Adventskalender

Letzter-im-Wasser: Unterschied zwischen den Versionen

Werbung (Nur für Gäste)
(Die Seite wurde neu angelegt: „{{Spielweiche|Online = Letzter-im-Wasser}} Letzter-im-Wasser '''Letzter-im-Wasser''' war ein Argonier, der zusamm…“)
 
K (Typo)
 
Zeile 3: Zeile 3:
 
'''Letzter-im-Wasser''' war ein [[Argonier]], der zusammen mit seinem Sohn [[Neposh]] um [[2Ä 582]] in der [[Glutkieselmine]] in [[Steinfälle]] arbeitete.
 
'''Letzter-im-Wasser''' war ein [[Argonier]], der zusammen mit seinem Sohn [[Neposh]] um [[2Ä 582]] in der [[Glutkieselmine]] in [[Steinfälle]] arbeitete.
  
Als die Mine [[2Ä 582]] von [[Dunmer]]n des [[Steinfeuer-Kult]]s angegriffen wurden, beschwor Neposh der [[Daedra]] [[Schicksalsdieb]], der jedoch nicht die Dunmer vertrieb, sondern die argonischen Minenarbeiter in Seelenkristalle sperrte. Letzter-im-Wasser versuchte den Daedra aufzuhalten, wurde aber selbst in einen Kristall gesperrt.<ref>Dialog mit ''{{ESO|Neposh}}''</ref> Ein Abenteurer befreite schließlich Letzter-im-Wasser und die anderen Argonier indem er die Kristalle mit [[Feuersaft]] zwerstöret.<ref>Teil der Quest ''{{ESO|Verzweifelte Seelen}}''</ref>
+
Als die Mine [[2Ä 582]] von [[Dunmer]]n des [[Steinfeuer-Kult]]s angegriffen wurden, beschwor Neposh der [[Daedra]] [[Schicksalsdieb]], der jedoch nicht die Dunmer vertrieb, sondern die argonischen Minenarbeiter in Seelenkristalle sperrte. Letzter-im-Wasser versuchte den Daedra aufzuhalten, wurde aber selbst in einen Kristall gesperrt.<ref>Dialog mit ''{{ESO|Neposh}}''</ref> Ein Abenteurer befreite schließlich Letzter-im-Wasser und die anderen Argonier indem er die Kristalle mit [[Feuersaft]] zerstöret.<ref>Teil der Quest ''{{ESO|Verzweifelte Seelen}}''</ref>
  
 
==Familie==
 
==Familie==

Aktuelle Version vom 15. August 2019, 12:02 Uhr

Artikelweiche.svg In dem Artikel Letzter-im-Wasser geht es um die Hintergrundgeschichte. Spielbezogene Einzelheiten findet ihr auf den folgenden Seiten:
Letzter-im-Wasser

Letzter-im-Wasser war ein Argonier, der zusammen mit seinem Sohn Neposh um 2Ä 582 in der Glutkieselmine in Steinfälle arbeitete.

Als die Mine 2Ä 582 von Dunmern des Steinfeuer-Kults angegriffen wurden, beschwor Neposh der Daedra Schicksalsdieb, der jedoch nicht die Dunmer vertrieb, sondern die argonischen Minenarbeiter in Seelenkristalle sperrte. Letzter-im-Wasser versuchte den Daedra aufzuhalten, wurde aber selbst in einen Kristall gesperrt.[1] Ein Abenteurer befreite schließlich Letzter-im-Wasser und die anderen Argonier indem er die Kristalle mit Feuersaft zerstöret.[2]

Familie

Anmerkungen

  1. Dialog mit Neposh
  2. Teil der Quest Verzweifelte Seelen
  • Namensnennung 2.5
  • Powered by MediaWiki
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden