Adventskalender

Skyrim-Betapatch 1.6: Kämpfe vom Pferd aus möglich

Betheda hat die Betaversion von Patch 1.6 für The Elder Scrolls V: Skyrim via Steam veröffentlicht. Das größte neue Feature sind berittene Kämpfe!

Berittene Kämpfe in Skyrim

Der Patch befindet sich noch im Betastatus und ist somit noch in Entwicklung. Ein Update auf die neue Version geschieht somit auf eigenes Risiko, alle alten Speicherstände sollten vor einer Aktualisierung gesichert werden.

Inhalte vom Beta-Patch 1.6

Neue Funktionen

  • Berittene Kämpfe – Skyrim erlaubt es nun Nah- und Fernkampfangriffe während des Reitens auszuführen

Behobene Fehler

  • Allgemeine Stabilitäts- und Speicheroptimierungen.
  • Allgemeine AI-Wegfindung optimiert und Fehler behoben.
  • Optimierungs und Absturzfixes für Datenlecks.
  • Absturz bei der Beleuchtung behoben.
  • Absturz beim Laden und Speichern von Spielständen behoben.
  • Absturz beim Bschwören von Kreaturen/NPCs behoben.
  • Seltenen Fehler behoben, bei den ein Spielstand beschädigt wurde.
  • Verbesserte Logik wann Fernkampf-Killcams abgespielt werden.
  • Fehler bei Fernkampf-Killcams behoben der beim Töten eines Drachens erscheint
  • Seltener Fehler behoben, bei dem Fernkampf-Killcams nicht korrekt abgespielt werden.
  • Fehler bei der Nirnwurz-Beleuchtung behoben, sie wird nun korrekt aufgeräumt.
  • Fehler behoben, bei dem der SChaden eines Bogens nicht korrekt kalkuliert wurde.
  • Seltenes Problem behoben, bei dem Werwolf-Killcams nicht korrekt beendet wurden.
  • In „Im Morgengrauen“ wurde der seltene Fehler behoben, bei dem Meridias Stern aus dem Inventar des Spielers verschwand.
  • Fehler behoben, bei dem Begleiter verschwanden, nachdem der Spieler das Kopfgeld nach einem Verbrechen gezahlt hatte.
  • Fehler behoben, bei dem Kreaturen und NPCs fehlerhaft respawnt sind.
  • Fehler behoben, bei dem Dialoguntertitel nicht korrekt angezeigt wurden.
  • Fehler behoben, bei dem das Wasser verschwommen wirkte, nachdem ein Spielstand geladen wurde, welcher Unterwasser gespeichert wurde.
  • Gelegentlicher Fehler des Map-Cursors behoben, der nach dem Schließen einer Messagebox verschwand, während Kinect aktiv war (Xbox 360).
  • Seltener Fehler behoben, bei dem Schreie mit aktiviertem Kinect nur das erste Level ausführten (Xbox 360).
  • Fehler behoben, bei dem die Schreibuttons mit aktiviertem Kinect aufhörten zu funktionieren, wenn der Spieler LB und RB während der Cooldown-Zeit mischte (Xbox 360).

Beta-Patch verwenden

Wenn ihr euch dazu entscheidet, die Betaversion aufzuspielen, könnt ihr dies wie folgt tun:

  1. Meldet euch bei Steam an.
  2. Klickt oben links auf „Steam“ und dann auf „Einstellungen“.
  3. Im Tab „Accout“ klickt auf den Punkt „Beta-Teilnahme“.
  4. Wählt hier „Skyrim Beta“ aus.
  5. Klickt auf Ok.
  6. Steam startet sich nun neu und Skyrim wird auf die neue Betaversion aktualisiert.

Ihr könnt eure Teilnahme an der Betaversion jederzeit widerrufen und wieder auf die alte Version von Skyrim zurückpatchen. Dazu müsst ihr nur bei der Betateilnahme „Skyrim Beta“ wieder entfernen. Nach einem Neustart von Steam habt ihr wieder die vorherige Version von Skyrim.


Über den Autor

Ich bin der Administrator und Besitzer von ElderScrollsPortal.de, ehemals Scharesoft.de. Hier kümmere ich mich um alles mögliche was so ansteht, dazu gehören Newsmeldungen, Einstellen neuer Downloads und die Entwicklung neuer Features für das Portal.

Zusammen mit Deepfighter habe ich an der offiziellen deutschen Übersetzung von Skyrim sowie Elder Scrolls Online mitgewirkt. Für Skyrim bin ich unter anderem auch für das inoffizielle Director's Cut verantwortlich.


Letzte Kommentare

  1. Gamestar als eine seriöse Quelle zu bezeichnen ist schon eine sehr gewagte These. Vor allem wenn man sich anschaut, was die gerade bei Bethesda teilweise schon für eienn Schwachsinn verzapft haben.

    Ich habe auch nur gesagt, dass die Gamestar eine seriösere Quelle als eine mir total unbekannte king3-Seite ist. Von was anderem war nie die Rede 😉

  2. Der Amazon-Link hat vor 2-3 Stunden noch funktioniert.

    War allerdings kein Bild dabei und auf Französisch(soll ja auf Fronösischen seiten so üblich sein:)).

  3. Der Amazon-Link funktioniert außerdem nicht. Scheint also nicht sonderlich glaubwürdig, immerhin gibt es auch kein "Beweisbild", dass er jemals funktioniert hat.

  4. Gamestar als eine seriöse Quelle zu bezeichnen ist schon eine sehr gewagte These. Vor allem wenn man sich anschaut, was die gerade bei Bethesda teilweise schon für eienn Schwachsinn verzapft haben.

  5. @Drachentöter: Hier hast du eine seriösere Quelle 🙂

    Allem Anschein nach erscheint von dem Rollenspiel The Elder Scrolls 5: Skyrim demnächst eine sogenannte »Game of the Year«-Edition. Zumindest hat der französische Online-Händler Amazon.fr vor kurzem eine solche Sonderversion in sein Angebot aufgenommen.

    Schenkt man den dortigen Angaben Glauben, so erscheint diese GOTY-Edition von The Elder Scrolls 5: Skyrim am 12. Juni 2013. Konrkete Details zum Inhalt liegen zwar nicht vor, doch vermutlich enthält dieses Paket sowohl das Hauptspiel als auch die drei bisher veröffentlichen DLCs »"Dawnguard«, »Hearthfire« und »Dragonborn«. Eine offizielle Bestätigung seitens Bethesda Softworks liegt bisher allerdings noch nicht vor.

    Unwahrscheinlich ist eine solche Veröffentlichung übrigens nicht. Bereits von The Elder Scrolls 4: Oblivion war damals eine »Game of the Year«-Edition erschienen, die sowohl das Hauptspiel als auch alle Erweiterungen umfasste.

  6. Ich buddel mal diesen Thread nochmal aus, denn eigentlich ist er genau dazu gedacht:

    Skyrim – Erweiterungen erscheinen auf Disc & weitere DLCs angekündigt


    Bethesda gab heute bekannt, dass die drei bislang veröffentlichten DLCs Dawnguard, Hearthfire und Dragonborn für The Elder Scrolls V: Skyrim demnächst auch auf Disc im Laden erscheinen sollen. Wahrscheinlich handelt es sich dabei um eine Edition zusammen mit dem Hauptspiel.


    Außerdem betonte der Publisher, dass man Skyrim noch mindestens bis Ende 2013 unterstützen wolle und noch weitere DLCs für das Rollenspiel erscheinen sollen.


    @Quelle:http://www.king3.de/forum/showthread.php?tid=73156&pid=

    Hm, ich weiß ja nicht, die Quelle wirkt auf mich nicht sehr vertrauenswürdig. Eine solche wichtige Meldung wäre sicherlich im Bethblog aufgetaucht und auch andere Spieleseiten, die ich besucht habe, wissen nichts davon. Die einzige Aussage, welche ich gefunden habe, steht in dem von dir verlinktem Forum und dort wird keine Quelle angegeben, abgesehen davon, dass Bethesda es gesagt haben soll. Bis weitere Infos auftauchen behandle ich es mal als verfrühten Aprilscherz, trotzdem danke für den Hinweis.

  7. Ach ist ja doof… nur USA Bewohner -.-

    Aber ich frage mich immer was an diesesn Editionen so toll ist?

    Nur weil man auf die XBOX und Kinect Aufkleber von Skyrim gehäftet hat?!

    Aber naja ist ja auch umsonst! Wenn man glück hat^^

  8. Auf der offiziellen Facebook-Seite der Xbox gibt es eine stark  limitierte Xbox zusammen mit Kinect im exklusiven Skyrim-Design zu  gewinnen. Außerdem wurden eine Reihe neuer Xbox LIVE Avatare  veröffentlicht.

    Um eine der limiterten Skyrimausgaben der Xbox und Kinect zu gewinnen  müsst ihr euren besten Drachenschrei in einem Video auf YouTube oder Vimeo hochladen und einschicken. Leider dürfen an diesem Gewinnspiel nur Einwohner der USA teilnehmen.

    Neben dem Gewinnspiel gibt es auch eine Reihe neuer Avatare für Xbox LIVE…

    (weiterlesen…)

  9. Selbst wenn das DLC/Addon noch voller Bugs ist, kann es den PC und PS3 Spielern doch ziemlich egal sein. Die Xboxer haben es sowieso einen Monat vorher. Ich denke, für das DLC sind ein Monat + die 2,5 Wochen zum Fehler finden und beseitigen genug. So viel Content wird da schon nicht kommen.

    Also, haben eben die Xboxer die verbuggte Version, wird mich absolut nicht stören. Die 30 Tage Exklusivität sehe ich auch mehr als open Beta. *g*

  10. Wow, in Bethesda-Zeitrechnung bedeutet "nächste Woche" ja "etwa in drei Monaten, wenn ihr Glück habt". Ist doch mal ein neues Konzept: Betatest 2 Monate nach dem Release 😛

    Aber im Ernst, dann haben die im Idealfall 2,5 Wochen für Betatest, Fehlermeldung, Meldungsauswertung, Fehlersuche und Fehlerkorrektur. Das kann doch nicht gut gehen.

  11. Wenn es schon am 26. für die Xbox kommen soll wann soll dann bitteschön der Betatest sein?

    "Nächste Woche" werden die Codes rausgegeben.

  12. WIe lang hätte denn das Interview mit Todd Howart über Dawnguard sein sollen? Habe es 5 min geguck und schon war es zuende.

    Ja, das war es auch. Gab ja genügend neue Infos.

  13. WIe lang hätte denn das Interview mit Todd Howart über Dawnguard sein sollen? Habe es 5 min geguck und schon war es zuende.

  14. Von den Neuen Screenshots sieht der 3. für mich vom Gebiet her relativ neu aus oder ? Das einzige Gebiet was meiner Meinung nach ähnlich aussieht ist Ostmarsch. Aber vielleicht irre ich mich auch 😕

  15. Soll das 22:15 unserer Zeit sein?

    Da es 1:15 PM PST ist, sollte das hoffentlich hinkommen. Nachgerechnet habe ich das nicht. 😉

Kommentare sind geschlossen.