SSE Bescheidene Performance erhöhen

Dieses Thema im Forum "[Skyrim] Technik" wurde erstellt von PixelMurder, 19. Juni 2020.

  1. PixelMurder

    PixelMurder Bürger

    Hallo zusammen,
    Ich zocke die Skyrim SE bis zum Anschlag gemoddet, in 4K auf einen 4K-Fernseher, auf einer GTX1080 , auf SSD. Seit gestern mit Reshade, wobei das für die Framerate kaum eine Rolle spielt, ich nutze nur Schärfung wirklich, alles andere passiert durch Beleuchtungsmods. Das Game sieht prächtig aus.
    Die Frameraten sind aber gerade so erträglich für das Game-Prinzip, das schwankt je nach Ort, Interior und Tageszeit zwischen 20 und 50, zwischendurch gibts mal einen Einbruch oder Ruckler. Nach DOOM Eternal mit Frameraten von bis zu 120 auf Ultra ist es aber trotzdem sowas wie ein Kulturschock.
    Nach Taskmanager braucht das Spiel aber gerade mal die Hälfte meiner Ressourcen und 40% meiner Memory.
    Gibt es eine Möglichkeit, das zu beschleunigen und ihm mehr Ressourcen zu geben oder habe ich einen internen Falschenhals in der Engine erreicht?
    Würden Tools wie ENBost irgend etwas bringen? ENB setze ich sonst bewusst nicht ein, weil es in der SSE-Version die Imagespace Modifier schrottet, aber man kann es ja auch nur zum Boosten einsetzen. Wobei ich den Verdacht habe, dass das nur etwas bringt, wenn die Ressourcen knapp sind, nicht wenn fast 50% nicht genutzt werden.
    An den INIS habe ich auch schon mit BethIni rumgeschaubt, aber hier könnte man eventuell noch vin Seiten des BS etwas machen.
    Hätte wohl jemand einen Tipp oder gar eine Wunderheilung?
     
  2. Werbung (Nur für Gäste)
  3. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Hausbruder

    Mehr Informationen zu deiner Hardware wären ganz nützlich.

    Du sagst, du hast dein Skyrim bis zum Anschlag gemoddet, also alles auf 4K, aber hast du auch alles bis zum Anschlag auf den maximalen Einstellungen ?
    Wenn du Skyrim SE bis zum Anschlag gemoddet, und auch auf den maximalen Einstellungen hättest, dann würde deine Hardware dein Skyrim nur noch als Dia-Show wiedergeben.

    Hast du mal den MSI-Afterburner mit der InGame-Anzeige installiert ?
    Da könntest du ja sehen, wo der Flaschenhals zu finden ist.

    Wenn die FPS in den Keller gehen, dann wäre die Frage, wann und wie sie dies tun.
    Sind diese fast dauerhaft im Keller, dann liegt es womöglich an der Grafikkarte.
    Eine GTX1080 verfügt nur über 8 GB VRAM, und dies ist oft zu wenig für 4K.
    Ein 4K-Skyrim nutzt bis zu 11 GB VRAM und auch weit mehr.
    Hier wäre dann die Abhilfe der Wechsel zu einer GraKa mit 11 GB oder mehr an VRAM.

    Gehen die FPS nur beim Laden eines Spielstandes, oder beim durchschreiten einer Tür in den Keller, dann kann es an der Festplatte liegen, ...selbst dann, wenn es eine SSD ist.
    Dies gilt auch für 180° Drehbewegungen, wo ebenfalls sehr schnelles Nachladen von Texturen gefragt ist.
    Wobei eine SATA-SSD keine große Hilfe ist, denn selbst diese kommt dann mit dem Nachladen nicht klar.
    Da wäre dann eine NVMe-SSD von Samsung EVO die richtige Wahl.
    Eine Samsung 970EVO NVMe deshalb, weil diese mit kleinen Dateien besser klar kommt, als jede andere NVMe 3.0 !
    Eine EVO ist sogar schneller, als die teurere "Pro" von Samsung, welche eher große Dateien bewegen kann.
    Dies lässt sich auch im Internet nachlesen.
    Ich habe es testen können, und der Unterschied zu einer Sata-SSD ist gewaltig, ...zumindest bei einem sehr stark gemoddetem 4K-Skyrim.
    Bei anderen Spielen, oder einem 08/15 gemoddetem Skyrim merkt man hingegen keinen Unterschied.

    Als nächstes würde ich einem stark gemoddetem 4K-Skyrim mehr RAM-Page zur Verfügung stellen.
    Denn Skyrim SE hat großen Appetit auf die Auslagerungsdatei.
    Ich hatte diese auch mal komplett deaktiviert, da ich dachte, mit 32 GB RAM brauche ich diese nicht mehr.
    Leider kam es dann bei meinem Skyrim SE zu ständigen CTDs.
    Im Internet konnte ich dann lesen, dass Skyrim SE auf diese RAM-Page angewiesen ist, egal wie viel Arbeitsspeicher im PC sitzt.
    Man sollte hier eine feste Größe einstellen, ...bei einem stark gemoddetem 4K-Skyrim empfiehlt sich eine feste Größe von 44444 MB !

    Nächster Flaschenhals bei einem 4K-Skyrim kann auch das/der RAM sein. ( https://www.computerbild.de/artikel...n-Duden-Wikipedia-und-Microsoft-22814683.html )
    16 GB sind da oft viel zu wenig.
    32 GB sollten es da schon sein.

    Die CPU spielt keine ganz so große Rolle.
    Da liegt die Auslastung oft im unteren Bereich.

    Wenn du also mehr FPS rausholen willst, dann nur durch die Einstellungen in den *.ini-Dateien, oder halt besserer Hardware.
    Ein ENBOOST bei Skyrim SE bringt nichts, da die 64Bit-Version von Skyrim SE sowieso auf den kompletten Arbeitsspeicher zugreifen kann.
    Bei Skyrim FE war dies noch sinnvoll, da hier max. 4 GB RAM möglich waren, und mit dem ENBOOST rund 10 GB !

    Hier mal zwei Bilder meines älteren PC, in dem noch eine GTX1080ti steckte.
    Zu der Zeit hatte ich noch den MSI-Afterburner installiert, und Bilder von der InGame-Anzeige machen können.
    Die beiden Bilder zeigen den Außen und den Innen-Bereich von Skyrim.
    Wie man sehen kann, frisst ein stark gemoddetes 4K-Skyrim, mit max. Einstellungen, Unmengen an VRAM, RAM, und RAM-Page.
    Selbst eine 11 GB GTX1080ti geht da mal in den Keller.
    Sorry, dass die Bilder etwas dunkel wirken, was wohl am aktivierten HDR lag, und ich damals noch keine Korrektur vorgenommen hatte.
    Aber meine Bilder wirken immer etwas dunkler, als ich es am Monitor real wahrnehme.

    InGame war die GraKa als Flaschenhals sehr deutlich zu sehen:

    Die CPU-Last lag hier bei nur 15 bis 40 % ! (Xeon-E5-1660@4,4GHz /6Kerne/12Threads https://ark.intel.com/content/www/d...60-15m-cache-3-30-ghz-0-0-gt-s-intel-qpi.html )
    Die GPU-Last bis zu 100 % ! ( KFA2 GeForce® GTX 1080 Ti Hall of Fame https://www.igorslab.de/benchmarks-platine-warmebilder-leistungsaufnahme-lautstarke/ )
    Die RAM-Page bei bis zu 40 GB !
    Das/der RAM des Arbeitsspeichers bei bis zu 30 GB ! (möglich waren max. 32 GB)
    Der VRAM der Grafikkarte bis zu 11 GB ! (möglich waren max. 11 GB)
    Das/der RAM und der VRAM lagen also am maximal möglichen.

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juni 2020
    baracke gefällt das.
  4. mobius

    mobius Mr. Skyrim 2017

    SE ist schon um einiges fordernder als LE. Gerade was die Auslastung der Graka angeht konnte ich da große Unterschiede feststellen. In LE langweilte sich die Graka die meiste Zeit, ausser ich habe noch ENB angeschaltet. Da bekam dann auch mal die Graka was zu tun und machte sich mit andrehenden Lüftern bemerkmar. In SE hat sie auch ohne ENB schon was zu tun, weil jede Menge neue Effekte und höher aufgelöste Texturen für das Spiel eingebaut wurden.
    Ein stark gemoddetes Skyrim kann auch moderne Systeme in die Knie zwingen, 4K @60fps schafft da keine Karte auf Dauer.

    Den Afterburner hat KP ja schon erwähnt, der bietet auch eine Auto-OC Funktion. Dabei testet er die Graka, wofür man circa 20 bis 30 Minuten einplanen sollte und spuckt am Ende Werte aus, unter denen die Graka stabil läuft. Diese kann man dann als Profil abspeichern und wenn man will zusätzlich noch den Speicher manuell übertakten.

    Unbenannt.png

    Interessant sind dabei die rote umkreisten Werte Ganz unten unter "Default" sind die Werte, mit denen die Karte "Out of the box" läuft, darüber die Werte des Auto-OC vom Afterburner (Speicher manuell übertaktet). Wenn einem Lautheit nicht so wichtig ist, kann man im Afterburner auch noch eine aggressivere Lüfterkurve einstellen, damit die Karte noch ein paar grad Kühler bleibt und einen höheren Takt hält. Die Werte für "Boost" geben dabei eigentlich nur an, welchen Takt die Karte auch unter Last auf jeden Fall halten sollte wenn nichts unvorhergesehen passiert. In der Regel liegt er jedoch deutlich höher, meine Karte liegt mit dem vom Afterburner ermittelten Profil (Power Target 114%) bei 1980 MHz - 1995 MHz Boosttakt und wird 70°C warm, was definitiv für die Kühlung der "Armor" spricht, obwohl sie "nur" eine der "Budget"-2070 Karten ist.
    Ob einem die paar extra FPS den Aufpreis in Temperatur und Lautstärke wert sind, muss dann jeder selbst entscheiden. Gerade die letzten paar FPS lassen sich nur auf Kosten eines im Vergleich stark erhöhten Stromverbrauch und Lautstärke rauskitzeln.
     
  5. EvilMind

    EvilMind Vertrauter

    Im Ernst? Oder fehlt da ein Komma?
     
    Kleiner Prinz gefällt das.
  6. PixelMurder

    PixelMurder Bürger

    Wow, da ist ja was gegangen ::)

    Hier meine DXDiag. 32 GB RAM habe ich.

    Ich denke nicht, dass ich Hardware austauschen würde, da würde ich eher mal ein paar Regler runterschrauben.

    Bis zum Anschlag gemoddet ist ein wenig schwammig. Es ist praktisch alles ersetzt, mit bis zu 8K-Texturen für Berge oder Schnee. Wenn ich mich richtig erinnere, habe ich aber die vorgeschlagenen Ultra-Werte von BethIni genommen, die sollten einem ja auch vor völlig sinnlos übertriebenen Werten befreien.

    Muss möglicherweise wirklich mal einigen Mods nach und sehen, ob es die wirklich braucht, z.B. volumetrischer Boden-Nebel und so. Vielleicht kann ich auch einige Settings ein wenig runterdrehen und es durch Reshade erledigen lassen.

    Könnte auch sein, dass sowas hier hilft:
    https://www.nexusmods.com/skyrimspecialedition/mods/34705
     
    Kleiner Prinz gefällt das.
  7. mobius

    mobius Mr. Skyrim 2017

    8K Texturen auf einem FullHD Monitor ist natürlich auch sehr sinnvoll. Grad auch bei Bergen, die man eh nur aus der Ferne betrachtet. Das in Kombination mit Mods wie Skyrim Flora Overhaul, grass density auf 20 oder kleiner, erhöhte Werte in den ini's, ja da muss man sich nicht wundern wenn die FPS auch mal auf 20 runter gehen.
     
  8. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Hausbruder

    Danke für den Hinweis.
    Das war ein Tippppp-Fehler.
    Sind natürlich MB und nicht GB !
    Habe es nun verbessert.
     
  9. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Hausbruder

    Natürlich kann man in den *.ini-Dateien herumfummeln, und vieles austesten, um zu guten FPS-Werten zu kommen.
    Aber mein Ratschlag wäre, den guten alten "Skyrim-Configurator" zu nehmen.

    Der ist zwar für Old-Skyrim gedacht, und auch schon recht alt (2012) aber funktioniert auch mit Skyrim SE sehr gut.
    https://www.nexusmods.com/skyrim/mods/814/?tab=description

    Damit er aber funktioniert, muss man aber folgendes tun:

    Old-Skyrim speichert seine *.ini-Dateien im Ordner "Skyrim" !
    Die SSE im Ordner "Skyrim Special Edition" !
    So muss man zunächst einen Ordner "Skyrim" anlegen, und dann die beiden Dateien "Skyrim.ini" & "SkyrimPrefs.ini" von "Skyrim Special Edition" nach "Skyrim" kopieren.
    (Datensicherung nicht vergessen)
    Dann den "Skyrim-Configurator" starten, und die gewünschten Änderungen vornehmen.
    Alles abspeichern, und dann die beiden Dateien von "Skyrim" nach "Skyrim Special Edition" zurück kopieren.

    Die Arbeit mit dem "Skyrim-Configurator" ist viel umfangreicher, und man hat auch ein Vorschaubild in manchen wichtigen Bereichen.
    Um mehr FPS zu erreichen, würde ich hier die Werte für die "Reflektionsauflösung" und die "Schattenauflösung" nach unten schrauben.
    Dies bringt in Bezug auf die FPS den größten Gewinn, und fällt im Spiel kaum auf, statt die Texturauflösung zu vermindern.

    In beiden Bereichen würde ich 512x512 px oder 1024x1024 px einstellen, ...dies reicht völlig aus.
    Wasser-MSAA würde ich auf 0x stellen.
    Auch das Deaktivieren von Wasser-Reflektionen von Bäumen, Himmel, etc. bringt mehr FPS !

    Auf solche Dinge wie Reflektionen im Wasser, oder die Schärfe von Schatten achtet man sowieso kaum.
    Wichtiger sind hohe Auflösungen von Objekten, oder die Kleidung oder das Gesicht eines NPC.
    Hier mit der Auflösung runterzugehen bringt kaum einen Gewinn an FPS.

    Beispiel-Bilder:

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juni 2020
    EvilMind gefällt das.
  10. EvilMind

    EvilMind Vertrauter

    Ich hätte das nie geglaubt aber nach dem Muster funktioniert der bei Fallout 4 auch. Problemlos und es werden sogar Saves der Ini angelegt. Kann das also in dem Falle wie bei dir @PixelMurder nur empfehlen dem Tool eine Chance zu geben. Ich konnte damit meine Modanzahl von 160 aktive auf 190 aktive erhöhen ohne nennenswerte Verluste.Bei meinem mittelmäßigen System war das wie ein Quantensprung
     
    Kleiner Prinz gefällt das.
  11. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Hausbruder

    Mittlerweile gibt es sogar 12K Texturen für Skyrim SE.
    Man hat von solchen Texturen schon einen optischen Gewinn.
    Einen FPS-Verlust hast du aber nicht, wenn dein Monitor diese Auflösung nicht unterstützt.

