ESO – Die Narren sind los!

Das Fest der Narren kehrt zurück, seid dabei wenn Tamriel vor kurz vor dem Kollaps steht und euch die Kollegen mit Kuchen statt Schlammbällen bewerfen! Für eure Mühen erhaltet ihr ein mächtiges daedrisches Artefakt, das so mächtig ist, dass es kein Artefakt ist.

Das Event beginnt am 21. März und endet am 2. April, besucht dabei die Festzelte vor Ebenherz, Vulkhelwacht und Dolchsturz und verbreitet unter Jorunn den Skaldenkönig, Königin Ayrenn oder Großkönig Emeric eine närrische Stimmung.

Nach der Einführung erhaltet ihr die köstliche Narrenpastete. Das Andenken gewährt euch während des Events einen saftigen und zweistündigen 100 % Bonus auf Erfahrung.

Lächerliche Belohnungen

Eine abgeschlossene Tagesquest beinhaltet ein Geschenk zum Fest der Narren mit Verbrauchsgütern, Rezepten, Gegenständen und Einrichtung. Jeder Narren-Anführer übergibt euch täglich ein gewaltiges Geschenk, falls ihr seine Aufgabe erstmalig erfüllt habt.

Gewaltige Geschenke:

  • Stilseiten zu Cadwells Küchenmontur
    • Seht aus wie der tapferste Ritter in Kalthafen!
  • Teile für neue Andenken
    • Verschiedene Teile für neue Andenken: den festlichen Krachmacher oder Witzeknaller
  • Gestohlener Schabernack
    • Wertvolle Gegenstände, die ihr gegen Gold eintauschen könnt
  • Runenkisten
    • Handelbare Runenkisten mit Andenken vom letzten Jahr

Nachdem ihr alle drei gewaltigen Geschenke bekommen habt, erhaltet ihr bei einer Wiederholung der Quests stattdessen reguläre Geschenke zum Fest der Narren.

Zusätzlich beinhaltet sie Festtagskuchen als Belohnung. Diese Köstlichkeiten lassen sich hervorragend auf beliebige Bewohner und Mitspieler werfen. Doch Vorsicht! Einige Ziele legen keinen Wert auf Scherze.

Damit es sich lohnt diese leckeren Kuchen einzusetzen wurden neue Errungenschaften implementiert:

  • Krieg der Drei Füllungen – Werft 10 Kuchen auf Spieler aus anderen Allianzen
  • Die obere Kruste – Werft einen Kuchen auf jeden Allianzanführer
  • Den Mund zu voll genommen – Werft 10 Kuchen auf Wachen
  • Souverän serviert – Schließt obige Errungenschaften ab
  • Schmutzige Sache – Besiegt in Cyrodiil 10 Spieler, während diese mit Kuchen bedeckt sind.

Daneben dürft ihr euch den Titel „Baiser“ und „Zinnsoldat“ verdienen und die „verstörend schweigende Gesichtsbemalung“ als Sammlungsstück ins Gesicht klatschen!

Vergesst dabei nicht die alten Errungenschaften aus dem letzten Jahr zu komplettieren, um die legendäre Narrenkrone zu erhalten.

Sammelt Erreignisscheine

Während des Events erhaltet ihr für die erste Tagesquest jeweils zwei Ereignisscheine. (Insgesamt sind 24 Ereignisscheine möglich).

Kauft bei der Impresaria Indrikfedern und die neuen Dämmerholzbeeren der Reife, um euren bestehenden heranwachsenden Indrik zum Dämmerholzindrik weiterzuentwickeln.

Sobald das Ereignis vorbei ist, diese Beeren nicht länger angeboten!

Falls ihr euch genügend Scheine gesichert habt, schnappt euch schnell den Frühlingsindrik als Begleiter. Die Impresaria verkauft außerdem Cadwells Küchenmontur, damit ihr ein charmanter Ritter werden könnt..

Im Kronen-Shop wird es bunt

Zum Fest der Narren wird der Kronen-Shop neu eingekleidet. Beispielsweise steht der Narrenkappenaffen und die Narren-Persönlichkeit wieder  für euch bereit. Ein ganz besonderes Angebot ist der Kieselfreund (ja, es ist ein Stein). Zur Auswahl stehen auch Cadwells Küchenmontur und pfiffige Steckenreittiere.

 

Es ist nun möglich Ereignisscheine direkt im Shop zu kaufen. Ihr findet sie im Abschnitt „Ereignisse“.

Fragen an die Narrenköpfe

Während des Festes könnt ihr endlich den Indirk entwickeln, danach folgt ein anderes Exemplar. Wie weit seid ihr gekommen und wie gefällt euch der neue Begleiter? Werdet ihr auch die Montur von Cadwell benutzen? Die Stilseiten lassen sich sehr gut in unserer Gilde tauschen. Seid ihr mit den Errungenschaften schon fertig.

Das Team von ElderScrollsPortal.de wartet auf eure Kommentare, lasst es uns wissen!

Quellen


Über den Autor

Ich entdeckte die The Elder Scrolls - Reihe mit Morrowind, welches bis heute ein persönliches Lieblingsspiel von mir ist. Mittlerweile bin ich auch ein kleiner Fan von Fallout geworden. Momentan liegt meine Energie bei ESO.

Ich unterstütze das Portal ein wenig mit Artikeln oder beim Tamriel-Almanach. Außerdem liebe ich Star Trek, das Zeichnen und Fotografieren.