Cobl DE + weitere Cobl-abhängige DVs 1.71 DE

  1. ThreeD
    Diesmal habe ich Cobl übersetzt, eine umfangreiche Ressourcen-Mod bzw. Mod-Tool, wie man es auch nennen könnte, auf der viele weitere Mods basieren.
    Aber auch ohne zusätzliche Mods, die auf Cobl basieren, befinden sich im Paket zur esm zusätzliche esp-Dateien, die viele der enthaltenen Ressourcen in der Welt verteilen.
    So hat Salmo, der Bäcker aus Skingrad, jetzt ein umfangreiches Sortiment, Schmiede weitere Metall-Arten, Verkäufer von Zutaten weitere Zutaten usw.

    Ziel dieses Mod-Tools
    Das eigentliche Ziel dieses Tools ist es nicht bzw. nicht primär, die unten genannten Features zur Verfügung zu stellen, sondern vielmehr eine Schnittstelle zwischen Mods zu schaffen, die Modder für ihre Mods nutzen können, so dass verschiedene Mods verschiedener Modder auf der gleichen Schnittstelle aufsetzen, somit kompatibel sind, sich weniger in die Quere kommen, sich sogar ergänzen und Dinge nicht doppelt und dreifach erstellt werden.
    Ein Beispiel wäre hier zum Beispiel die Umsetzung der Skriptübersetzung. Künftige Mods, die auf Cobl aufsetzen, können einfach ebenfalls die Cobl-Variable GenericLore.i01 abfragen und somit ebenfalls deutsche+englische Skripts auf einmal unterstützen. Das Ganze ist natürlich beliebig erweiterbar.
    Ein weiteres Beispiel sind Brunnen für Mods, die Trinken erfordern. So gibt es durch Cobl die Möglichkeit, von Wasser zu trinken (oder Fässer mit Wasser drin etc.). Ein Modder erstellt nun eine ModA, die Trinken erfordert und plaziert dazu mehrere Trinkgelegenheiten in der Welt. Ein weiterer Modder fügt aus ästhetischen Gründen in ModB ebenfalls Gewässer hinzu. Diese macht er jetzt über Cobl main.esm ebenfalls "trinkbar" und schon profitiert unsere vorherige ModA von ModB, obwohl ModB ModA nicht kennt.
    Cobl biete eine Menge solcher Interaktionsmöglichkeiten. Diese können im Modder-Handbuch zu Cobl nachgelesen werden.

    Es wäre also schön und wünschenswert, wenn in Zukunft auch deutsche Mods von Cobl profitieren (ROO wäre da ein optimaler Kandidat... (Hunger+Durst könnte durch Cobl noch besser realisiert oder viel neues Loot integriert werden), nur um ein Beispiel zu nennen). Aber auch Oblivion Improved würde davon profitieren (doppeltes Features wie Pfeil-Abwurf könnte entfallen und es gäbe sicher noch mehr Dinge).

    Die folgenden Features (auch hier nur Beispiele, keine vollständige Liste) sind sowohl Beispiele für die Verwendbarkeit der cobl main.esm als auch als tatsächlich nutzbare Mods für Oblivion mit Cobl für die ganz "normalen Mod-User" und Nicht-Modder:



    Features
    • Alchemie-Verzeichnisse: Verzeichnisse aller Zutaten und Effekte. Je nach Fertigkeitsstufe erhältlich, kann man Verzeichnisse erwerben, die entweder die Effekte mit ihren zugehörigen Zutaten oder die Zutaten mit ihren zugehörigen Effekten auflisten. Richtig sinnvoll wird das in Verwendung mit dem Wrye-Bash-Bashed-Patch-Feature "Alchemie-Verzeichnisse", wodurch dann alle Zutaten/Effekte aller aktiven Mods in diese Verzeichnisse geschrieben werden!
    • Alchemie-Sortierer: damit können Zutaten gelagert und nach Effekt/Name sortiert abgerufen und dann direkt daraus Tränke erstellt werden. Mit 1.48 können jetzt auch Schriftrollen sortiert werden. Diese Alchemie-Sortierer werden in den kaufbaren Häusern von Oblivion mit den zusätzlich kaufbaren Paketen verkauft, wenn man die cobl glue.esp aktiv hat. In Verbindung mit OBSE können alle Zutaten aller Mods verwendet werden, nicht nur die aus Oblivion selbst.
    • Mahlsteine: sind in allen Magiergilden verfügbar (cobl glue.esp). Die Mahlsteine mahlen Edelsteine, Knochen und einige Mineralien und Metalle zu Alchemie-Zutaten.
    • Lore-Bücher: Das Elder-Scrolls-Universum hat eine vielfältige Geschichte, die zum Teil in verschiedenen Büchern verschiedener Elder-Scrolls-Spiele erzählt wird. Diese Bücher erzählen die Hintergrundgeschichten von Göttern, Daedras, Königen und Bürgern. Es sind zwar schon ein paar Bücher früherer Spiele in Oblivion enthalten, aber bei Weitem nicht alle. Mit Cobl werden diese Bücher in verschiedenen Buchläden, Hausmods usw. verfügbar gemacht.
    • Lore-Zutaten: Ähnlich stellten frühere Elder-Scrolls-Spiele viele Alchemie-Zutaten zur Verfügung, die in Oblivion nicht enthalten sind. Wieder fügt Cobl viele davon ein.
    • Die Kiste: Die Kiste ist eine einfache Holzkiste, die an vielen Orten auftaucht, wenn man sie mal hat: Magiergilden und Kämpfergilden, Kneipen und Herbergen, wo man ein Bett gemietet hat, Lager in der Wildnis (nach einer Nacht der Ruhe), gekauften Häusern usw.
    • usw. (s. Readme)
    Anforderungen

    - Oblivion 1.2
    - OBSE 1.15 (optional, aber sehr empfohlen, da viele Features erst dadurch richtig sinnvoll werden)
    - Pluggy (optional, aber auch hier wieder sinnvoll, nur in Verbindung mit OBSE]
    - Wrye Bash 2.14 (optional, aber für die Alchemie-Verzeichnisse und optionalem Mergen verschiedener esps direkt in den bashed patch sehr nützlich)


    Wissenswertes

    1. Das meiste Wissenswerte steht in der Readme (ja, wirklich ;)). Z.B., an welcher Position die esp-Dateien stehen sollten, was welche Datei macht, (In-)Kompatibilitäten usw. usw.
    2. Modder-Handbuch
    3. Cobl-Menüs: hier habe ich beim Testen festgestellt, dass es manchmal lange (> 10s) dauern kann, bis so ein Menü geschlossen ist. Auch kann es im Einstellungsmenü vorkommen, dass beim Klicken auf eine Einstellung eine andere Einstellungsmöglichkeit verschwindet und jedes weitere Klicken eine verschwinden, aber dafür eine andere wieder auftauchen lässt. Das Cobl-Team ist sich dessen bewusst, konnte bisher aber noch keine Lösung finden.


    optionale DE-Plugins für Cobl
    • PISC
    Mit PISC hast du einen tragbaren Zutaten-Sortierer, entweder in Gestalt eines Kobolds, der einem überall hinfolgt oder/und als Gegenstand im Inventar. Der Kobold kann vor dem "Amt für Kaiserlichen Handel" im Marktbezirk der Kaiserstadt gefunden werden.
    • Princess Battlehorn Castle
    Princess Battlehorn Castle ist eine (Cobl-)Erweiterung für das vor einiger Zeit kostenlos erhältliche DLC-Plugin Battlehorn Castle (inzwischen kostenpflichtig, erst gar nicht nachfragen, woher man das bekommt). Es werden sowohl Cobl-Features wie der Sortierer, Mahlstein usw. hinzugefügt, als auch weitere Räumlichkeiten (Bad, Gästezimmer) und die Möglichkeit, z.B. Brot zu backen.
    Autor: ThreeD / Cobl Team
    Voraussetzungen: Oblivion DV

    Screenshot:
    [​IMG]