News mit dem Schlagwort „Gamescom“

Gamescom 2019: Ein Erlebnisbericht mit einem Funken Nostalgie

Wir befinden uns in Köln Deutz, Deutschland. Das Datum ist der 20.08.19, wir haben 8:45. Ungeduldige Fachbesucher und Vertreter der Presse warten darauf, dass die Schranken sich öffnen und den Weg in die Hallen dahinter freigeben. Hinein in die Welt der Spiele.

Mittlerweile sollte jedem klar sein, wo wir uns einmal mehr herumgetrieben haben: die Gamescom 2019. Zum ersten Mal mit einer Live Show eröffnet, lockten dieses Jahr gleich mehrere Highlights die Besucher und ganz nebenbei wurde ein neuer Besucherrekord aufgestellt. Ganze 373.000 Besucher besuchten in der Zeit von Dienstag bis Samstag die Messe, die Tickets waren nahezu ausverkauft.

Aber genug von langweiligen Statistiken, zurück zur vielseitigen Welt der Spiele.

Gamescom 2018 – Von mutierten Waschbären und lila Drachen

Am 21.08 war es mal wieder so weit und die diesjährige Gamescom öffnete ihre Türen für Fachbesucher, Presse und Aussteller aus aller Welt! Natürlich waren auch wir dieses Jahr wieder mit von der Partie, feierte die Messe doch dieses Jahr ihr zehnjähriges Köln-Jubiläum.

Unser erster Gang, nachdem wir es endlich in die Hallen geschafft haben, ging wie üblich in Richtung Bethesda. Während wir bei Fallout 76 leider nur den Trailer bewundern konnten, ließen sich sowohl das kürzlich erschienene Kapitel für The Elder Scrolls Online: Summerset spielen, als auch The Elder Scrolls: Blades.

 

Blades ist das noch erscheinende The Elder Scrolls für unser Smartphone, welches verspricht ein echtes Elder Scrolls zu sein. Zu spielen waren die Modi Schloss und Wald, also einmal ein Dungeon und einmal eine Erkundungsmission. Während man von den Quests noch nicht so viel gesehen hat, ließ sich vor allem das Gameplay testen. Nach einer kleiner Eingewöhnung ging das auch ganz gut und das Kampfsystem ist flüssig und gut praktizierbar, ob nun mit einer Hand oder mit beiden Händen. Ich habe es sogar tatsächlich geschafft zu sterben, wobei mir gesagt wurde, dass das aufgrund des hohen Charakterlevel bei der Demo wohl eigentlich unmöglich sei. Einen ausführlichen ersten Eindruck könnt ihr hier in unserem Erfahrungsbericht lesen.

The Elder Scrolls: Blades angespielt – Unser erster Eindruck auf der Gamescom 2018

Wir hatten die Chance bei unserem Besuch der diesjährigen Gamescom das ambitionierte Liebhaberprojekt The Elder Scrolls: Blades anzuspielen. Warum ich als selbsternannter Experte für die Teile pre-The Elder Scrolls III: Morrowind diesen Bericht über Blades schreibe hängt an zwei Punkten:

  1. Das Spiel ist ein Hybrid aus Dungeon-Crawler und Aufbauspiel;
  2. Spielmechanisch ist der Dungeon-Crawler Teil derartig nah an TES: Arena und TES II: Daggerfall, dass ein Remake der Spiele wohl genau so aussehen würde.

Aber, im Einzelnen:

Gamescom 2017: ESO-Taverne im Hellers in Köln

Dieses Jahr fand anlässlich zur Gamescom wieder einmal die von ZeniMax Online Studios veranstaltete ESO-Taverne statt. Dieses Mal im Brauhaus Hellers in Köln ausgerichtet, drehte sich bei Speis und Getränk alles um The Elder Scrolls Online und das neueste DLC Horns of The Reach. Bei einem Q&A standen unter anderem Rich Lambert und Matt Firor Rede und Antwort um den neugierigen Fans ihre Fragen zu beantworten. Die Antworten bezüglich kommenden Features gegenüber waren zwar größtenteils vage, spaßig war das ganze trotzdem und wir können uns auf vieles in ESO freuen!