Adventskalender

Erkundet Garlas Malatar vor dem Held von Kvatch in Wrathstone!

Bevor Abnur Tarn die Kolosshallen betreten kann, benötigt er den Grollstein. Dafür müsst ihr in Wrathstone beide Steintafeln beschaffen und euch in die Tiefen von Malatar wagen.

Fans von The Elder Scrolls IV: Oblivion werden sich besonders freuen, denn in der Ruine musstet ihr euch den Ayleïden-Hexenkönig Umaril stellen.

Garlas Malatar

Die versunkene ayleïdische Stadt Garlas Malatar wurde vor Jahrhunderten durch eine kaiserliche Expedition entdeckt. Daraufhin errichtete das Kaiserreich die Feste Nebelwacht, welche auf unerklärliche Weise mit der Expedition verloren ging.

Begleitet werdet ihr von der rothwardonischen Gelehrte Tharayya, die ihr wahrscheinlich in Volenfell kennengelernt habt. Dank dem Geist ihres verstorbenen Mannes, gelang es ihr die Ruinen erneut zu entdecken.

Veteranen aus The Elder Scrolls IV: Oblivion sind möglicherweise schon mit Malatar vertraut. Das Verlies diente für die Umsetzung in ESO. Ungefähr 800 Jahre bevor der Held von Kvatch die ayleïdische Ruine betrat, müsst ihr nun die verborgenen Geheimnisse lüften .

Die Verteidiger von Meridia

In den Tiefen von Malatar befinden sich nicht nur die restlichen kaiserlichen Soldaten, die von Meridia selbst gestärkt und am Leben gehalten werden, sondern auch daedrische Kreaturen streifen durch die engen Gänge.

 

Diesmal sollen die Kämpfe eine besondere Herausforderung erhalten, denn die relativ offenen Flächen wurden beengt. In einem Lagerhausbereich müsst ihr den Anführer aufspüren und euch gleichzeitig in der Umgebung zurechtzufinden und mit den Mechaniken befassen.

Nachdem ihr weiter vorgedrungen seid, die Kaiserlichen überwunden, sowie das Relikt erbeutet habt, werdet ihr Meridias Auroraner gegenüberstehen und den Geist eines uralten ayleïdischen Königs bekämpfen.

Schätze der versunkenen Stadt

Sollte sich eure Gruppe nach Garlas Malatar begeben, so bieten sich völlig neue Belohnungen jenseits von Tamriel.

Dazu gehören drei einzigartige Sets. Beispielsweise lässt euch das leichte Rüstungsset „Donner des Auroraners“ Blitzkegel entfesseln, wenn ihr direkten Schaden verursacht.

Als Monsterset erweitern Die Maske und Schultern der Sinfonie der Klingen eure Heilung bei Verbündeten mit wenig Leben um einen zusätzlichen Schub an Ressourcen.

Falls ihr die Veteranenfassung erfolgreich abgeschlossen habt, erwartet euch die Erscheinung als einer von Meridias Geläuterten, wodurch euer Charakter von der Herrin der endlosen Energien durchtränkt wird.

Anstatt verschiedene Errungenschaften zu beenden, müsst ihr mit Wrathstone nur die Veteranenfassung des Verlieses bestehen.

Twitch-Drops-Zeitplan

Der neue Zeitplan für die Drops ist online. Die Kronen-Ouroboroskisten sind zurzeit nur für PC/Mac aktiv, Voraussetzung ist ein verknüpftes Konto.

ESO Live & offizielle Bethesda-Streams

Schaut mindestens 10 Minuten lang unter www.twitch.tv/bethesda zu:

  • ESO Live: 1. Februar, 23:59-01:00 Uhr
  • ESO Live: 15. Februar, 23:59-01:00 Uhr
  • Bethesda MainStream (www.twitch.tv/bethesda_de): 26. Februar, 19-21:00 Uhr
    • Drops werden nach Streamende verteilt

Alle ESO-Streamer

Schaut für 10 Minuten bei beliebigen Kanälen zu, die ESO streamen. Chance auf einen Drop pro Tag:

  • Feierlichkeiten zu „Morrowind“: 8. Februar – 11. Februar
    • Drops werden ab 9. Februar verteilt 

ESO Stream Team

Schaltet für 10 Minuten bei einem Mitglied des ESO-Stream-Teams ein, um eine Chance auf einen Drop zu erhalten:

  • 25. Februar – 26. Februar
    • Drops werden am 26. Februar verteilt 

Besondere Ereignisse

Bei bestimmten Kanälen für mindestens 10 Minuten einschalten und die Chance auf einen Drop erhalten:

  • Kevduit & GameChanger Charity Stream: 8. Februar 22:00-02:00 Uhr
    • Seid dabei und schaut Kevduit zu, wenn er mit der GameChanger Charity Spenden sammelt! Euch erwarten auch besondere Giveaways.
    • Drops werden nach Streamende verteilt
  • Rubensky’s Streaming Event: 10. Februar
    • Seid dabei, wenn Rubensky und Mitglieder des ESO Stream Teams ihre Communities einander vorstellen.
    • Teilnehmende Streamer:
      • Bertferkins
      • KyleDempsterStudios
      • Retired8404
      • Rubensky
      • Tea_the_Khajiit
      • Tianlein
    • Drops werden am Ende des Events verschickt
  • ESO After Charity: 17. Februar um 19:00 Uhr – 18. Februar

Quellen


Über den Autor

Ich entdeckte die The Elder Scrolls - Reihe mit Morrowind, welches bis heute ein persönliches Lieblingsspiel von mir ist. Mittlerweile bin ich auch ein kleiner Fan von Fallout geworden. Momentan liegt meine Energie bei ESO.

Ich unterstütze das Portal ein wenig mit Artikeln oder beim Tamriel-Almanach. Außerdem liebe ich Star Trek, das Zeichnen und Fotografieren.


Letzte Kommentare

  1. Falls ich mehr über Narilmor, den unbeliebten König der Ayleïden, an der Goldküste erfahren wollt, schaut euch diesen Artikel einmal an.

    Im Dungeon ist er gleichzeitig einer eurer Hauptgegner und steht im Bunde mit Meridia.

    [​IMG]

  2. Ich habe diesen Artikel damals nicht aufgenommen, weil viele Dinge schon in einer älteren News vorhanden waren. Ihr solltet euch trotzdem diesen Artikel durchlesen, da einige zusätzliche Informationen zu den Verliesen zu finden, aber auch andere Neuerungen aus Update 21 enthalten sind.

    [​IMG]

    Ein kleiner Überblick:

    • Das zweite Verliese wäre das Frostgewölbe, das eine alte Dwemerruine ist und einen Goblinstamm beinhaltet
    • Das Frostgewölbe und die Tiefen von Malatar können drei Schwierigkeitsstufen bestritten werden
    • Neben der Erscheinung gibt es noch einen friedlichen Begleiter
    • Wenn ihr eines der beiden Verliese betretet, erhaltet ihr die ayleïdische Königskrone
    • PvP-Belohnungen – Elinhir-Arenalöwe als Begleiter, den ihr mit den Beweisen des Arenagladiatoren bekommt, Waffen-Monturstile