GPU(1080 Ti) reagiert nicht auf Hersteller OC Programm

Dieses Thema im Forum "PC- und Technik-Forum" wurde erstellt von Merlin2801, 11. Oktober 2018.

Schlagworte:
  1. Merlin2801

    Merlin2801 Neuankömmling

    Hey Ihr!


    Wie man oben schon lesen kann hab ich ein kleines aber feines Problem. Ist an sich nichts weltbewegendes aber stört mich schon etwas!

    Ich habe seit einiger Zeit, welch Überraschung, eine 1080 Ti. Karte funktioniert einwandfrei und macht was sie soll.
    In den letzten Tagen ist mir jedoch etwas(Gehäuse von Außen einsehbar)ins Auge gestochen, und zwar ist die RGB Beleuchtung der Lüfter Weiß. Nix Schlimmes, aber da mein gesamtes Gehäuse Blau schimmert stört es etwas! :)
    Problem erkannt, Gefahr gebannt..Nun ja..doch nicht!

    Und zwar habe ich mir das Programm Inno3D TuneIT heruntergeladen, wie der Name schon sagt, Overclocking ist damit möglich und auch Einstellung der RGB Beleuchtung . Mir ist relativ schnell aufgefallen, dass zwar die GPU erkannt wird (Daten werden ausgespuckt ect.) jedoch nicht wirklich auf das Programm reagiert = Man wählt eine Farbe aus/Ändert den Modus...Nichts passiert. Mal in den eigentlichen OC Bereich der Anwendung reingeschaut, ein paar kleine Einstellungen hochgeschraubt, um zu schauen ob die GPU überhaupt auf das Programm anspringt, jedoch passiert nichts.

    Jetzt wollte ich einfach mal fragen: Gibts noch weitere Einstellungen?Muss ich vorher noch etwas einstellen ggfs. freischalten(BIOS)? Kenne mich leider mit GPU's nicht wirklich aus, vor allem mit den eigenen Hersteller Programmen.
    Ein Defekt der RGB schließe ich mal spontan aus...Schließlich sind diese ja an! :) Bin grad etwas ratlos....

    Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen!

    Grüße!

    Merlin :)/
     
  2. Werbung (Nur für Gäste)
  3. Soldiersmurf

    Soldiersmurf Freund des Hauses

    Eine ganz blöde Frage, aber kann die Karte denn überhaupt verschiedene Beleuchtungsfarben?
    Meine alte 1060 konnte das und hatte dafür auch ein Programm mit auf der Treiber CD. Die 1070 TI die seid einiger Zeit ihren Dienst in meinem Rechner versieht kann nicht verschiedene
    Farben, sie kann nur rot leuchten, da hilft auch kein Extraprogramm.
     
  4. Merlin2801

    Merlin2801 Neuankömmling

    Seitlich trägt die GPU einen Schriftzug der da lautet "IChill" dieser färbt sich bei Auslastung von alleine, jedenfalls bei den Grundeinstellungen(Blau,Grün,Rot). Die jeweiligen LüfterRGB's sollen eigentlich aus diversen Testberichten färbbar sein. Dazu kam, dass als ich das Programm zum ersten Mal gestartet hab, sich das IChill Logo(Auch farblich veränderbar)von Blau auf Lila verfärbt hat und das öfters.
    Daher gehe ich stark davon aus, dass man die Komplett färben kann...
     
  5. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Hausvetter

    Inno3D TuneIT kenne ich jetzt nicht, aber normalerweise müsste es funktionieren, wenn deine GTX 1080ti von Inno3D ist.
    Ich selbst nutzte das Tool "XtremeTuner Plus" und bei mir leuchtete die KFA2 HOF 1080ti in allen Farben. :)
    Bei meiner neuen GraKa nutze ich diese Farbspielerei nicht mehr, da es bekannt ist, dass solche Tools die GraKas auch ohne zu Übertakten, instabiler werden lassen, was zum Absturz bei Spielen führen kann.
    Hast du im Hintergrund auch noch ein anderes Tool am Laufen, ...zum Beispiel den MSI-Afterburner ?
    Der könnte auch schuld sein, dass das TuneIT nicht funktioniert.
     
  6. Blaubeerman

    Blaubeerman Freund des Hauses

  7. Merlin2801

    Merlin2801 Neuankömmling

    Bei der 1080 Ti deutlich mehr Farben.
    Blau = Geringlauf
    Grün = Low Gaming
    Gelbgrün/Gelborange = Mid Gaming
    Rot = High Gaming

    Die Farben zeigen aber eher die Auslastung der Karte an und nicht die Hitze...So entsteht ja der Eindruck, dass Rot = zu heiß bedeutet.
    Hatte den MSI Afterburner damals für meine 1060...Wusste gar nicht, dass man darüber auch RGB ansteuern kann oO
     
  8. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Hausvetter

    Kann man nicht, aber da dieser auf dieselben Funktionen zugreift, könnte er das TuneIT möglicherweise blockieren.
     
  9. Soldiersmurf

    Soldiersmurf Freund des Hauses

    Sorry, aber das kann man so pauschal nicht sagen. Es kommt auf das Modell eines Herstellers an.
    Ich habe auch eine Karte von KFA2, aber ein Modell die nur rot leuchten kann. Für bunte Beleuchtung hätte sie 20,- Euro mehr gekostet.

    Bei meiner Pallit 1060 konnte man sogar sämtliche Farben mittels RGB Tools wählen/kreieren, bei einem günstigeren Pallitmodell geht das zB nicht.
    Das kommt auf das Bios der Karte an.

    Jedenfalls kann keine der 1000er Karten pauschal irgenwelche Farben bei einer oder anderen Situation darstellen, das ist vom Modell und Hersteller abhängig.

    Und da scheinbar ja kein Tool auf der Treiber DVD zu der Karte dabei ist, konnte es in diesem Fall ähnlich wie bei mir sein.

    Google mal erst mal nach deinem Grafikkartenmodell und schaue ob sie es auch wirklich unterstützt, falls sie es nicht tut, kannst du da noch Std ohne Erfolg herum experimentieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Oktober 2018
  10. dilldappel

    dilldappel Abenteurer

    Sorry Merlin, aber ohne genaue Angabe des Herstellers kann ich dir nicht helfen. Mit MSI Afterburner funktionieren eigentlich 85 % der Karten und der bringt Rivatuner mit sich, mit dem man so gut wie jede Einstellung verändern kann. OC muss immer explizit freischgeschalten werden.
     
  11. Merlin2801

    Merlin2801 Neuankömmling

    Ich denke beim weiteren Verlauf der Konversation sowie ein paar Bemerkungen am Rande, könnte man jedoch den Hersteller erraten oder etwa nicht? Natürlich hätte ich es noch gut dazu schreiben können!

    Außerdem heißt der Titel ja auch
    GPU(1080 Ti) reagiert nicht auf -> Hersteller OC Programm <-

    Von daher! Mitdenken hilft! :)

    Und ich denke mal, hätte ich mir eine andere GPU geholt, hätte ich sicherlich, dann das Herstellereigene Programm benutzt.
     
  12. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Hausvetter

    Wenn du dir das Tool extra runterladen musstest und es nicht auf der Treiber-DVD beilag, heißt es ja noch lange nicht, dass es kompatibel zu der gekauften GraKa ist. :rolleyes:
    Vermutlich ist dies auch der Grund, warum es nicht funktioniert.
    Die GraKa unterstützt die einstellbaren Funktionen des Tools nicht.
    Ganz so wie Soldiersmurf es bereits vermutet hat.
     
  13. Werbung (Nur für Gäste)
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden