Windows-11 nicht für Jedermann

Dieses Thema im Forum "PC- und Technik-Forum" wurde erstellt von Kleiner Prinz, 28. Juni 2021.

  1. NewRaven

    NewRaven Ehrbarer Bürger

    Nein, darauf:

    Aktuell ist es halt so, dass Windows 11 TPM nur bei seiner Installation prüfte, nicht mehr danach. Sollte deine appraiserres.dll Methode also in einer zukünftigen Windows 11-Version nicht mehr funktionieren, kannst du auch einfach temporär ein TPM-Modul verwenden, ohne auf ggf. eine zweite Grafikkarte verzichten zu müssen.
     
  2. Judge Red

    Judge Red Abenteurer

    Yep, ist bei mir auch so!
     
  3. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Ratsmitglied

    Da mein Server-Mainboard denselben C600er Chipsatz nutzt, wie die Supermicros, käme mich solch ein TPM-2.0 Schnittstelle 20-1, mit 60,- bis 100,- Euronen recht teuer.
    Version TPM-1.1 käme mich die Hälfte, aber die Win11-Abfrage bezieht sich derzeit noch auf Version TPM-2.0 !
    https://www.idealo.de/preisvergleich/ProductCategory/5694F1669896-10337762-100445344.html

    Und dies nur, um mal kurz Microsofts Windows-11 zu verars**en, ...Nein Danke !
    Da greife ich lieber zur letzten funktionierenden appraiserres.dll Version zurück, falls Billy-Boy bei der End-Version einen appraiserres.dll-Riegel vorschiebt.

    Aber was man so liest, soll diese TPM-Abfrage völlig fallen.
    Da aber jetzt bereits darüber zu rätseln ist zu früh.
    Also Abwarten und Tee trinken.
     
  4. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Ratsmitglied

    Zuletzt bearbeitet: 13. August 2021
  5. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Ratsmitglied

  6. Licht

    Licht Mr. Morrowind 2015/2016/2017

    Nur eine kleine Anmerkung. Bill Gates hat schon seit etlichen Jahren nichts mehr zu sagen. Als CEO hat er sich schon Jahre zuvor zurückgezogen, danach blieb er noch im Vorstand, große Entscheidungen konnte er dort auch nicht mehr treffen, jetzt fungiert er nur noch als Berater. Richtig für Microsoft arbeitet er ohnehin nicht mehr. Du müsstest also eher Satya Nadella im Beitrag nennen.:p
     
    Moorkopp gefällt das.
  7. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Ratsmitglied

    Ohhh wie schade, und ich wollte ihn fragen, ob er mich in seinem Testament als Erben einsetzt.
    So ein Mist, dann wird das ja nix. :mad:
     
  8. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Ratsmitglied

    Zuletzt bearbeitet: 3. September 2021
  9. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Ratsmitglied

    Windows-11 Version 22000.184 soeben erschienen.

    https://www.deskmodder.de/blog/2021/06/29/windows-11-22000-iso-esd-deutsch-english/#HPx64

    Achtung:
    Bei Version 184 hat nun Microsoft versucht, der Installation auf PCs ohne TPM 2.0 einen Riegel vorzuschieben, wenn man die Sources/appraiserres.dll löscht.
    Bisher war es so, dass durch das Löschen der Datei, die TPM 2.0 Abfrage umgangen werden konnte.

    Nun sieht es so aus, dass trotz der Löschung, diese Abfrage kommt, und die Installation abgebrochen wird.

    Leider ein dilettantischer, dummer Versuch von Microsoft.
    Denn wenn man für die Zeit der Installation das Netzwerkkabel abzieht, und sich vom Internet trennt, funktioniert die Installation weiterhin einwandfrei.
    Den Versuch, während der Installation, Updates aus dem Internet zu ziehen, kann man übergehen (Haken zu Beginn der Installation raus) und nach der Installation per Einstellungen/Windows-Updates, nachholen.
     
  10. Licht

    Licht Mr. Morrowind 2015/2016/2017

    Es ist schon sehr ungewöhnlich, warum MS so hart bei einer neuen Version umgeht. Neuerdings sind jetzt zumindest einige der 7er Intel Generation nicht mehr ausgeschlossen, allerdings ist die Unterstützung von der 1. Ryzen-Generation weiterhin nicht dabei. Ich überlege weiterhin, ob ich mir Windows 11 holen, es soll sich ja später auf nicht unterstützten CPUs installieren lassen, jedoch sagte MS, dass diese PC keine mehr Updates erhalten würden, bringt mir am Ende auch nichts.
     
  11. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Ratsmitglied

    Vermutlich kaufe ich mir noch in diesem Jahr einen neuen PC.
    Schaut man in meine Signatur, so sieht man, dass Mainboard und CPU recht alt geworden sind.
    Dann erübrigt sich die Abfrage von Win11 nach TPM 2.0 von selbst.
     
  12. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Ratsmitglied

  13. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Ratsmitglied

    Windows-11 steht nun bei Microsoft kostenlos zur Verfügung.

    Habt ihr euch auch schon euer kostenloses Windows11 bei Microsoft runtergeladen?

    https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows11

    Dieses steht ja ab sofort bei Microsoft zur Verfügung.

    [​IMG]

    Ich habe es nicht nur auf meinem neuen PC, sondern auch auf meinen älteren PCs ohne TPM, installiert.

    Es lässt sich wie bereits beschrieben, kinderleicht auch auf dem Steinzeit-PC installieren.
    Damit die Fehlermeldung, des fehlenden TPM nicht erscheint, einfach die "ISO" entpacken, und die Dateien in ein Verzeichnis "WIN11" hineinkopieren.

    Dann im Verzeichnis "Sources" die Datei "appraiserres.dll" löschen.
    Diese Datei ist einzig für die TPM-Abfrage verantwortlich und wird für die weitere Installation nicht benötigt.

    Zuletzt dann noch den PC vom Internet trennen, und das Setup durch anklicken der "Setup.exe" starten.
    Nun könnt ihr Windows11 über euer bestehendes Windows10 installieren.

    Alternativ könnt ihr das geänderte Windows11 nun auch wieder zu einer "ISO" und dann auf einen Stick installieren, falls ihr Windows11 auf eine leere SSD installieren wollt.
    So kommt ihr auch ohne TPM in den Genuss des neuen Betriebssystems.

    Zuletzt dann Windows11 noch mal nach Updates suchen lassen, ...und sich freuen.

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  14. Licht

    Licht Mr. Morrowind 2015/2016/2017

    Bei mir macht nur nicht der Prozessor mit, obwohl dieser noch nicht einmal richtig alt ist. Mein Laptop aus der Uni, der damals schon relativ langsam war, ist natürlich bereit dafür.:D AMD fehlt ein wichtiges Sicherheitsfeature, ob man die erhöhten Maßnahmen als Normalnutzer überhaupt braucht, ist eine andere Frage. Ich habe viel zu viel Angst, dass ich dann von Updates ausgeschlossen werden ohne TPM erhält man meines Wissens keine Updates mehr. Bei einer nicht unterstützten CPU sieht es anders aus. Wie dem auch sei, Micosoft hat es vergeigt dem User ein schlankes Betriebssystem zu liefern, die Performance konnte auch nicht gesteigert werden und soll in einigen Fällen sogar schlechter sein. Der Reskin ist zwar nett, bleibt aber ein Reskin und keine Vereinheitlichung. Hätte nie gedacht, dass ich das mal sage, ob wohl ich neue Sachen gerne haben möchte, aber im Moment ist es besser auf Win10 zu bleiben.
     
  15. Sonneundso

    Sonneundso Ehrbarer Bürger

  16. Oblvion_Member

    Oblvion_Member Angehöriger

    Ich warte noch ein wenig, bis all die Kinderkrankheiten beseitigt und die willigen Betatester sich ausgetobt haben.
     
  17. Licht

    Licht Mr. Morrowind 2015/2016/2017

    Ja, das ist eine Alternative, allerdings nicht für jeden. Wenn man einmal mit MacOS gearbeitet hat, weiß man das. Eventuell für Spiele, aber weder Apple noch Linux können all meine Spiele fehlerfrei wiedergeben und wenn man MMOs wie ESO spielt, dann ist Linux ohnehin nicht empfehlenswert. Ohnehin habe ich Windows nur noch für Spiele, aber ersetzen kann ich es bis heute nicht.
     
  18. EvilMind

    EvilMind Hausbruder

    Ohne viel zu sagen, aber dazu passt das hier:
    https://www.computerbild.de/artikel...ke-Installer-Windows-11-Malware-30531469.html
    https://www.kaspersky.de/blog/fake-windows-11-installers/27090/

    Quelle: https://www.computerbild.de/artikel...stemanforderungen-umgehen-Tipps-30477325.html
     
  19. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Ratsmitglied

    Kann ich verstehen.
    AMD und WIN11 scheinen da ein Problem zu haben.
    https://www.pcwelt.de/news/AMD-best...ussen-fuehren-Loesung-in-Sicht-11111243.html?

    Ich nutze drei SSDs, über BIOS-Boot-Manager.
    Eine mit Win11, eine mit Win10, und eine mit Linux.
    Zudem habe ich noch ein "Tails" auf einem Stick.
    https://www.security-insider.de/hochsichere-linux-distributionen-im-ueberblick-a-706567/

    Ich teste Win11 seit Ende Juni, und bei mir lief es völlig problemlos.
    Also echte Kinderkrankheiten konnte ich keine finden.
    Darüber war ich selbst überrascht.

    Na ja, ...wer solch einen Installer nutzt, ist selber schuld.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Oktober 2021
  20. EvilMind

    EvilMind Hausbruder

    Es gibt aber welche die es tun ohne zu wissen, was sie tun--nein, ich meine nicht Politiker---daher muss man es auf alle Fälle ansprechen. Was einzelne daraus oder damit machen ist mir egal
     
  21. Werbung (Nur für Gäste)
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden