Benutzer:Ddr.Peryite/In Bearbeitung2: Unterschied zwischen den Versionen

Werbung (Nur für Gäste)
Zeile 724: Zeile 724:
  
 
{{Anmerkungen}}
 
{{Anmerkungen}}
 
 
 
=Nilae=
 
{{Spielweiche|Online = Zauberin Nilae}}
 
[[Datei:ESO Zauberin Nilae.jpg|thumb|Nilae]]
 
'''Nilae''' war eine [[chimer]]ische [[Magier]]in in der frühen [[Erste Ära|Ersten Ära]]. Als in der frühen ersten Ära, die [[Nedier]] in [[Steinfälle]] einfielen, wurden die Chimer, unter ihnen Nilae, bis in die [[Ruinen der Gepeinigten Spitze]] zurückgetrieben. Dort half sie die [[Brüder des Zwists]] zu erschaffen.<ref>vgl mit der Quest ''{{ESO|Fenster zur Vergangenheit}}''</ref>
 
 
{{Anmerkungen}}
 
[[:Kategorie:Personen]] [[:Kategorie:Frauen]] [[:Kategorie:Chimer]]
 
 
  
  
Zeile 763: Zeile 752:
 
[[:Kategorie:Personen]] [[:Kategorie:Frauen]] [[:Kategorie:Nord]]
 
[[:Kategorie:Personen]] [[:Kategorie:Frauen]] [[:Kategorie:Nord]]
 
Weiterleitungen: Nurnhilde die Kurzlebige
 
Weiterleitungen: Nurnhilde die Kurzlebige
 
 
=Ornskar=
 
{{Spielweiche|Online = Kriegshäuptling Ornskar}}
 
[[Datei:ESO Kriegshäuptling Ornskar.jpg|thumb|Ornskar]]
 
'''Ornskar''' war ein [[Nedier|nedischer]] Kriegshäuptling in der [[Erste Ära|Ersten Ära]]. Als die Nedier in [[Steinfälle]] einfielen, leitete Ornskar die Truppen, die die [[Ruinen der Gepeinigten Spitze]] stürmen sollten, in denen sich die [[Chimer]] verschanzt hatten. Im Kampfgetümmel in den Ruinen wurde Ornskar von einem chimerischen Soldaten getötet.<ref>Teil der Quest ''{{ESO|Die Brüder werden auferstehen}}''</ref>
 
 
{{Anmerkungen}}
 
[[:Kategorie:Personen]] [[:Kategorie:Frauen]] [[:Kategorie:Nedier]]
 
  
  
Zeile 994: Zeile 974:
 
{{Anmerkungen}}
 
{{Anmerkungen}}
 
[[:Kategorie:Kreaturen von Immergrau]]
 
[[:Kategorie:Kreaturen von Immergrau]]
 
 
=Schwefelglut=
 
{{Spielweiche|Online = Schwefelglut}}
 
[[Datei:ESO Schwefelglut|thumb|Schwefelglut]]
 
'''Schwefelglut''' war ein [[Feueratronach]]. Er tauchte in der frühen [[Erste Ära|Ersten Ära]] in den [[Ruinen der Gepeinigten Spitze]] auf und wurde dort von einem [[chimer]]ischen Soldaten seiner Essenz beraubt. Die Essenzen von Schwefelglut und [[Hassglut]] wurden bei dem Ritual zur Erschaffung der [[Brüder des Zwists]] verwendet.<ref>Teil der Quest ''{{ESO|Die Brüder werden auferstehen]]''</ref>
 
 
{{Anmerkungen}}
 
[[:Kategorie:Individuelle Kreaturen]]
 
 
  
  
Zeile 1.270: Zeile 1.240:
 
{{Anmerkungen}}
 
{{Anmerkungen}}
 
[[:Kategorie:Personen]] [[:Kategorie:Frauen]][[:Kategorie:Nord]]
 
[[:Kategorie:Personen]] [[:Kategorie:Frauen]][[:Kategorie:Nord]]
 
 
 
 
=Turoni=
 
{{Spielweiche|Onlne = Zauberin Turoni}}
 
[[Datei:ESO Zauberin Turoni.jpg|thumb|Turoni]]
 
'''Turoni''' war eine [[chimer]]ische [[Zauberin]], die die [[Brüder des Zwists]] schuf.
 
 
==Leben==
 
Über das frühe Leben Turonis ist nichts bekannt. Als jedoch die [[Nedier]] in [[Steinfälle]] einfielen und die chimerischen Siedlungen plünderten, diente Turoni in der chimerischen Armee. Sie befand sich später unter den Truppen, die in die [[Ruinen der Gepeinigten Spitze]] zurückgedrängt wurden. Während die Nedier die Ruinen stürmten, bereitete Turoni mit der Hilfe von [[Nilae]] in aller Not ein dunkles Ritual vor, bei dem sie das Blut der [[Nedier]], sowie die Essenz der [[Flammenatronach]]en [[Hassglut] und [[Schwefelglut]] miteinander kombinierte und in die Körper der Befehlshaber [[Balreth]] und [[Sadal]], die sich freiwillig für ihr Volk opfern wollten, einpflanzte. So erschuf sie die [[Brüder des Zwists]].<ref>Teil der Quest ''{{ESO|Die Brüder werden auferstehen}}''</ref> Es ist nicht bekannt, ob sie kurz darauf durch die Hand der wütenden Brüder des Zwist starb.
 
 
{{Anmerkungen}}
 
[[:Kategorie:Personen]] [[:Kategorie:Frauen]] [[:Kategorie:Chimer]]
 
  
  

Version vom 9. Oktober 2018, 19:13 Uhr


Inhaltsverzeichnis

Lalisii Dres

Lalisii Dres war ein um 2Ä 582 lebender Dunmer und Mitglied der Familie Dres. Er hatte zu dieser Zeit zwei Liebschaften mit Argonierinnen. Zum einen mit Azeez-Eix aus Alt-Ebenherz, mit der er sich häufig auf der Steinfanginsel traf, und zum anderen mit Pash-Riha aus Dhalmora. Für beide hatte er nur wenig Zeit und erzählte ihnen, er müsste die Liebschaft vor der Familie geheim halten.[1][2]

Anmerkungen


Liste der Bewohner von Alt-Ebenherz

Diese Liste der Bewohner von Alt-Ebenherz listet alle Personen auf, von denen bekannt ist, dass sie hier lebten oder längere Zeit zu Besuch waren. Die Liste ist, sofern möglich, chronologisch geordnet. Neben den Namen finden sich Angaben zum Volk und der ungefähre Zeitraum für den der Aufenthalt der Person in diesem Ort belegt ist. Personen zweifelhafter Existenz, die nur durch Romane belegt sind, sind kursiv gehalten.

Bewohner und Besucher Alt-Ebenherz'

siehe auch: Bevölkerung von Alt-Ebenherz

Name Volk ungefährer Zeitraum
Garyn Indoril Dunmer vor 2Ä 582[1]
Faral Gilaram Dunmer vor 2Ä 582[2]
Hort Selaro Dunmer vor 2Ä 582[2]
Ladrasa Bethalas Dunmer vor 2Ä 582[2]
Adras Teryon Dunmer um 2Ä 582
Aldryn Dres Dunmer um 2Ä 582
Alonas Drelen Dunmer um 2Ä 528
Amil Dunmer um 2Ä 582
Amwyn Nord um 2Ä 582
Anylos Indavel Dunmer um 2Ä 582
Asheemar Argonier um 2Ä 582
Athis Telendas Dunmer um 2Ä 582
Axdin Nord um 2Ä 582
Azeex-Eix Argonier um 2Ä 582
Azeez-Eix Argonier um 2Ä 582[3]
Azjai-Tee Argonier um 2Ä 582
Az-Loh Argonier um 2Ä 582
Badila Avani Dunmer um 2Ä 582
Badami Teryon Dunmer um 2Ä 582
Balvos Mothril Dunmer um 2Ä 582
Bameli Dunmer um 2Ä 582
Bedyna Uveleth Dunmer um 2Ä 582
Berari Dunmer um 2Ä 582
Biiril Dunmer um 2Ä 582
Braladar Thimalvel Dunmer um 2Ä 582
Bralos Hlaalu Dunmer um 2Ä 582
Chaneej Argonier um 2Ä 582
Dalora Dunmer um 2Ä 582
Dalsa Hlaalu Dunmer um 2Ä 582
Darvynil Savel Dunmer um 2Ä 582
Daymi Githalvel Dunmer um 2Ä 582
Dralia Irano Dunmer um 2Ä 582
Drathus Othral Dunmer um 2Ä 582
Dulenil Mavani Dunmer um 2Ä 582
Ebenerzchen Katze um 2Ä 582
Eleedal-Kia Argonier um 2Ä 582
Fedrasa Andrethi Dunmer um 2Ä 582
Foni Svel Dunmer um 2Ä 582
Fyrayn Romothren Dunmer um 2Ä 582
Fyrona Hloril Dunmer um 2Ä 582
Gadeneri Othril Dunmer um 2Ä 582
Gananith Bosmer um 2Ä 582
Gomund Nord um 2Ä 582
Goveled Herendas Dunmer um 2Ä 582
Gynisi Othrelas Dunmer um 2Ä 582
Helpirion Altmer um 2Ä 582
Hikathus Argonier um 2Ä 582
Hladvyr Llarys Dunmer um 2Ä 582
Hlisi Teryon Dunmer um 2Ä 582
Hraelgar Steinschlag Nord um 2Ä 582
Indririi Dunmer um 2Ä 582
Jeeba-Eius Argonier um 2Ä 582
J'zaraer Khajiit um 2Ä 582
Kohle Nixhund um 2Ä 582
Leckt-Langflossen Argonier um 2Ä 582
Littorn Nord um 2Ä 582
Llonvyn Velendas Dunmer um 2Ä 582
Llunela Dunmer um 2Ä 582
Luz Ork um 2Ä 582
Madrana Dunmer um 2Ä 582
Mahei-Muz Argonier um 2Ä 582
Malkar Nord um 2Ä 582
Manwe Tharam Dunmer um 2Ä 582
Marlyn Hlaalu Dunmer um 2Ä 582
Matte-Schuppen Argonier um 2Ä 582
Medilia Verethi Dunmer um 2Ä 582
Mendyn Indrano Dunmer um 2Ä 582
Metmond Nord um 2Ä 582
Milva Githalvel Dunmer um 2Ä 582
Mim-Naza Argonier um 2Ä 582
Mirri Heladren Dunmer um 2Ä 582
Mondran Redoran Dunmer um 2Ä 582
Munbi Svel Dunmer um 2Ä 582
Myn Marano Dunmer um 2Ä 582
Nali Radas Dunmer um 2Ä 582
Nam-Ja Argonier um 2Ä 582
Nam-Shah Argonier um 2Ä 582
Nandri Sarano Dunmer um 2Ä 582
Narirold Nord um 2Ä 582
Nilthis Dunmer um 2Ä 582
Pfötchen Todespranke III Katze um 2Ä 582
Pierrant Aubertin Breton um 2Ä 582
Prinzessin Schwein bis 2Ä 582
Pudentia Pito Kaiserlicher um 2Ä 582
Radeelan Argonier um 2Ä 582
Olleg Selvayn Dunmer um 2Ä 582
Ralas Dunmer um 2Ä 582
Ree-Kilaya Argonier um 2Ä 582
Renam Thervayn Dunmer um 2Ä 582
Rhavil Urano Dunmer bis 2Ä 582[4]
Riina Selvayn Dunmer um 2Ä 582
Rothis Bedas Dunmer um 2Ä 582
Sarvilen Thimalvel Dunmer um 2Ä 582
Schläft-unter-Dreck Argonier um 2Ä 582
Sen Drim Dunmer um 2Ä 582
Sethrin Dunmer um 2Ä 582
Sheogorath Katze um 2Ä 582
Siila Athren Dunmer um 2Ä 582
Silberne-Schuppen Argonier um 2Ä 582
Singt-mit-Fröschen Argonier um 2Ä 582
Sirk Nord um 2Ä 582
Sir Rattenfänger Katze um 2Ä 582
Slatild Nord um 2Ä 582
Snushbesh Ork um 2Ä 582
Sucht-den-Streit Argonier um 2Ä 582
Surilen Dunmer um 2Ä 582
Tapsi der Hühnerjäger Katze um 2Ä 582
Tedoran Hlaalu Dunmer um 2Ä 582
Tedor Hloril Dunmer um 2Ä 582
Teeba-Deesei Argonier um 2Ä 582
Teroni Serelnim Dunmer um 2Ä 582
Terrami Khajiit um 2Ä 582
Thiile Sarethi Dunmer um 2Ä 582
Thondir Winterleid Nord um 2Ä 582
Trinkt-mit-Krabben Argonier um 2Ä 582
Ulverin Selvayn Dunmer um 2Ä 582
Urvel Hlaren Dunmer um 2Ä 582
Vadinil Aryon Dunmer um 2Ä 582
Vuri Dunmer um 2Ä 582
Zasha-Ja Argonier um 2Ä 582

Anmerkungen

  1. Dialog mit Garyn Indoril
  2. 2,0 2,1 2,2 Dialog mit Ladrasa Bethelas
  3. wurde allerdings aus unbekannten Gründen aus ESO wieder entfernt
  4. Teil der Quest Die Wiederherstellung der Ordnung
Kategorie: Einwohnerlisten Kategorie: Morrowind

Liste der Bewohner von Falkenring

Diese Liste der Bewohner von Falkenring listet alle Personen auf, von denen bekannt ist, dass sie hier lebten oder längere Zeit zu Besuch waren. Die Liste ist, sofern möglich, chronologisch geordnet. Neben den Namen finden sich Angaben zum Volk und der ungefähre Zeitraum für den der Aufenthalt der Person in diesem Ort belegt ist. Personen zweifelhafter Existenz, die nur durch Romane belegt sind, sind kursiv gehalten.

Bewohner und Besucher Falkenrings

siehe auch: Bevölkerung von Falkenring

Folgende Personen wohnten nachweislich für zumindest kurze Zeit in Falkenring:

Name Volk ungefährer Zeitraum
Denskar Erdwender Nord vor 2Ä 581 (*)[1]

Anmerkungen

  1. Dialog mit Denskar Erdwender

Kategorie:Einwohnerlisten Kategorie:Himmelsrand


Liste der Bewohner von Riften

Diese Liste der Bewohner von Riften listet alle Personen auf, von denen bekannt ist, dass sie hier lebten oder längere Zeit zu Besuch waren. Die Liste ist, sofern möglich, chronologisch geordnet. Neben den Namen finden sich Angaben zum Volk und der ungefähre Zeitraum für den der Aufenthalt der Person in diesem Ort belegt ist. Personen zweifelhafter Existenz, die nur durch Romane belegt sind, sind kursiv gehalten.

Bewohner und Besucher Riftens

siehe auch: Bevölkerung von Riften

Folgende Personen wohnten nachweislich für zumindest kurze Zeit in Riften:

Name Volk ungefährer Zeitraum
Karalgar Nord vor 2Ä 582 (*)[1]

Anmerkungen

  1. Dialog mit Karalgar

Kategorie:Einwohnerlisten Kategorie:Himmelsrand


Liste der Bewohner von Vivec

Diese Liste der Bewohner von Vivec listet alle Personen auf, von denen bekannt ist, dass sie hier lebten oder längere Zeit zu Besuch waren. Die Liste ist, sofern möglich, chronologisch geordnet. Neben den Namen finden sich Angaben zum Volk und der ungefähre Zeitraum für den der Aufenthalt der Person in diesem Ort belegt ist. Personen zweifelhafter Existenz, die nur durch Romane belegt sind, sind kursiv gehalten.

Bewohner und Besucher Vivecs

siehe auch: Bevölkerung von Vivec

Folgende Personen wohnten nachweislich für zumindest kurze Zeit in Vivec:

Name Volk ungefährer Zeitraum
Vayne Redoran Dunmer um 2Ä 581

Kategorie:Einwohnerlisten Kategorie:Morrowind



Liste der Bewohner von Windhelm

Diese Liste der Bewohner von Windhelm listet alle Personen auf, von denen bekannt ist, dass sie hier lebten oder längere Zeit zu Besuch waren. Die Liste ist, sofern möglich, chronologisch geordnet. Neben den Namen finden sich Angaben zum Volk und der ungefähre Zeitraum für den der Aufenthalt der Person in diesem Ort belegt ist. Personen zweifelhafter Existenz, die nur durch Romane belegt sind, sind kursiv gehalten.

Bewohner und Besucher Windhelms

siehe auch: Bevölkerung von Windhelm

Folgende Personen wohnten nachweislich für zumindest kurze Zeit in Windhelm:

Name Volk ungefährer Zeitraum
Mabjaarn Flammenhaar Nord seit min 2Ä 546 bis 2Ä 572 (†)[1]
Nurnhilde Nord seit min 2Ä 546 bis 2Ä 572 (†)[1]
Jorunn Skaldenkönig Nord ab 2Ä 546 (*)[1]
ab 2Ä 572[1]
Helgreir Lautenklang Nord zwischen 2Ä 572 und 2Ä 582[1]

Kategorie:Einwohnerlisten Kategorie:Himmelsrand


Liste der Bewohner von Lukiul Uxith

Diese Liste der Bewohner von Lukiul Uxith listet alle Personen auf, von denen bekannt ist, dass sie hier lebten oder längere Zeit zu Besuch waren. Die Liste ist, sofern möglich, chronologisch geordnet. Neben den Namen finden sich Angaben zum Volk und der ungefähre Zeitraum für den der Aufenthalt der Person in diesem Ort belegt ist. Personen zweifelhafter Existenz, die nur durch Romane belegt sind, sind kursiv gehalten.

Bewohner und Besucher Lukiul Uxith

siehe auch: Bevölkerung von Lukiul Uxith

Folgende Personen wohnten nachweislich für zumindest kurze Zeit in Lukiul Uxith:

Name Volk ungefährer Zeitraum
Neposh Argonier ab 2Ä 582[2]

Anmerkungen

Kategorie:Einwohnerlisten Kategorie:Morrowind


Littrek Erdwender

Artikelweiche.svg In dem Artikel Ddr.Peryite/In Bearbeitung2 geht es um die Hintergrundgeschichte. Spielbezogene Einzelheiten findet ihr auf den folgenden Seiten:
Littrek Erdwender

Littrek Erdwender war um 2Ä 582 Bauer auf Ödfels und Sohn von Aera und Denskar Erdwender.[1]

Leben auf Ödfels

Die Familie Erdwender, darunter Mann Denksar, lebte in Falkenring, zog aber, finanziert durch den Ebenherz-Pakt, nach Ödfels.[2] Es ist nicht bekannt, wann das genau geschah und somit auch nicht ob Denskar und Aera erst auf Ödfels heirateten und dort ihre Kinder geboren wurden. Littrek jedenfalls gefiel das Leben dort nicht und plante auf das Festland, nach Windhelm oder Riften zu ziehen.[3] Scheinbar umwarb er Svilda Noellaume, die ihn allerdings wegen seinem Geruch und seinem kindischen Verhalten nicht mochte.[4]

Wendepunkt

Im Jahr 2Ä 582 wurde Ödfels vom Dolchsturz-Bündnis angegriffen. Littrek flüchtete vor den einfallenden Truppen und versteckte sich in einem Stall, wo er von einem Fremden gefunden und zu Letzte Rast geschickt wurde.[5] Nachdem die Truppe sich durch die Ruinen geschlagen und den Schmugglerstrand erreicht haben, flohen sie mit Booten nach Bal Foyen.[6] Dort angekommen, lehrte Denskar seinem Sohn den Schwertkampf. Von dort eilten sie zur Feste Zeren um zu helfen, diese gegen das nahende Bündnis zu verteidigen.

Familie

Hauptartikel: Familie Erdwender

Wissenswertes

Anmerkungen

  1. Dialog mit Aera Erdwender
  2. Dialog mit Denskar Erdwender
  3. Dialog mit Littrek Erdwender
  4. Dialog zwischen Svilda Noellaume und Otroggar
  5. Dies ist teil der Quest Der zündende Funke
  6. Dies ist Teil der Quest Flucht aus Ödfels

Kategorie:Personen Kategorie:Männer Kategorie:Nord



Löwengarde

Mitglieder

Kategorie:Gilden und Orden

Lukiul Uxith

Jel für Ort der angepassten Echsen[1]

Anmerkungen

  1. Dialog mit Pujeerish
 

Kategorie:Städte und Dörfer Kategorie:Morrowind


Magiergilde

Gildenhallen

Mitglieder


Mavos Siloreth

Artikelweiche.svg In dem Artikel Ddr.Peryite/In Bearbeitung2 geht es um die Hintergrundgeschichte. Spielbezogene Einzelheiten findet ihr auf den folgenden Seiten:
Datei:ESO Mavos Silorath - Reißende Flammen.jpg
MAvos Siloreth zu seinen Lebzeiten
Mavos Siloreths Geist

Mavos Siloreth war ein chimerischer Magier aus Vvardenfell.

Als die Brüder des Zwists entstanden und für ein Gemetzel sorgten, machten sich Mavos und andere chimerische Magier auf, sie zu binden. Mavos drang mit einer Gruppe Magiern zum Kohlekamm vor, wo Balreth wartete. Mit den beschworenen Wächteratronachen Flammenglut und Zornesglut gelang es ihm schließlich Balreth zu binden.[1] Vermutlich starb Mavos dabei.[2] Er wurde nach seinem Tod in Othrenis bestattet.[3]

In 2Ä 582 wurde er auf Geheiß von Onuja von einem Abenteurer an seinem Grab beschworen, um von ihm zu erfahren, wie man Balreth, der von Tanval Indoril beschworen wurde,[4] erneut binden könne.[5] Da der Geist sich jedoch nicht mehr daran erinnern konnte, wie er Balreth gebunden hatte, beauftragte er den Abenteurer seine Ritualutensilien, eine Guarfettkerze und den Schädel seines Lieblingslehrlings, zu holen, damit er Visionen der Vergangenheit beschwören könne. Dort fand der Abenteurer heraus, dass man Balreth wieder binden könne, wenn man die Wächteratronachen wiederherstelle.[6]

Mavos tauchte kurz darauf noch einmal am Kohlenkamm auf um dabei zuzusehen, wie Balreth wieder gebunden wurde.[7]

Anmerkungen

  1. Teil der Quest Reißende Flammen
  2. Dialog mit Mavos Siloreth
  3. Dialog mit Onuja
  4. Teil der Quest Eine belagerte Stadt
  5. Teil der Quest Die Toten erwecken
  6. Teil der Quest Reißende Flammen
  7. Teil der Quest Balreths Ende

Kategorie:Personen Kategorie:Männer Kategorie:Chimer



Mephala

Gespräch mit einem Spinnenkultisten



Netch

Kuh und Kalb sondern bei Bedrohung ein Sekret ab, das den Bullen Zorn schürt[1] legen Eier[2]

Anmerkungen

  1. Dialog mit Eiserne-Klauen
  2. Dialog mit Eiserne-Klauen


Noris

Icon Hammer.png Dieser Artikel wurde als „unfertig“ gekennzeichnet.
Artikelweiche.svg In dem Artikel Ddr.Peryite/In Bearbeitung2 geht es um die Hintergrundgeschichte. Spielbezogene Einzelheiten findet ihr auf den folgenden Seiten:

Noris war um 2Ä 582 ein Hauptmann des Ebenherz-Paktes.

Anmerkungen

Kategorie:Personen Kategorie:Männer Kategorie:Dunmer


Nurnhilde

Nurnhilde war die älteste Tochter von Mabjaarn Flammenhaar, Größkönigin von Osthimmelsrand und damit Thronfolgerin. Sie starb beim Angriff der Akaviri im Jahr 2Ä 572 zusammen mit ihrer Mutter in Windhelm. Sie ist auch als "Die Kurzlebige" bekannt.[1]

Familie

Litteratur

Anmerkungen

Kategorie:Personen Kategorie:Frauen Kategorie:Nord Weiterleitungen: Nurnhilde die Kurzlebige


Osthimmelsrand

Osthimmelsrand

Der Staat
Bestehen
Vorheriger Staat Großkönigreich Himmelsrand
Nachfolgestaat Großkönigreich Himmelsrand
Amtssprache
Hauptstadt Windhelm
Staatsform Monarchie
Staatsoberhaupt Großkönig von Osthimmelsrand
Fläche
Währung
Vorherrschendes
Volk
Nord

Osthimmelsrand oder das östliche Himmelsrand war ein Großkönigreich in der Zweiten Ära.

Geschichte

Der Zerfall Himmelsrands

Der Pakt mit den Elfen und Echsen

Im Jahr 2Ä 572 regierte zur Zeit Mabjaarn Flammenhaar, als völlig unerwartet Kamal an den Küsten des Königreichs landeten und Windhelm angriffen. Die Großkönigin und ihre Erbin Nurnhilde starben bei diesem Angriff, während ihr Sohn Jorunn zu den Graubärten und später in Riften eine Verteidigung gegen die Eindringlinge aufbaute. Als die Kamal die Stadt allerdings umgingen und geradewegs in Morrowind einfielen, folgte er ihnen und stellte sie so in einer Zweifrontenschlacht. Nach der siegreichen Schlacht kehrte Jorunn nach Windhelm zurück und wurde drei Wochen später zum Großkönig gekrönt.[1]

Politik

Bekannte Herrscher

Anmerkungen

Kategorie:Reiche Kategorie:Himmelsrand Kategorie:Zweite Ära Weiterleitungen: Östliches Himmelsrand


Pelagiad

Name Volk ungefährer Zeitraum
Rana Dunmer bis 2Ä 581
Seyne Dunmer bis 2Ä 581



Prinzessin (Schwein)

Bebilderung.png Bebilderung
Zu diesem Artikel fehlen leider noch einige gute Bilder (Screenshots, Artworks). Beachte beim Ergänzen jedoch die Richtlinien. Erweitere den Artikel und entferne danach diesen Baustein wieder.
Artikelweiche.svg In dem Artikel Ddr.Peryite/In Bearbeitung2 geht es um die Hintergrundgeschichte. Spielbezogene Einzelheiten findet ihr auf den folgenden Seiten:

Prinzessin war ein Schwein, das um 2Ä 582 der Metzgerin Pudentia Pito gehörte und geschlachtet werden sollte. Am Fest der Narren wurde es jedoch von einem Fremden gestohlen.[1]

Anmerkungen

  1. Teil der Quest Ein edler Gast

Kategorie:Individuelle Tiere


Pudentia Pito

Artikelweiche.svg In dem Artikel Ddr.Peryite/In Bearbeitung2 geht es um die Hintergrundgeschichte. Spielbezogene Einzelheiten findet ihr auf den folgenden Seiten:

Pudentia Pito war eine Kaiserliche, die um 2Ä 582 in Alt-Ebenherz lebte und als Matzgerin arbeitete. AmFest der Narren in diesem Jahr wurde ihr ihr Schwein Prinzessin geklaut.[1]

Anmerkungen

  1. Teil der Quest Ein edler Gast

Kategorie:Personen Kategorie:Frauen Kategorie:Kaiserliche


Ralas (Akolyth)

Artikelweiche.svg In dem Artikel Ddr.Peryite/In Bearbeitung2 geht es um die Hintergrundgeschichte. Spielbezogene Einzelheiten findet ihr auf den folgenden Seiten:
Ralas

Der Dunmer Ralas war um 2Ä 582 Akolyth des Tribunalstempels in Alt-Ebenherz.

Kategorie:Personen Kategorie:Männer Kategorie:Dunmer


Ramavel

Artikelweiche.svg In dem Artikel Ddr.Peryite/In Bearbeitung2 geht es um die Hintergrundgeschichte. Spielbezogene Einzelheiten findet ihr auf den folgenden Seiten:
Ramavel

Die Tosende Ramavel war eine Dunmer und um 2Ä 582 Mitglied der Unerschrockenen.

Kategorie:Personen Kategorie:Frauen Kategorie:Dunmer


Riften

Riften war Teil von Osthimmelsrand. Als Windhelm fiel, baute Jorunn mit Wulfharth eine Verteidigung bei Riften auf, doch die Kamal liefen an der Stadt vorbei.[1]

Ritter des Marks

Artikelweiche.svg In dem Artikel Ddr.Peryite/In Bearbeitung2 geht es um die Hintergrundgeschichte. Spielbezogene Einzelheiten findet ihr auf den folgenden Seiten:

Der Ritter des Marks' war ein Mitglied des Schwarzferderhof. Er war als einziger Ritter Wächter des Hofs und hatte auch die Aufgabe Knochen mit Mark für den Herzog der Krähen zu sammeln.[2]

Anmerkungen

Kategorie:Individuelle Kreaturen


Rostige Argonische Klinge

Bebilderung.png Bebilderung
Zu diesem Artikel fehlen leider noch einige gute Bilder (Screenshots, Artworks). Beachte beim Ergänzen jedoch die Richtlinien. Erweitere den Artikel und entferne danach diesen Baustein wieder.
Artikelweiche.svg In dem Artikel Ddr.Peryite/In Bearbeitung2 geht es um die Hintergrundgeschichte. Spielbezogene Einzelheiten findet ihr auf den folgenden Seiten:
Rostige Argonische Klinge
Verbleib Im Hafen von Davons Wacht (2Ä 582)
Kapitän Jemalsorr

Die Rostige Argonische Klinge ist ein Handelsschiff dunmerischer Bauart, das um 2Ä 582 im Hafen von Davons Wacht lag. Seine Besatzung bestand nur aus Nord und Argoniern, sowie einem Dunmer. Unter dem Kapitän Jemalsorr arbeiteten auf dem Schiff die Matrosen Dar, Debameel, Harnskar, Heir-Marza, Ort und Sethesi.

Besatzung

Jemalsorr Heir-Marza, Sethesi, Harnskar, Debameel, Ort, Dar

Kategorie:Schiffe


Ruinen der Gepeinigten Spitze

Bebilderung.png Bebilderung
Zu diesem Artikel fehlen leider noch einige gute Bilder (Screenshots, Artworks). Beachte beim Ergänzen jedoch die Richtlinien. Erweitere den Artikel und entferne danach diesen Baustein wieder.
Artikelweiche.svg In dem Artikel Ddr.Peryite/In Bearbeitung2 geht es um die Hintergrundgeschichte. Spielbezogene Einzelheiten findet ihr auf den folgenden Seiten:

Die Ruinen der Gepeinigten Spitze sind ein alter Daedraschrein an der Gepeinigten Spitze , einem der beiden großen Vulkane Steinfälles. Über den Ruinen thront eine Felsformation, die wegen ihrem Aussehen auch Brüder des Zwists genannt wird.

Geschichte

Wann der Tempel[1] errichtet wurden ist nicht bekannt. Als jedoch die Nedier in Steinfälle einfielen und die Chimer von ihrem Nachschub aus Vvardenfell abgeschnitten wurden,[2] verschanzten sich letztere in den Ruinen an der Gepeinigten Spitze.[3] Die Nedier stürmten allerdings die Ruinen und die Schlacht, in der der nedische Kriegshäuptling Ornskar starb, war am Toben, als die chimerische Zauberin Turoni ein Ritual vorbereitete. Die die höchsten Befehlshaber der Chimer, die Brüder Balreth und Sadal, meldeten sich freiwillig um das Blut der Nedier und die daedrische Essenzen von Schwefelglut und Hassglut in sich aufzunehmen.[4] So wurden sie zu den Brüdern des Zwists.[5][6]

In 2Ä 582 suchte der Telvanni-Zauberer Vunal monatelang nach dem Geheimnis der Schöpfung der Brüder des Zwists. Er beauftragte einen Abenteurer damit, in den Ruinen Herzsteine zu sammeln, damit er ein Ritual vorbereiten könne um in die Vergangenheit zu reisen.[7]

Aufbau

Der Aufgang zu den Ruinen befindet sich ganz im Norden, an der Straßen zwischen der Feste Arand und Alt-Ebenherz. Hat man die ersten Stufen erklommen, tritt man unter dem Felsen hindurch, der den Namen der Brüder des Zwists trägt. Er zeigt einen überdimensionalen Chimer, der einem anderen an die Gurgel geht. Ob dieser Fels durch die Magie des Rituals zur Beschwörung der Brüder des Zwists oder später durch Steinarbeiten entstand, ist nicht mehr bekannt, ein natürlicher Ursprung ist aber auszuschließen. Im Fels an der östlichen Figur befindet sich der Zugang zu einem Schrein der Boethiah.Referenzfehler: Für ein <ref>-Tag fehlt ein schließendes </ref>-Tag.

Geschichte

Sadal und sein Bruder Balreth gehörten zu den wichtigsten chimerischen Befehlshabern ihrer Zeit und kämpfte lange gegen die Dwemer.[8] Als die Nedier in der frühen Ersten Ära in Steinfälle einfielen, leisteten die Chimer erbitterten Widerstand. Schließlich wurden sie jedoch in die Ruinen der Gepeinigten Spitze zurückgedrängt. Dort führte die Zauberin Turoni ein dunkles Ritual aus, indem sie Sadal und Balreth opferte, um die Brüder des Zwists zu schaffen.[9] Die beiden Brüder des Zwists wüteten jedoch nicht nur unter den Nediern, sondern auch unter den Chimern selbst, bis sie gebunden werden konnten.[10]

Familie

Anmerkungen

  1. Dialog mit General Balreth
  2. Dialog mit Frikkhild
  3. Dialog mit Zauberer Vunal
  4. Dialog mit Zauberin Turoni
  5. Dialoge mit General Balreth und Legat Sadal
  6. Teil der Quest Die Brüder werden auferstehen
  7. Teil der Quest Fenster zur Vergangenheit
  8. Dialog mit Legat Sadal
  9. Teil der Quest Die Brüder werden auferstehen
  10. Dialog mit Onuja

Kreaturen Kategorie:Personen Kategorie:Männer Kategorie:Chimer




Schenke zum Fischgestank

Bebilderung.png Bebilderung
Zu diesem Artikel fehlen leider noch einige gute Bilder (Screenshots, Artworks). Beachte beim Ergänzen jedoch die Richtlinien. Erweitere den Artikel und entferne danach diesen Baustein wieder.
Artikelweiche.svg In dem Artikel Ddr.Peryite/In Bearbeitung2 geht es um die Hintergrundgeschichte. Spielbezogene Einzelheiten findet ihr auf den folgenden Seiten:

Die Schenke zum Fischgestank ist eine offene Hafenkneipe in Davons Wacht. Um 2Ä 582 war sie in Besitzt des nordischen Brauers Hektor, der auch der Fisch genannt wurde.

Kategorie:Gebäude Kategorie:Gasthäuser Kategorie:Morrowind


Schmiede und Schleiferei Avani

Bebilderung.png Bebilderung
Zu diesem Artikel fehlen leider noch einige gute Bilder (Screenshots, Artworks). Beachte beim Ergänzen jedoch die Richtlinien. Erweitere den Artikel und entferne danach diesen Baustein wieder.
Artikelweiche.svg In dem Artikel Ddr.Peryite/In Bearbeitung2 geht es um die Hintergrundgeschichte. Spielbezogene Einzelheiten findet ihr auf den folgenden Seiten:

Schmiede und Schleiferei Avani ist ein Geschäft in der Künstlergasse von Davons Wacht. Hier schmiedete und verkaufte um 2Ä 582 Merail Avani Waffen. Sein Sohn Riidras kümmerte sich um den Verkauf der Waren im Geschäft.[1] Auf dem Marktplatz verkauften zudem Arvys bei Durch das Schwert und Durena bei Veteranenpanzer weitere Schmiedewaren.

Anmerkungen

  1. Dialog zwischen Darasken und Erila Morvayn

Kategorie:Gebäude Kategorie:Geschäfte Kategorie:Morrowind


Schreitet-in-Asche

Artikelweiche.svg In dem Artikel Ddr.Peryite/In Bearbeitung2 geht es um die Hintergrundgeschichte. Spielbezogene Einzelheiten findet ihr auf den folgenden Seiten:
Schreitet in Asche

Schreitet-in-Asche war um 2Ä 582 eine argonische Schamanin[1] aus Senie. Sie hatte einen Eibruder namens Weiche-Schuppe[2]

Als 2Ä 582 der Aschberg ausbrach und Senie von Schrötern angegriffen wurde, verschwand Morvani, die Tochter des Zauberwebers Girvas. Girvas gab Schreitet-in-Asche die Schuld und behauptete, sie hätte seine Tochter entführt. Aus diesem Grund, weigerte er sich, mit ihrem Eibruder Weiche-Schuppe zusammenzuarbeiten, der eine Heilsalbe für die Verwundeten herstellte.[3] Ein Fremder fand schließlich Schreitet-in-Asche, jedoch war Morvani nicht bei ihr. Erst als er zum Lavasee in der Nähe ging, fand er Morvani und brachte sie zu ihrem Vater zurück.[4] Später half Schreitet-in-Asche Garyn Indoril und einem unbekannten Abenteurer Balreth erneut zu binden.[5]

Familie

Anmerkungen

  1. Tagebucheinträge der Quest Vertrauensbeweis
  2. Dialog mit Weiche-Schuppe
  3. Dialog mit Zauberweber Girvas
  4. Teil der Quest Vertrauensbeweis
  5. Teild er Quest Balreths Ende

Kategorie:Personen Kategorie:Argonier

Schwarzfederhof

Der Schwarzfederhof ist ein Schwarm Daedrischer Krähen aus Krähenwald. In ihm herrscht eine klare Rangordnung, die an einen bretonischen Adelshof erinnert.

Fremde mussten dem Hof Wegezoll entrichten, wenn sie durch die Domäne wollten. Der Tribut musste beim Seneschall des Aases abgegeben werden.[1]

Feinde der Riesenfledermäuse[2] und Wölfe[3]


Geschichte

Die Krähen des Krähenhofes wurden von der Krähenmutter, der Herrin des Krähenwaldes ausgebrütet. Sie ernannte den Herzog der Krähen und gab ihm die Herrschaft über den Krähenwald.[4] Sie selbst verließ das Reich.

In 2Ä 582 betrat ein Abenteurer den Krähenwald und entrichtete dem Hof den Tribut. Er wurde vom Herzog der Krähen mit der Bürgerschaft der Wälder belohnt.[5]

Mitglieder

Anmerkungen

Kategorie:Kreaturen von Immergrau


Seneschall des Aases

Artikelweiche.svg In dem Artikel Ddr.Peryite/In Bearbeitung2 geht es um die Hintergrundgeschichte. Spielbezogene Einzelheiten findet ihr auf den folgenden Seiten:
Der Seneschall des Aases

Der Seneschall des Aases war ein Mitglied des Schwarzfederhofs. Seine Aufgabe bestand darin, das Fleisch zu verteilen.[1]

Anmerkungen

Kategorie:Individuelle Kreaturen


Serien

Artikelweiche.svg In dem Artikel Ddr.Peryite/In Bearbeitung2 geht es um die Hintergrundgeschichte. Spielbezogene Einzelheiten findet ihr auf den folgenden Seiten:

Serien (* 2Ä ???, † 2Ä 582) war ein General des Dolchsturz-Bündnisses, der berühmt für seinen großen, erfolglosen Feldzug in das Herz des Ebenherz-Pakts ist.

Großer Feldzug nach Morrowind

General Serien wurde erwählt einen gewagten Feldzug zu führen um die Küsten von Morrowinds Festland zu erobern, der schließlich im Jahr 2Ä 582 druchgeführt wurde. Als Auftakt wurde die kleine, aber strategisch zwischen Solstheim und Vvardenfell gelegene Insel Ödfels erobert.

Anmerkungen

Kategorie:Personen Kategorie:Männer Kategorie:Bretonen


Shaali Kulun

Artikelweiche.svg In dem Artikel Ddr.Peryite/In Bearbeitung2 geht es um die Hintergrundgeschichte. Spielbezogene Einzelheiten findet ihr auf den folgenden Seiten:

Anmerkungen

Kaategorie:Personen Kategorie:Frauen Kategorie:Dunmer


Sieht-alle-Farben

Artikelweiche.svg In dem Artikel Ddr.Peryite/In Bearbeitung2 geht es um die Hintergrundgeschichte. Spielbezogene Einzelheiten findet ihr auf den folgenden Seiten:
Gildenmeisterin der Kriegergilde
Vorgänger
 ???
Sieht-alle-Farben
2Ä ??? - 2Ä 582
Nachfolger
 ???

Anmerkungen

Kategorie:Personen Kategorie:Frauen Kategorie:Argonier



Sildras

Artikelweiche.svg In dem Artikel Ddr.Peryite/In Bearbeitung2 geht es um die Hintergrundgeschichte. Spielbezogene Einzelheiten findet ihr auf den folgenden Seiten:
Sildras

Sildras war um 2Ä 582 Jünger des Tribunalstempels in [[Alt Ebenherz].

Jünger Sildras war es, der nach der Gründung des Ebenherz-Pakts Ladrasa Bethalas ausschickte um bei den Argoniern in Dhalmora zu missionieren.[1] In 2Ä 582 wurde Sildras von Rhavil Urano auf den Glauben gebracht, das Tribunal hätte ihn und die Stadt Alt-Ebenherz verlassen, da sie seine Gebete nicht erhörten.[2] Deshalb schickte er Akolythin Madrana los um bei den drei Schreinen für das Tribunal um der Stadt zu beten und je eine Rolandsträne zu verbrennen.[3] Schließlich betete jedoch ein Abenteurer für Sildras an den Schreinen und teilte ihm die Worte des Tribunals mit.[4]

Anmerkungen

  1. Dialog mit Ladrasa Bethalas
  2. Dialog mit Jünger Sildras
  3. Dialog mit Akloythin Madrana
  4. Teil der Quest Die Nacht der Seele

Kategorie:Personen Kategorie:Männer Kategorie:Dunmer


Singt-mit-Schilf

Artikelweiche.svg In dem Artikel Ddr.Peryite/In Bearbeitung2 geht es um die Hintergrundgeschichte. Spielbezogene Einzelheiten findet ihr auf den folgenden Seiten:
Singt-mit-Schilf

Singt-mit-Schilf war eine Argonierin, die um 2Ä 582 dem Ebenherz-Pakt diente.

Singt-mit-Schilfberiet Leutnant Garyn in der Schlacht bei Vivecs Fanfaren, bis diese vom Dolchsturz-Bündnis gefangen genommen wurde. Die Argonierin fasste einen gewagten Plan: Sie schickte einen Soldaten los um ihre eigenen Eier in die Nester der Dreugh zu legen. So wollte sie sich im Geist mit dem Korallenherz von Vivecs Fanfaren verbinden un die vom Herz gerufenen gezielt gegen die Soldaten des Bündnisses führen. Singt-mit-Schilf, Galyn und ein unbekannter Soldat drangen zum Inneren der Koralle vor, wo Alexandra Conele bereits das Korallenherz gestohlen hatte. Singt-mit-Schilf verband sich mit der Koralle um sie am Leben zu halten und kurz darauf griff Conele, die anderen beiden an, wurde jedoch besiegt.[1]

Anmerkungen

  1. Teil der Quest Das Korallenherz

Kategorie:Personen Kategorie:Frauen Kategorie:Argonier



Sommerwind

Bebilderung.png Bebilderung
Zu diesem Artikel fehlen leider noch einige gute Bilder (Screenshots, Artworks). Beachte beim Ergänzen jedoch die Richtlinien. Erweitere den Artikel und entferne danach diesen Baustein wieder.
Artikelweiche.svg In dem Artikel Ddr.Peryite/In Bearbeitung2 geht es um die Hintergrundgeschichte. Spielbezogene Einzelheiten findet ihr auf den folgenden Seiten:
Sommerwind
Verbleib Im Hafen von Davons Wacht (2Ä 582)

Die Sommerwind war ein Schiff, das im Jahr 2Ä 582 im Hafen von Davons Wacht lag. Eydreigga gehörte zur Mannschaft des Schiffes.

Kategorie:Schiffe



Steinfanginsel

Bebilderung.png Bebilderung
Zu diesem Artikel fehlen leider noch einige gute Bilder (Screenshots, Artworks). Beachte beim Ergänzen jedoch die Richtlinien. Erweitere den Artikel und entferne danach diesen Baustein wieder.
Artikelweiche.svg In dem Artikel Ddr.Peryite/In Bearbeitung2 geht es um die Hintergrundgeschichte. Spielbezogene Einzelheiten findet ihr auf den folgenden Seiten:

Die Steinfanginsel ist eine Insel Steinfälles, die der Stadt Alt-Ebenherz vorgelagert ist.

Kategorie:Inseln Kategorie:Morrowind


Steinfälle

Artikelweiche.svg In dem Artikel Ddr.Peryite/In Bearbeitung2 geht es um die Hintergrundgeschichte. Spielbezogene Einzelheiten findet ihr auf den folgenden Seiten:
Ddr.Peryite/In Bearbeitung2
250px
Basis-Infos
Typ: Region
Teil von: Morrowind
Lage
250px
Nahe Regionen
Bal Foyen im Osten
Deshaan im Süden
Valusberge im Westen
Rift im Nordwesten
Innere See im Norden


Geografie

Aschberg und Gepeinigte Spitze

Flora und Fauna

Ascheregen des Velothigebirges und Ascheberg düngt die Landschaft[1]


Aschblume, Drachendorn Fackelkäfer, Netch, Spinnen

Wichtige Orte

Geschichte

In der frühen Ersten Ära[2] besiedelten Dwemer und Chimer die Region. Diese führten Krieg miteinander, bis die Dwemer, von denen nur noch die Armatur der Inneren See in der Region zeugt, schließlich vertrieben wurden.[3] Allerdings hatten die Chimer kaum Zeit, sich ihres Landes zu freuen, da eine neue Bedrohung aus dem Westen kam: Die Nedier fielen in das Land ein. Trotz des chimerischen Widerstandes unter dem Kommando von Balreth und Sadal, eroberten die Nedier einen großen Teil Steinfälles, schnitten die Chimer von ihrer Verstärkung aus Vvardenfell ab und kesselten sie in einer daedrischen Ruine an der |Gepeinigten Spitze ein.[4][5] Dort opferten sich die Brüder Balreth und Sadal und wurden zu den Brüdern des Zwists.[6] Die Geschöpfe wüteten unter den Nediern und Chimern gleichermaßen bis sie von chimerischen Magiern gebannt und in die Zwillingsspitzen zur Ruhe gebettet wurden.[4]

In 2Ä 576 landete eine Invasionsarmee der Kamal in Ostmarsch, eroberte Windhelm und rückte dann nach Steinfälle vor. Unter ihrem Befehlshaber Ada'Soom Dir-Kamal eroberten sie die Feste Virak. Dort wurde die Armee jedoch von einer auf dem Schlachtfeld entstandene Allianz aus Dunmern, Nord und Argoniern vernichtet.[7] Aus dieser spontanen Allianz entstand kurz darauf der Ebenherz-Pakt.[8] Steinfälle, das zwischen den Großen Häusern Dres und Indoril aufgeteilt war, wurde damit Teil des neuen Pakts.


Subregionen: Zabamat, Daen Seeth

Anmerkungen

Kategorie:Regionen Kategorie:Morrowind


Steinfeuer-Kult

Der Steinfeuer-Kult war ein daedrischer Kult für den Fürsten Molag Bal.

Glutkieselmine

Bekannte Mitglieder


Sucht-den-Streit

Artikelweiche.svg In dem Artikel Ddr.Peryite/In Bearbeitung2 geht es um die Hintergrundgeschichte. Spielbezogene Einzelheiten findet ihr auf den folgenden Seiten:

[[Datei:ESO Sucht-den-Streit.


Sucht-ihren-Ruhm

Artikelweiche.svg In dem Artikel Ddr.Peryite/In Bearbeitung2 geht es um die Hintergrundgeschichte. Spielbezogene Einzelheiten findet ihr auf den folgenden Seiten:
Sucht-ihren-Ruhm

Sucht-ihren-Ruhm war um 2Ä 582 ein argonisches Mitglied der Unerschrockenen. Wie andere Mitglieder strebte sie nach Ruhm, Reichtum war ihr allerdings egal.[1]

Anmerkungen

  1. Dialog mit Sucht-ihren-Ruhm

Kategorie:Personen Kategorie:Frauen Kategorie:Argonier


Tanval Indoril

Artikelweiche.svg In dem Artikel Ddr.Peryite/In Bearbeitung2 geht es um die Hintergrundgeschichte. Spielbezogene Einzelheiten findet ihr auf den folgenden Seiten:
Großmeister des Hauses Indoril
Vorgänger
 ???
Tanval Indoril
??? - 2Ä 582
Nachfolger
 ???
Stadthalter von Davons Wacht
Vorgänger
 ???
Tanval Indoril
??? - 2Ä 582
Nachfolger
 ???
Tanval Indoril

Tanval Indoril (* ???, † 2Ä 582) war bis zu seinem Tod Großmeister des Hauses Indoril.

Leben

Tanval Indoril war lange Zeit Großmeister der Indoril und somit ein wichtiger dunmerischer Befehlshaber. Er kämpfte bereits bei der Invasion der Kamal 2Ä 576 Seite an Seite mit Holgunn Einauge. Als ebenjener von seinen Verbündeten abgeschnitten wurde, stürzte sich Tanval in die Feinde und kämpfte sich Rücken an Rücken mit Holgunn wieder heraus. So wurden sie gute Freunde.[1]

Als 2Ä 582 das Dolchsturz-Bündnis einen großen General Seriens Feldzug durchführte und dabei Davons Wacht an griff, übernahm Tanval die Verteidigung.[2] Er beauftragte einen freiwilligen Helfer damit, ein mächtiges Relikt, den Schädel von Nam Indoril, aus der Gruft seiner Ahnen zu holen.[3] Dann ging er selbst in die Krypta und bereitete ein Ritual durch, um Balreth zu beschwören. Holgunn und Tanvals Sohn Garyn beschützten ihn währenddessen vor den Soldaten des Bündnisses.[4]

Familie

Hauptartikel: Familie Indoril

Anmerkungen

  1. Dialog mit Frikkhild und Daela Thadus
  2. Dialog mit Holgunn
  3. Teil der Quest Vermächtins der Ahnen
  4. Teil der Quest Eine belagerte Stadt
  5. Dialog mit Garyn Indoril

Kategorie:Personen Kategorie:Männer Kategorie:Dunmer


Tarrami

Icon Hammer.png Dieser Artikel wurde als „unfertig“ gekennzeichnet.
Grund: Kalthafen
Artikelweiche.svg In dem Artikel Ddr.Peryite/In Bearbeitung2 geht es um die Hintergrundgeschichte. Spielbezogene Einzelheiten findet ihr auf den folgenden Seiten:
Tarrami

Tarrami war eine Khajiit aus Alt-Ebenherz und um 2Ä 582 Mitglied der Magiergilde.

Kategorie:Personen Kategorie:Frauen Kategorie:Argonier



Tempel von Davons Wacht

Bebilderung.png Bebilderung
Zu diesem Artikel fehlen leider noch einige gute Bilder (Screenshots, Artworks). Beachte beim Ergänzen jedoch die Richtlinien. Erweitere den Artikel und entferne danach diesen Baustein wieder.

Der Tempel von Davons Wacht steht im zentralen Viertel der Stadt Davons Wacht, flankiert von Uverans Bank und dem Gasthaus zur Wacht. Er ist dem Tribunal geweiht.

Aufbau

Der Tempel ist eine großer, runder Kuppelbau mit einer länglichen Erweiterung Richtung Süden für den Eingang. Durch den kurzen Eigangsflur und eine Treppe gelangt man in die breite Steingallerie. Von dieser gelangt man durch zwei geschlossene Treppen in den unteren Teil des Gebäudes. Das heilige Symbol des Tribunalshing auf der Gallerie gegenüber des Eingangs.

Geschichte

Wann der Tempel von Davons Wacht errichtet wurde ist nicht bekannt. Ausgehend davon, dass er im Zentrum der Stadt steht, ist anzunehmen, dass er zu den älteren Gebäuden der Stadt gehört. Da sich in der Nähe der Zugang zu einer unterirdischen Kapelle befindet,[1] ist es möglich, dass der Tempel erst später errichtet wurde und die Kapelle seitdem nicht mehr genutzt wird.

Als in 2Ä 582 die Stadt im Zuge von General Seriens Feldzug belagert wurde, wurde dabei auch die Gildehalle der Magiergilde zerstört. Die Priester der Tempel nahmen daher die Magier eine Zeit bei sich auf.[2]

Priester

Um 2Ä 582 arbeiteten folgende Priester im Tempel:

Anmerkungen

  1. Ladebildschirm von Davons-Wacht-Unterschlupf
  2. Dialog mit Tarvili Sendas

Kategorie:Kapellen und Tempel Kategorie:Morrowind


Tempel von Alt-Ebenherz

Bebilderung.png Bebilderung
Zu diesem Artikel fehlen leider noch einige gute Bilder (Screenshots, Artworks). Beachte beim Ergänzen jedoch die Richtlinien. Erweitere den Artikel und entferne danach diesen Baustein wieder.

Der Tempel des [[Tribunalstempel|Tribunals von Alt-Ebenherz steht im Westen der Stadt.

Priester

Um 2Ä 582 waren folgende Priester in Alt-Ebenherz tätig:

Kategorie:Kapellen und Tempel Kategorie:Morrowind



Trynhild Erdwender

Artikelweiche.svg In dem Artikel Ddr.Peryite/In Bearbeitung2 geht es um die Hintergrundgeschichte. Spielbezogene Einzelheiten findet ihr auf den folgenden Seiten:
Trynhild Erdwender

Trynhild Erdwender war die Tochter von Aera Erdwender und lebte um 2Ä 582 in Ödfels.

Über Tyrnhilds Jugend ist nicht viel bekannt. Ihr Vater stammte einst aus Falkenring,[1] möglicherweise wurde Trynhild aber erst auf Ödfels geboren. Dort jedenfalls wurde sie vom Fischer Otroggar begattet, doch sie hatte größeres Interesse Schmiedin auf dem Festland zu werden, als zu heiraten.[2] Deswegen begann sie im Jahr 2Ä 581 als Lehrling der Schmiedin Maesa.[3] Im Jahr darauf wurde Ödfels von Gegnern des Ebenherz-Paktes angegriffen. Einem Instinkt folgend flüchtete Trynhild zum Meer und wartete dort auf Rettung. Tatsächlich kam sich in Form eines Fremden, der Trynhild zum alten Grabmal schickte.[4] Von dort aus wurde die Flucht nach Bal Foyen organisiert.[5] Am Strand von Bal Foyen nahe Dhalmora angekommen, wollte sie sogleich für den Ebenherz-Pakt das Schwert erheben.[3] So schloss sie sich zusammen mit Rolunda den Truppen des Pakts an den Foyen-Docks an.

Familie

Hauptartikel: Familie Erdwender

Anmerkungen

  1. Dialog mit Denskar Erdwender
  2. Dialog mit Aera Erdwender
  3. 3,0 3,1 Dialog mit Trynhild Erdwender
  4. Dies ist Teil der Quest Der zündende Funke
  5. Dies ist Teil der Quest Flucht aus Ödfels

Kategorie:Personen Kategorie:FrauenKategorie:Nord


Unerschrockene

Die Unerschrockenen sind eine Gemeinschaft abenteuerlustiger Krieger, die sich selbst herausfordern, furchtlos durch Höhlen und Ruinen zu ziehen. Sie streben nach Reichtum und Ruhm.[1]

Mitglieder

Anmerkungen

  1. Dialog mit {{ESO|Kailstig die Axt

Kategorie:Organisationen


Uvernas Bank

Bebilderung.png Bebilderung
Zu diesem Artikel fehlen leider noch einige gute Bilder (Screenshots, Artworks). Beachte beim Ergänzen jedoch die Richtlinien. Erweitere den Artikel und entferne danach diesen Baustein wieder.
Artikelweiche.svg In dem Artikel Ddr.Peryite/In Bearbeitung2 geht es um die Hintergrundgeschichte. Spielbezogene Einzelheiten findet ihr auf den folgenden Seiten:

Uverans Bank ist eine Bank in Davons Wacht, in der um 2Ä 582 Fennus Thirano, Amussa und Lornor arbeiteten.

Kategorie:Gebäude Kategorie:Morrowind



Valaste

Artikelweiche.svg In dem Artikel Ddr.Peryite/In Bearbeitung2 geht es um die Hintergrundgeschichte. Spielbezogene Einzelheiten findet ihr auf den folgenden Seiten:
Valaste

Anmerkungen

Kategorie:Personen Kategorie:Frauen Kategorie:Altmer


Valdam Andoren

Artikelweiche.svg In dem Artikel Ddr.Peryite/In Bearbeitung2 geht es um die Hintergrundgeschichte. Spielbezogene Einzelheiten findet ihr auf den folgenden Seiten:
Valdam Andoren

Valdam Andoren war ein Magier, der in Davons Wacht lebte. Er hatte einen Lehrling namens Denthis Romori, der ihm 2Ä 582 eines seiner Zauberbücher stahl, welches jedoch einen Schutzzauber trug. Valdam beauftragte einen Abenteurer das gestohlene Buch zurückzubringen und bekam es später auch wieder.[1]

Anmerkungen

Kategorie:Personen Kategorie:Männer Kategorie:Dunmer


Varen Aquilarios

Artikelweiche.svg In dem Artikel Ddr.Peryite/In Bearbeitung2 geht es um die Hintergrundgeschichte. Spielbezogene Einzelheiten findet ihr auf den folgenden Seiten:
Kaiser von Cyrodiil
Vorgänger
Leovic
Interregnum
Varen Aquilarios
2Ä 576-2Ä 578
Interregnum
Nachfolger
Clivia Tharn
Interregnum
Varen Aquilarios in Kalthafen

Varen Aquilarios (* 2Ä 536, † 2Ä 583) war ein colovianischer Kaiser während des Interregnums. Er war auch der Gründer der Fünf Gefährten, die 2Ä 578 den Seelenbruch auslösten.

Abstammung und Jugend

Varen Aquilarios wurde in der ersten Hälfte der zweiten Ära als Sohn eines colovianischen Herzogs[1] aus Kvatch[2] geboren. Sonst ist über seine Jugend nichts weiter bekannt.

Krieg um den Kaiserthron

Versammlung der Fünf Gefährten

Verrat des Mannimarco: Der Seelenbruch

Flucht aus Kalthafen

Rückkehr der Fünf Gefährten

Anmerkungen

Kategorie:Personen Kategorie:Männer Kategorie:Kaiserliche Kategorie:Kaiser


Vereinte Metallwerke von Ebenherz

Bebilderung.png Bebilderung
Zu diesem Artikel fehlen leider noch einige gute Bilder (Screenshots, Artworks). Beachte beim Ergänzen jedoch die Richtlinien. Erweitere den Artikel und entferne danach diesen Baustein wieder.
Artikelweiche.svg In dem Artikel Ddr.Peryite/In Bearbeitung2 geht es um die Hintergrundgeschichte. Spielbezogene Einzelheiten findet ihr auf den folgenden Seiten:

Die Vereinten Metallwerke von Ebenherz ist eine große Handwerkshalle vor den Toren von Alt-Ebenherz. In 2Ä 582 arbeiteten hier Badila Avani, Azjai-Tee und Amwyn.Außerdem hatten die Metallwerke ein Maskottchen namens Kohle.

Kategorie:GeschäfteKategorie:Morrowind


Vila Theran

Brief von Vila

Anmerkungen

Kategrie:Personen Kategorie:Dunmer


Vivecs Fanfaren

Bebilderung.png Bebilderung
Zu diesem Artikel fehlen leider noch einige gute Bilder (Screenshots, Artworks). Beachte beim Ergänzen jedoch die Richtlinien. Erweitere den Artikel und entferne danach diesen Baustein wieder.
Artikelweiche.svg In dem Artikel Ddr.Peryite/In Bearbeitung2 geht es um die Hintergrundgeschichte. Spielbezogene Einzelheiten findet ihr auf den folgenden Seiten:

Vivecs Fanfaren bezeichnet ein Labyrinth aus Landkorallen westlich von Alt-Ebenherz. Von den Dunmer werden die Korallen als Geschenk Vivecs angesehen, der sie bei der Invasion der Kamal rettete.[1]

Geschichte

In der frühen Ersten Ära wurde der Bruder des Zwists Sadal in ein Artefakt eingefangen, das zum Herz der Korallen bei Vivecs Fanfaren wurde.[2]

In 2Ä 576 fand hier die finale Schlacht der Invasion der Kamal statt. Vivec selbst soll die Ebene geflutet haben, wodurch die Kamal ertranken. Die Dunmer selbst konnten im Wasser durch den Segen des Tribuns atmen.[3]

In 2Ä 582, im Zuge von General Seriens Feldzug, landete das Dolchsturz-Bündnis bei Vivecs Fanfaren. Alexandra Conele war auf der Suche nach dem Korallenherz und wollte Sadal befreien um Alt-Ebenherz zu zerstören, doch rief das Korallenherz Dreugh herbei um den Ort zu schützen.[2] Durch ihre Eier nahm Singt-mit-Schilf Kontakt zur Koralle auf und überzeugte sie, das nur das Bündnis der Feind ist und die Dreugh die Pakt-Truppen nicht mehr an griffen. Doch gelang es Conele in Zwischenzeit das Korallenherz zu entfernen. Singt-mit-Schilf verbund sich mit der Koralle um sie auch ohne Herz am Leben zu halten und Conele wurde kurz darauf gestellt und getötet. Das Herz nahm Holgunn Einauge zur sicheren Verwahrung an sich.[4]

Anmerkungen

  1. Dialog mit Schreitet-in-Asche
  2. 2,0 2,1 Dialog mit {{ESO|Singt-mit-Schilf}
  3. Dialog mit Priesterin Brela
  4. Teil der Quest Das Korallenherz

Kategorie:Morrowind


Wulfharth

wurde durch einen Thum'um von Jorunn Skaldenkönig gegen die Kamal beschworen, den er von den Graubärten lernte[1]


Zum Duftenden Pilz

Bebilderung.png Bebilderung
Zu diesem Artikel fehlen leider noch einige gute Bilder (Screenshots, Artworks). Beachte beim Ergänzen jedoch die Richtlinien. Erweitere den Artikel und entferne danach diesen Baustein wieder.
Artikelweiche.svg In dem Artikel Ddr.Peryite/In Bearbeitung2 geht es um die Hintergrundgeschichte. Spielbezogene Einzelheiten findet ihr auf den folgenden Seiten:

Zum Duftenden Pilz ist ein Alchemiegeschäft in der Künstlergasse von Davons Wacht. Um 2Ä 582 wurde es vom Nord Erik Auenschnee betrieben.

Kategorie:Gebäude Kategorie:Geschäfte Kategorie:Morrowind


Zunderpech

Zunderpech ist ein hochentzündliches Material.[2]

Anmerkungen

Kategorie:Materialien


Zur Ebenholzflasche

Bebilderung.png Bebilderung
Zu diesem Artikel fehlen leider noch einige gute Bilder (Screenshots, Artworks). Beachte beim Ergänzen jedoch die Richtlinien. Erweitere den Artikel und entferne danach diesen Baustein wieder.
Artikelweiche.svg In dem Artikel Ddr.Peryite/In Bearbeitung2 geht es um die Hintergrundgeschichte. Spielbezogene Einzelheiten findet ihr auf den folgenden Seiten:

Zur Ebenhlzflasche ist der Name einer Taverne in Alt-Ebenherz, die neben Bewirtung noch weitere Dienste wie Glücksspiel[1] und Prostitution anbietet. Im Erdgeschoss befindet sich der Schankraum und im ersten Stock die Zimmer. Im Keller ist zudem ein Zimmer für sehr private Dientleistungen.

Fedrasa Andrethi, eine dunmerische Kampfmagierin, eröffnete, als sie sich zur Ruhe setzte, das Gasthaus zusammen mit Darvynil Savel in den Jahren vor 2Ä 582.[2] Zur Verköstigung der Gäste stellte sie die Köchin Slatild an, während Bameli, Amil, Llunela, Goveled Herendas und Milva Githalvel die Gäste mit Tanz, Musik, Gesprächen und privateren Dienstleistungen unterhielten.

Anmerkungen

Kategorie:Gebäude Kategorie:Gasthäuser Kategorie:Morrowind


Zwillingsspitzen

Bebilderung.png Bebilderung
Zu diesem Artikel fehlen leider noch einige gute Bilder (Screenshots, Artworks). Beachte beim Ergänzen jedoch die Richtlinien. Erweitere den Artikel und entferne danach diesen Baustein wieder.
Artikelweiche.svg In dem Artikel Ddr.Peryite/In Bearbeitung2 geht es um die Hintergrundgeschichte. Spielbezogene Einzelheiten findet ihr auf den folgenden Seiten:

Die Zwillingsspitzen sind zwei aktive Vulkane in Steinfälle. Einer ist der Aschberg gleich östlich von Alt-Ebenherz, der zweite, die Gepeinigte Spitze, liegt östlich von Kragenmoor am Tor zu Deshaan. Die Zwillingsspitzen gelten als die Ruhestätten der Brüder des Zwists.[1]

Anmerkungen

Kategorie:Gebirge Kategorie:Morrowind

  • Namensnennung 2.5
  • Powered by MediaWiki
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden