Skyrim 5 special edition ps4 oder PC

Dieses Thema im Forum "[Skyrim] Allgemeines Forum" wurde erstellt von Steve3009, 12. Februar 2020.

  1. Steve3009

    Steve3009 Fremdländer

    Hallo Leute bin neu bei Skyrim bzw. Habe ich dieses noch nie gespielt. Habe eine PS4 Pro zu Hause aber auch einen Gamer Laptop. Meine Frage zu welchen System gibt es mehr Mods bzw welche Version würdet ihr mir empfehlen? Kenne mich da absolut nicht aus was Mods angeht. Will mich nur nicht ärgern und später feststellen hätte ich es mal doch zwecks der Mods für PC gekauft. Danke schon mal im voraus.!!! Vom Preis her sind ja beide Versionen gleich. Und wie ist das mit Controller Unterstützung? Und die Frage geht ja auch dahin ich müsste den Lapi ja immer per hdmi am TV anschließen.
     
  2. Werbung (Nur für Gäste)
  3. Blaubeerman

    Blaubeerman Vertrauter

    Hallo und herzlich willkommen im Forum.:)

    Wenn Du wirklich von den vielen Mods Gebrauch machen willst, dann nimm die PC-Version. Leider ist Sony sehr restriktiv, was das Nutzen von Mods betrifft. Da ist selbst mit der Xbox mehr möglich.
    Controller sollten benutzbar sein (Skyrim-Vanila hat eine eher auf Controller ausgerichtete Bedienung), genaueres kann ich dazu nicht sagen - bei mir "regieren" Maus und Tasten.

    Stutzig werde ich allerdings bei dem Wort "Gamer Laptop". Ich weiß nicht, was da für Hardware drinn verbaut ist. Für ein Skyrim mit Mods kann es aber auch niemals zu starke Technik geben - das Spiel ist sehr weit skalier- und anpaßbar. Man kann damit durchaus auch die stärkste Hardware zum Stottern bringen.

    Der Anschluß an das TV-Gerät sollte wohl die kleinste Lästigkeit sein, wenn man das Spiel in voller Pracht (Mods) erleben will.

    Wie gesagt - mit der PC-Version ist man am flexibelsten.

    Viel Spaß.

    Bye, Bbm.
     
  4. Apsalar

    Apsalar Bürger

    Also das Verhältnis PS4/PC ist was Skyrim (SE) modding angeht etwa 1 zu 1.000 (PC), wobei du vermutlich nie mehr wie 300 in deinem Spiel haben und nicht mehr wie 1.000 kennen wirst. Selbst die ältesten Füchse hier kann man immer noch mit einer Mod überraschen. ( Oldrim ist noch einmal 9000 oben drauf).

    Entscheidend bei Mods ist die Grafikkarte, die mindestens 4 GB mitbringen sollte (8 oder 12 wären auch nicht schlecht). Hinsichtlich der Rechnerleistung reicht in der Regel ein flotter I5 völlig aus.
     
  5. Steve3009

    Steve3009 Fremdländer

    Also nutze eine msi Laptop mit i7700 16 GB Arbeitsspeicher und ner Gtx 1070 mit 8 GB RAM da sollte was gehen oder? Wer von euch kann mich an die Hand nehmen und mir dann helfen wenn es ums Modden geht? Wäre sehr dankbar dafür!!!
     
  6. Apsalar

    Apsalar Bürger

    Ich denke damit lässt sich schon sehr gut arbeiten und du wirst ein für dich befriedigendes Spiel aufbauen können. Die PS4 Gibt von der Leistung auch nicht mehr her.

    Speziell wirst du wohl eher keinen finden, im allgemeinen sind hier eine ganze Menge Leute, die dir gern helfen werden.

    Du solltest aber auch deinen eigenen Willen und Weg haben, denn es gibt durchaus Meinungsunterschiede zwischen Nexus Mod manager, Vortex, und Wyre Bash Nutzern, welche Texturmod oder welche ENB Konfiguration. Vieles ist Geschmackssache und es gibt für wirklich jeden Geschmack etwas innerhalb des Tesnexus und in der grossen weiten Moddingwelt.

    Ich wünsche dir viel Spass hier und beim Modden. [:DEs wird ein harter blutiger Weg:D]
     
  7. EvilMind

    EvilMind Freund des Hauses

    Oder wie Churchill sagte: I promise you blood, sweat and tears.
    PS4 Oder PC? Das entscheidest du, aber es werden hier um einiges mehr PC Nutzer sein die dir helfen können.
    Geht auf alle Fälle, findige Bastler haben sogar ein Fix erstellt das einige Dinge wieder gerade gerückt hat:
    https://www.nexusmods.com/skyrimspecialedition/mods/1147

    Hier gilt aber: Repariere nichts was nicht kaputt ist, also erst ohne probieren

    Edit:
    Wie kam ich auf PS3 ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Februar 2020
  8. Qualmteufel

    Qualmteufel Ehrbarer Bürger

    Ich Nutze seit Jahren den XBox Controlller auf dem PC
    Skyrim,Fallout komme ich gut mit zurecht.
     
  9. EvilMind

    EvilMind Freund des Hauses

    Wireless oder mit Abschleppkabel? Ich frage deshalb weil man mir von einem Wireless abgeraten hat weil da die Belegung nie richtig funtionieren würde bzw der die nie behält
     
  10. troubega

    troubega Abenteurer

    Ich als Leidenschaftlicher Konsolenspieler mit Xbox One und PS4 kann dir nur zur PC Version raten. Bethesda bekam von Sony so harte Restriktionen fürs Modding, dass du da nicht viel gutes bekommen wirst. Die xbox ist da noch weiter aber fernab vom Standart auf PC.
     
  11. Qualmteufel

    Qualmteufel Ehrbarer Bürger

    Mit Kabel
    Kann mann auch gut zum erwürgen Nutzen:oops:
     
  12. Steve3009

    Steve3009 Fremdländer

    Habe mich für die PC Version entschieden und nen key für 7€ bekommen. Auch habe ich paar Mods schon drauf unter anderem von Pfuscher und paar andere Sachen wie Blut und den unoffiziellen Patch usw. Will mich demnächst mal an Enb probieren. Könnt ihr mir da was empfehlen? Was richtig geil und realistisch aussieht. Nutze nen Msi Laptop mit i7700 16 GB Arbeitsspeicher und ner Gtx 1070 mit 8 GB RAM da sollte was gehen. Danke und schönes We!! PS das Spiel ist der Hammer!!!!
     
  13. EvilMind

    EvilMind Freund des Hauses

  14. Jorgodan

    Jorgodan Freund des Hauses

    Hallo @Steve3009 , willkommen im Forum. Skyrim auf PC ist definitiv die richtige Wahl und du wirst sicher lange viel Freude damit haben wenn du einige Grundlegende allgemeine Vorschläge beherzigst. Ich bin selbst ein nur mittelmäßig begabter Normalspieler und weis wovon ich rede.
    Also
    1. Lass dir Zeit. Nicht alles auf einmal, nicht ohne gründliche Recherche.
    2. Fange mit den Basics an. Was braucht dein Skyrim um besser und stabiler zu laufen mit Mods. Da gehört als erstes der Skriptextender dazu (SKSE64 ? nicht sicher ob er so heist ich spiele noch die LE version) , SKYUI, das verbesserte interface, den UOSP hast du ja schon, und noch ein paar Sachen von denen ich nicht sicher bin ob die SSE das nocht braucht, wie zb "saefty load"
    3. lies so viel wie möglich hier im Forum in den Mod -Threads. Es ist hier schon so gut wie jedes Thema mehrfach besprochen worden (auch ENB), die Suchfunktion ist dein Freund ;)
    4. Bau deine Mods Ettappenweise auf, nicht mehr als 3-4 stk auf einmal. Damit du Fehler leichter findest und Anpassungen besser zuordnen kannst.
    5. Mach vor jedem neuen Installationschritt eine umfassende Sicherung deiner Skyrimdateien.
    Spiel das Spiel ohne Mods (außer die basis Funktionsmods) bis zum ersten sinnvollen Handlungspunkt (z.Bsp. das Eintreffen in Flusswald) und mach dann eine vollständige Sicherung aller Skyrimdateien damit du eine "saubere" Vanilla_-sicherung hast die du im Bedarfsfall nur zurückkopieren kannst ohne alles neu installieren zu müssen.
    6. ich kann nur empfehlen das Spiel wenigstens einmal Vanilla durchzuspielen. Ich meine damit ohne Mods die irgendwie Einfluss auf die Spielsyteme wie Crafting, Level, skilltree u.ä. haben. auch ohne Questmods die ggf Einfluss auf Vanilla-Quests haben. erst wenn du es einmal Vanilla gepielt hast wirst du wissen was du ändern möchtest.

    Und wie gesagt mach sachte, sonst bist du nur dabei an dem Spiel zu basteln anstatt zu spielen und zu genießen.

    In diesem Sinne habe Spaß, denn das Spiel ist wirklich der Hammer :)
     
    Steve3009 gefällt das.
  15. Steve3009

    Steve3009 Fremdländer

     
  16. Steve3009

    Steve3009 Fremdländer

    Vielen Lieben Dank für die Hinweise. Da fühlt man sich gleich wohl hier im Forum. Ich werde am Wochenende mal testen mit jemanden zusammen der bisschen mehr Ahnung hat. Vanilla bedeutet praktisch das Spiel Roh genießen also installiert und spielen ohne irgendwas? Ich möchte ja nur das bessere Inventar nutzen besseres Wasser mehr Blut und eben hübschere Texturen und Schärfe mehr will ich nicht
     
    Jorgodan gefällt das.
  17. EvilMind

    EvilMind Freund des Hauses

    So ist es. Ich weiß, man sieht die Screenshots anderer und wundert sich wie haben die das hinbekommen. Die Lösung ist zum Großteil die verwendeten ENB aber auch Textur-Body-und Detailreplacer.
    Jetzt kommt das was @Jorgodan schon ansprach und auch ich rate meist dazu (wenn ich es mal nicht vergesse)
    Das Spiel bekommst du erst richtig mit wenn du es einmal mindestens Vanilla gespielt hast.
    Die Landschaft sieht zum Teil anders aus,
    Waffen haben zum Teil andere Schadenswerte als Waffen eines gemoddeten Spieles
    Aber nur so bekommst du dann ein Gefühl dafür was da wirklich abgeht. Ich weiß das es schwer ist wenn man sieht wie andere ihr Skyrim gepimpt haben, das sieht gut aus und man will das auch haben.

    Dann,wenn das durch ist, hast du aber auch irgendwie festgestellt was du für dich da anders, eventuell auch besser haben willst. Danach kann man auch gezielter über Mods sprechen:)

    PS
    Auch wenn ich hier schreibe ich rate zu Vanilla, ich selbst habe bisher nur zwei Spiele zuerst Vanilla gespielt (Morrowind und Fallout 3), alle anderen aus der Reihe gleich mit Mods. Wollen ja ehrlich bleiben
     
  18. Blaubeerman

    Blaubeerman Vertrauter

    Du willst mehr - Du weißt es nur noch nicht.;):D

    Bye, Bbm.
     
  19. Jorgodan

    Jorgodan Freund des Hauses

    Das hört sich nach nem guten Plan an. Und wie du siehst tummeln sich hier diverse Bärchen, Teufelchen, Prinzen und sonstige Wesen die alle ihre umfassenden Erfahrungen und guten Vorschläge an dich weitergeben werden. :D Dein größtes Problem wird am Ende nicht sein Hilfe zu erhalten, sondern herauszufinden was dir am besten gefällt. ;)
    Das wird mit Sicherheit irgendwann so sein, weil die Möglichkeiten schier grenzenlos erscheinen.
    Wenn du also startest bist du mit deinen 5 Wünschen schon mal ausreichend beschäftigt das richtige für dich zu finden. Am einfachsten ists im Nexus das passende Schlagwort in die SuFu einzugeben und das Ergebnis nach Endorsments sortieren zu lassen. Die ersten 10 Mods mit den meisten Endorses sind in der Regel (Ausnahmen gibts immer) die am meisten ausgereiften und qualitativ hochwertigsten ihrer Spezifizierung. Sie entsprechen in der Regel auch dem am weitesten verbreiteten Geschmacksverständnis. Dort solltest du eigentlich für eine Startversion auch fündig werden.
    Wenn dich der Funktionsumfang und die Fülle an Möglichkeiten einer ENB (weil damit kannst du so gut wie alles einstellen) am Beginn deiner Beschäftigung mit Mods
    überfordert, schau dir mal die Möglichkeiten bei den ReShade Presets (eigene Kategorie) im Nexus an. Das sind fertige Konfigurationen die man leicht installieren und deinstallierenn kann.
    ENBs fressen mehr Reccourcen weil sie direkt in die Grafikengine eingreifen und die Berechnung aller Bilder während der Erstellung beeinflussen insbesondere Licht, Schatten, Rederingprozesse.
    ReShade ist ein Post-Processing-Tool was die fertig berechneten Bilder vor der Ausgabe auf dem Monitor nochmal "überarbeitet" und damit wesentlich weniger Reccourcen verbrauch aber auch weniger Möglichkeiten bietet. Aber gerade das, was dir jetzt wichtig ist lässt sich mit Reshade recht einfach bewerkstelligen. reShade ist besonders gut zu handhaben für alles was mit schärfeeinstellungen, tiefenschärfe zu tun hat und mit allgemeiner Farbgestaltung, wie Farbsättigung, Helligkeiten, Farbraumverschiebungen wie etwas wärmer(rötlicher) etwas kälter (bläulicher) usw.

    Nach jeder Installation solltest du auch erstmal eine Weile spielen, um zu sehen wie sich das Setting in deinem Spiel auswirkt. Gerade die Kombination von besserem Wasser, besseren Texturen und erhöhter Schärfe und Tiefenschärfe zieht je nach Auswahl der Mods gewaltig an der Performance.

    Ja, dir steht nun das Bad in den Möglichkeiten bevor. :)
     
  20. Steve3009

    Steve3009 Fremdländer

    @Jorgodan kannst du mir vielleicht ein paar Links von Nexus geben wo genau die angesprochenen Reshade zu finden sind? Das wäre echt mega Nett und Klasse von Dir. Dann kann ich am We das mal ausprobieren? Ich muss dann aber zwingend das von Pfuscher vorher deinstallieren richtig?
     
  21. Jorgodan

    Jorgodan Freund des Hauses

    Also generell Nexus Skyrim Special Edition, Reiter "Mods", Auswahl "Mod Categories", dann Auswahl "Presets ReSchade"
    Dann landest du hier : https://www.nexusmods.com/skyrimspecialedition/mods/categories/105/

    ab da musst du Bilder gucken, was so deinen Vorstellungen am besten entspricht, und gemäß Install- anleitung installieren.

    Grundsätzlich stehen die ReShade Presets in keinem direkten zusammenhang mit anderen Mods, es sind Anweisungen für ein Tool/App/Programm (ReShade https://reshade.me/) :) das automatisch mit Skyrim gestartet wird und auch nicht in der Modliste erscheint, weil es keine Änderungen direkt am Spiel vornimmt. Stell es dir als Programm vor was nachträglich auf deinen fertigen Fotos rummalt. In den Prests steht dann nur drin wie das rummalen geschehen soll. :D
    Je nach Ausstattung des Presets im Nexus wird ReShade bereits mit geladen und installiert oder du musst es vorher selbstständig irgendwo auf dem Rechner installieren. Manche Presets verlangen bestimmmte ReShade Versionen. die dann oft gleich mitgeliefert werden.
    Das Preset(ini.datei) definiert nur mit welchen optischen Änderungen die Bilder dargestellt werden sollen und dazu werden noch 2-4 Dateien in dein Skyrimverzeichnis kopiert. (dxgi.dll, dxgi.log und ggf. reshade-shaders folder) Der Rest (Shader- sammlungen) liegt normalerweise außerhalb des Spieleverzeichnisses, je nach Installationsart. Dazu findest du im Forum aber auch viele Thrads. Habe gerade keinen Parat.
    Deshalb spielt es auch keine Rolle wann du es installierst. Vor oder nach den Texturmods ist deshalb egal.

    Edit.
    Dieses Preset könnte deinem Geschmack/Wunsch entsprechen, weil es den Schwerpunkt auf scharfe Texturen legt und sonst kaum Änderungen vornimmt.
    Hier sind wohl nur die "sharpener"-shader und etwas Farbsättigung aktiv.
    https://www.nexusmods.com/skyrimspecialedition/mods/25489

    Edit2 als ich angefangen habe mich damit zu befassen habe ich mal hier:
    https://www.elderscrollsportal.de/t...galerie-zu-skyrim.41838/page-375#post-1082759
    einen Post zur Anwendung meiner Variante als Erläuterung verfasst. Als weitere Entscheidungshilfe und information.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Februar 2020
  22. Werbung (Nur für Gäste)
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden