Fragt uns, was ihr wollt: Ebenherz-Pakt (Teil 2)

Im zweiten Teil der „Fragt was ihr wollt“-Serie geht es immer noch um den Ebenherz-Pakt. Was haben die Entwickler dieses mal beantwortet? Die Antwort findet ihr in den folgenden Zeilen.

Valenwald

Die Fragen diesmal:

  • Werden wir Jorunn, den Skaldenkönig, treffen können? Wie sieht es mit dem Tribunal von Morrowind aus oder dem König oder der Königin von Argonien?
  • Werden die Gefährten irgendwie mitmischen?
  • Inwiefern wird das Tribunal in der Geschichte des Ebenherz-Pakts vertreten sein und wie weit in der Hauptgeschichte muss man voranschreiten, um mehr zum Verräter am Tribunal zu erfahren?
  • Gibt es viele Änderungen an Himmelsrand, damit es sich von dem aus Skyrim, das wir kennen und lieben gelernt haben, unterscheidet oder abhebt? Falls es solche gibt, könnt ihr etwas näher auf diese eingehen?
  • Werden wir auch durch Schwarzmarsch reisen können? Man sagt, dass nur Argonier bis ins Herz von Schwarzmarsch gelangen können. Wird jeder Spieler dorthin gelangen können?
  • Ich habe gelesen, dass jeder jede Art von Waffe oder Rüstung tragen können wird. Habt ihr an bestimmte Waffen- oder Rüstungsstile gedacht, die nur für einzelne Allianzen zugänglich sind? (Zum Beispiel eine Rüstung aus Chitin im Ebenherz-Pakt, da diese alleinig Zugriff auf das Chitin aus Morrowind haben.)
  • Ich habe mir immer vorgestellt, was für üble, giftige Kreaturen in Schwarzmarsch leben, und ich denke, dass hierin viel Potential liegt. Könntet ihr ein bisschen mehr über eure liebsten Kreaturen aus Schwarzmarsch verraten?
  • Was bedeuten diese Insignien des Ebenherz-Pakts, die ihr für die Facebook- und Twitter-Symbole verwendet habt? Ich schätze, das eine für Morrowind repräsentiert das Tribunal, da darauf eben diese drei „Spitzen“ zu finden sind. Das für Himmelsrand ist … ein Drachenblut? Was ist mit dem für Schwarzmarsch?
  • Wo ist das Zentrum des Ebenherz-Pakts? In welcher Stadt werden wir auf Jorunn, den Skaldenkönig, treffen?
  • Hi, ich habe die Elder Scrolls-Spiele seit Morrowind gespielt und dabei immer einen Argonier gespielt. Nachdem ich nun aber den Screenshot mit dem Titel „Argonische Soldaten” gesehen habe, bin ich etwas enttäuscht. Ich hoffte auf Argonier, die echsenartiger und amphibischer wirken. Ich schätze, ihre Gesichter sind wegen der Helme so flach. Aber ich hoffe, sie werden eher wie auf der Seite zum Ebenherz-Pakt aussehen. Und sie sollten ein paar abgefahrene Hörner haben … Also, könnt ihr mir sagen, ob das die endgültige Fassung von Argoniern darstellt?
  • Als wir das letzte Mal Morrowind erkunden konnten, stellten die unterschiedlichen Ansichten der großen Fürstenhäuser und die zwischen ihnen herrschenden Konflikte die faszinierendsten Aspekte des Spiels dar. Werden wir die Chance haben, einem der Häuser beizutreten? Und wenn, welchen? Mir gefielen einfach diese Pilzhäuser.

Jorunn ist vorhanden und hält sich meist in Gramfeste auf; sein Sitz ist jedoch in Windhelm. Auch andere berühmte Persönlichkeiten und Einrichtungen sind vorgesehen: Die Gefährten auf Seiten Himmelsrands und das Tribunal (mit Fokus auf Almalexia) sowie die Fürstenhäuser auf Seiten Morrowinds. Wie üblich liegen sich letztere mal wieder in den Haaren, da sich Telvanni weigert, den Pakt zu akzeptieren. Der Spieler kann in diesen Konflikt aktiv eingreifen, jedoch wird er sich zumindest bei Release des Spiels nicht offiziell einem Haus anschließen können. Auch viele Orte aus Skyrim kommen wieder vor – natürlich entsprechend weniger heruntergekommen.

Alle Rassen des Paktes können in die Tiefen Schattenfenns eindringen, den nordwestlichen Teil Argoniens rund um die Stadt Sturmfeste. Deren eigentliche Bewohner – Argonier – sind im Charaktereditor stark veränderbar; zudem steht die finale Form noch nicht 100%-ig fest – es ist also nicht sicher, dass sie wirklich so „menschlich“ wie auf den Screenshots aussehen. Beim designen gefielen den Entwicklern übrigens vor allem die echsenartigen Wamasu.


Über den Autor

Ich bin der Administrator und Besitzer von ElderScrollsPortal.de, ehemals Scharesoft.de. Hier kümmere ich mich um alles mögliche was so ansteht, dazu gehören Newsmeldungen, Einstellen neuer Downloads und die Entwicklung neuer Features für das Portal.

Zusammen mit Deepfighter habe ich an der offiziellen deutschen Übersetzung von Skyrim sowie Elder Scrolls Online mitgewirkt. Für Skyrim bin ich unter anderem auch für das inoffizielle Director's Cut verantwortlich.