Überfordert Mods

Dieses Thema im Forum "[Skyrim] Allgemeines Forum" wurde erstellt von FallenLeaves, 20. November 2019.

  1. FallenLeaves

    FallenLeaves Fremdländer

    Hey Leute ich wünsche einen schönen Tag!
    Leider habe ich noch nie ein Forum benutzt und bin aktuell komplett überfordert.
    Ich hoffe meine Fragen sind nicht vorher erstellt worden und dass das hier der richtige Bereich ist.
    Meine Fragen drehen sich um die xbox one welche ich mir holen will sowie die Funktion der Skyrim mods auf dieser Konsole.
    1. Sind mods für rüstungen sowie Waffen mit eigenen Werten ausgestattet und werden als eigenständiges Equipment behandelt?
    2. Wenn dem nicht so ist sind die Mods dennoch quasi als Items in meinem Inventar zu sehen?
    3. Ist der Mod beyond Skyrim Bruma wirklich für xbox one in Deutschland erhältlich (finde dazu nur englische Beiträge)? Auch für die xbox one s?
    4. Können mehrere Mods für Rüstungen sowie Waffen angeschaltet sein?
    5. Sind wirklich alle erhältlichen Mods seriös und sicher?
    6. Lohnt es sich eine weitere Konsole zu holen nur für mods wenn man skyrim weitesgehend mehrfach durchgespielt hat? Also ist die Vielfalt wirklich so stark erhöht?
    7. Gibt es Mods die Dawnguard bzw. die Vampirjagd und die DB erweitern?
    8. Ist es möglich verschiedene Mods zu kombinieren? Zum Beispiel Helm+Waffe+Schild+Brust aus verschiedenen Modifikationen.
    Ich hoffe das alles war nicht zuviel und ihr verzeiht mir eventuelle Fehler die ich möglicherweise beim Erstellen gemacht habe.
     
  2. Werbung (Nur für Gäste)
  3. Harvald

    Harvald Ehrbarer Bürger

    Hallo erst einmal und willkommem

    Zur xbox one kann ich dir jetzt nicht wirklich etwas sagen, aber generell ist es so das Mods sicher sind. Das heißt nicht , dass sie funktionieren, aber wenn sie aus zuverlässiger Quelle stammen also vom Nexus oder Beth sind sie sicher, denn anderenfalls hätten andere useer sich schon beschwert und sie wären fort. Die Qualität merkt man an den positiven Rückmeldungen anderer User.
    1)Ja die Rüstungen und Waffen sind mit eigenen Werten ausgestattet, allerdings oftmals mehr oder weniger überpowert.
    2.) Oftmals musst du sie erst herstellen oder kaufen, dann sind sie sichtbar.
    4.) Ja es können bis zu 254 Mods eingeschaltet sein
    6.) Ich würde das spielen auf einem PC bevorzugen
    7.) Ja, aber ich weiß nicht ob für die xbox
     
    Spiritogre gefällt das.
  4. Blaubeerman

    Blaubeerman Vertrauter

    Hallo und herzlich willkommen hier im Forum.:)

    Obwohl ich nicht auf Konsole spiele, versuche ich mal, Deine Fragen zu beantworten, da sie meist Allgemeines betreffen.

    1. Es gibt, grob unterteilt, zwei Arten Mods - sogenannte "Replacer" und Mods mit komplett eigenem Inhalt. Die Replacer ersetzen/verändern bereits im Spiel vorhandene Dinge durch z.B. höher auflösende/andersfarbige Texture oder sogar andere Modelle. Dabei kann (muß aber nicht) eine Veränderung der Werte eines Gegenstandes realisiert sein.
    Im Gegensatz dazu bringen Mods mit eigenständigem Inhalt komplett eigene Modelle mit eigenen Werten ins Spiel. Diese können dann beliebig entsprechend ihrer zugedachten Aufgabe verwendet werden.

    2. Alle Gegenstände im Besitz werden im Inventar angezeigt.

    3. Ja, allerdings wahrscheinlich nur english: https://bethesda.net/en/mods/skyrim/mod-detail/4033698

    4. Ja. Mit einer Einschränkung - es sollten nicht mehrere Mods ein und dasselbe Teil verändern wollen, das funktioniert nicht richtig oder garnicht (Absturz).

    5. Da muß ich fragen, was Du unter "seriös" verstehst?
    Leider gibt es auch unter den Moddern einige wenige, die von anderen erstellte Mods unter ihrem Namen als eigenes Werk veröffentlichen. Das wird aber meistens sehr schnell festgestellt und diese Personen haben dann einige Probleme zu erwarten.
    Normalerweise werden Mods von Fans des Spiels erstellt und sind ausschließlich zur Erhöhung des Spielspaßes gedacht. Dabei werden teilweise sogar noch immer im Originalspiel enthaltene Fehler behoben, die vom Hersteller auch nach Jahren immernoch ignoriert werden.
    Sicher sind Mods dahingehend, daß sie bei korrkten Bedingungen wie vorgesehen funktionieren. Natürlich kann es bei gerade neu erschienen Mods vorkommen, daß sie sich nicht mit anderen Mods vertragen oder doch noch kleine Fehler enthalten sind. Deswegen kommen dann über kurz oder lang Patches bzw. neue Versionen der Mod heraus - darauf sollte man immer achten.
    Und das Mods Virenattacken ausführen, ist mir (PC) bisher noch nie untergekommen. Zudem sind Konsolen für derartige Attacken eher uninteressant, da darauf keine wirklich wichtigen Daten zu finden sein dürften.

    6. Wenn Dich das Geld "drückt" - warum nicht? Es gibt dermaßen viele Mods (und es werden immer mehr), das man im Prinzip unendliche Möglichkeit hat.

    7. Ja. Es gibt für praktisch alles Mods.

    8. Ja. Normalerweise werden bei Mods diese Teile als eigene Modelle/ Einzelteile eingebracht und können dann beliebig kombiniert werden. Das ist leicht zu erkennen - im Inventar werden die Teile einzeln angezeigt und können dann auch einzeln angelegt werden. Sinnvoll ist das aber nur, wenn ein sogenantes Rüstungsset keinen Setbonus hat.

    Hier sind mindestens 5 Mods auf einmal zu sehen, 2 Begleiter-Mods + 3 x Ausrüstung

    Bei weiteren Unklarheiten ruhig weiter Fragen.

    Bye, Bbm.
     
  5. Spiritogre

    Spiritogre Vertrauter

    Ich habe auch eine XBox One S aber ich würde da jetzt nicht unbedingt Spiele wie Skyrim drauf zocken, auch wenn es inzwischen Mods gibt. Die Mods dort sind übrigens alle sicher da ja von offizieller Seite ausgewählt und zur Verfügung gestellt. Das ist eben anders als beim PC wo man sich halt hauptsächlich bei Seiten wie Nexus runterlädt und nicht nur dem Steam Workshop. Dafür hast du natürlich auf den Konsolen auch nur jugendfreie Mods.

    Wobei dir klar sein sollte, ich habe das letztens von einem PS4 Spieler gehört, dass bei zu vielen Mods die Konsolen aufgrund ihres wenigen RAMs sehr schnell überfordert sind. Mehr als 10 bis 20 Mods solltest du also auf keinen Fall installieren sonst schießen die Ladezeiten ins Unendliche und du hast Dauerlag.

    Frage 6 verstehe ich aber nicht so ganz. Wenn du das Spiel vorher auf PS3 oder XBox 360 gespielt hast wirst du sicherlich jetzt einen ordentlichen Boost bekommen, alleine bei der Grafik, den Ladezeiten und der Spielflüssigkeit. Inhaltlich ändert sich grundsätzlich aber erst mal ja nichts außer eben bei Mods, die wirklich die Spielinhalte erweitern.
    Allerdings muss dir klar sein, dass du auf dem PC ganz andere Möglichkeiten hast.
     
  6. FallenLeaves

    FallenLeaves Fremdländer

    Ich möchte mich zuerst für die hilfreichen Antworten bedanken :)
    Allgemein weiß ich natürlich dass das Spiel auf dem PC durch die Vielfalt der Mods natürlich deutlich genialer ist. Leider bin ich mittlerweile einfach daran gewöhnt mit meiner Konsole zu zocken und würde ebenso keine neue kaufen wenn dort mods verfügbar wären.
    Daher habe ich nur die Wahl mir eine ""neue"" zu kaufen und das auch nur weil ich skyrim gerne habe aber oblivion liebe. Diese beiden Komponenten zu kombinieren ist ja scheinbar möglich und muss dann aufjedenfall sein. x)
    Ansonsten noch eine Frage;
    Ist das sicher mit den max. 10-20 mods und inwiefern ist das dann zu beachten? Z.b gibt es sicherlich 20 mods die kaum größer als 1 sind. Geht es dabei also quasi nur um die größe der Dateien? Immerhin möchte ich ja wie gesagt neben vielleicht 4-5 rüstungs sowie 3-4 waffen Modifikationen vorallem "beyond skyrim" Dinge bekommen.
    Übrigens war mein Beitrag im richtigen Bereich oder? (Damit ich es mir für die Zukunft merken kann)
    Erneut ein großes Dankeschön von mir ;)
    Edit: Weiß denn irgendwer etwas über Erweiterungen für die Vampirjagd auf den Konsolen? Google hat mir nicht so geholfen.
     
  7. Spiritogre

    Spiritogre Vertrauter

    Ich denke Rüstungen und Waffen benötigen kaum Speicher. Was wirklich RAM verbraucht sind halt optische Verschönerungen und ganze Inhaltsmods. Es kann also sein, dass bei dir mit 50 Mods alles funktioniert, einfach weil die kaum zu Buche schlagen während woanders schon bei 5 Schluss ist.

    PC und Konsole tun sich meiner Ansicht nach heute nichts. Du kannst einen Win 10 PC mit Steam im Autostart im Steam Big Picture Modus starten und komplett mit Gamepad bedienen und den am TV angeschlossen haben. Nur am Anfang musst du das halt einmal mit Maus / Tastatur angeschlossen alles einstellen.

    Ich mag meine Konsolen, keine Frage, aber ich nutze sie fast ausschließlich für deren Exklusivspiele. Mein Gaming PC hängt neben den zwei Monitoren auch gleichzeitig noch mit am TV und ich nutze mein XBox One Gamepad für PC mit.
     
  8. Sonneundso

    Sonneundso Abenteurer

    In Oblivion gibt es ein sehr schönes Mod, das nennt sich Vampire Hunting. Macht mit den (wirklich) tollen Untoten-Zaubern von Midas noch ein bißchen mehr Spaß.

    Bei Skyrim gibt es zumindest Dawnguard.

    Aber auf der Konsole spielen würde ich das nicht, da könnte man ja zwischen den Ladebildschirmen Kaffee trinken gehen.

    Außerdem weiß ich nicht, wie das da mit den wichtigen Stabilisierhilfen wie Wrye Bash oder Boss aussieht.

    Am allerwichtigsten ist, dass man das Spiel einigermaßen Sorgenfrei zum Laufen bekommt. Normalerweise helfen eine ordentliche Installation, die offiziellen Patches, die inoffiziellen Patches und hier und da auch noch ein DLC.

    Grundsätzlich braucht man für Spiele wie Morrowind, Oblivion oder Skyrim erstmal gar keine Mods. Bei mir ist das so, dass das ein oder andere Mod schon noch das Wiederspielen etwas netter macht - extra Hardware für Mods kaufen lohnt sich wirklich nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. November 2019
    FallenLeaves gefällt das.
  9. Spiritogre

    Spiritogre Vertrauter

    Ich finde es immer wieder erschreckend, dass Spiele wie die Fallout-, Elder Scrolls-, Dragon Age- oder auch Witcher-Serien sich auf Konsole so unglaublich gut verkaufen, das Verhältnis der Spielerzahlen steht da ja grob 3:1 für die Konsolen. Dabei sind das alles Games, die auf PC 1000 Mal besser sind und von dem PC als Plattform enorm profitieren.
     
    FallenLeaves gefällt das.
  10. Harvald

    Harvald Ehrbarer Bürger

    Also Oblivion kann ich mir auf Konsole nicht vorstellen. Ich habe seinerzeit selbst Mods gemacht und auch heute noch spiele ich gelegentlich Oblivion. Ich glaube fast, insbesondere aufgrund der damals großartigen deutschen Moddergemeinschaft mit absoluten Moddinggenies, das das Modding noch hochwertiger war als bei Skyrim.
    bandicam 2015-01-10 13-59-17-589.jpg
    bandicam 2015-01-07 22-24-58-590 (2).jpg
    bandicam 2014-10-18 00-45-25-180.jpg bandicam 2015-01-09 19-52-08-833.jpg
    nichts auf diesen Bildern aus Oblivion ist Vanilla. Klar die Grafik der Konsolen ist besser, aber die Möglichkeiten liegen eindeutig wo anders.

    Meinen OblivionPC habe ich noch mit DM bezahlt, was bedeutet, dass heute die billigste Kiste bessere Ergebnisse erziehlen würde.
     
  11. FallenLeaves

    FallenLeaves Fremdländer

    Das liegt wahrscheinlich an der Macht der Gewohnheit. Schön vor dem Fernseher sitzen und ein bisschen zocken^^

    Edit (zusammengef. d. Mod.):

    Also ich verstehe viele Aussagen hier und muss dann trotzdem hoffen dass das gut genug auf einer Konsole funktioniert. Mein PC ist kaum in Nutzung und auch nicht wirklich gut...
    Eine xbox one s könnte ich für 100-250 erwerben und bei einem richtig guten PC sind die Kosten soweit ich weiß deutlich höher. Ich bin da eher sparsam und habe aktuell nicht einmal WLAN sondern verbinde meine Konsole mit dem Hotspot von meinem Handy weil ich selbst dort für 100mb updates nur 3-5 Minuten benötige. Also suche ich natürlich aktuell die billige Variante die viel Spaß mit sich bringt.
    Aufjedenfall möchte ich mich nun bedanken und werde mir überlegen wie der beste Weg wäre.
    Vielen Dank und einen angenehmen Tag wünsche ich ;)

    Edit (zusammengef. d. Mod.):

    Während die Runde hier noch eröffnet ist hätte ich eine Zwischenfrage..
    Wie kann ein Pferd das nicht angegriffen wurde plötzlich nirgends im Stall auftauchen und warum bekomme ich bitte kein neues wenn ich es kaufe?
    Habe mittlerweile bestimmt 300std in dem Game verbracht und sowas bisher auf keinem Charakter. Vielleicht kennt das jemand..
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. November 2019
  12. Blaubeerman

    Blaubeerman Vertrauter

    Sowas könnte passieren, wenn man per Schnellreise über eine große Distanz "gesprungen" ist. Dann dauert es schon eine ganze Weile, bis sich das Pferd zum aktuellen Standort bewegt hat. Und dabei kann es auch durchaus aufgehalten werden. Ähnliches kann auch mit "geparkten" Begleitern passieren, wenn diese nicht mittels eines Zaubers gerufen werden können.

    Bye, Bbm.
     
  13. FallenLeaves

    FallenLeaves Fremdländer

    Danke dir.
    Ich habe es zwar gefunden aber nur sas Hinterteil denn der Rest war in einer Felswand. Nachdem ich es getötet habe konnte ein neues gekauft werden...:)
     
  14. Spiritogre

    Spiritogre Vertrauter

    Ich habe die Xbox One S bei Amazon als Warehouse Deal (also war ein "refurbished" Rückläufer) im Sommer für 133 Euro gekauft (die war auch eigentlich neu, konnte jedenfalls nichts feststellen, was auf vorherigen Gebrauch hinwies). In erster Linie dachte ich sie für die paar XBox 360 Games zu nutzen, die ich noch nachholen wollte. Als ich dann die Gebraucht-Spielepreise sah konnte ich nicht anders und habe mir dann noch einen Stapel Games dazugeholt, denn die sind Retail teils günstiger als im Sale bei Steam.

    Wobei ich mir Forza Motorsport 7 als Crossplattformtitel geholt habe und sowohl auf der XBox als auch auf PC gespielt habe und man muss klar sagen, auf PC sieht es merklich besser aus, allerdings mit der Einschränkung, dass es auf der One S für die Leistung der Konsole einfach nur fantastisch läuft und auch schon verdammt gut aussieht. Allerdings ist es technisch sicherlich auch extrem an die Konsole angepasst.

    Bei modernen Konsolen wirst du allerdings nicht um größere Updates herumkommen. Ich glaube es war so um die 4,5GB die das System nach dem ersten Einschalten der XBox erst mal an Updates gesaugt hat. Auch bei Titeln wie Skyrim kannst du unter Umständen das Problem haben, dass er das ganze Game noch mal aus dem Internet saugt, auch wenn du es Retail gekauft hast, einfach weil die Retail-Fassung komplett veraltet ist (Skyrim ist ja nun auch schon uralt). Zumindest bei einigen XBox One Spielen habe ich es gehabt, dass er einfach das komplette Spiel aus dem Netz gesaugt und auf Platte installiert hat anstelle von der BR zu installieren und dann das nur zu patchen.

    Beim PC kommt halt darauf an, was du jetzt hast. Ist es ein alter aber damals recht guter Desktop Rechner reicht häufig eine Grafikkarte für 200 Euro und du kannst selbst aktuelle Titel wieder zocken. Und wie oben schon gesagt, du kannst den PC auch wie eine Konsole betreiben.


    Was das Pferd angeht, ich dachte man kann das durch Pfeifen zu sich rufen!? Das kann dann teils eine Weile dauern weil es erst außerhalb deines Sichtradius rangeportet wird und dann den Rest zu dir laufen muss.
     
  15. FallenLeaves

    FallenLeaves Fremdländer

    Naja wie gesagt wenn das Ding da updaten muss ist das halt soweit machbar mit meiner Flat... die ist gedrosselt kaum langsamer als normal und selbst netflix läuft bei uns damit problemlos ohne Macken xD
    Ne der PC ist nur dafür da um mal etwas aufzuschreiben sowie auszudrucken und für mehr eigentlich nicht zu gebrauchen.

    Das Pferd kann man rufen? Pfeifen kenne ich nur von Dragon age inquisition und ist daher für mich jetzt etwas neues^^
    Aber tatsächlich baue ich gerade endlich nach ca. 15h Spielzeit vom neuen Char mein eigenes Haus und habe mir dort einen Stall zugelegt.
    Übrigens habe ich ja das 1ste getötet sowie ein neues gekauft und tatsächlich ist dieses dann ebenfalls verschwunden (komplett).
    Ich habe noch nie so schnell 2k Gold einfach sinnlos in den Sand gesetzt.
    Hast DU eigentlich ähnliche Spiele für die Konsole entdeckt? Ich spiele gerne Games die mit dem Mittelalter zutun haben und natürlich sollte es eine Vielfalt von Waffen/Rüstungen geben.
    Finde sogar die Sachen in Skyrim ein wenig zu schnell erreichbar^^
     
  16. Spiritogre

    Spiritogre Vertrauter

    Was das Pferd rufen angeht, gerade mal geschaut, das geht wohl über eine Mod. Allerdings kommt das Pferd automatisch zu einem, wenn man die Schnellreise benutzt. Ich glaube aber, ich habe im Laufe meiner Skyrim Spielzeit auch so manchen Pferd "verschlissen".

    Die besten "Mittelalter" RPGs der letzten Zeit sind mit Sicherheit The Witcher 3 (Teil 2 gibt es noch für Konsole, Teil 1 ist allerdings PC exklusiv) und Kingdom Come: Deliverance. Insbesondere letzteres ist momentan sehr populär da auch ein wenig schwerer und sehr auf Realismus getrimmt.
     
  17. EvilMind

    EvilMind Freund des Hauses

    Hm okay, ist deine Ansicht. Meine Tochter (32) hat zwei Konsolen, eine PS4 und eine Xbox one, wenn man die Wii von Nintendo nicht mitrechnet. Ich habe einmal Fallout 4 auf der Ps4 gezockt bei ihr und sage nur eines:
    Mein PC ist mir seit dem noch mehr wert und lieb geworden als vorher. Ich zocke nur am PC. OKay ich bin das was die Hardcore Gamer immer am liebsten vergraulen, griefen und "killen" wollen, vor allem in Online Spielen, aber ich stehe dazu, ich bin Casual Gamer. Ich spiele weil ich Spaß haben will, etwas entspannen und runterkommen aber nie für Erfolge. Die Achievments können von mir aus bei allen Spielen verschwinden.
     
    Meriador gefällt das.
  18. FallenLeaves

    FallenLeaves Fremdländer

    Ja das mit der Schnellreise habe ich versucht und bin zu jedem Stall gegangen. Brauche das Vieh ja nur wegen der Traglast um Geld zu bekommen. Während dem Einkaufen oder einer schönen Dusche lasse ich den einfach z.b bruchstein abbauen und verkaufe es dann. Haus Seeblick ist aktuell sogar mein 1. Haus und da ist der Stall zum Glück sehr nahe am Steinbruch :)
    Aber zum Pfeifen ist mir das woe gesagt vorallem von DaI bekannt. Werde demnächst erstmal zur dämmerwacht und mir die schönste rüstung im Spiel kaufen ;)

    Edit (zusammengef. d. Mod.):

    Ich meinte damit nicht alle Computer sondern meinen. Tut mir leid wenn ich das falsch dargelegt habe und ehrlich gesagt finde ich es verständlich wenn man den PC lieber hat.
    Leider bin ich da wirklich mehr auf den Nutzen im Vergleich zum Preis fokussiert. Den PC benutze ich wie gesagt fast garnicht und daher wäre es wahrscheinlich eher eine nervige Umstellung für mich...
    Deine Einstellung zum spielen teile ich durchaus.
    Ich bin aber ehrlich gesagt vorallem ein.. nennen wir es mal "Optik" Spieler sowie Sammler und habe damit den größten Spaß.
    Schöne Waffen sowie Rüstungen und einmalige items sind für mich einfach das schönste in der Welt unserer Spiele vorallem Equipment für Ritter ist einfach mein Ding.
    Beispielsweise die Rüstung des Kreuzritter aus oblivion oder notgedrungen die rüstung der dämmerwacht.
    Mein liebstes seltene item ist das Schwert auf dem Schiff nachdem man den Kaiser tötet..
    Sowas ist einfach wunderbar ;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. November 2019
  19. Sonneundso

    Sonneundso Abenteurer

    Dazu fällt mir ein, ich habe endlich mal eine gute Möglichkeit entdeckt, die in den seltenen Artefakten beschriebene Ebenerzrüstung aus Morrowind nach Oblivion zu schmuggeln..

    Umbra-Brustharnisch:
    Feuer widerstehen 75 %
    Magie widerstehen 25%
    Schild 50 %
    Festigen Blocken 15
    Festigen Schwertkampf 15

    In den Vampirhallen von Diener RE (Oblivion) läuft noch so ein uralter Verwandter der Amelions herum, von dem kann man, glaube ich, eine komplette alte Rüstung bekommen.
     
    FallenLeaves gefällt das.
  20. Harvald

    Harvald Ehrbarer Bürger

    Also um Oblivion zu spielen hatte ich einen Pentium4, Windows XP, mit einer 250MB Graka von 1998 und es lief und es läuft immer noch mit 200 Mods (oder mehr, wegen Me(h)rgen). Wenn du mit deinem PC nicht darunter schießen kannst, würde ich die 5.-€ bei Green Pepper oder einem anderen Billiganbieter mal riskieren.
     
    FallenLeaves gefällt das.
  21. Spiritogre

    Spiritogre Vertrauter

    Na ja, wenn du Optik-Spieler bist, dann legst du sicher auch auf die grafische Darstellung wert und dann ist der PC natürlich ungeschlagen. Nicht umsonst ist er auch meine primäre Spieleplattform.

    Wobei ich mir jetzt sogar (hauptsächlich für meine Frau, weil die jetzt auch wieder ein wenig angefangen hat) noch ein Gaming Notebook zusätzlich bestellt habe. Allerdings war das letzte Woche in einem extremen Sale bei Amazon und ich bin nicht sicher, ob es wirklich geliefert wird, erst bei der Bestellung wurde klar, dass es nicht von Amazon direkt sondern von einem Marketplace-Händler war. Nur bei 700 Euro anstelle 1400 Euro (natürllich neu) konnte ich nicht nein sagen und das Teil hat eine GeForce 1660TI, damit kann man alles auf höchsten Einstellungen zocken.

    Ansonsten würde ich dann fast eher zur XBox One X anstatt der S raten, kommt natürlich auch darauf an, was für einen TV du hast. Aber viele Spiele sollte damit auch bei 1080p mit mehr Details sofern die Möglichkeit angeboten wird oder zumindest flüssiger laufen.
     
    FallenLeaves gefällt das.
  22. Werbung (Nur für Gäste)
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden