Frage der Entwickler – Woche 21

Erleuchtende Momente in dunklen Verliesen und wahre Schockstarren während einer gemütlichen Runde Elder Scrolls. Die 21. Frage der Woche:Scott Brenner

Senior QA Analyst Scott Brenner möchte wissen:

The Elder Scrolls Online wird euch sowohl öffentliche als auch instanziierte Verliese bieten. Was sind eure liebsten Erinnerungen an das Durchstöbern von Verliesen in den bisherigen „Elder Scrolls“-Titeln?

Schreibt eure Antworten in die Kommentare oder das Forum. Hier als Inspiration ein paar Antworten aus dem Team:

Eine meiner liebsten Erinnerungen waren die spannenden Dungeons in Morrowind. Hier konnte es jederzeit sein, dass Gegner auftauchte, gegen die man selber keine Chance hatte und fliehen musste. So war jede Höhle, jede Ahnengruft und jedes andere Dungeon ein neuer Nervenkitzel. Etwas ähnliches wünsche ich mir auch für ESO.
-Scharesoft

Dungeons waren noch nie die große Stärke von TES (Skyrim ist eine lobenswerte Ausnahme). Dass man dennoch sehr viel aus den Spielen rausholen kann, zeigen diverse Mods. So war ich z.B. bei der Oblivion-Mod „Die Verliese von Ivellon“ regelrecht überwältigt von der dichten Gruselatmosphäre.
-Royal_Flush

Meine beiden Lieblingsmomente in Dungeons stammen aus zwei verschiedenen Spielen. Einmal war das Eislabyrinth in Bloodmoon wirklich heftig. Ein riesiger Dungeon mit extrem starken Gegner, keine Möglichkeit sich auszuruhen oder sich zu stärken. Das war wirklich eine harte Aufgabe. Der andere Moment war das erste Betreten der Schwarzweite. Dieser Dungeon verschlägt einem einfach die Sprache.
-Killfetzer


Über den Autor

Ich bin der Administrator und Besitzer von ElderScrollsPortal.de, ehemals Scharesoft.de. Hier kümmere ich mich um alles mögliche was so ansteht, dazu gehören Newsmeldungen, Einstellen neuer Downloads und die Entwicklung neuer Features für das Portal.

Zusammen mit Deepfighter habe ich an der offiziellen deutschen Übersetzung von Skyrim sowie Elder Scrolls Online mitgewirkt. Für Skyrim bin ich unter anderem auch für das inoffizielle Director's Cut verantwortlich.


Letzte Kommentare

  1. Frage der Entwickler – Woche 35

    Auch diese Woche gibt es wieder eine Frage der Entwickler.



    Die Frage diese Woche ist jedoch sehr knapp gehalten.


    Ein Pferd kann der beste Freund eines Abenteurers sein, denn es bietet einem Gesellschaft und kann einen schnell in die Wildnis von Tamriel tragen. In The Elder Scrolls Online werdet ihr euer eigenes Reittier kaufen können. Wenn ihr eurem Ross einen Namen geben könntet, wie würde es heißen?



    Auch diese Woche haben wir wieder Antworten aus dem Team für euch gesammelt. (weiterlesen …)

    *10zeichen