Vorstellung Tamriel Rebuilt, Sacred East (EV)

Dieses Thema im Forum "[MW] Plugins und Mods" wurde erstellt von Numenorean, 7. Juni 2012.

  1. Numenorean

    Numenorean Bürger

    Tamriel Rebuilt, eines der ambitioniertesten, quantitativ umfangreichsten und imo auch qualitativ besten Modprojekte zu Morrowind, hat es sich bekanntermaßen zum Ziel gesetzt, das gesamte Festland der Provinz Morrowind nachzubauen (im Original sind wir ja, von Ausflügen nach Solstheim und Gramfeste abgesehen, auf die Insel Vvardenfell beschränkt). Nachdem mit Map 1: Telvannis und Map 2: Antediluvian Secrets bereits eine Beta-Version der östlichen, von den Telvanni beherrschten Gebiete Morrowinds releast wurde, steht nun mit Sacred East ein weiterer Teil zur Verfügung.

    EjLJl.jpg






    Übersetzung der Newsmeldung auf der Seite von Tamriel Rebuilt:


    Kurzübersicht über neue Siedlungen (neben den bereits in Map 1/2 enthaltenen wie Port Telvannis, Firewatch, Helnim etc.):
    - Akamora, ein Juwel indorilischer Architektur und sicher nichts für jemanden mit Höhenangst 1 2
    - Ayemar, eine Indoril-Grenzfestung gegen die Telvanni 1
    - Bisandryon, eine alte und verlassene Festung sowie eine der größten ihrer Art in Morrowind 1
    - Darnim, eine kleine Siedlung innerhalb eines Sumpfes, der an die Bitterküste von Vvardenfell erinnert 1
    - Dreynim / Dreynim Spa, Schiffsbau in der Siedlung selbst, dazu die berühmten heißen Quellen der Dreynim-Bäder 1
    - Dun Akafell, dunkle, gefährliche und verbotene Ruinen, die nur für die tapfersten Seelen eine Herausforderung darstellen 1
    - Meralag, ein beliebter Stützpunkt für durchziehende Händler und Bauern 1
    - Necrom, das Juwel der Region, heiligste Stadt der Dunmer, berühmt für seine weißen Mauern und die trauervolle Atmosphäre 1
    - Nethril Plantation, ausgedehnte, indorilische Plantage, die für einen Großteil der Region anbaut 1
    - Sailen, eine der indorilischen Hauptsiedlungen, für Pilger einer der letzten Aufenthalte auf der Straße nach Necrom 1
    - Seitur, eine kleine Ansammlung von Hütten an der Ostküste des Festlands, etwas Handel und Fischerei 1

    Soviel erstmals als kleiner Überblick, Necrom ist natürlich die mit Abstand größte und bedeutendste Stadt bzw. besser Metropole von Sacred East. Weitere Screens finden sich auf der TR-Seite selbst oder hier. Für ähnliche Panoramen ist natürlich die Weitsicht des MGE unabdingbar.


    WICHTIG ZUM SPIELEN MIT DER MORROWIND-DV!!!

    Zur Anpassung an die DV:
    Mit einer kleinen, aber notwendigen Anpassung lässt sich TR auch mit der DV (von ein paar Fehlermeldungen beim Laden, die vernachlässigt werden können, abgesehen) einwandfrei spielen. Diese wird unabdingbar, weil das "TR_LoopScript" nach der Zelle "Mournhold" fragt, was in "Gramfeste" geändert werden muss. Es ist ganz einfach, dieses Problem mit dem CS selbst einer halben Minute anpassen.
    Es gab für die TR-Data von Map 1/2 schon eine solche DV-Anpassung, die DWS aus WoldofElderscrolls dankbarerweise erstellt und dort an einen Post angehängt hat, nur funktioniert dieser Fix wegen geänderten Masterdateien nicht mit dem neuen TR-Release.

    Ich würde ja gerne meine eigene Anpassung anhängen, aber irgendwie kommt immer eine Fehlermeldung, wenn ich versuche, hier eine zip-Datei hochzuladen. Darum eine kleine Anleitung, wie man es selber macht:

    Wie kann ich TR an die DV anpassen?
    1. Morrowind Construction Set öffnen, TR_Data.esm laden (nicht TR_Mainland.esm), durch die Fehlermeldungen klicken
    2. In der Menüleiste unter "Gameplay" auf "Edit Scripts" und das TR_LoopScript öffnen.
    3. In Zeile 17 if ( GetPCCell "Mournhold" == 1 )
    durch
    if ( GetPCCell "Gramfeste" == 1 )
    ersetzen, dann das Script speichern.
    4. Das Plugin selbst speichern und die Anpassung im Launcher aktivieren, wenn ihr TR spielen wollt. Ohne funktioniert TR mit der DV nicht!

    Sonstiges
    - Tribunal/Bloodmoon werden benötigt
    - TR ist selbstredend englischsprachig. Man sollte die Sprache schon verstehen, wenn man ein paar Quests machen und sich mit den NPCs unterhalten will. Ansonsten trifft man auf ein (möglicherweise lästiges) Deutsch-Englisch-Gemisch, ein Großteil der Standard-Dialoge und die Stimmen der NPCs sind natürlich auch auf der TR-Karte weiterhin deutsch (aus der Morrowind-Grundversion).


    Downloads:
    -> MW Nexus
    -> Mediafire

    Beachtet, dass ihr die BSA registrieren und die Mod wie oben beschrieben an die DV anpassen müsst, damit sie läuft!


    Was kann noch kommen?
    Tamriel Rebuilt ist imo durchaus zuzutrauen, ihr gewaltiges Projekt durchzuziehen, was bedeuten könnte, das uns in den nächsten Jahren noch einiges erwartet, darunter die Hauptstadt Almalexia, Alt-Ebenherz, der redoranische Westen (Velothi-Berge an der Grenze zu Himmelsrand, Baan Malur), die Hlaalu-Handelsstädte im Südwesten und irgendwann sogar die Deshaan, Tränenstadt und der von den Dres beherrschte Süden an der Grenze zur Schwarzmarsch. Die Dimensionen sind gewaltig, aber TR hat jetzt schon unglaubliches geleistet. Hier noch ein englisches Interview zum Thema.
    Das Team sucht im Augenblick übrigens vor allem Quester (siehe Original-Releasenews)!

    Übersetzung?
    Ich bin noch nicht allzu lange hier im Forum, aber ich lese seit einigen Jahren hin und wieder mit. Wie sieht es mit einer Übersetzung von TR aus? Gab es nicht mal solche Versuche? Imo ergibt das erst Sinn, wenn die Provinz fertig ist, weil man sonst wohl, gerade bei TRs neuem Release-System, mit jedem Update und neuer Karte alles nochmal übersetzen müsste, oder?

    Meine bisherige Erfahrung:
    Ich bin gestern Nacht (;)) durch Necrom gewandert, und diese Metropole ist sowohl genial designt als auch für Spieler, die Wert auf Lore legen, der absolute Wahnsinn. Es gibt "Ordinatoren in Trauer", einen außerordentlichen Ahnentempel, unzählige kleine Schreine, Gedenkstätten ("Schrein der Schuld des Sharmats" z.b), Knochenläufer-Schmieden, die heilige Totenstadt der Dunmer mitsamt genau der Art von Morrowind-Lore, wie sie in ihrer Atmosphäre und Dichte in keinem Nachfolgetitel mehr erreicht wurde. Ich habe gerade mehr Vergnügen an Sacred East als am kommenden Dawnguard und TESO zusammen. :)


    EDIT: Vielleicht kann ein Mod den Präfix auf [Mod-Vorstellung] ändern? Ich hab die Thread-Richtlinien erst gerade gelesen und nichts mit TR zu tun, also... mein Fehler, sry.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Juni 2012
    doritis, peecee, maru und 5 anderen gefällt das.
  2. Werbung (Nur für Gäste)
  3. Wesen d. N.

    Wesen d. N. Freund des Hauses

    Danke für die Vorstellung^^

    Muss ich mir gleich nach der Arbeit angucken... TR ist für mich eh eines der besten Projekte überhaupt :)
     
  4. WormforEnnio

    WormforEnnio Vertrauter

    Dafür wirst Du ein Team brauchen und es wird noch ein paar Jahre dauern, bis alles fertig ist. Von uns gibt's ja leider nur noch wenige. Außerdem ist da ja noch Project Outreach Elsweyr, Skyrim: Home of the Nords und Province Cyrodiil, die eigentlich bei Fertigstellung auch eine Übersetzung wert wären.
     
  5. Crashtestgoblin

    Crashtestgoblin Freund des Hauses

    Oh, es ist draußen. Danke für den Hinweis. :)

    Es gab ein solches Projekt, dürfte aber schon lange nicht mehr weiterverfolgt worden sein. roobsi ist allerdings noch im Forum aktiv, vielleicht bekommst du ja den bisherigen Fortschritt. Wäre ich nicht in Daggerfall involviert, würde ich auch sofort helfen. Im Vergleich ist das nämlich auch nicht so unglaublich viel, was es zu übersetzen gilt, vor allem eben die zahlreichen Bücher. Denn bis eine weitere Karte erscheint, wird es nach dem bisherigen Tempo wohl wieder 2-3 Jahre dauern. *gg*
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juni 2012
  6. Numenorean

    Numenorean Bürger

    Wen meinst du mit uns? Leute, die Morrowind und seine Mods zu schätzen wissen? Mag sein, aber wie heißt es so schön:
    The old that is strong does not wither,
    Deep roots are not reached by frost. ;)

    Ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass all diese Riesenmods ein richtiges Finalrelease zustande bringen. Tamriel Rebuilt und Project: Cyrodiil traue ich das aber noch am ehesten zu.
    Danke übrigens für die Änderung des Threadtitels.

    Im TR-Forum hat jemand gefragt, ob die Spanne zwischen den Releases von Sacred East und Almalexia kürzer oder länger sein wird als die zwischen Antediluvian Secrets und Sacred East, worauf ein Admin mit "MUCH shorter" antwortete. Es liegt offenbar am eigenen Perfektionismus dieser Leute, deren Fähigkeiten sich im Lauf der Zeit erheblich gesteigert haben, so dass man vieles nochmal und nochmal überholt hat. Necrom hatte vor einigen Jahren z.B. noch eine ägyptisch anmutende, weiße Pyramide anstelle des Ahnentempels von Sacred East. Deshalb können wir natürlich nicht übermorgen mit der fertigen Mod rechnen. :roll:


    Zum TR-Releaseschema und einer Übersetzung:

    Almalexia wird als nächstes zusammen mit dem Rest der Indoril-Gebiete releast (da wird wegen der Tore zur inneren Gramfeste noch etwas mehr an die DV anzupassen sein), dann Heartland mit dem Thirr River Valley, Roth Roryn, den Armun Ashlands, Old Ebonheart, Andothren und Kragenmoor, das Redoran-Gebiet Veloth im Westen einschließlich Aschensumpf, Velothi-Bergen, Baan Malur, Kartur und Kogotel (TRs Name für Silgrad), Narsis, welches die Hlaalu-Territorien beinhaltet und schließlich Dres mit den Deshaan-Ebenen, argonischen Sümpfen und komplett neuer Architektur.

    Wie oben beschrieben wird jedesmal die TR_data.esm mitsamt der TR_mainland.esm geupdatet, so dass eine Übersetzung vor dem endgültigen Release mit der nächsten Veröffentlichung schon wieder nutzlos wäre. Wer würde denn jetzt, wo Necrom raus ist, noch eine mit Sacred East inkompatible Telvannis-Übersetzung spielen wollen?
    Eine langfristig ausgelegte Übersetzung könnte sich im Augenblick imo nur auf umfangreiche Vorarbeiten beschränken, also eine Referenz mit Ortsübersetzungen anlegen, die Bücher übertragen - zumindest die enthaltenen Daggerfall-Bücher hätten wir dann ja schon, Goblin ;) - etc., vielleicht auch schon außerhalb des CS ein paar Dialoge und Skripte anpassen, die dann hinterher integriert werden müssten.
    Es wäre imo wirklich interessant, so etwas in Angriff zu nehmen. Ich verfolge das Projekt schon seit Ewigkeiten, da kommt es auf ein paar Jahre auch nicht mehr an. Die Griechen haben 10 Jahre vor Troja gelegen, bis sich überhaupt mal was getan hat, so schlimm kann es unmöglich werden.
     
  7. Crashtestgoblin

    Crashtestgoblin Freund des Hauses

    Dass DF-Bücher verwendet wurden, wußte ich ja gar nicht - da wir die auch zum Teil (neu) übersetzen müssen, könnte ich ja somit zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. :)

    Wie gesagt, selbstverständlich müsste bei einem neuen Release alles wieder angepasst werden, aber das ist ja dann im Wesentlichen einfach eine ätzende C&P-Arbeit, die sich vermutlich an 1-2 Nachmittagen erledigen lässt. Und mit Büchern und Dialogen könnte man ja schon einmal unabhängig davon anfangen.
     
  8. Hazzel

    Hazzel Ehrbarer Bürger

    Sagt mal, kann ich das auch auf der DV spielen? Wahrscheinlich nicht oder?
     
  9. Crashtestgoblin

    Crashtestgoblin Freund des Hauses

    Da du offensichtlich schreiben kannst, nehme ich auch an, dass du lesen kannst. Schau dir mal den ersten Beitrag genauer an. ;)
     
  10. Hazzel

    Hazzel Ehrbarer Bürger

    Oh, und dann steht es auch noch so fett da, wie peinlich :oops:. Hm, Also doch recht einfach, nur eine Datei abändern.

    Eine Frage möcht ich aber trotzdem stellen: Dieses Deutsch-Englisch Gemisch, das betrifft Vvardenfell nicht oder? Dort wurde ja nichts geändert, nehm ich mal an.
     
  11. Freelancer_T

    Freelancer_T Abenteurer

    Nope tut es nicht. Krass, wieviel arbeit sich manche Leute antun.
    Voller Respekt für diese Propheten von frischem Arbeitsmut!
     
  12. Crashtestgoblin

    Crashtestgoblin Freund des Hauses

    Würde ich nicht so unterschreiben. Es kann schon sein, dass auf einmal alle deine Truhen "Chest" heißen und Türen "Wooden Door". Und ob das nach der Deaktivierung der Mod wieder verschwindet, kann ich dir nicht versprechen.
     
  13. Freelancer_T

    Freelancer_T Abenteurer

    Ich hatte keine Probleme bis jetzt, allerdings kenne ich das von anderen englischsprachigen Mods also kannst du durchaus recht haben.
     
  14. Numenorean

    Numenorean Bürger

    Tamriel Rebuilt sollte das Original eigentlich nicht berühren. Allerdings kann Goblin schon Recht haben, ich hatte gestern in Necrom einen englischen Untertitel zur deutschen Voice eines Ordinators, nicht auszuschließen, dass es so etwas auch auf Vvardenfell gibt.

    Die Trennung von Mainland und Vvardenfell ist offizielle Politik des TR-Projekts und geht sogar so weit, dass die Gilden vom Festland technisch andere als die von Vvardenfell sind. Man hat sogar eine gute Lore-Erklärung dafür gefunden: Vvardenfell wurde wegen der Pest unter Quarantäne gestellt, weshalb sich dort alles vom Festland getrennt entwickelt. Was daraus in Bezug auf die Hauptquest wird, sollte der Spieler in zukünftigen Releases den Fürstenhäusern Indoril und Dres beitreten können, bleibt abzuwarten.

    Allgemein begegnen einem die generischen Morrowind-Dialoge, etwa das Topic "kleines Geheimnis", mit DV-Anpassung natürlich auch in TR. Wenn die TR-NPCs eigenen Content dazu bekommen haben, steht das dann englisch unter "little secret". Die Sprachen laufen hier sozusagen parallel.


    Zur Übersetzung:

    Ich hätte ehrlich Motivation, mich dessen in vollem Bewusstsein des Umfangs und ohne Größenwahn anzunehmen. Die Frage ist, ob man das im Team machen sollte, wozu man
    1. erstmal eine Übersetzungstruppe zusammenbekommen und
    2. über entsprechende Organisation / Logistik verfügen müsste, damit es nicht daran scheitert.
    Beides ist sicher nicht ganz einfach (der erste Anlauf wurde ja offenbar auch nicht weiterverfolgt), weshalb ich erstmal für mich selbst anfange, eine Übersetzungsliste der bisherigen In- und Exteriors sowie Bücher zu erstellen. Aber besser wäre es natürlich, sich bei kniffligen Stellen hin und wieder mal mit jemandem darüber beraten zu können.
     
    Hazzel gefällt das.
  15. Hazzel

    Hazzel Ehrbarer Bürger

    Danke für die ausführliche Auskunft! Mittlerweile hab ich Sacred East selbst ausprobiert und bin richtig davon überwältigt. Vor allem die Totenstadt Necrom hat es mir angetan, der Tempel mit dem Triolithen und den Chimer-Bannern. Man merkt, dass die Modder mit einer großen Detaillverliebtheit zu Werke waren. Die Landschaften sind auch klasse gemoddet, kommen mir aber ein wenig leer von Monstern vor.

    Zu den Überschneidungen mit der DV hat Crashtestgoblin recht, die Holztüren in meinen Ahnengrüften sind neuerdings mit englischer Bezeichnung versehen. Sonst fiel mir auch nichts auf, ausser den Fehlermeldungen beim Spielstart, die anfangs vielleicht ein bisschen abschreckend wirken. Schade nur, dass mein Englisch für die vielen neuen und zum Teil auch aus Daggerfall übernommenen Bücher etwas zu bescheiden ist.
     
  16. Crashtestgoblin

    Crashtestgoblin Freund des Hauses

    Meinen Respekt, wenn du das alleine angehen willst - aber ich bin sicher, dass sich noch einige ver(w)irrte Seelen finden lassen. Immerhin ist Morrowind um einiges populärer als Daggerfall und selbst wir konnten ein schlagkräftiges Team auf die Beine stellen. Ich biete mich natürlich an, dir, so sehr es meine Kapazitäten und anderen Verpflichtungen zulassen, zu helfen, für die Organisierung ließe sich eventuell mit Deepfighter ein Platz auf seiner Redmine-Seite (sehr nützliche Software) aushandeln.
     
  17. Ortega1302

    Ortega1302 Neuankömmling

    ---------------------------
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2015
  18. WormforEnnio

    WormforEnnio Vertrauter

    Naja, ich sehe sowas an MCA. da haben wir inzwischen 7.2 oder so draußen als EV und dümpeln mit der DV immer noch bei 5.2 oder so. Und gerade diese ätzende Copy und Paste Arbeit ist es, die mir jegliche Motivation raubt.
    Nein, damit meine ich Übersetzer, die Übersetzungen für Morrowind machen und veröffentlichen.

    Natürlich wäre es schön, wenn es wieder mehr Übersetzungen für und mehr Interesse an Morrowind gäbe.
     
  19. Numenorean

    Numenorean Bürger

    Goblin, ich würde es ewig bedauern, dich irgendwie von Daggerfall abzuhalten - aber wenn wir einen ernsthaften Übersetzungsversuch zustande bringen, komme ich gerne auf dich zurück. Es reichte vielleicht schon, wenn du als Veteran hin und wieder mal über die Texte drübergucken würdest, tu dir keinen Zwang an. ;)

    Willkommen, Ortega, und ja, nichts dagegen! :good:
    Gerade die TestTopicScripts fand ich für den Anfang recht erschlagend, nicht übel, dass du dich daran getraut hast.


    Wir können zusammen aber erst richtig loslegen, wenn wir uns irgendwie organisieren. Ich habe Deepfighter angeschrieben, um ein paar Sachen zu Redmine herauszufinden und ihn allgemein um Rat zu fragen. Es ginge vielleicht auch ohne, gerade wenn wir nur zu zweit oder dritt bleiben, aber ein öffentlicher Platz für Diskussionen und Referenzlisten würde die Sache klar vereinfachen.

    Wenn wir diese Dinge geklärt haben, könnte man es anfangs vielleicht so angehen:

    Zuerst Referenzen erstellen, "Die Kaiserlichen und ihre verdammten Listen":
    1. Allgemeine Referenz für entscheidende Orts- und Regionsnamen, TR-Lore-Begriffe etc. erstellen.
    2. Übersetzungsliste aller Zellnamen, damit man die Skripte dann entsprechend eindeutig anpassen kann
    3. Übersetzungsliste für alle Dialogtopics: vor den Dialogen selbst wegen Morrowinds Topic-Verknüpfungssystem. Listen darüber erstellen, welches Topic wie übersetzt werden muss und was stehenbleiben kann (Background -> alles andere, dridrea -> Dridrea, Morrowind lore -> Morrowind-Legenden)
    4. Danach alles weitere, also Übersetzung der Dialoge selbst und der ganzen Einzelkategorien (Armor, Weapons, Books, Clothing, Apparatus etc.), wobei wir uns z.B. bei den Getränken, Ingredients und Krankheiten (unter Spellmaking) wiederum an der Dialogtopic-Liste orientieren könnten.

    Wir sollten übrigens realistisch bleiben. Eine Übersetzung ist extrem langfristig angelegt, und im Augenblick ist noch nicht einmal die Hälfte von TR releast, vom finalen Status mal ganz abgesehen. Und ich muss WormforEnnio wirklich zustimmen, copy/paste ist der Horror, und ich stelle es mir recht demotivierend vor, nach jedem neuen Release die alten Masterdateien über den Haufen zu werfen und alles noch einmal reinzukopieren. Natürlich kann man ein Zwischenergebnis veröffentlichen, wir könnten uns erstmal eine Sacred East-DV vornehmen, aber der eigentliche Wert einer TR-Übersetzung würde in meinen Augen darin bestehen, schon umfassendes Material für die Übertragung einer abschließenden Veröffentlichung der gesamten Provinz (ja, irgendwann…) erstellt zu haben.

    Eine vielleicht etwas unorthodoxe Idee - könnte man nicht eine TR-Übersetzung in die Dateien einfügen, auf die der Fix-wie-nix zurückgreift? Das würde theoretisch die copy/paste-Menge bei jedem neuen Release minimieren...
     
  20. Zeitgeist

    Zeitgeist Ehrbarer Bürger

    Ich denke dafür müsstest du den Author des Fix-wie-nix anschreiben.
     
  21. KillerKid

    KillerKid Ehrbarer Bürger

    Ist ja vlt. für einige Leute interessant: Mittlerweile gibts es die Version 1.5 die im Süden nochmal einiges an Landmaße und Orten hinzufügt (wenn auch keine ganze neue Map), sowie generellen Ausbau betreibt. Zitat Website:
    - http://tamriel-rebuilt.org/

    Und was eine Übersetzung angeht: Die Arbeit würde ich mir sparen. Der FWNÜ kennt keine einfache editierbare Database. Und bis das Projekt abgeschlossen ist wie genau die ja an der Mod ständig verändert. Mann muss sich hier wohl einfach eingestehen, dass die Möglichkeiten die ein Übersetzter hier hat einfach arg eingeschränkt sind ;) Von Umfang mal ganz abgesehen. Aber wenn ich mir so die Postalter hier angucke scheint ja auch wohl nix draus geworden zu sein.
    Jedem anderem der mal ein Blick auf die aktuelle Fassung werfen will sei noch gesagt, dass der im #1 Post erklärte Fix eigentlich immer noch funktionieren sollte. Besser ist es aber wohl sich die Steamfassung von MW GOTY in irgendeinem Keyshop günstig zu besorgen (hab meine für 3,50€ gekriegt) und das Spiel auf Englisch zu schalten ;) Da hat man sowieso viel mehr von, weil auch andere klasse Mods wie RoHT, UL und BUUL (klare Telvanni-Zugehörigkeit meinerseits :)) problemlos funktionieren. Und das bisschen Englisch ist heutzutage eigentlich ganz gut machbar. Vlt. poste ich nachher mal nen paar Screens :) Ist auf jedenfall Wahnsinn die Mod und es wundert mich ein wenig das hier nicht mehr darüber diskutiert wird :/
     
  22. Werbung (Nur für Gäste)
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden