Red Dead Redemption 2 (PC)

Dieses Thema im Forum "Andere Spiele" wurde erstellt von FROSTY10101, 22. Oktober 2019.

  1. FROSTY10101

    FROSTY10101 Bürger

    Eigentlich suchte ich über Google was völlig anderes.
    Dabei stolperte ich über eine Werbung zu einem neuen Spiel, welches am 5 Nov. erscheinen wird.
    Dieses nennt sich "Red Dead Redemption 2" und gibt es für den PC und Konsole.
    Die Bilder des Videos fand ich dann so fantastisch, dass ich euch das Spiel mit ein paar Videos vorstellen möchte.
    Wer also für die kalten, nassen Herbsttage ein neues Computerspiel sucht, sollte sich die Videos mal anschauen.
    Einziger Wermutstropfen zu dem Spiel sei aber auch genannt, nämlich, dass es das Spiel nur in Englisch mit deutschem Untertitel geben wird.
    Auch benötigt das Spiel 150 GB Platz auf der Festplatte.

    Schöne Bilder 1:


    Schöne Bilder 2:


    Details 1:


    Details 2:


    Technische Daten & Systemanforderungen:


    PC vs. Console:
     
  2. Werbung (Nur für Gäste)
  3. Spiritogre

    Spiritogre Vertrauter

    Ich und Rockstar Games, wir werden irgendwie nicht warm miteinander. Bis auf Bully spricht mich einfach keiner ihrer "aktuelleren" Titel an. Das einzige GTA was mich reizte war Vice City, wegen dem Setting.
    Mir gefällt es einfach nicht, der obercoole Gangster zu sein, ich finde die Stories in GTA schrecklich. Obwohl ich sicher bin, dass es durchaus Spaß macht einfach so in der Welt dort rumzudüsen.

    Ähnliches gilt für Western, spricht mich auch irgendwie so gar nicht an. Wobei man in RDR 1 ja wenigstens noch ein (halbwegs) Guter war (allerdings kenne ich das Ende und verzichte deswegen auch dankend darauf, dass je anzufassen (es gibt kein Happy End, wer damit klar kommt und das Setting mag, der sollte dort aber wohl unbedingt reinschauen, sofern er Zugriff auf eine Konsole hat).
    Beim Prequel, RDR 2 spielt vor Teil 1, versuchen sie es dann gar nicht erst, wobei das Leben als Bandit so konsequent auch nicht umgesetzt ist, man bekommt scheinbar schon Belohnungen für gute Taten.
    Ich gebe zu, die PC Version von RDR 2 ist vielleicht das grafisch beste Game aktuell, wobei ich sicher bin, dass wie bei GTA 5 da auch noch Ports für PS5 und XBox "Scarlett" kommen werden.

    Ich gönne Rockstar den Erfolg, aber wie gesagt, meins sind deren Titel einfach nicht.

    Achso, und wie Frosty erwähnte, es gibt bei KEINEM Rockstar Game eine deutsche Sprachausgabe. Ich finde das eine bodenlose Frechheit, immerhin handelt es sich hier um die ohnehin teuersten Spiele der Welt mit Produktionskosten von um die 200 Millionen Dollar (wobei ein großer Batzen davon Werbebudget ist), die auch zu den absoluten Topsellern zählen. Ein GTA 5 ist mit über 110 Millionen verkauften Stück das dritt meist-verkaufte Spiel aller Zeiten - nach Minecraft und Tetris (die nur einen Bruchteil davon kosten).

    Auch Red Dead Redemption 2 hat sich bisher über 25 Millionen Mal verkauft und zählt wie GTA 3 und GTA 4 zu den Top 25 der meistverkauften Games.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Oktober 2019
    EvilMind gefällt das.
  4. FROSTY10101

    FROSTY10101 Bürger

    Man schaue sich vor allem die beiden Videos zu den Details an.
    Ich habe noch bei keinem anderen Spiel je solch eine Fülle an Vielfalt und dem Versuch gesehen, dem Realismus so nahe zu kommen.
    Ob das die Pferde sind, oder die Bewegungsabläufe der handelten Personen.
    Was ich gesehen habe, scheint richtig Spaß zu machen.
    Von der Schönheit der Landschaft gar nicht zu reden, die mich beeindruckt hat.
     
  5. Spiritogre

    Spiritogre Vertrauter

    Ich will dir das Spiel ja auch absolut nicht madig machen und schrieb ja auch, es ist wahrscheinlich das grafisch beste Spiel im Moment. Ich sagte nur, dass mich persönlich die Thematik nicht anspricht. Und die Verkaufszahlen zeigen ja auch, dass RDR (2) extrem populär ist. Es ist ohne Zweifel ein fantastisches Spiel.
     
  6. dilldappel

    dilldappel Reisender

    Schade das Western nicht mein Genere ist, sonst würde ich mir es holen. Habe schon GTA gespielt ohne das mir das Setting gefallen hat. Dann ist das spielen müssig, ich habe wenig Spaß. Schade, denn Rockstar macht interessante Charaktere und mitreisende Storys.
     
  7. mobius

    mobius Mr. Skyrim 2017

    Jo 150GB meine 16k Leitung freut sich.
     
  8. EvilMind

    EvilMind Ehrbarer Bürger

    Also ich schließe mich den Ausführungen von @Spiritogre an. Auch mein Ding sind Western nicht. Rockstar Games hat aber auch bei vielen Spielern, vor allem GTA V, mittlerweile einen sehr negativen Ruf betreffend Microtransaktions. Aber das ist nichts Neues, den gleichen Ruf haben Games von Zenimax und Ubi usw usw Mein Urteil: wenn es nur Kosmetik ist Why not aber es geht ja mittlerweile mehr und mehr in Richtung Pay to win und das lehne ich ab.

    Das aber nur am Rande. Das Spiel wird sich wohl, nach meinem bisherigen Kenntnisstand, auch nur über den Hauseigenen Launcher starten lassen. Mag sein das sich da noch was ändert.
    Aber wenn ich mir die Grafikfülle ansehe, wenn ich lese das es 150 GB sind (auch mit meiner VDSL ein schöner Batzen der nicht in drei Minuten auf der Platte wäre) dann frage ich nach den Systemvoraussetzungen,
    Hier bitte.
    Minimum:
    Empfohlen:
    Warum es dann da 50 GB weniger bei der Festplatte sind kann mir so im Moment auch keiner erklären.
    Quelle: https://www.giga.de/news/red-dead-r...rungen-fuer-minimale-und-empfohlene-hardware/
    Positiv für mich: Es gibt wohl einen Einzelspielermodus und man muss nicht unbedingt die Online Version spielen.
     
    Spiritogre gefällt das.
  9. Spiritogre

    Spiritogre Vertrauter

    Naja, die Systemanforderungen würde ich jetzt nicht gerade als hoch einstufen. Die Minimalen hat sogar mein alter PC mehr als locker übertroffen (Core i5 3570k, Radeon R9 380 mit 4GB und dazu 16GB System-Ram), der letztes Jahr, nach sechs Jahre treuer Dienste, leider kaputt ging. Und bei den Empfohlenen liegt mein aktuelles System deutlich drüber.

    Sprich, mit einem aktuellen 800 Euro PC ist man ganz oben mit dabei.

    Aber das mit dem Launcher ist auch so ein Ding. Rockstar hatte das ja früher schon mit ihrem Social Club. Habe ich ehrlich gesagt auch keinen Bock drauf.
     