    Man kann dies ja ganz einfach testen:

    Aktiviere FRAPS, oder den MSI-Afterburner mit der FPS-InGame-Anzeige.
    Dann stelle man sich vor diesen Verkaufsstand, mit dem Blick, hoch zu der Markise. (siehe Mod-LINK)
    Nun sucht man sich einen Blickwinkel, bei dem die FPS stabil angezeigt bleiben, und speichere das Spiel ab.
    Man merke sich den FPS-Wert.
    Nun raus aus dem Spiel, und folgende Mod installieren, ...und zwar die Mod mit 12K !!!
    https://www.nexusmods.com/skyrimspecialedition/mods/37294?tab=files
    Dann wieder rein ins Spiel, letztes Savegame laden, und schauen, welchen FPS-Wert man an genau diesem zuvor abgespeicherten Blickwinkel hat.
    Dieser dürfte sich trotz 12K kaum verändert haben, es sei denn, man hat einen 12K-Monitor.

    Solche Mods bringen auch ohne hochauflösenden Monitor einen optischen Gewinn, auch wenn es keine nativen 12K sind.
    Ist halt so ähnlich wie DSR von NVidia.
    Damit lassen sich ja auch höhere Auflösungen einstellen, als es der Monitor eigentlich nativ kann.
    Das Ergebnis ist jedenfalls recht beeindruckend.
    Allerdings gehen im Gegensatz zu den Mods, bei hohen DSR-Einstellungen die FPS in den Keller.
    Hier muss man dann eine Auflösung wählen, welche die GraKa noch schafft. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juni 2020
  12. PixelMurder

    PixelMurder Bürger

    Ich habe seit neuem einen 4K-Fernseher, aber selbst auf einem 2K-Monitor ist das sichtbar. Es gibt zwar ein sinnvolles Preis-Leistungs-Verhältnis zwischen Textur-Auflösung und Monitor-Auflösung, es ist aber technisch nicht so, dass Textur-Auflösungen über Bildschirm-Auflösungen sinnlos sind. In Skyrim ist es ausserdem so, dass es nur 3 oder 4 Berg-Texturen im ganzen Spiel gibt, die auch von Felsen in der Nähe verwendet werden, z.B. Markarth.Man sieht die häufig genau vor sich..
    Okay, beim Gras habe ich geklotzt, das geht weit über Vurt raus, habe da mehrere Gras-Mods zu einem gemacht.

    Den Skyrim Configurator werde ich mal testen.
     
  13. Novem99

    Novem99 Bürger

    Das glaubst auch nur du! Tausende von Texturen wurde bis heute von keinem Texurenmodder jemals angerührt. Um allein 50% zu ersetzen mußt du schon den Nexus intensiv abgegrast haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juni 2020
  14. PixelMurder

    PixelMurder Bürger

    Genau das habe ich getan, systematisch fast alles runtergeladen, was man auf den ersten 10 Seiten des Nexus findet, inklusive Überschneidungen und dann mit spezielleren Suchen jede Lücke gestopft, die ich noch im Spiel gefunden habe, Effekte, Nebel, Schnee, ... Und wenn es nachher immer noch Lücken gab, habe ich selbst mit Photoshop nachgebessert, bis ins LOD, teilweise Orginial-bsa entpackt, alles in die Ordner kopiert, das noch nicht ersetzt war und dann die nachgepinselt. Und dasselbe für Mods, z.B. hatte Tools of Kagrenac teilweise grauenhafte Texturen drin und andere hatten komische Klamotten für ihre NPC. Gras habe ich aus mehreren Gras-Mods zusammengefasst, Pflanzen auch, genau wie die Landschaft nicht nur aus einer Mod stammt.
    Was mir noch nicht gefällt, ist Windhelm, trotz Mod-Texturen. Da muss ich bei Gelegenheit noch nach einem Mesh-Replacer suchen.
    Kann gut sein, dass nicht ALLES ersetzt ist, aber ausreichend,, dass ein "praktisch" gerechtfertigt ist :)

    Habe übrigens noch eine andere Methode gefunden, um die Framerate zu verbessern, einfach den FPS-Counter abstellen, das wirkt Wunder. Natürlich sind Frameraten um die 30 nicht der Bringer, aber für das sowieso behäbige Skyrim ausreichend.
    Mal abgesehen davon, dass das Game atemberaubend aussieht mit Reshade, das ich seit Kurzem nutze, Skyrim ist immer noch das schönste Game, das ich besitze. Ich hatte bewusst kein ENB, weil die Version für Skyrim die Imagespace-Modifier zerstört(Nachtsicht, meine Blutfilter, ...). Wenn man gute Beleuchtungsmods mit korrekt eingestellten Kontrast-Settings einsetzt, kriegt man bereits bessere Resultate, als ENB auf Vanilla. Nur eine kleine Schärfung hatte ich vermisst und das kann Reshade problemlos. Unlglaublich, wie Zwergen-Ruinen, die sowieso bereits HD+ waren, mit dieser Schärfung aussehen.Experimentiere aber auch mit subtilem Chromatic Aberation und Gamma-Kurven.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juni 2020
  15. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Hausbruder

    Bei Skyrim LE wäre es womöglich ein Problem, alles zu finden.
    Aber wer seit dem Bestehen der SSE dabei ist, bekommt jede noch so kleine 4K/UHD Mod mit, ist man etwas aufmerksam für Neuerscheinungen.

    Also ich sitze wie der Fuchs vorm Kaninchenbau, und beobachte Nexus ganz genau.
    Da verpasst man keine neue Mod und auch keine hochauflösenden Texturen.

    Hat natürlich auch den Nachteil, dass Skyrim immer unspielbarer wird, umso vollständiger es mit 4K/UHD Texturen besetzt ist.
    Dann heißt es irgendwann Hardware nachrüsten, wie es bei mir der Fall war, oder eine Dia-Show genießen.

    Denn selbst eine GTX1080ti reicht dann nicht mehr aus, da die 11 GB VRAM am Anschlag stehen.
    Dann muss eine GraKa mit mehr VRAM her, wie zum Beispiel eine RTX-Titan, oder der Nachfolger der RTX2080ti, also eine RTX3080ti !

    https://broschei.com/angebote/grafikkarten/rtx-3080-ti-nvidia/
    https://www.pcgameshardware.de/Nvid...Ti-GA102-Spezifikationen-aufgetaucht-1349957/
     
  16. Licht

    Licht Mr. Morrowind 2015/2016/2017

    Es gibt einen Unterschied zwischen: Einfach Texturen wahllos draufklatschen und objektiv auswählen. Tut mir leid, ich kam nie auf deine Werte und musste auch keine Auslagerungsdateien anpassen, dass liegt aber wahrscheinlich daran, dass ich nicht jede 4K Textur in den Skyrim Ordner werfe.

    Die beste Lösung ist sich die Texturen anzusehen und abzuwägen. Es ist leider die bittere Wahrheit, dass viele Autoren keine Ahnung von Texturen haben und viele 4K Texturen technischer Unfug oder völlig Detailarm ist. Bei vielen Texturen stelle ich auch fest, dass die Details des Originals verloren gehen. Als Beispiel kann man JohnRose nehmen, er fertigt überwiegend 2K-4K an und wenn man eine andere 4K Textur als Vergleich gegenüberstellt, sieht man, dass seine 2K Textur der anderen Textur völlig überlegen ist. Ich könnte hier jetzt einige weitere Talente nennen, welche auch extrem gute 4K Texturen basteln, aber dass würde den Rahmen sprengen. Der wichtigste Punkt sollte sein, genau auszuwählen.:)

    Das bleibt natürlich auch von dem persönlichen Geschmack abhängig.
     
    Moorkopp gefällt das.
  17. Novem99

    Novem99 Bürger

    Ja, ich weiß, daß du ein Texturenfreak bist und das ist überhaupt nicht negativ gemeint. Aber auch für die SSD gibt es wohl nicht einmal 50% der Vanillatexturen als HD-Version.

