News aus dem August 2007

Plugin „Die Verliese von Ivellon“ ist erschienen (22.08.07)

Die Verliese von Ivellon, das neue Plugin von dem Oblivion WarCry Macher Lazarus ist erschienen. Der Mod sollte mit allen bisher erschienen Modifikationen kompatibel sein.

Die Verliese von Ivellon ist eine Quest- bzw. Abenteuermod für The Elder Scrolls IV: Oblivion.
Den Spieler erwartet ein riesiger Dungeon voller Rätsel, die es zu lösen, Geheimnisse, die es zu egründen, und Gefahren, denen es zu trotzen gilt. Sucht das alte Buch, das Gräfin Narina Carvain von Bruma in ihren Gemächern aufbewahrt, um das Abenteuer zu beginnen.

Achtung, die Gefahren, die in den tiefen Gewölben lauern, sind groß und mächtig – wagt Euch keinesfalls in die Verliese, bevor Ihr nicht mindestens Level 25 erreicht habt.
Die Verliese sind stockdunkel – Fackeln oder Lichtzauber sind also absolute Pflich. Es gibt allerdings Fackeln und Hängelampen an den Wänden bzw. Decken, die sich per Aktivierung oder mit einem gut gezielten Feuerzauber entzünden lassen, um Licht ins Dunkel zu bringen.
Die Benutzung von Nachtsicht- bzw. Invrasionszaubern empfehle ich auf gar keinen Fall, da dies die Atmosphäre empfindlich stört.

Die Verliese sind voller versteckter Rätsel und Geheimnisse, die nicht immer Teil der Hauptquest sind. Erforscht sie gründlich und haltet die Augen offen, nur so werdet ihr an die größten Schätze gelangen.