  10. dilldappel

    dilldappel Reisender

    Deswegen läuft GTA 4 bei mir nicht unter Windows. Wegen diesem blöden Social Club Launcher :mad:
     
  11. FROSTY10101

    FROSTY10101 Bürger

    Doch, ich versuche es mal. :)

    Die Erklärung könnte sein, dass das Spiel ursprünglich wohl 100 GB groß sein sollte.
    Da waren aber wohl die Nachbearbeitungen noch nicht mit hinein gerechnet.
    So bewegte sich zum Beispiel das Wasser eines See kaum, wenn der Akteur hindurch watete.
    Nun aber bricht sich das Wasser und schlägt Wellen.
    Und so wurde manches andere auch noch nachgebessert.
    Vermutlich sind es nun in der Verkaufsversion deshalb 150 GB.
    Daher wohl auch diese Missverständnisse so mancher PC-Zeitschriften, die mal von 100 GB und dann wieder von 150 GB schreiben.
    Jedenfalls steht bei den Systemvoraussetzungen bei RockStarGames nichts mehr von nur 100 GB.
    https://www.rockstargames.com/newsw...campaign=rdr2pc-10092019&utm_content=newswire

    Ich kann verstehen, dass es Leute gibt, die mit Western Spiele wenig anfangen können.
    Für mich ist es nichts anderes, als Witcher3, mit Colt statt Schwert. :D;)
    Was mich an dem Spiel fasziniert, sind die vielen Neuerungen, welche ich aus keinem bisherigen anderen Spiel kenne, und in den beiden Detail-Videos anschaulich aufgezeigt werden.
    Das hat mich neugierig auf das Spiel gemacht, es mir zuzulegen.

    Was die Systemvoraussetzungen betrifft, so glaube ich allerdings kaum, dass mit der von dir, oben genannten Hardwareauflistung, das Spiel optisch so rüber kommen wird, wie bei Video 1, da man hier 4K gewählt hatte.
    Und bei 4K werden die Hardwarevoraussetzungen wohl ganz andere sein.
    Das Spiel hat laut Auflistung eine entsperrte Auflösung, und so sind 4K und höher möglich.
    Zudem unterstützt das Spiel HDR, Ultrawide, und Multi-Monitor.
    Die oben genannte Auflistung, bezieht sich daher wohl auf Hardware, die das Spielen im normalen bis unteren Rahmen möglich macht.
    So sind laut Voraussetzungen im oberen Hardware-Bereich folgende Funktionen möglich:

    Erhöhter Zugabstand
    Höhere Qualität globale Beleuchtung und Umgebungsokklusion
    Verbesserte Schneerouten
    Verbesserte Reflexionen und Schatten mit höherer Auflösung
    Tessellated Baumbeschaffenheiten
    Verbesserte Gras- und Felltexturen
    HDR-Unterstützung
    Entsperrte Auflösung (4K und höher)
    Ultrawide-Seitenverhältnis und Multi-Monitor-Unterstützung
    Framerate freigeschaltet

    Quelle:
    https://www.pcgamer.com/check-out-these-gorgeous-4k-screenshots-of-red-dead-redemption-2-on-pc/
    https://www.engadget.com/2019/10/09/red-dead-redemption-2-pc-specs/?

    Da holt man sich den passenden Crack, und umgeht dieses Problem. ;)

    Hier noch ein Video, welches ein Gamer “bequatscht” hat.
    Wer es sich antun möchte, der kann es sich ja mal anschauen.
    Gespielt auf der PS4Pro.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Oktober 2019
  12. Spiritogre

    Spiritogre Vertrauter

    Ich habe eh keinen 4k Monitor...
    Allerdings gibt es Spiele, die intern mit 4k vorberechnen und dann auf Full HD ausgeben, das hilft auch schon, um sehr hohe Qualität zu erreichen
     
  13. Werbung (Nur für Gäste)
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Dead Redemption (PC)
  1. MC king
    Antworten:
    64
    Aufrufe:
    4.095
  2. Roldur
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.347
  3. Arsopos
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    5.098
  4. Dante2000
    Antworten:
    50
    Aufrufe:
    4.159
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden