The Elder Scrolls: Blades im Early Access!

Schlagworte:

Es ist endlich soweit: Seit Mittwoch Abend ist The Elder Scrolls: Blades im Early Access! Interessierte Spieler werden nach und nach eingeladen, am Early Access teilzunehmen.

Solltet ihr eine Einladung erhalten haben, könnt ihr Blades schon heute für Android und iOS spielen, sofern ihr ein kompatibles Gerät habt. Eine Liste aller Geräte, mit denen ihr Blades spielen könnt, sowie weitere Infos zum Early Access findet ihr in der Blades-FAQ. Wenn ihr euch bereits während der E3 für das Spiel registriert habt, bekommt ihr als Bonusgegenstände den Wächterhelm und das Wächterschwert.

Im Tamriel-Almanach fangen wir natürlich auch schon damit an, Informationen zu sammeln. So findet ihr beispielsweise eine Übersicht aller Völker mit ihren Boni oder die uns bekannten Quests. Nach und nach werden wir hier weitere Infos rund um Blades anbieten.

Habt ihr schon Zugriff auf Blades? Wie ist euer erster Eindruck?


Über den Autor

Ich bin der Administrator und Besitzer von ElderScrollsPortal.de, ehemals Scharesoft.de. Hier kümmere ich mich um alles mögliche was so ansteht, dazu gehören Newsmeldungen, Einstellen neuer Downloads und die Entwicklung neuer Features für das Portal.

Zusammen mit Deepfighter habe ich an der offiziellen deutschen Übersetzung von Skyrim sowie Elder Scrolls Online mitgewirkt. Für Skyrim bin ich unter anderem auch für das inoffizielle Director's Cut verantwortlich.


Letzte Kommentare

  1. PvP bezieht sich nur auf Arenakämpfe soweit ich weiß. PvP ist wie ESO kein wirklicher Mehrspieler-Part, außer du bildest dort eine Gruppe. Verliese wären eher für Gruppen Content, aber bei Blades gibt es sowas nicht. Du kannst es vollkommen Solo spielen, also keine Angst.:)

  2. Ich habe mir die ersten Eindrücke im Internet verschafft und mich dort über Blades informiert. Mittlerweile kommen ja auch hier nach und nach Fakten hinein, großteils für den Almanach.

    Habe ich Interesse an Blades?
    Weniger, jedenfalls zum jetzigen Zeitpunkt. Hier ist es für mich wie mit Fallout Shelter, solange Blades nicht wie Shelter am PC verfügbar ist kommt es für mich nicht in Frage.
    Könnte ich es spielen wenn ich das Merkmal PC-Verfügbarkeit mal weglasse?
    Wie ich es sehe nein. Ich habe ein Android S5 von Samsung. Das Muster mit der niedrigsten Nummer wäre das S8. Wegen Blades trenne ich mich nicht von einem Gerät das noch seinen Dienst verrichtet. Mein Samsung ist sogar einzigartig: Man kann damit auch telefonieren.
    Was hält mich neben der Nicht-Verfügbarkeit (zur Zeit) für den PC von einem Test noch ab bzw lässt mich zweifeln das ich es mir anschaffe?
    Blades wird ebenfalls einen PVP Modus erhalten (geht eigentlich auch mal was ohne Mehrspielerkomponente? Also soviel zu Pete Heins und Todd Howard das der Singleplayer für Bethesda immer noch Standard ist und das andere die Ausnahme—tell us more lies) Ich führe das nicht weiter aus, es gibt im Internet genug Anlaufstellen, auch Hater, die sich schon genug dazu auslasssen, nicht immer neutral. Ich sehe hier jeden in der Pflicht sich selbst zu informieren.
    Es wird (geht wohl auch nicht mehr ohne) InGame Käufe geben.

    Das dies hier nur meine eigene Meinung und Befindlichkeit zu dem Spiel wiederspiegelt sollte eigentlich klar sein. Ich bin der geborene Einzelgänger und Singleplayer was Games angeht. Daher rührt auch ein Teil meiner Abneigung gegen MMO oder KOOP Spiele. Ich habe im Besitz und spiele nur eines : ESO
    Selbst als eingefleischter Fallout Fan (nicht Fanboy) habe ich bisher auch auf den Erwerb von Fallout 76 verzichtet. (Hm wenns mal 10 Euro oder free to play, wer weiß)

    Für mich aber, mag sein das es ein subjektiver Eindruck ist, fällt Blades in genau die gleiche Nische wie ESO und Fallout 76 und zum Teil Fallout Shelter.