Assassin's Creed Revelations

Dieses Thema im Forum "Andere Spiele" wurde erstellt von Dante2000, 7. Mai 2011.

  1. Dante2000

    Dante2000 Hausvetter

    UBISOFT® OFFENBART ASSASSIN'S CREED® REVELATIONS

    Finales Kapitel der Ezio-Trilogie erscheint im November 2011

    Ubisoft enthüllt heute die Entwicklung von Assassin's Creed® Revelations, dem vierten Teil, der von Kritikern gefeierten und immens populären Videospielmarke Assassin's Creed®. Entwickelt unter der Leitung von Ubisoft Montreal, in Zusammenarbeit mit der Expertise der Ubisoft-Studios Annecy, Massive, Quebec, Singapur und Bukarest, bietet Assassin's Creed Revelations die bisher stimmungsvollste Spielerfahrung der Reihe und markiert den Höhepunkt der Abenteuer Ezios. Assassin's Creed Revelations erscheint im November 2011 für Xbox 360®, Playstation® 3 und Windows® PC.

    Ursprünglich im Jahr 2007 aus der Taufe gehoben, haben die bisherigen drei Assassin's Creed-Spiele weltweit über 28 Millionen Einheiten verkauft. Die Franchise ist nun eine der am häufigsten verkauften Serien der aktuellen Konsolengeneration. Anerkannt für eine der reichhaltigsten und fesselndsten Geschichten in einem Spiel, hat Assassin's Creed mehrfach die Grenzen der Computer- und Videospiele überschritten, indem andere Unterhaltungsmedien wie zum Beispiel Comic-Bücher, Romane, Kurzfilme und auch Facebook mit dem Spiel verknüpft wurden.

    In Assassin's Creed Revelations tritt der legendäre Meister-Assassine Ezio in die Fußstapfen seines Mentors, Altaïr, um auf eine Reise voller Entdeckungen und Offenbarungen zu gehen. Jedoch ist der Weg dorthin gefährlich. Er führt Ezio nach Konstantinopel, dem Herzen des Osmanischen Reiches, wo eine wachsende Armee von Tempelrittern droht, die ganze Region zu destabilisieren.

    Zusätzlich zu Ezios preisgekrönter Geschichte kehrt der ausgezeichnete Mehrspielerpart zurück, der verfeinert und erweitert wurde. Mehr Spielmodi, mehr Karten und mehr Charaktere erlauben den Spielern, ihre Assassinen-Fertigkeiten mit anderen Kontrahenten rund um den Globus zu messen. Das letzte Kapitel in der Assassin's Creed-Saga enthält ebenfalls revolutionäre Spielelemente, durch die der Spieler sowohl die Erinnerungsstruktur von Desmond als auch den Animus manipulieren kann, um die Mysterien seiner Vergangenheit aufzudecken und mehr über seine Zukunft zu erfahren.

    "Das letzte Kapitel von Ezios Geschichte zu liefern, ist ein wichtiger Meilenstein für die Marke Assassin's Creed, unsere Fans und uns", sagt Alexandre Amancio, Creative Director von Ubisoft. "Assassin's Creed Revelations enthält eine ganze Menge neuer Features und einige signifikante Überraschungen. Wir können es nicht abwarten, zu zeigen, was Besucher auf der diesjährigen E3 zu sehen bekommen."

    Weitere Informationen zu Assassin's Creed Revelations findet ihr in Kürze hier im Forum, sowie auf der offiziellen Website unter www.assassinscreed.com und über Facebook unter www.facebook.com/assassinscreedDE.

    Und hier der erste Screenshots des Spiels für euch (klickt >> hier für die HQ-Version):

    Quelle
    [​IMG]

    Und noch mehr!

    Altair, Ezio und Desmond spielbar, mehr Infos

    Dass man in Assassin's Creed: Revelations wieder (und laut Ubisoft auch das letzte Mal) in die Haut von Italo-Macho Ezio Auditore da Firenze schlüpfen wird, ging aus der offiziellen Ankündigung ja bereits hervor - heute gibt es einen ganzen Berg frischer, leckerer und vor allem konkreter Details.

    Demnach spielt man wie erwartet nicht nur Ezio, sondern wird gelegentlich auch mit Altair und auch in der Gegenwart mit Desmond Miles unterwegs sein. Ezio selbst ist auf der Suche nach antiken Siegeln, die ihm mehr über seinen Vorfahren Altair verraten sollen - die gefundenen Erinnerungen spielt man dann mit Altair selbst nach. Folgerichtig ist man dann auch nicht nur in Konstantinopel.
    Die Spielwelt von Assassin's Creed: Revelations wird groß, da kann man sich bereits jetzt sicher sein. Aufgeteilt wird Konstantiopel in vier verschiedene große Umgebungen, die man dann nach Belieben erkunden kann - dazu kommt ein fünftes Szenario namens Kappadokien, eine Landschaft in der Türkei.

    Spielerisch soll sich allerdings auch einiges tun gegenüber den Vorgängern Assassin's Creed II und Assassin's Creed: Brotherhood: Ezio wird zum Beispiel über eine neue "Hookblade", zu deutsch Hakenklinge, verfügen, mit der er sich schneller über Seile fortbewegen können soll und außerdem Gegner an sich heranziehen kann, um sie dann mit einer effektiven Combo auszuschalten. Ebenfalls neu ist das Spielelement, selbst Bomben herstellen zu können - ganze 300 Variationen sollen hier möglich sein.

    Eine der besten Neuerungen in Assassin's Creed: Brotherhood waren die Borgia-Türme: Dort musste man zunächst den Anführer eliminieren, dann den Turm erklimmen, um ihn schließlich abzufackeln, was einem dann die Möglichkeit eröffnete, Gebäude wie zum Beispiel Schmieden zu renovieren. Diese Türme kehren in Assassin's Creed: Revelations zurück und sollen weiter ausgebaut werden. Man kann durch Seile auch Verbindungen zwischen den jeweiligen Türmen knüpfen, um schneller voranzukommen. Interessant ist auch, dass man die Türme und seinen Einfluss auf das Gebiet durch einen schlechten Ruf wieder verlieren kann. Zur Sicherheit kann man aber auch Assassinen zurücklassen.
    Nebenmissionen im klassischen Sinne wird es nicht mehr geben, diese werden durch zufallsgenerierte Ereignisse ersetzt. Beispielsweise kann es vorkommen, dass ihr dabei zuseht, wie ein Laden ausgeraubt wird, es kann aber auch sein, dass ein Kind euch um Hilfe bittet.

    Erweitert wird auch das Adlerauge, das jetzt Adlersinn heißt. Nun kann man damit nicht nur Ziele und Glyphen entdecken, sondern bestimmte Personen verfolgen und ihren weiteren Weg erkennen, um zur rechten Zeit vielleicht eine Bombe zu platzieren.

    Assassin's Creed: Revelations erscheint im November 2011 für PC, Xbox 360 und PlayStation 3. Ein Trailer wird zur E3 im Juni erwartet, dank der Game Informer dürften uns weitere Bilder bereits vorher erwarten.

    [​IMG]
    Quelle
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 7. Mai 2011
    Moesrstar gefällt das.
  2. Werbung (Nur für Gäste)
  3. Moesrstar

    Moesrstar Hausvetter

    Oh ja, klingt ja super geil. Freu freu freu :)
     
  4. Arukai

    Arukai Mr. Skyrim 2015

    Kann dpüm zustimmen! Besonders Ezios Rüstung auf dem Bild sieht gut aus (mag vielleicht auch nur an dem Licht liegen). Bin auf das Game gespannt...
     
  5. Als ich die Infos vom GI gelesen habe, wusste ich nicht so ganz, ob ich mich freuen sollte. Zum dritten Mal Ezio steuern...naja, ich weiß nicht. Ein neuer Held hätte sicherlich gut getan, aber wenigstens gibts einige Neuerungen. Außerdem ist Konstantinopel eine sehr interessante Stadt.
     
  6. Head of Asgard

    Head of Asgard Freund des Hauses

    Ich freu mich auch. Nur frage ich mich, wie alt ist Ezio im vierten Teil. Bei Brotherhood war er ja knapp über 40:?.
     
  7. Dante2000

    Dante2000 Hausvetter

    Er wird in dem Teil 50 sein...stand irgendwo auf der Offiziellen Seite ;)
     
    Head of Asgard gefällt das.
  8. Head of Asgard

    Head of Asgard Freund des Hauses

    Ich hoff dann mal das die Stimme auch ein wenig älter klingt. In AC:B klang sie noch so wie in AC2. Das passte irgendwie nicht. Ein 40 Jähriger mit der Stimme eines 17 Jährigen.
     
  9. Moesrstar

    Moesrstar Hausvetter

    Würde ich jetzt nicht so sagen.
     
  10. Bizzy

    Bizzy Vertrauter

    Das Setting fine ich klasse, dsa einzige was mcih störrt ist dieser Text, so selbst herrlich, da könnt man echt kotzen ^^.


