Informationen zum Konto-Transfer auf die Konsolen

In zwei Wochen ist es endlich soweit – The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited erscheint auf den Konsolen! Doch bis zum Release ist noch einiges zu klären. Das betrifft auch den Transfer des Spielkontos von der PC-/Mac-Version auf die Konsolen-Versionen.

ESO_Konsolen_Versionen

Aus diesem Grund wurden alle Spieler, die den Konto-Transfers gekauft und somit in Auftrag gegeben haben, nun via E-Mail über das weitere Vorgehen unterrichtet. Wir fassen diese Informationen hier einmal für Euch zusammen. Der Zeitpunkt der Kopie des Kontos ist auf den 1. Juni 2015 um 16 Uhr mitteleuropäischer Zeit festgelegt.

Dann wird das für die PC- und Mac-Version registrierte Konto der betreffenden Spieler in die Datenbanken für die Konsolen-Versionen kopiert. Nach Abschluss des Konto-Transfers erhalten die betreffenden Spieler unter Euch einen Code für eine digitale Version des Spiels. Dieser Code gilt nur für die Konsole, für die Ihr den Transfer des Kontos gekauft habt.

Bei dieser Transfer-Möglichkeit handelt es sich einzig um eine Kopie des Kontos. Die Kopie wird den Stand haben, den das PC-/Mac-Konto zum Zeitpunkt der Kopie am 1. Juni um 16 Uhr hatte.
Nach Abschluss der Kopie können also sowohl die PC- und Mac-Version als auch die entsprechende Konsolen-Version bespielt werden.

Dabei ist zu beachten, dass die Konten völlig unabhängig voneinander laufen. Kontenerweiterungen und Inhaltspakete, wie die Imperial Edition und das Entdecker-Paket, sowie Charaktere, deren Fortschritt und Inventar, werden zwar übertragen, jedoch im weiteren Verlauf nicht zwischen den Plattformen und deren Konten synchronisiert. Selbiges gilt für die im Kronen-Shop gekauften Gegenstände. Die Kopie ist als Momentaufnahme des Kontostands vom 1. Juni um 16 Uhr zu sehen.

Die Premiummitgliedschaft ESO Plus wird nicht übertragen und müsste bzw. kann für die Konsolen neu abgeschlossen werden. Das Kronenguthaben des PC-Kontos wird ebenfalls nicht übertragen, das Gleiche gilt für Nachrichten, Gilden und deren Inhalte wie Banken etc., Kontakte, Auflistung ignorierter Spieler sowie die Ranglisten und den Status in den Kampagnen.

Achtung: Nach Abschluss der Kontokopie können keine Gegenstände und Charaktere, die vor dem Transfer von dem Konto gelöscht wurden, wiederhergestellt werden.
Die Kontokopie gibt den Status des PC-Kontos zu dem angegebenen Zeitpunkt wieder. Es empfiehlt sich also, zuvor genau zu überdenken, welchen Status man gerne auf die Konsolen übertragen bekommen möchte. So kann man dann zuvor entsprechend gewünschte Gegenstände im Kronen-Shop kaufen, Charaktere erstellen, Gegenstände sammeln, Nachrichten abrufen und deren Anhänge entnehmen und wichtige Gegenstände aus Gildenbanken in das Inventar von Charakteren oder in die eigene Bank einlagern. Dabei sollte man jedoch auch beachten, dass sich Änderungen am PC-Konto nach der Kopie nicht rückgängig machen lassen.

Weitere Informationen zum Konto-Transfer und zu den Konsolen-Versionen von The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited findet Ihr in der Hilfe-Sektion.


Über den Autor

Ich bin der Administrator und Besitzer von ElderScrollsPortal.de, ehemals Scharesoft.de. Hier kümmere ich mich um alles mögliche was so ansteht, dazu gehören Newsmeldungen, Einstellen neuer Downloads und die Entwicklung neuer Features für das Portal.

Zusammen mit Deepfighter habe ich an der offiziellen deutschen Übersetzung von Skyrim sowie Elder Scrolls Online mitgewirkt. Für Skyrim bin ich unter anderem auch für das inoffizielle Director's Cut verantwortlich.


Letzte Kommentare

  1. 16 GB großer Patch 01.04 für die PS4 erschienen

    Vor drei Tagen, am 24. Juni, ist der Patch 01.04 für die Playstation 4-Version von The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited erschienen. Da der Patch laut offiziellen Angaben auch die Patches 01.01 bis 01.03 enthielt, mussten 15, 9 Gigabite heruntergeladen werden. Die zugehörigen Patchnotizen findet Ihr hier.

    Neben einigen anderen Änderungen behebt diese Aktualisierung einige Ursachen für Abstürze sowie Probleme mit dem Spielfluss, der Leistung und der Benutzeroberfläche. Zudem wurden einige Probleme mit unsichtbaren NPCs beseitigt, wobei an diesem und einigen anderen Problemen auch weiterhin noch gearbeitet werden muss und auch wird. (weiterlesen …)

  2. Kuck mal hier

    Ich weis ja nicht wie weit du schon bist, was für ein Level du hast, usw.

    Ausserdem spiele ich im Ebenherzpakt !!!

    Wenn du die Magier / Kriegergilde, Storyline des Gebiets in deinem Gebiet durchhast, dann wirst du sowiso dort hingeschickt.

    Du fängst normalerweise in Glenumbra an, dann …. Stros M'Kai, Betnikh, Sturmhafen(Hier ist Wegesruh), usw.

    Kuck mal da

    Du kannst auch als ganz kleiner Lvl. 1er nach Wegesruh.

    Nur ist das wegen den höherleveligen Gegnern nicht so prickelnd.

    Einfach über die Grenze laufen und aufpassen, das du nicht entdeckt wirst.

    Auf jeden Fall jeden Wegschrein in Reichweite mitnehmen … im Falle eines Falles 😉

  3. Moin  😀

    1. Die Hauptstory geht sehr wohl weiter … aber ich verrate nix. Du kommst nach und nach mit der Story weiter, bis du mit deinen Gebieten fertig bist ( ca. Lvl. 45 – 50)

       Danach kannst du "Cadwells" Silber und Gold machen. Das heißt, du besuchst die anderen Allianzen, also bist du sehr lange beschäftigt und am Schluss hast du fast ganz Tamriel berreist.

    2. Es gibt die Magiergilde, die Unerschrockenen und die Kriegergilde denen du beitreten kannst und auch solltest, weil die TES- üblich mit der Hauptstory verknüpft sind.

       Beitreten kannst du wenn du in der Stadt die Gebäude der jeweiligen Gilde betrittst und den Gildenmeister ansprichst.

       Kriegergilde: Indem du dunkle Anker vernichtest, Daedra und Untote tötest, erhältst du Punkte für die Skill-Level-Leiste der Kriegergilde.

       Magiergilde: Um in der Magiergilde aufzusteigen, ist es unter anderem nötig, verlorene Bücher (leuchten blau/violett) und Artefakte zu bergen.

       Unerschrockene: Um in der Gilde der Unerschrockenen aufzusteigen, musst du dich durch die Verliese kämpfen und die Quests der Unerschrockenen abschließen (die ebenfalls in Verliesen zu erledigen

       sind).

       In Tavernen der größeren Städte finden sich meistens drei Mitglieder der Unerschrockenen. Sprich diese einfach an gib ihnen einen aus und du wirst aufgenommen und erhältst deine erste Quest für einen Dungeon.

    3. Siehe Punkt 2.

    4. Nein … es gibt keine Häuser zum kaufen, es ist aber wahrscheinlich in Planung. (Zeitpunkt: offen)

    5. Die blöden Items wurden vor einiger Zeit eingefügt. Meistens sind es "weiße Items"

        Lass sie einfach liegen, sie müllen nur dein Inventar voll.

    6. Ja, du kannst deine Attribute und / oder deine Skills/Fähigkeiten gegen Gold zurücksetzen.

        Es gibt dafür Schreine in der Hauptstadt deiner Allianz. In deinem Fall sollte es Wegesruh sein.

  4. Alles klärchen. Habe nun 2 Tage ESO gespielt und möchte euch nun meine MEinung zur XBox ONE Version und ESO allgemein erläutern:

    Das ding ist echt nicht ******e. Es macht sogar echt Spaß. Ok. Dank dem "Lore-Bruch" Thread zu ESO hier bei Scharesoft weiß ich schon dass ich Bücher wie die Schlacht von Sancre Tor lieber liegen lassen sollte. Aber dennoch ganz geil. Die quests sind teilweise sogar richtig gut. Und auch die Charaktere die ich im Dolchsturz-Bündniss während der "Mainquest" (Sofern das eine war) getroffen habe waren errinerungswürdig. Und diese gottgleiche Synchro! Ach du ******e ist die geil! :hail: Als ob das Spiel extra für die deutsche Sprache programmiert wurde. Lippensynchronität ist quasi immer vorhanden. Spricht der Sprecher ein "B" oder "P" schließt der Charakter exakt den mund. Auch bei "V"s und "F"s macht der Charakter die richtigen bewegungen. Die sprecher leisten wirklich die beste arbeit der gesamten TES-Synchro geschichte. Die übersetzungen schmecken mir jedoch immer noch nicht "Sommersend…."  . Aber das ist ja wohl kaum die Schuld der Sprecher (Sondern von Scharesoft :mad:) Das Kampfsystem ist ganz nett. Nicht so geil wie bei Skyrim oder Oblivion. Beim schlagen auf Wände, fässer oder sowas geht die waffe einfach durch ohne ein Aufprall geräusch und aufgrund der tatsache dass es ein MMO ist kommt es auch mal zu Lags im Kampf. Die optik ist ganz…okay. Skyrim sieht imo deutlich besser aus. Texturen in ESO gehen oft in ordnung. Oft sind dann aber auch matschige Texturen direkt neben scharfen, was dann besonders übel auffällt. Aber es ist durchaus sehr atmosphärisch. Es ist natürlich nicht so detailiert wie die Hauptreihe. Sondern eher ein vebressertes Morrowind, in sachen Landschaftsdetails. Aber wenn man mal stehen bleibt sieht man sowas hier: (Ein Video welche ich von meiner ONE aufnahm!)

    http://xboxclips.com/Sawbones194/f138ec96-27f6-4381-8465-e3fb70cd66ff

    Das geht imo garnicht. Ich renne nicht wie wild durch Tamriel. Ich gehe, genieße die landschafft, angele, bleibe stehen und schaue mich um. Dann stört sowas schon. Alles in allem läuft die ONE Versioon auch recht flüssig. Mit über 50 gb Disc Daten udn einem 15 GB Patch sollte dem auch besser so sein! Gelegentlich fällt die Framerate drastisch, für einige Sekunden. Aber das ist man als TES Spieler wohl gewöhnt 😛 Das UI ist quasi ein kleineres SKyrim UI. Jedoch durch die kleinere größe oft sehr unüberischtlich. Aber nahc einigen Stunden geht es flott von der Hand. Das ist so mein Ersteindruck nach sicher über 10 Stunden ESO. Nun habe ich aber auch ein paar Fragen:

    1. Wie geht es mit der Hauptstory nun weiter? Komme ich nach und nach in weitere Gebiete oder kann ich z.b jetzt schon als Dolchsturz Ork nach Morrowind? Bisher kann ich nur von Stro M'kai nach Betnikh, aber irgndwie nich tmeh rnach Daggerfall zurück, obwohl ich da anfing :huh:
    2. Gibt es wieder Gilden wie die Kriegergilde? Oder nur Spielergilden?
    3. Wie kann ich, wenn vorhanden der Kriegergilde beitreten?
    4. Gibt es Häuser zu kaufen oder andeutungen dass dies möglich sein könnte?
    5. Warum kann ich einige Waffen nur für "0" Gold verkaufen? Z.b viele Zweihänder, welche ich von ständern bei Banditenlagern mitnahm (Nicht gestohlen) kann ich nur "Verschenken" oder halt verwerten.
    6. Kann ich verteile Fertigkeitspunkte zurück kriegen?

    Wäre cool wenn mir jemand die fragen beantworten könnte 😀

  5. Werdne die Konsolenversionen eigentlich zeitgleich mit der PC Version geptacht und geupdatet?

    Berechtigte Frage. Ich habe das in der weiter oben verlinkten Newsmeldung aufgeführt:

    Was zukünftige Patches betrifft, werden diese wohl immer erst auf dem PC und nach einigen Tagen, bis hin zu zwei Wochen später, für die Konsolen erscheinen.

    Als Quelle diente dabei der Livestream vom 05. Juni, in dem Kai Schober erwähnt, dass die PC-Version Patches ein paar Tage bzw. bis zu zwei Wochen früher erhält.

    Diese zeitliche Versetzung hat natürlich Ihre Vor- und ihre Nachteile für die Konsolenspieler.

  6. Morgen erscheinen die Konsolen-Versionen!

    Darauf warten Konsolen-Spieler schon lange: Morgen, am 09. Juni, erscheint The Elder Scrolls Online für die Xbox One und die Playstation 4. Zu diesem Anlass gewährte der Community-Manager Kai Schober am Freitag einen 30-minütigen Einblick in die deutschsprachige Version für die Konsolen.

    In dem Twitch-Stream wurde das Gameplay der PS4-Version gezeigt und mit der Version für die Xbox One, sowie der PC-/Mac-Version verglichen. (weiterlesen …)

  7. Informationen zum Konto-Transfer auf die Konsolen

    In zwei Wochen ist es endlich soweit – The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited erscheint auf den Konsolen! Doch bis zum Release ist noch einiges zu klären. Das betrifft auch den Transfer des Spielkontos von der PC-/Mac-Version auf die Konsolen-Versionen.

    Aus diesem Grund wurden alle Spieler, die den Konto-Transfers gekauft und somit in Auftrag gegeben haben, nun via E-Mail über das weitere Vorgehen unterrichtet. Wir fassen diese Informationen hier einmal für Euch zusammen. Der Zeitpunkt der Kopie des Kontos ist auf den 1. Juni 2015 um 16 Uhr mitteleuropäischer Zeit festgelegt. (weiterlesen …)

  8. Konsolen-Versionen von Elder Scrolls Online als exklusive Steelbooks erhältlich!

    In einem Monat ist es soweit, der Termin zur Veröffentlichung der Konsolen-Versionen von The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited am 09. Juni 2015 rückt immer näher.

    Aus gegebenem Anlass möchten wir allen, die an einer besonderen Ausgabe der ESO-Version für ihre Konsole interessiert sind, eine exklusive Edition vorstellen: Die Steelbook Edition!

    Diese besondere Edition ist sowohl für die Playstation 4 als auch für die Xbox One bei Amazon.de erhältlich und enthält neben der normalen Spielverpackung zusätzlich auch eine exklusive Metallbox mit einem Aufdruck des Titelbildes von Tamriel Unlimited.

    Eine solche Box macht besonders viel in einer Sammlung her, da sie ohne die eventuell störenden Aufschriften und USK-Markierungen auskommt und durch ihre metallene, hochwertige Oberfläche sowohl haltbarer ist, als auch edel aussieht.

    Ansonsten liegen der Steelbook Edition die gleichen Inhalte wie den anderen Editionen bei. Vorbesteller erhalten zusammen mit dieser Box ebenfalls einen Code für das Entdeckerpaket, welcher auch schon in den vorbestellten PC- und Mac-Versionen enthalten war. Mit dem Entdeckerpaket könnt Ihr alle neun Völker in allen drei Allianzen spielen. Außerdem erhaltet Ihr mit dem Code den Hoppler, ein niedliches Tier aus Morrowind, als Haustier für Eure Sammlung im Spiel. In dem Paket ist auch ein Bündel mit exklusiven Schatzkarten für jedes Gebiet enthalten.

    Die Steelbook Edition ist ausschließlich bei Amazon vorbestellbar und mit knapp 70 € einen Euro teurer als die Standard-Editionen.

  9. Es gibt nun auch ein knapp einstündiges Video von Zenimax Online zu der deutschsprachigen Version für die Konsolen. Der ZOS Community Manager Kai Schober stellt die Version für die Playstation 4 vor. Viel Spaß!

    [video=youtube;xZf3rCNOiss]https://www.youtube.com/watch?v=xZf3rCNOiss[/video]

  10. Ende der Konsolen-Beta zu The Elder Scrolls Online

    Am Montag, den 27. April, endete um 16:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit der fünftägige Betatest für die Konsolen-Versionen von The Elder Scrolls Online. Die Spiel-Versionen für die Xbox One und die Playstation 4 werden in sechs Wochen, am 09. Juni, erscheinen.

    Wir wollen Euch hier mit den neuesten Informationen versorgen und von den ersten Eindrücken und der Wirkung auf die Spieler der Beta berichten. (weiterlesen …)

    Was ist Eure Meinung und Euer Eindruck zu der Konsolen-Beta? Habt Ihr teilgenommen?

  11. Konsolen-Beta zu Elder Scrolls Online startet am 23. April!

    Fans von The Elder Scrolls auf der Konsole haben lange auf diesen Moment gewartet: Die Beta zu den Konsolen-Versionen von The Elder Scrolls Online startet morgen, den 23. April 2015 um 16:00 Uhr deutscher Zeit.

    Etwas mehr als sechs Wochen vor der Veröffentlichung des MMORPGs für die Xbox One und die Playstation 4 können alle Spieler, die sich für eine Betateilnahme beworben und eine Einladung erhalten haben, die Versionen des Spiels auf den beiden Konsolen testen. (weiterlesen …)

  12. Kontotransfer auf die Konsolen-Versionen möglich!

    Der 09. Juni 2015 kommt immer näher und wir warten gespannt auf die Konsolenversionen. Zu diesen gibt es nun eine kleine aber feine Neuigkeit: Ihr könnt nun eine Kopie Eures Kontos vorbestellen. Und zwar handelt es sich dabei um eine Kopie des Kontos der PC/Mac-Version, die auf eine Konsolenversion angewendet wird.

    Diese Maßnahme wurde schon länger unter der Bezeichnung "Konsolen-Transfer" angekündigt und ist nun seit vorgestern, dem 09. April, verfügbar. Vor zwei Tagen erhielten somit alle, die sich für diese Kontokopie qualifiziert haben, eine Mail an Ihre mit dem Konto verbundene E-Mail-Adresse. Diese Mail enthielt die Informationen zum weiteren Vorgehen bezüglich der Kopie des Kontos auf eine Konsolen-Version.

    Um sich zu qualifizieren, musste man ein Konto auf der offiziellen Seite erstellt und bereits die Spielversion für den PC bzw. Mac aktiviert haben.

    Um sich die Kopie des Kontos im Rahmen des Vorverkaufs der Konsolen-Versionen zu sichern, müsst Ihr Euch lediglich ab dem 09. April mit dem qualifizierten ESO-Konto auf der Account-Seite einloggen und die Kopie während Ihr in Euer Konto eingeloggt seid, auf der Shop-Seite kaufen. Die Kopien zu einer Xbox One- oder Playstation 4-Version kosten jeweils 14,99 €.

    Mit dem Kauf einer Kopie ist auch der Kauf der jeweiligen Konsolen-Version eingeschlossen. Ihr bezahlt also mit dem Angebot von 14,99 € sowohl die Kopie Eurer bisherigen Charaktere, als auch die Konsolen-Version an sich.

    Achtung: Dieses Angebot wird nur für 30 Tage gelten und auch nur solange im Shop verfügbar sein. Der Kauf beinhaltet eine digitale Version der gewählten Konsolen-Version. Nach Ablauf dieser dreißig Tage werden diese spezielle Version, die Kopie des Kontos und das Angebot nicht mehr verfügbar sein.

    Durch den Kauf der Kopie wird das Konto oder Eure Charaktere aber keinesfalls sofort kopiert. Ihr erhaltet später einen Spielcode zusammen mit Informationen zum Kopierprozess per E-Mail. Behaltet also unbedingt Euer Postfach im Auge. In der Hilfe-Rubrik könnt Ihr mehr über die Voraussetzung zur Qualifikation, Einschränkungen im Transfer und die Codeeinlösung erfahren. Lest diese Hilfebeiträge sowie die Newsmeldung also unbedingt genaustens durch, damit Ihr bestens Bescheid wisst.

    Auch solltet ihr unbedingt beachten, dass die Konsolen-Versionen später vollkommen parallel zu der PC/Mac-Version laufen wird. Ihr werdet voraussichtlich nicht mit den Spielern der PC- bzw. Mac-Version auf einem Server spielen können und auch die Serverstrukturen der beiden Konsolen-Versionen werden voneinander getrennt sein.

    Wir freuen uns auf das Erscheinen der Konsolen-Versionen von The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited am 09. Juni und sind bis dahin weiterhin gespannt, was ESO uns sonst noch so bietet.

  13. Konsolenstart für Elder Scrolls Online angekündigt

    Konsolenfans und insbesondere konsolenspielende Fans der Elder Scrolls Reihe dürfen sich freuen: The Elder Scrolls Online soll am 9. Juni 2015 für die Next-Gen-Konsolen und erscheinen.

    Ab diesem Termin werden nun auch Spieler von PlayStation 4 und Xbox One durch Tamriel ziehen und Abenteuer erleben dürfen. Und das nicht nur alleine, wie in den Einzelspieler-Teilen des Elder Scrolls Universums, sondern auch in Gruppen, Gilden oder mit einer Menge anderer Spieler in den Instanzen und im PvP-Gebiet.

    So, wie auch für PC und Mac bereits die Umstellung auf The Elder Scrolls® Online: Tamriel Unlimited™ bekanntgegeben wurde, werden auch die Konsolenversionen in dieser Edition verfügbar sein. Durch Tamriel Unlimited™ wird ebenso wie bei der PC- und Mac-Version kein Abonnement für eine Teilnahme an dem Spiel benötigt werden. Durch die Umstellung auf die optionale ESO Plus™-Premiummitgliedschaft werdet Ihr lediglich Eure Version des Spiels kaufen müssen. Durch einen Abschluss der Mitgliedschaft habt Ihr eine Chance auf Spielboni, die Euch, passend zur Dauer Eurer Mitgliedschaft, Boni und Kronen verschafft.

    Die Versionen für die Konsolen werden mit allen bis zur Veröffentlichung erschienenen Updates, Funktionen und Features ausgestattet sein. Wie auch für die PC- und Mac-Version angekündigt werdet Ihr ebenfalls optionale Inhalte kaufen und herunterladen können. Zusätzlich werdet Ihr auch von der neuen Kronen-Ingame-Währung und dem Kronen-Shop Gebrauch machen können, über den Ihr vor allem kosmetische Ingameinhalte erstehen könnt.

    Was die Serverstrukturen betrifft, so werden die einzelnen Plattformen von einander getrennt sein. Xbox-Spieler dürfen demnach nur mit Xbox-Spielern zusammenspielen. Selbiges gilt für die PC- beziehungsweise Mac-Version und die Spielversion der PlayStation 4.

    Diskutiert im offiziellen Forum oder in unserem Diskussionsthema über die Konsolenversionen von The Elder Scrolls Online! Wir wünschen Euch viel Spaß!

  14. Xbox One User müssen für das Abo UND Xbox Live Gold Zahle

    Ja, ihr habt meinen verschachtelten Satz schon richtig entziffert: wie jetzt bekannt wird, verlangt The Elder Scrolls Online zwar eine Xbox Live Gold-Mitgliedschaft, um gespielt zu werden, auf der PlayStation 4 wird allerdings kein PS Plus-Ticket für die wilde MMO-Fahrt benötigt.

    http://www.areagames.de/games/the-el…zer-88-128781/

    Gott bin ich angepisst! Ohne *******! Was soll denn das?! Boah! Das hier ist ein RICHTIG MIESE Sache! Ganz Mies! RICHTIG MIES! Ich weiß nicht wen man für diese Entscheidung Prügeln muss aber ich will das jemand dafür blutet!

    @Microsoft:

    ROFL

    Ich dachte dass die Konsoleros die "bevorzugte" Fraktion der Hersteller wäre?

  15. Damit hat sich für mich TESO für Xbox One sowieso erledigt. Aber ich fand das System so oder so nicht wirklich gut. Selbst wenn man für TESO nur Silver benötigt hätte, man hat auch noch andere Spiele, die man evtl. auf der Xbox online spielen möchte.

    Naja, sie hätten sich ja auch entgegen kommen können. Das Zenimax nur 8€ oder verlangt also quasi die Monatsdifferenz von Gold. Aber genug, es ist wie es ist 😀

  16. Die wollen nur Geld verdienen…

    Wenigstens hat sich Beth negativ darüber geäußert 😆

    Marketing Manager, hatte im August 2013 öffentlich kritisiert, dass  Microsoft in Gesprächen nicht bereit gewesen sei, statt der Gold- nur  die kostenfreie Silber-Mitgliedschaft vorauszusetzen.


  17. Xbox One User müssen für das Abo UND Xbox Live Gold Zahle

    Ja, ihr habt meinen verschachtelten Satz schon richtig entziffert: wie jetzt bekannt wird, verlangt The Elder Scrolls Online zwar eine Xbox Live Gold-Mitgliedschaft, um gespielt zu werden, auf der PlayStation 4 wird allerdings kein PS Plus-Ticket für die wilde MMO-Fahrt benötigt.

    http://www.areagames.de/games/the-elder-scrolls-online/news/xbox-user-zahlen-87-im-jahr-elder-scrolls-online-ps4-besitzer-88-128781/

    Gott bin ich angepisst! Ohne *******! Was soll denn das?! Boah! Das hier ist ein RICHTIG MIESE Sache! Ganz Mies! RICHTIG MIES! Ich weiß nicht wen man für diese Entscheidung Prügeln muss aber ich will das jemand dafür blutet!

    @Microsoft:

    SPOILER

Kommentare sind geschlossen.