    Okay, wenn es für dich ausreichend ist, alles klar. Aber ich gehe jede Wette ein, daß wir hier noch nicht einmal von 30% der Originaltexturen reden, die du ersetzt hast. Kannst ja mal nen Rechtsklick auf deinen persönlichen Texturenordner machen und die Zahl hier reinstellen.
     
    Moorkopp gefällt das.
  18. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Hausbruder

    Das ist sicherlich richtig was du sagst, aber besser, eine nicht ganz so gute 4K-Textur, als gar keine.
    Ich weiß nicht, ob du auch eine 4K-Hardware nutzt, und den Unterschied objektiv beurteilen kannst, den manche Leute hauen sich 4K-Texturen in ihr Spiel, obwohl sie über keine 4K-Hardware, verfügen, also schwache GraKa, und keinen 4K-Monitor.

    Klar macht sich es auch optisch bemerkbar, wenn man ohne solche Hardware, 4K/UHD Texturen nutzt, aber dies ist kein Vergleich dazu, diese mit einer solchen Hardware zu spielen.
    Aber verfügst du über solche Hardware, dann ist es fast eine Zumutung, wenn du dich durch Himmelsrand bewegst, und in einen Moment alles prachtvoll und gestochen scharf aussieht, und im nächsten Moment, alles verwaschen und unscharf ist.

    Dann lieber an dieser Stelle eine weniger gute 4K-Textur, als gar keine.
    Und auf deinen Post einzugehen: Natürlich wähle ich aus, falls eine Auswahl zur Verfügung steht, und nehme die besten Textur-Mods aus dem Angebot.

    Den Satz verstehe ich nicht ?
    Für die SSD ???

    Ach du meinst SSE ! :D

    Na ja, wenn man Geduld hat, wird es mit jedem Tag mehr. :);)
    Und mehr als 50% sind es schon.
    Vor allem in den wichtigen Bereichen.
    Und der Rest fällt mittlerweile kaum noch auf, dass er fehlt.

    Also mein Rechtsklick auf den Textur-Ordner beträgt 180 GB !
    Aber das sagt ja leider nichts über die Optik des Spieles aus.
    Da wäre ein schönes 4K-Bild aussagefähiger.
    Leider habe ich noch keinen Anbieter gefunden, der 4K-Bilder erstellt.
    Anbieter wie https://picr.de rechnen die Bilder alle auf HD-Größe runter. :(
    Aber auch ein hier gepostetes 4K-Bild bringt nichts wenn dann der Monitor des Betrachters, kein 4K darstellen kann. :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juni 2020
  19. Novem99

    Novem99 Bürger

    Ja natürlich SSE.

    Mehr als 50%? Niemals. Bist nicht der einzige, der den Texturenmarkt seit Jahren aufmerksam beobachtet.
     
    Moorkopp gefällt das.
  20. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Hausbruder

    Ich streite mich doch hier jetzt nicht um Prozente.
    Dann wird das hier ja kindisch. :rolleyes:

    Mir reicht es, ein schönes Skyrim zu haben, mit dem ich zufrieden bin.
    Und wenn es dich glücklich macht, hier jeden Satz auf die Goldwaage zu legen, so sind wir doch alle glücklich. :D
    Und nur darauf kommt es an. :);)
     
  21. EvilMind

    EvilMind Vertrauter

    Kann hier im Moment nicht von Skyrim sprechen aber es trifft den Kern: Ich nutze lieber gute (in meinen Augen) 2K Texturen mit denen ich zufrieden sein kann als das ich mir 4K draufhaue.
    Eh sinnlos wenn man keine Ausgabegerät dafür hat.
    [​IMG]
    Ich unterstütze diese Aussage eines Modders der recht annehmbare Texturen erstellt.
     
    Dragon.C gefällt das.
  22. Werbung (Nur für Gäste)
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden