morgen die Kinect-Unterstützung der Xbox 360 für die englische Version von The Elder Scrolls V: Skyrim erscheinen wird. Dabei soll das kostenlose Update 200 Sprachbefehlen mitliefern.

    [video=youtube;5aKZHJZfUGs]http://www.youtube.com/watch?v=5aKZHJZfUGs[/video]

    Mit den Sprachbefehlen von Kinect für Xbox 360 könnt ihr Skyrim völlig neu erleben! Sie umfassen Drachenschreie, Ausrüsten per Hotkeys, Begleiterbefehle und sämtliche Menüs (Gegenstände, Magie, Karte, Handel, Behälter, Favoriten, Fertigkeiten). Mit den Sprachbefehlen könnt ihr im Spiel schnell Spielstände erstellen und laden sowie auf die Menüs und das Inventar zugreifen. „Skyrim Kinect für Xbox 360 Support“ beinhaltet darüber hinaus neue Funktionen wie besondere Kartenfunktionen, zusätzliche Hotkey-Optionen und die Möglichkeit, das Inventar des Charakters nach Name, Gewicht und Wert zu sortieren. Eine vollständige Liste der Befehle kann in einer von Bethesda veröffentlichten PDF angesehen werden.

    Die deutsche Version soll ebenfalls bald erscheinen. Derzeit befinden sich diese in der finalen Testphase.

  2. Nachweislich mit Sicherheit nicht 😉 Aber bei der Auswahl der Konsole wird wahrscheinlich auch darauf geachtet. Vor zwei Jahren habe ich auch überlegt, ob ich die Xbox oder die PS3 holen soll. Es wurde (glücklicherweise) die Xbox – der Grund war: Alan Wake, Mass Effect 1 und Fable 2. Alles Spiele, die ich auf jeden Fall auf der Xbox spielen wollte.

    Ansonsten waren die Unterschiede zwischen Xbox und PS3 so gering, dass es im Endeffekt egal war.

  3. In diesem Thread geht es nicht darum, ob Konsolen oder PC besser sind. Also zurück zum Thema!

    [hr]-[/hr]

    Der letzte in der Nahrungskette ist dann wohl der PS3 Benutzer: Keine Creation Kit, Patches kommen spät und sie müssen genausolange wie die PC-User auf ihre DLCs warten.

    Abgesehen davon, dass sie 3 Monate lang eine Version des Spiels hatten, die nach 40 Stunden definitiv nicht mehr spielbar war (wegen eines Speicherfehlers).

    Was sich Microsoft in ihrer Dummeheit von einer 30 Tagen DLC Exkulsivität erhoffen ist mir ein Rätsel, erstens dürfte das kaum jemandem bekannt sein, zweitens wird die Anzahl der Leute die sich wegen dieser Sache, das Spiel für XBOX statt für die anderen Plattformen kaufen, dermassen gering sein dass sich das niemals lohnt, klar ein Exklusivspiel ist was ganz anderes, das pusht natürlich die Plattform, aber das?

    Das gleiche was sich Sony bei anderen Spielen erhofft hat. Bei einigen Spielen hat Sony mit der Ankündigung von exklusiven DLC nach ihrer Schätzung einige zehntausend zusätzliche Spiele für die PS3 verkauft (an denen Sony ja mitverdient). Anscheinend gibt es wirklich genügend Leute, die bereit sind, viel Geld auszugeben, damit sie danach noch mal mehr Geld ausgeben können, damit sie ein paar Tage früher minderwertige Inhalte spielen können 😛

    Wird es diese Inhalte nur für den einen Monat exklusiv geben oder sind komplett exklusive Inhalte erwähnt worden? Die erste Möglichkeit ist zwar auch ******e für die PCler aber besser, als komplett exklusive Xboxinhalte.

    Ich gehe davon aus, dass zumindest der Kinect-Support exklusiv bleiben wird.

  4. Es registriert sich Einer extra um einem Anderen mitzuteilen, dass er sich von diesem auf dem Schlips getreten fühlt. Hast du sonst keine Sorgen?

    Konsolen sind leistungsarme Turbotaoster und können sich mit einem Gamer PC nicht messen. Und dafür wird dann ein Spiel wie Skyrim ausgelegt. Bravo Bethesda.

  5. @ der dunkelfürst

    Für PC und PS3 Spieler und was heißt hier "froh sein", wer will denn hier Geld verdienen? Ich denke Bethesda, ein Spiel für 3 Plattformen zu entwickeln und nur für eine die Addons zu releasen wäre aus dieser Sicht ja dumm und nicht nachvollziehbar, höchstens Microsoft würde soviel zahlen, das sich das wieder ausgleicht (Bei Skyrim wohl ne immense Summe). Aber was wäre das für ein mieser Entwickler der so ein Geld dem Geld vorziehen würde das er duch Zufriedenheit seiner Kund und überhaupt der Möglichlichkeit möglicht viele Leute zu erreichen, gewinnen würde?Ich hatte es so verstanden, dass Beth für die Box ein paar DLC entwickelt, die dann exklusiv bleiben, aber außerdem noch ihre AddOns für alle Plattformen herausbringen. Zusätzliche Xbox-only DLC also.