News aus dem Dezember 2017

Der große Almanach Jahresrückblick 2017

Wieder ist ein Jahr zu Ende und ein neues beginnt. 2017 war ein Jahr mit neuen Erfahrungen. Ob Erfolge oder Misserfolge, neue Bekanntschaften oder alte, die uns verließen: Einiges wird uns lange in Erinnerung bleiben. Auch der Tamriel-Almanach kann auf ein weiteres Jahr zurückblicken. Lasst uns also einen Blick auf die Highlights dieses Jahr werfen.

Neue Lore-Artikel

Die Liste der neuen Lore-Artikel dieses Jahres ist wieder lang. Viele Stadtartikel wurden überarbeitet: Torval, Senchal, Dorn, Tränenstadt und einige weitere – vorher nur Stubs – wurden ausgearbeitet. Eine neue Siedlung, die erst mit ESO auftaucht, hat es in einen umfangreichen Artikel in den Almanach geschafft: Ödfels. Zwei weitere Orte finden sich schon in uralten Schriften und werden für den Spieler wohl nie zugänglich sein: Lyg, das mysteriöse Paralleltamriel, und die legendäre Heimat der Elfen, Aldmeris.

Einen Guten Rutsch und ein frohes, neues Jahr 2018!

Das Jahr 2018 steht vor der Tür und wir hoffen, ihr habt alle einen guten Rutsch und einen erfolgreichen Start ins neue Jahr.

Im vergangenen Jahr haben wir im Portal erneut die Charaktere Tamriels ausgezeichnet und konnten tolle Bilder bewundern.Natürlich gab es auch wieder einen Adventskalender mit TES-Überraschungen für jeden der 24 Tage. Vielen Dank an alle Teilnehmer dieser Aktionen!

Auch an der TES-Front hat sich einiges getan: Elder Scrolls Online hat mit Homestead, Horns of the Reach, Morrowind und Clockwork City gleich vier neue Erweiterungen erhalten und lädt zu ausgedehnten Streifzügen im Tamriel der Zweiten Ära ein. Mit Homestead hielt endlich das Housing Einzug ins Spiel – man kann nun Häuser kaufen und diese möblieren, sowohl mit gekauften, also auch mit selbstgebauten Möbeln. Horns of Reach beinhaltet 2 neue 4-Personen Dungeons. Morrowind, das erste Kapitel von ESO, bringt Vvardenfell mit Seyda Neen, Balmora, Vivec und anderen aus Morrowind bekannten Orten ins Spiel. Mit Clockwork City kann endlich auch Sotha Sils Stadt besucht werden, außerdem ist ein neuer 12er Raid enthalten. Über das ganze Jahr verteilt wurden außerdem folgende Events gefeiert: Neujahrsfest, Fest der Narren, Mittjahrgemetzel und Hexenfest.

Neujahrsfest in Elder Scrolls Online ab dem 14.12.!

Die längste Nacht des Jahres rückt wieder einmal näher, das Ende des Jahres liegt um die nächste Ecke. Der perfekte Zeitpunkt für Festlichkeiten also! Am 14 Dezember um 16:00 beginnt in ESO einmal mehr das Neujahrsfest und hat allerhand für euch im Gepäck.

Beginn des Fests

Das Fest beginnt ihr mit der Schriftrolle des Neujahrsfest, welche ihr im Kronenshop findet. Diese wird euch zu Breda in der Nähe von Windhelm führen, eurem Questgeber für das Fest. Mittelpunkt des Festes sind die täglichen Quests, die euch zu den verschiedenen Völkern Tamriels führen kann.

Adventskalender 2017 – Öffnet jeden Tag ein Türchen!

Adventskalender

Der Geruch von Glühwein hängt in der Luft, Lebkuchen liegen in den Theken, der ein oder andere durfte bereits Schnee schieben, denn es ist klar: Weihnachten steht wieder einmal fast vor der Tür und wir möchten euch die Zeit mit unserem Adventskalender ein auch dieses Jahr versüßen! Hinter den Türchen warten allerhand aufregende Inhalte auf euch, darunter Verlosungen mit tollen Preisen, spannende Geschichten, Plugins für euren Lieblings-Elder-Scrolls-Titel und vieles mehr. Öffnet jeden Tag eine neue Überraschung!