    Naja, hoffentlich kommt es diesesmal auch für den Pc nicht erst 5 monate später.
    Ich hätte aber lieber die meiste Zeit mit Altair statt Ezio gepsielt.
     
  11. Mr.Raggaedeman

    Mr.Raggaedeman Freund des Hauses

    Ernsthaft? Schon wieder Ezio? Ja Ezio, ist der zweitbeste Charakter des Spiel, aber nur bis zu dme Zeitpunkt wo er ein "assasine" wird und jetzt kommt onch ein Spiel mit diesem Kapser?
    Deutlicher kann man "Wir wissen immernoch nich wie es mit der eigentlich Story weitergeht" wohl kaum sagen.

    Und mittlerweile zum vierten Mal bekomme ich Würgereflexe wenn ich mir die zuerst angekündigten "neuen Features" durchlese.

    Wenn etwas AssCreed noch retten könnte dann wäre es das abschaffen, von Altair und Ezio, ein neuer Charakter in einer neuen Epoche und am Ende der Tod der Littfasssäule Desmond Miles durch Shawn, weil Shawn ein viel besserer Charakter ist.
    Die Welt ist viel schöner ohne Desmond Miles.
     
  12. Moesrstar

    Moesrstar Hausvetter

    Wobei ich sagen muss, dass er am manchen Stellen echt doof ist und mich nicht zum lachen brachte. Was er doch eigentlich an ein zwei Stellen sollte oder nicht ?
     
  13. Mr.Raggaedeman

    Mr.Raggaedeman Freund des Hauses

    Shawn muss nich lustig sein. Diese Art von Charakteren wird von manchen als komisch aufgenommen und von andren wieder nich. Aber darauf kommts nichma wirklich an.
    Als Charakter ist er einfach weitaus mehr entwickelt und definiert als Desmond es je sein könnte. Eigentlich istt jeder Charakter der Pfadfinder, die sich hier Assassinen nennen, weitaus mehr entwickelt als Desmond, selbst die Fischlady, und deswegen sollte Desmond sterben.
    Wenn alle erwähnten Charaktere Bilder wären, dann wären die Mitglieder der "Gang" jeder für sich ein fertig Bild. Geschmacksabhängig, ob es einem gefällt, aber wenigstens was drauf.
    Desmond hingegen wäre eine leere Leinwand, besprüht mit AntiKünstler-Spray, umgeben von einem Meter massiven Beton und versenkt im Pazifik, um ja jeden Menschen mit etwas Talent davon abzuhalten, dieser Leinwand etwas Charakter zu verpassen.
     
  14. Dante2000

    Dante2000 Hausvetter

    Weitere Details zu Assassin's Creed Revelations

    Die Informationen, die Ubisoft zur Vorstellung von Assassin's Creed Revelations am vergangenen Donnerstag mit der Netzgemeinde teilte, waren noch recht vage. Der aktuellen Ausgabe der US-amerikanischen Spielezeitschrift Game Informer sind nun aber weitere Details zum neuesten Teil der Reihe zu entnehmen.

    So soll der mittlerweile 50 Lenze zählende Hauptprotagonist Eizo sich in Revelations auf die Suche nach Siegeln begeben, die die Erinnerungen seines Mentors Altaïr enthalten und Eizo einen Blick auf Ausschnitte aus seinem Leben ermöglichen. In diesen Sequenzen kontrolliert der Spieler Altaïr. Der Großteil des Spiels wird sich in Konstantinopel, dem heutigen Istanbul, abspielen, das in die großen Stadtviertel Constantin, Beyazid, Imperial und Galata aufgeteilt ist. Daneben wird der man aber auch Kappadokien einen Besuch abstatten.

    Als neue Waffe steht Eizo das Hookblade zur Verfügung, mit dem er Seilrutschen in der Stadt nutzen kann, die die Fortbewegung um 30 Prozent beschleunigen sollen. Darüber hinaus kann es aber auch genutzt werden um Gegner zu sich heran zu ziehen und eine Combo zu starten. Dank eines Crafting-Systems können außerdem mehr als 300 verschiedene Bomben hergestellt werden. Dass diese sich alle sinnvoll einsetzen lassen werden, ist eher unwahrscheinlich. Aus „eagle vision“ wird im neuen Teil der Serie „eagle sense“. Die Fähigkeit erlaubt es sich auf einen NPC zu konzentrieren und zu sehen wo er war und wo er ungefähr hingegen wird, um beispielsweise eine Bombe im Weg einer Wache platzieren zu können oder ihr aufzulauern.

    Auf dem System der Borgia-Tower aufbauend befinden sich im ganzen Stadtgebiet Schlupfwinkel. Um die Templer los zu werden und die Schlupfwinkel Einzunehmen, müssen mehrere Mordaufträge ausgeführt werden. Anschließend können die Gebäude in der Umgebung ausgebaut und beispielsweise mit Seilrutschen über die Hausdächer ausgerüstet werden. Zudem soll sich das Verhalten der Wachen von feindselig zu neutral ändern lassen. Wenn man in der Stadt bekannter wird, kann man durch Angriffe der Templer die Kontrolle über die Schlupfwinkel aber auch wieder verlieren. Ist man selbst nicht in der Nähe, kann man aus einem anderen unter der eigenen Kontrolle stehenden Schlupfwinkel eigene Truppen zur Verteidigung entsenden. Es wird aber auch möglich sein einen Meister-Assassinen in den Schlupfwinkel zu platzieren, der ihn vor Angriffen schützt.

    Statt Nebenmissionen sieht sich der Spieler in Revelations zufälligen Ereignissen konfrontiert. Dies kann beispielsweise ein Ladenbesitzer sein, der ausgeraubt wird, oder ein Mädchen das um Hilfe bittet. Desmond befindet sich wieder im Animus, wo er einen „Black Room“ genannten sicheren Mods findet und der Zugang zu Desmonds verlorenen Erinnerungen gewährt. Das Gameplay soll dabei aus mit erzählerischen Elementen angereicherten Puzzlesequenzen zur Wiederherstellung der Erinnerungen bestehen.

    Im Multiplayer-Modus soll diesmal mehr Wert auf die Geschichte gelegt werden, da sie in Assassin's Creed eine große Rolle spiele. Das Aussehen des eigenen Charakters sowie die Waffen werden anpassbar sein und auch das Gründen von Gilden wird unterstützt. Assassin's Creed Revelations wird voraussichtlich im November für PC, PlayStation 3 und Xbox 360 erscheinen.

    Quelle
     
    Windflüsterer und Stoltie gefällt das.
  15. Dante2000

    Dante2000 Hausvetter

    Weitere News - ACHTUNG Spoilergefahr in der Mitte des Textes! - ich werde es zur Sicherheit mal in einen Spoiler packen:

     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2011
    Stoltie und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  16. Ok, jetz ist meine Neugier geweckt. Die Geschichte um Juno etc muss ich einfach erfahren!^^
     
  17. Arukai

    Arukai Mr. Skyrim 2015

    Ich will auch endlich wissen, was da alles läuft. Am meisten interessiert es mich, wie Desmond denn nu die Welt retten kann und warum Ezio eine so wichtige Rolle spielt. Obwohl ich sagen muss, das ich mir schon gedacht hab, das viele Hintergrundinfos beleuchtet werden. Ein Blick auf den Titel sagt alles^^.
     
  18. Windflüsterer

    Windflüsterer Reisender

  19. Mr.Raggaedeman

    Mr.Raggaedeman Freund des Hauses

    Fraglich bleibt nu, ob das ganze dann gut Enden wird oder nich.
    Desmond ist alles andere, nur kein guter Charakter. Das einzig gute was er vollbracht hat, is einen anderne miesen Charakter aus dem Franchise zu befördern. Auch wenn ich na dme lesen des Textest jetzt glaube, das es eine wundersame Heilung und ein freudiges Wiedersehen und Palem und Fischen geben wird.-.-

    Davon ab, ma gucken wie isch das entwickelt. Ob die Informationen, die der Spieler bekommt, aus desmond einen besseren Charakter machen oder nich. Denn nur ein paaar Infos werden nich reichen um diese Situation noch zu retten. Abgesen davon, muss ein Charakter nichtmal komplett durchleuchtet sein um ein guter Charakter zu sein...
     
  20. Arukai

    Arukai Mr. Skyrim 2015

    Da muss ich dir zustimmen. Meistens sind die geilsten Chars die, über die man nix weiß und daher nich einschätzen kann. Und was sie aus Desmond machen... Hauptsache es ist nicht lächerlich. Was ich noch wissen will ist, ob Lucy jetzt wirklich tod ist... Ich habs zwar gesehn, aber wer weiß?
     
  21. Windflüsterer

    Windflüsterer Reisender

    Wer sagt, dass sie tot ist? Ihr wurde die Hidden Blade in den Bauch gerammt, sie fällt auf den Boden und blutet. Dann wars vorbei. Sorry, aber es haben bestimmt schon Spielcharaktere mit schlimmeren Verletzungen überlebt :?

    Stimmt, müssen sie nicht. Bestes Beispiel ist der Joker :-D
     
  22. Werbung (Nur für Gäste)
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden