Legends wird umgekrempelt und erhält neues Story-Addon

Das Warten hat ein Ende, denn am 25. September soll die große Umstrukturierung von The Elder Scrolls: Legends durch das neue Entwicklerstudio Sparkypants abgeschlossen sein.

Euch erwarten spannende Neuigkeiten – Ein grandioser Look, Optimierungen für mobile Systeme und Turniere. Nach der Veröffentlichung folgt dem Redesign die neuste Erweiterung – Isle of Madness (dt. Inseln des Wahnsinns). Die Twitch Drops werden im Zuge der Änderungen kurz ausgesetzt werden.

Legends wird umgekrempelt

Während der E3 2018 und der PAX West konnte jeder Interessierte einen kleinen Einblick zu der Umgestaltung von The Elder Scrolls: Legends gewinnen. Wie schon bekannt war, hat der Entwickler Sparkypants Studios die vorherige Arbeit von Dire Wolf Digital übernommen und TESL vollkommen neu aufgebaut.

Am 25. September kann jeder die neue Version bewundern. Gänzlich abgeschlossen ist die Arbeit noch nicht. Sparkypants möchte sich nicht ausruhen und den Kartenliebhabern mehr Features spendieren.

Unter anderem enthält das Hauptmenü nun Neuigkeiten, tägliche Quests, Sonderangebote und einige andere zukünftige Features sollen dazukommen. Außerdem ist das Spiel jetzt besser für mobile Geräte optimiert worden, d.h. lange Wartezeiten gehören der Vergangenheit an. Kartenränder wurden aktualisiert, um eine bessere Sichtbarkeit zu gewährleisten und Unterschiede zwischen den einzelnen Karten hervorzuheben. Dazu liefert das überarbeitete Spielbrett, Spielerprofil und der Deckplaner eine bessere Bedienung, Übersicht eurer  Statistiken und eine feineres Spielerlebnis. Die Features hören aber nicht auf, denn Turniere werden das Bild von The Elder Scrolls: Legends verändern und prägen.

 

 

Die Inseln des Wahnsinns

Nachdem ihr die Kaiserstadt verteidigt, den Fall der Dunklen Bruderschaft eingeläutet und die Geheimnisse in der Stadt der Uhrwerke aufgedeckt habt, stattet euch nun der Gott des Wahnsinns einen Besuch ab.

Inseln des Wahnsinns (Isle of Madness) soll die neuste Story-Erweiterung für The Elder Scrolls: Legends werden. Die Erweiterung selbst wurde auf der QuakeCon 2018 vorgestellt und wird nach dem großen Redesign veröffentlicht.

Mit dem Wabbajack beeinflusst ihr die Handlung und Strategie, zudem verspricht euch Onkel Sheo mächtige Karten für eure Sammlung.

Bis das Chaos in Legends einfällt, müsst ihr noch ein wenig warten.

Doch keine Sorge, denn Sheogorath weiß um die Tugend der Geduld – wie sonst könnte der Käse reifen, den er so sehr liebt?

Aussetzung der Twitch Drops

Im Zuge der vielen Änderungen waren die Entwicklern von Sparkypants gezwungen, die Twitch Drops vorzeitig zu beenden. Aber keine Sorge, denn bei größeren Veranstaltungen oder auch bei anstehenden Turnieren sollen die Drops wieder verfügbar sein.

Weiterhin sollen die Streamer unterstützt und andere Möglichkeiten geschaffen werden. Haltet Ausschau auf Twitter, Facebook und dem Twitch-Kanal von TESL, um Neuigkeiten zu der neuen Twitch-Drop-Kampagne zu erhalten.

Quellen


Über den Autor

Ich entdeckte die The Elder Scrolls - Reihe mit Morrowind, welches bis heute ein persönliches Lieblingsspiel von mir ist. Mittlerweile bin ich auch ein kleiner Fan von Fallout geworden. Momentan liegt meine Energie bei ESO.

Ich unterstütze das Portal ein wenig mit Artikeln oder beim Tamriel-Almanach. Außerdem liebe ich Star Trek, das Zeichnen und Fotografieren.


Letzte Kommentare

  1. Wir möchten Legends zu einem Spiel machen, auf das ihr – und wir – stolz sein können.

    Gerade noch so am pride and accomplishment vorbeigeschrammt …

  2. Also ich bin erst heute dazu gekommen, mal ein Spiel zu wagen, und ja, ich kann die Frustration verstehen. Der Client sollte ja eigentlich flüssiger laufen als der alte, aber bei mir auf dem Rechner ist das nur ein Geruckel sondersgleichen. Ich hoffe, da bessert sich noch etwas.

    Was mir noch etwas sauer aufstößt, dass alle meine Decknamen verschwunden sind, und durch die Klassenarten ersetzt wurden. Aber okay, nachdem man das Deck einmal geöffnet hat, bekommt man ja heraus, welches es ist und kann es wieder umbenennen.

    Der neue Stil ist gewöhnungsbedürftig, aber ansonsten qualitativ hochwertig umgesetzt.

  3. Es gibt ein Statement zu dem neuen Client und den wohl vielen unzufriedenen Spielern (Bewertungen bei Steam sind seid dem Update stark ins negative gewandert) via Facebook:

    The Elder Scrolls: Legends

    Ein Statement zum neuen #TESLegends-Client

    Wir sind uns bewusst, dass viele von euch mit der jüngsten Aktualisierung des Client große Schwierigkeiten haben und ihr dementsprechend sauer und frustriert seid. Unsere Teams sind sich dessen bewusst und sehen euer Feedback, verfolgen eure Diskussionen über Probleme und Bugs, einschließlich des fehlenden Sounds bei Karten, abgehackt wirkenden Animationen, Karteninteraktionen, verbuggte tägliche Aufgaben und mehr. Die Entwicklung von Patch 1 ist im vollen Gange und umfasst mehr als 100 Verbesserungen. Wir können derzeit noch keinen genauen Zeitpunkt angeben, an dem der Patch veröffentlicht wird, aber wir planen damit, den Einreichungsprozess bereits diesen Freitag zu starten. Darüber hinaus arbeiten wir bereits an Patch 2, der noch weitere Fehler beheben soll. Wir werden bald detaillierte Informationen zu den Verbesserungen von Patch 1 und 2 veröffentlichen.

    In Bezug auf das Aussehen und das Spielgefühl ist diese Aktualisierung keineswegs abgeschlossen. Es war niemals unsere Absicht, den neuen Client zu veröffentlichen und es dabei zu belassen. Wir möchten Legends zu einem Spiel machen, auf das ihr – und wir – stolz sein können. Dies ist der erste Schritt einer längeren Reise, um die Spielerfahrung zu verbessern und mehr Inhalt, Korrekturen und Balance-Updates schneller zu liefern. In der Zwischenzeit werden wir weiterhin auf Probleme, wie zum Beispiel das allgemeine Spielgefühl und die Kartenmechanik eingehen. Also, bitte schreibt uns weiterhin euer Feedback – wir hören zu!

    Vielen Dank für eure anhaltende Unterstützung und Geduld.

  4. Mittlerweile ist The Elder Scrolls: Legends wieder einsatzbereit. Derzeit kann ich mir leider kein Bild darüber machen, aber alle alten Spieler bekommen einen exklusiven Kartenrücken spendiert! Es ist die beste Zeit einen Neuanfang zu starten.:)

    Spoiler: Kartenrücken
  5. Was man noch hinzufügen könnte:
    Legends setzt ab der neuen Version "Google Play Spiele" voraus. Auf Samsung Geräten ist die APP nicht vorinstalliert, größtenteils auf anderen Smartphones. Das trifft aber bei mir auf großes Unverständnis, da ich nicht verstehe, welche Funktionen sie damit nutzen möchten? Nur wegen einer Bestenliste? Erfolge und Ranglisten könnten auch gut ins Hauptspiel eingebaut oder auf der eigenen Webseite gesetzt werden.
    Ich dachte auch es wären alle Plattformen gleich, warum setzt man auf Funktionen von außerhalb?:???: Da finde ich, dass es Hearthstone besser löst.

    Was leider auch ein wenig schade war, dass es keinen neuen Bethesda.net Launcher geben wird, habe zu Anfang auch gedacht, dass sie dies mit "neuen Client" meinen.

    Ich bin trotzdem gespannt, was uns erwarten wird.

  6. Absolut überraschend verzögert sich der Start der Server bei Sparkypants. 😛

    Ihr könnt bereits den neuen Client herunterladen, allerdings wohl nur auf dem PC komplett (5.2 GB :eek:). Auf Andriod werden derzeit etwa 100 MB heruntergeladen (und sicherlich noch eine Menge mehr, sobald ihr das Spiel starten wollt) und bei Apple etwa 300 MB.

    Wie man den Größenzuwachs (zumindest der PC-Version) von 1,5 auf 5,2 GB als "lean" beschreiben kann, weiß ich zwar noch nicht, aber ich finde es schon erstaunlich, dass ein Kartenspiel 50% der Installationsgröße von Skyrim erreicht… Aber wer weiß, vielleicht wurden auf dem PC ja Texturen für 8K mitgeladen oder was weiß ich…

  7. Zusätzlich könnt ihr euch noch die dazugehörige FAQ ansehen:

    Das lang erwartete Update für die brandneue Version von Sparkypants Studios soll am Dienstag, 25. September, eintreffen!

    Folgt unseren offiziellen Twitter-Account, um Neuigkeiten zu erhalten. Wir werden jeden dazu ermutigen, einen Neuanfang zu starten! Es wird weiterhin darum gehen, das Spiel auf dem neuesten Stand zu halten und zu verbessern, und wir freuen uns über Feedback.

    F: Was ist in der neu erstellten Version von Legends enthalten?

    A: Der gesamte Client wurde von Grund auf neu erstellt. Für Spieler bedeutet dies eine neue Benutzeroberfläche, ein neues Spielbrett, neue und verbesserte Animationen, eine erhöhte Spielgeschwindigkeit, überarbeitete Kartenrahmen, eine neue Premium-Kartenanimation und eine verbesserte Lernerfahrung.

    Für unsere Spieler auf mobilen Geräten enthält diese Version einen deutlich schlankeren Client. Zusätzlich zu diesen Änderungen ermöglicht uns das Update auch Änderungen schneller als je zuvor zu liefern. Dies ist nur der Anfang für Legends!

    F: Wird es für diesen Übergang Ausfallzeiten geben?

    A: Ja. Da dies das größte Update in der Geschichte von Legends ist, schätzen wir eine Downtime von 24 Stunden für dieses Update ab Montag, den 24. September um 12:00 Uhr.

    Während dieser Zeit können die Spieler nicht auf das Spiel zugreifen. Sollte irgendetwas zu einer Änderung führen, werden wir unsere Spieler über unsere Kanäle benachrichtigen.

    F: Muss ich einen neuen Client herunterladen, um Legends zu spielen?

    A: Nein, aber du musst ein Update herunterladen, genau wie bei unseren Patches in der Vergangenheit.

    F: Wird das Gameplay anders sein, wenn das Spiel zurückkommt?

    A: Nein! Das Gameplay von Legends bleibt identisch; Dieser Übergang konzentriert sich auf das Look-and-Feel des Spiels sowie Client-Optimierungen, die es uns ermöglichen, dem Spiel eine Menge toller neuer Funktionen hinzuzufügen.

    F: Werden meine Fortschritte gelöscht?

    A: Nein! Diese Aktualisierung hat keinerlei Auswirkungen auf den Fortschritt, die Erfolge oder die Sammlung eures Kontos. Alles, was du vor der Aktualisierung verdient oder gekauft hast, gehört dir in der neuen Version von Legends.

    F: Was ist mit meinen Fortschritten in der Rangliste für den Monat September?

    A: Wenn Legends wieder auftaucht, bist du am selben Ort wie zu Beginn der Ausfallzeit am 24. September. Die Ranked-Saison endet wie üblich am Ende des Monats.

    F: Wird es neue Funktionen geben, wenn das Spiel wieder verfügbar ist?

    A: Ihr werdet feststellen, dass sich der Turniermodus im Menü befindet, aber diese Funktion ist zu diesem Zeitpunkt nicht verfügbar. Wir freuen uns darauf, diesen Modus (und viele andere neue Funktionen) in Zukunft hinzuzufügen.

    F: Werden neben diesem Update Karten hinzugefügt oder geändert?

    A: In diesem Update werden keine neuen Karten hinzugefügt oder vorhandene Karten geändert.

    F: Wie wirkt sich die verlängerte Ausfallzeit auf die täglichen Login-Belohnungen aus?

    A: Alle Konten werden auf die weiteren möglichen Belohnungen für diesen Monat festgelegt, wenn das Spiel wieder online ist. Dies ermöglicht den Spielern, die täglichen Login-Belohnungen für den Rest des Monats zu verdienen oder sogar nachzuholen.

    F: Wo kann ich eine Liste bekannter Probleme finden?

    A: Wir werden die Veröffentlichung auf bekannte Probleme überwachen, die hier detailliert beschrieben werden.

    Das Original in englischer Sprache ist hier zu finden.