Release Orden des Drachen 2016

Schlagworte:
  1. Andy1967

    Andy1967 Reisender

    Jetzt hab ich mich auch mal an OdD gemacht und muss natürlich ein oder zwei Fragen stellen. Die Fragen sind wahrscheinlich nicht ganz neu, aber in einem Thread mit 250 Seiten ... ;)

    Frage 1: Habe mich mit dem Typen in der Arena geprügelt und seine Steintafel an mich genommen. Leider tut sich nach Lesen der Steintafel nix. Ich hatte da auf einen weiteren Eintrag im Questlog gehofft, es kommt aber keiner. Bug?

    Frage 2: Kann mir irgendjemand in groben Zügen spoilern was die absolut notwendigen Questen sind um aus der Wüste wieder herauszukommen? Braucht nicht ins Detail zu gehn, aber eine Übersicht der wichtigsten "Wegpunkte" wäre toll.

    Frage 3: Kann man noch mal zurück in die Wüste wenn man sie einmal verlassen hat? Ich möchte da zwar ganz gerne so bald wie möglich wieder raus, hätte aber auch nichts dagegen die ganzen Nebenquesten irgendwann in Ruhe anzugehen wenn mir mehr der Sinn danach steht kreuz und quer durch die Wüste zu laufen.
     
  2. Veterano

    Veterano Mr. Skyrim 2016

    Zumindest, Frage 3 kann ich nach all den Jahren sicher beantworten. Ja, zum Ende hin ist es möglich.

    Bei Frage 1 und 2, würde sich Ryan im Grabe umdrehen. Das Konzept, ist hier etwas anders als im Hauptspiel. Du sollst halt nicht mit Allen gleich an die Hand genommen werden.
    Du musst jedenfalls Kent erlösen, dann nach Kathar reisen, in die grosse Pyramide gehen, "Bösewicht" besiegen, nochn Kampf und fertig. Aber du sollst halt alles geniessen und damit so lange beschäftigt sein wie mit dem Hauptspiel. All die Nebenquests, sollten ja auch nicht umsonst erstellt worden sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juli 2017
    Andy1967 gefällt das.
  3. Drachentöter

    Drachentöter Ehrbarer Bürger

    Es ist vom Gamedesign vorgesehen, sich in der Wüste zu verlaufen und Nebenquests zu machen, bis man über den Ausgang stolpert. Das gesagt, man kann fast sofort wieder rauskommen, das geht sogar noch schneller als was Veterano gesagt hat.

    Du brauchst nur den Türcode für die große Pyramide, aber ich verrate mal noch nicht, wie man genau an den kommt. Dabei verpasst man aber evtl so einiges an Storyinformationen, aber es ist möglich.
     
    Andy1967 gefällt das.
  4. Andy1967

    Andy1967 Reisender

    Na ja, Frage 1 finde ich durchaus legitim, da man bei vielen anderen Schriftstücken nach der Lektüre auch ein Questupdate bekommt und mir zu dem Zeitpunkt das "Zahlenschloß" noch nicht bekannt war. In so fern sah der Hinweis erst mal völlig unbrauchbar aus. Und einen Hinweis auszuprobieren wenn man nicht weiß, daß man ihn überhaupt ausprobieren kann, darauf muß man erst mal kommen. ;)

    Frage 2... Ja, ob die angebracht ist oder nicht, darüber kann man streiten. Das Konzept des Questdesigns ist mir schon bewußt, und die Welt gefällt mir ja durchaus. Die Gegend zu erkunden macht durchaus Spaß, sonst hätte ich kaum gefragt ob man später noch mal zurück kann um sich weiter umzusehen. Aber meine tapferen Ritter warten sicher schon sehnsüchtig auf ihre Beutellehen. Ich muß doch meinen Vertrag mit denen einhalten, bevor sie das Handtuch werfen weil ich sie verhungern lasse. :D

    Verrat mir aber vielleicht noch eins: Ist Skent (über ihn gelesen hab ich in einem der Bücher) jemand über den man nur zufällig stolpert, oder wird man irgendwann per Queste auf ihn gestoßen? Falls letzteres will ich gar nicht wissen welche Queste es ist und wo man sie bekommt. Bin nur neugierig ob ich das Wochenende mit laufen verbringe oder nicht. ;) (Zumindest nachdem ich die Pfade der Toten fertig hab. Dachte das wird so eine kleine Nebenqueste, aber wie man sich täuschen kann. :D)
     
  5. Veterano

    Veterano Mr. Skyrim 2016

    I
    Um Skent zu finden, musst du schon fast jeden Stein umdrehen :p.
    Skent findest du nicht als Person, sondern eher durch suchen oder Zufall. Da steht nirgends eine Person namens Skent rum, weil er noch nicht Skent ist :D.

    Die sind geduldiger, als du denkst. Also nichts, wo man sich einen Kopf drum machen musst.
     
  6. Andy1967

    Andy1967 Reisender

    So, Skent hab ich gefunden und seine Queste gemacht. War durchaus unterhaltsam und Kathar gefällt mir gut. Da kann ich mich durchaus wohlfühlen. :)

    Nachdem ich einmal in Kathar war hab ich die Questen weiter verfolgt die den Zugang zur Stadt benötigen. "Kelch und Stein" war kein großes Problem, und auch der Anfang der Assassinenqueste war nicht all zu schwer. Allerdings bräuchte ich bei letzterem noch mal Hilfe.

    EDIT: Hat sich erledigt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juli 2017
  7. Slodemus

    Slodemus Abenteurer

    Ich habe Heute etwas wirklich schönes in der Kaiserstadt erlebt.
    An der Geheimen Universität wollte ich wie immer am Morndas den Magierrat einberufen. Mein Charakter ist Erzmagier und ausser dem OdD, habe ich noch Rungs Magiergilde installiert. Jedenfalls treffe ich da wen?

    Eine alte Bekannte die mich auch einmal in der Woche im Ordenshaus besucht, in Begleitung ihrer Leibwache und zwei Ordensrittern. Das lässt sich doch ein Rollenspieler nicht entgehen. Als sich dann die Anwesenden unterhielten und das Gespräch auf Erand kam, habe ich natürlich sofort den Zusammenhang erkannt.
    Die Gespräche an sich, hatten es aber auch in sich, tolle Sache.
    Da merkt man wirklich, wie viel Liebe die Macher hier reingesteckt haben.
    Einfach Großartig.

    (Da ich keinen Spoiler-Button mehr finde, habe ich beschlossen, keinen Namen zu schreiben, wer den OdD schon kennt, weis aber wen ich meine.)
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juli 2017 um 02:39 Uhr
  8. Andy1967

    Andy1967 Reisender

    Ja, Leute immer mal wieder zu treffen macht Spaß. Mir gefällt besonders der Meuchler, vor allem nachdem ich ihm
    in der Goldmine in Kathar als Minensklave
    wieder begegnet bin.

    Hui hat der Mann geflucht. :D

    Und jetzt wo ich's natürlich nicht mehr brauche bin ich auch endlich über den Weg gestolpert der einen zu Skent bringt ohne ihn völlig zufällig zu finden.

    (Für die Spoiler gibt's wohl scheinbar wirklich keinen Button mehr, aber im BBCode Modus statt im Text Editor funktioniert zumindest noch die händische Eingabe des Spoiler Codes.)
     
  9. Blaubeerman

    Blaubeerman Ehrbarer Bürger

    Für Spoiler einfach mal auf das große "+" in der Menü-Leiste oberhalb des Eingabefeldes klicken.;)

    Bye, Bbm.
     
  10. Andy1967

    Andy1967 Reisender

    Wieder was gelernt. Danke BBM.

    Zurück zum Orden: Die Hauptqueste hab ich nun durch. Allerdings hätte ich noch drei Fragen zu Nebenquesten.

    1) Kann mir jemand einen Tip geben wie ich bei Thoralfs Queste in die Burg komme? Es gibt da einen Eingang ins Hauptgebäude zu dem ich partout keinen Schlüssel finden kann. Da überseh ich wahrscheinlich nur irgendwas.

    2) Die Skent Queste endet damit, daß man (nach dem Kampf im Tempel) Hohepriester wird, aber der Questlogeintrag endet mit "irgendwie war das seltsam" (oder so ähnlich). Es gibt zwar in Oblivion einige Questen die nicht abgeschlossen werden und ewig unter den offenen Aufgaben stehen, aber irgendwie hab ich das Gefühl hier sollte noch was passieren. Nur, falls ja, wann und wodurch ausgelöst?

    3) Nachdem man einige Questen für die Zwillingsfackeln erledigt hat bekommt man den Namen eines Kontaktmanns in Kazbai. Ich wollte den guten Mann mal ansprechen, finde ihn aber nicht, obwohl ich mir sicher bin ich bin dort schon in jedes Haus und hab mit jedem gesprochen. Bin ich auch an dieser Stelle blind, oder muß da noch was passieren, bevor der Bursche in Erscheinung tritt?

    Vielen Dank im Voraus für jedwede sachdienliche Hinweise. :)
     
  11. Synthoras

    Synthoras Freund des Hauses

    2) Das ist jetzt sehr lange her aber achte mal auf die dialoge der NPCs in Kathar.Danach vieleicht mal bei einen bestimmten Händler vorbei schauen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juli 2017 um 19:56 Uhr
  12. Werbung (Nur für Gäste)
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen