Gamepad-Problem unter Windows 10 - Charakter bewegt sich automatisch

Dieses Thema im Forum "PC- und Technik-Forum" wurde erstellt von Scharesoft, 13. Juli 2019.

  1. Scharesoft

    Scharesoft Administrator Mitarbeiter

    Bei mir tritt derzeit ein sehr nerviges Problem am Windows-PC mit allen möglichen Gamepads und in unterschiedlichen Spielen auf: Der Charakter bewegt sich sehr langsam konstant nach rechts, auch wenn ich keine Tasten auf dem Gamepad drücke. Getestet in zwei unterschiedlichen Spielen sowohl mit einem PS4- als auch zwei unterschiedlichen Xbox One Controllern. Wenn ich mit der Tastatur spiele funktioniert alles einwandfrei, sobald ich aber beispielsweise in Skyrim das Gamepad aktiviere, bewegt sich der Charakter konstant in die erwähnte Richtung.

    Ich nehme also an dass es irgendeine Einstellung von Windows bzw. ein Problem mit dem Treiber ist. Ich habe jedoch schon die Gamepads entfernt und bei den Treibern nach Updates geschaut. Auch das Kallibrieren der Gamepads habe ich getestet, ohne dass es geholfen hat.

    Habt ihr eine Idee?
     
  2. Werbung (Nur für Gäste)
  3. Emilia

    Emilia Reisender

    Hast du noch einen Joystick angeschlossen? Das Problem tritt bei mir auf, wenn ich zuletzt Raumschiffe geflogen bin und der Steuerknüppel noch per USB am PC steckt.
     
  4. Soldiersmurf

    Soldiersmurf Vertrauter

    Steckt der Gamecontroller zufällig in einem USB 3.0 Anschluß? Falls ja, probiere mal einen 2.0 aus.
    Meine Maus und Tastatur beides Logitek mögen den 3.0 auch nicht und machen darin gerne seltsame Zickereien, Bewegungstasten bleiben hängen, laufen auch ohne Tastendruck oder die Umstelltaste
    funktoniert nicht usw. Vllt ist dein Problem da ein ähnliches.
     
  5. Scharesoft

    Scharesoft Administrator Mitarbeiter

    Danke für eure Antworten :) Leider habe ich aber keinen Joystick oder ein anderes Gerät angeschlossen, was hier stören könnte.

    Die Gamepads habe ich via Bluetooth und via Kabel angeschlossen, bei beidem tritt der Fehler auf.
     
  6. Spiritogre

    Spiritogre Vertrauter

    Vielleicht ist das das Problem? Mal beide abziehen und Treiber entfernen und nur über USB anschließen.

    Ich habe das manchmal, das mein "NoName" Pad, welches als XBox 360 Pad erkannt und installiert ist nicht richtig funktioniert also nicht richtig kalibriert ist, selbst wenn ich in Windows als auch in Steam neu kalibriere. Ziehe ich es dann ab und stecke es (an einem anderen Port) wieder an, dann geht es plötzlich ohne Mucken.

    Mit meinem XBox One Gamepad habe ich wiederum bisher Null Probleme dieser Art.
     
  7. Werbung (Nur für Gäste)
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden