Drachenschreie, -schrift und -sprache

Dieses Thema im Forum "[Skyrim] Allgemeines Forum" wurde erstellt von Killfetzer, 21. Januar 2011.

  1. Killfetzer

    Killfetzer Super-Moderator Mitarbeiter

    In diesem Thema kann über alles in Zusammenhang mit dem neuen Feature der Sprache und Schrift der Drachen und der damit verbundenen Magie durch die Drachenschreie diskutiert werden.

    Zunächst könnt ihr hier eine Zusammenfassung aller bisher bekannter Informattionen finden und dien Sammlung mit Links.

    Drachenschreie

    • Drachenschreie sind eine neue Form der Magie in The Elder Scrolls V: Skyrim. Diese Magie ist bei den Nord seit langem als Thu'um (zu übersetzen als "Die Stimme") bekannt. Sie sollen eine wichtige Rolle im Gameplay spielen.
    • Diese Magie wird von den Graubärten, spirituellen Führern der Nord, verwendet.
    • Man muss anscheinend ein Drachengeborener (Dovahkiin) sein, um diese Magie nutzen zu können.
    • Der Spieler kann über 20 verschiedene Schreie in jeweils 3 Stärken lernen. Dazu benötigt er in irgendeiner Weise die Seele von Drachen.
    • Jeder Schrei besteht aus 3 Wörtern der Drachensprache, die in sich einen Sinn im Vergleich zum Effekt des Schreis ergeben und die der Spieler zunächst von Inschriften in versteckten Felswänden finden muss.
    • Um einen Schrei auszulösen muss der Spieler eine spezielle "Schreitaste" gedrückt halten bis er alle drei Wörter geschrien hat.
    • Bekannte Effekte der Schreie sind Gegner wegstoßen (Fus Ro Dah bzw. force balance push), sich schnell an Gegner anschleichen, Zeit verlangsamen und selber einen Drachen beschwören.

    Schrift der Drachen

    • Die Schrift der Drachen besitzt 34 Runen. Davon sind derzeit 27 bekannt. Es gibt kein Äquivalent zum lateinischen C.
    • Die Schrift der Drachen ist so entworfen, dass sie von Drachen mit dreikralligen Klauen in den Fels geritzt worden sein könnte.
    • Im Spiel wird es Felswände geben auf denen gesamte Legenden in Drachenschrift und Drachensprache niedergeschrieben sind.
    • Die Schrift unterscheidet nicht zwischen Groß- und Kleinschreibung.

    Sprache der Drachen

    • Die Drachensprache ist eine vollständige, verständliche Sprache.
    • Sie besitzt keine grammatikalischen Flexionen (also nur eine Zeitform, keine Fälle).
    • Die Sprache wird im Spiel von einigen Gegnern gesprochen (Drachen und Draugr). Ebenfalls sprechen die Graubärte in dieser Sprache.
    • Bis jetzt kennen wir bereits 56 Wörter der Sprache.

    Links (Stand: 21.01.2011)

     
    Girli, Mani, Blue Sky Dragon und 4 anderen gefällt das.
  2. Werbung (Nur für Gäste)
  3. Rotwadron

    Rotwadron Gebannter Benutzer

    Hört sich interessant an. Hoffentlich gibt es nicht soviele "Drachengeborene", die diesen Drachenschrei draufhaben, wie etwa bei TESIV, wo jeder Bandit mit Daedrarüstung rumrannte nur diesmal mit dem anderen Extrem (Drachenschreie).
     
  4. Royal_Flush

    Royal_Flush Moderator Mitarbeiter

    Ich finde es äußerst schade, dass die Grammatik rausgelassen wurde. Das hätte der Sprache imho mehr Tiefe verliehen. Die Leveldesigner und Dialogschreiber werden doch um Himmels Willen fähig sein, ein paar Regeln zu lernen. Und zur Not könnte man auch einen Mitarbeiter als Sprachexperte abstellen, der halt dann die Text verfasst. Sehr schade. Zumindest für die englische Version. Denn den lokalisierenden Publishern (Take Two?) traue ich keine zwei Meter weit. Die würden eine komplexere Sprache unter ihrem enormen Zeitdruck (weltweiter Release) eh nur verhunzen...
     
  5. Paprikamann

    Paprikamann Bürger

    Das lingt für mich ein bisschen zu actionlastig. Bei Wegstoßen muss ich immer an Star Wars denken. :-D Das mit dem gedrückt halten stört mich persönlich nicht, zeigt aber wieder, wie das Kampfsystem wahrscheinlich aussehen wird. Zu den Felswänden, die man finden muss: Ich hoffe mal nicht, dass die einfach sooo zu finden sein werden in der Wildnis. Ein bisschen versteckt sollten sie schon sein und sie sollten nicht alle gleich aussehen. (Da hab ich so meine Befürchtung, was Bethsoft angeht...)

    Das mit den Felswänden, finde ich wie gesagt gut, aber es muss halt auch gut umgesetzt sein. (nicht so wie in Oblivion, wo es Ayleiden-Ruinen gibt, wie Sand am Meer)

    Dazu kann man nicht wirklich viel sagen bzw. sich beschweren etc. Dass es nur eine Zeitform geben wird ist mir relativ egal. Allerdings hab ich ein wenig Angst, dass die Drachensprache ziemlich schnell ihren Reiz verliert und "ausgelutscht" wird. Gegner Sprechen Drachensprache? Bei den Graubärten ist das ja verständlich, aber Draugr? Ich dachte, nur Dovahkiins können sie erlernen. Es würde mich wundern, wenn Draugrs Drachenjäger wären...
     
  6. Zeitgeist

    Zeitgeist Ehrbarer Bürger

    Vielleicht waren die Daugr Dovakiins als sie noch lebten;)
     
  7. Paprikamann

    Paprikamann Bürger

    Das ist mir auch so gekommen, als ich mir meinen Post nochmal durchgelesen habe. Wenn das wirklich so wäre, dann hoffe ich, dass die "Entstehung" der Draugr auch etwas vertieft wird.
     
  8. Killfetzer

    Killfetzer Super-Moderator Mitarbeiter

    Soweit ich den Text verstanden habe, wird jede Wand einzigartig sein und eine eigene Legende erzählen. Die Frage ist halt, ob es pro Wand ein Wort gibt. Wenn ja, wird es 60 solcher Wände geben. Vielleicht gibt es aber auch mehr Wörter pro Wand.

    Warum sollte man die Sprache nicht sprechen können? Dovahkiin zu sein, ermöglicht einem die Magie der Sprache die Drachenschreie/die Stimme/das Thu'um einzusetzen. Aber sprechen kann die Sprache jeder. Wenn ich es richtig verstanden habe, war dies die ursprüngliche Sprache der Nord. Somit sollten seit Ewigkeiten untote Kreaturen diese Sprache durchaus sprechen, da es zu ihren Lebzeiten ihre normale Sprache war.
     
    Synthoras gefällt das.
  9. Paprikamann

    Paprikamann Bürger

    Ich glaube nicht, dass es 60 Wände geben wird, die -das, was ich Bethsoft nicht zutraue- alle(!) einzigartig sein sollen! So wie ich das verstanden habe, steht doch in dem Text mit den Infos zur Drachensprache, dass die Wörter die man lernen kann aufleuchten. Wenn das so ist und jede Tafel z.B. einen Zauber beibringt, wäre es 20 Schreine. (Was ich für wahrscheinlicher halte)


    Dann ergäbe natürlich alles Sinn! ;) Aber wie gesagt, ich fände dann eine kleine Vertiefung schön.
     
  10. Bizzy

    Bizzy Vertrauter

    Es war ja nirgends die Rede davon, das es keine Grammatik gibt, es gibt halt keine Vergangenheits und Futurformen, die muss man halt aus dem Kontex rauslesen.
     
  11. Spook

    Spook Neuankömmling

    Huuuiiiii. Da habe ich direkt noch was neues für TesD :D

    Danke Killfetzer
     
  12. Tommy

    Tommy Hausvetter

    Hm, irgendwie kann ich mich nicht wirklich damit anfreunden schreiend durch Skyrim zu rennen. Hoffe mal das wird gescheit umgesetzt - befürchte schon fast, dass Wassup ein Wort in der Drachensprache ist ;).
     
  13. Mani

    Mani Ehrbarer Bürger

    Bin da auch schon ziemlich gespannt, wie Bethesda das mit den Drachenschreie lösen will. Man sollte diese irgendwie begrenzt einsetzten sollen.
     
  14. Hazzel

    Hazzel Ehrbarer Bürger

    Möglicherweise können wir jeden Schrei nur einmal pro Tag verwenden.
     
  15. Paprikamann

    Paprikamann Bürger

    Es wurde ja gesagt, dass die Drachenschreie entscheidend im Kampf gegen Drachen sein werden. Es kann doch auch sein, dass die Schreie v.a. gegen Drachen wirksam sind, und nicht jeder Schrei bei jedem Gegner was bringt.
     
  16. Drachenfeuer

    Drachenfeuer Bürger

    Für mich klingt das so, als ob diese die Sprache auch Zaubern, oder(Wunsch, aber unwahrscheinlich), wenn man genug Intelligenz hat, die Sprache auch von ihnen erlernen kann.
     
  17. BoneHead

    BoneHead Ehrbarer Bürger

    ich behaupte einfach, die zauber verbrauchen viel magie oder belegen den spieler mit negativen effekten wie "magie beinträchtigen für 30 sekunden"
     
  18. Killfetzer

    Killfetzer Super-Moderator Mitarbeiter

    Soweit ich es verstanden habe, wird man durchaus Atmosphärenvorteile haben, wenn man die Sprache lernt. Immerhin kann man dann die Draugr verstehen und die Inschriften lesen. Die Graubärte werden sicherlich entweder Untertitel haben oder auch mit normaler Sprache sprechen können.
     
  19. Tommy

    Tommy Hausvetter

    wenn einige NPCs wirklich in Drachensprache sprechen, kommt das sicherlich Bethesdas Budget zugute ... schließlich müssen dann die Dialoge nicht mehr für jede Sprache einzeln synchronisiert werden

    sowas in der Art gabs ja schon bei Jade Empire, wo einige NPCs in der "alten Sprache" gesprochen haben und man sich entsprechend mit Untertiteln begnügen musste
     
  20. Tohawk

    Tohawk Moderator Mitarbeiter

    Also ich glaube, dass man wärend des Drachenscheiens keine andere Aktion ausführen kann.
     
  21. Killfetzer

    Killfetzer Super-Moderator Mitarbeiter

    Davon gehe ich auch aus. Die Frage ist halt, wie lang das Schreien dauert. Wenn sie mit der gleichen Geschwindigkeit schreien, wie sie im Teaser singen, dauert ein Schrei maximal 2 Sekunden.
     
    Nightmare gefällt das.
  22. Werbung (Nur für Gäste)
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden