TES Online ist die GameStar-Titelstory

Als erstes deutsches Spielemagazin durfte GameStar einen Blick auf The Elder Scrolls Online werfen und hat daraus prompt eine Titelstory gemacht.

Gamestar Cover

Wir haben die neuen Informationen herausgefiltert:

Neben vielen bereits aus dem Game Informer bekannten Informationen erfahren wir z.B. dass man insgesamt ca. 120 Stunden benötigen wird, um zum Finale der Hauptquest zu kommen und das Maximallevel 50 zu erreichen. Diese 120 Stunden bestehen natürlich nicht ausschließlich aus Hauptquest sondern auch aus vielen Nebenaufgaben. Um diese leichter zu finden, werden Questgeber von einem leicht grünlichem Schimmer umgeben zu sein, was immerhin subtiler ist als das im Genre verbreitete Ausrufezeichen über dem Kopf. Auch sollen interessante Orte ähnlich wie bei den Singleplayer Spielen auf dem Kompass angezeigt werden sobald man sich in der Nähe befindet.

Man kann Quests nur in Gebieten der eigenen Fraktion annehmen, allerdings wird man vom Spiel nicht gehindert, in feindliches Territorium einzudringen. Man kann sich sogar mit Spielern konkurrierender Fraktionen zu einer Gruppe zusammenschließen und zusammen Ruinen und Höhlen erkunden.

Auch der Aspekt des Kampfsystems rund um Ausdauer und Finesse wird näher betrachtet: Durch geschicktes agieren in einem Kampf verdient man sich Finesse, mit der man dann schließlich seinen Ultimate aktivieren kann. Dieser hat keinen Cooldown sondern verbraucht ausschließlich Finesse. Außerdem fällt die Belohnung für einen gewonnen Kampf (sowohl Erfahrung als auch Loot) umso größer aus je mehr Finesse man gesammelt hat. Um viel Finesse zu sammeln muss man wiederum mit seiner Ausdauer haushalten.

Zur Veranschaulichung gibt uns GameStar ein Beispiel: Man kämpft als Schwertkämpfer gegen eine Gruppe bestehend aus einem Nahkämpfer, einem Feuermagier und einem Totenbeschwörer. Nun kann man plump auf den Nahkämpfer einprügeln, der als Reaktion darauf Öl auf dem Boden verteilt, das der Magier dann anzündet und dem Spieler viel Schaden zufügt. Wenn man ihn dann besiegt hat, wird er allerdings vom Totenbeschwörer wiederbelebt und alles geht wieder von vorne los. So kann man zwar am Ende auch gewinnen, Finesse bekommt man so allerdings nicht. Viel besser geht es indem man zuerst den Nahkämpfer lähmt, damit dieser das Öl nicht verbreitet und sich dann kompromisslos dem Totenbeschwörer widmet und zwischendurch die Zauber des Magiers abblockt. All dies verbraucht Ausdauer und so muss man diese Ressource wohl dosiert einsetzen, um nicht plötzlich mitten im Kampf ohne dazustehen.

Auf die Nachfrage GameStars, ob es nicht sehr schwer wäre in einer großen Gruppe taktisch klug zu agieren, da die Gegner meist sehr schnell tot sind, reagiert Firor ausweichend und beantwortet die Frage an sich nicht. GameStar befürchtet, dass Finesse "eigenbrötlerisches" Spielverhalten fördern könnte, was das genaue Gegenteil von dem ist, was ZeniMax Online laut den Interviews mit Game Informer erreichen will.

In den großen PvP Schlachten um Cyrodiil soll es möglich sein Bauernhöfe, Dörfer und Festungen einzunehmen, was der eigenen Fraktion zu Boni verhelfen soll. Zusätzlich können Belagerungsmaschinen (genannt werden nur Katapulte) gekauft werden, um die Mauern von gegnerischen Festungen einzureißen, die man dann – sollte man siegreich sein – auch wieder aufbauen muss. In den Schlachten um die Kaiserstadt wird der beste Spieler der siegreichen Fraktion (wie dieser genau ermittelt werden soll weiß selbst das Entwicklerteam noch nicht) zum Kaiser ausgerufen, was allerdings keinerlei Verpflichtungen oder Aufgaben mit sich bringen soll. Man ist lediglich für einige Zeit "coolste Spieler auf dem Server", wie GameStar es formuliert.

Zum Schluss noch ein paar kleinere Informationen: Jeder Charakter kann schleichen, wie genau das umgesetzt wird ist allerdings nicht bekannt. Die Anker, die man zerstören muss, um Ansehen in der Kriegergilde zu gewinnen, dienen dazu, um Kalthafen (die ebene Molag Bals) näher an Nirn zu "ziehen". Laut GameStar wird es in TESO keine Drachen geben, was allerdings im Widerspruch zu einer Aussage des Entwicklerteams in einem Interview letzten Montag steht.


Über den Autor

Ich bin der Administrator und Besitzer von ElderScrollsPortal.de, ehemals Scharesoft.de. Hier kümmere ich mich um alles mögliche was so ansteht, dazu gehören Newsmeldungen, Einstellen neuer Downloads und die Entwicklung neuer Features für das Portal.

Zusammen mit Deepfighter habe ich an der offiziellen deutschen Übersetzung von Skyrim sowie Elder Scrolls Online mitgewirkt. Für Skyrim bin ich unter anderem auch für das inoffizielle Director's Cut verantwortlich.


Letzte Kommentare

  1. Schaukasten des Kronen-Shops – April 2016

    Die neuen Angebote des Kronen-Shops für den April wurden angekündigt und mit dabei sind dieses Mal drei neue Kostüme, zwei Reittiere und zwei Begleiter.

    Als ein zeitlich begrenztes Angebot dieses Monats ist die Elfische Heldenrüstung vom 7. bis zum 11. April auf PC und Konsolen erhältlich. Mit dieser Rüstung könnt Ihr Euren Charakter, egal ob männlich oder weiblich, ganz im Stil der Hochelfin aus dem Trailer "Schicksal der Drei" einkleiden. Nachdem schon die nordische Heldenrüstung verfügbar war, folgt mit dieser Rüstung nun die zweite der insgesamt drei Rüstungen, die von den Helden des Trailers getragen werden. Damit fehlt nur noch die Rüstung des Bretonen. (weiterlesen …)

  2. ESO feiert zweijähriges Jubiläum!

    Am 4. April ist es soweit: The Elder Scrolls Online hat zweijähriges Jubiläum und das muss natürlich gefeiert werden. Dazu hat Tamriels Meisterkonditor Donolon eine besondere Jubiläumstorte vorbereitet, von der jeder ein Stück abbekommen kann.

    Im Detail handelt es sich bei der Torte um ein Event, mit dem Ihr Euch eine "richtige" Ingame-Süßigkeit beschaffen könnt. Das Event beginnt am 5. April um 01:30 Uhr und findet bis zum 11. April um 01:00 Uhr für Spieler aller Megaserver auf allen Plattformen statt. (weiterlesen …)

  3. Schaukasten des Kronen-Shops – März 2016

    Mit der ersten Saat beginnt wieder ein neuer Monat und bringt natürlich wieder einigen Nachschub nach Tamriel.

    Es kündigt sich nicht nur ein Abenteuer in der Gemeinschaft der Diebe an, auch für ein Kamel als Reittier, Piratenkostüme, neue Handwerksstile und zwei hilfreiche Gehilfen ist in diesem Monat gesorgt. Aber alles der Reihe nach. (weiterlesen…)

  4. Schaukasten des Kronen-Shops – Februar 2016

    Ein neuer Monat steht vor der Tür und auch im Februar wird es einige neue Angebote im Kronen-Shop geben. Neben einem neuen Kostüm, einem weiteren Bären-Reittier und zwei Ingame-Begleitern ist ein ganz besonderes Schwein mit dabei.

    Das Psijik-Dominoschwein stammt von der Insel Artaeum und weist einen besonderen Umgang mit Magie auf, weshalb es von den mysteriösen Gelehrten des Psijik-Ordens besonders geschätzt wird. (weiterlesen…)

  5. Schaukasten des Kronen-Shops – Januar 2016

    Das neue Jahr 2016 hat begonnen und der Kronen-Shop wird mit der Januars-Lieferung bestückt. Neben zwei Kostümen, einem Kostümpaket und zwei neuen Begleitern ist dieses Mal das Nordische Heldenrüstungs-Kostüm dabei.

    Mit diesem besonderen Kostüm könnt Ihr Euren Charakter im selben Stil einkleiden, der auch den Nordhelden aus dem Trailer "Das Schicksal der Drei" schmückt. Allerdings ist das Angebot nur für kurze Zeit vom 21. bis zum 25. Januar erhältlich. (weiterlesen…)

  6. Schaukasten des Kronen-Shops – Dezember 2015

    Ein neuer Monat ist angebrochen und der Kronen-Shop hält natürlich wieder eine Menge neuer Gegenstände bereit. Und während hier Weihnachten immer näher kommt, hat man das Gefühl, dass auch in Tamriel zu dieser Zeit wesentlich mehr Nachfrage nach neuer, stilvoller Kleidung und besonders niedlichen Tieren besteht.

    Die neue Angebotspalette spricht auf jeden Fall für eine kauffreudige tamrielische Bevölkerung oder zumindest kauffreudige tamrielische Abenteuerer und Helden! Die Angebotserweiterung von diesem Monat beinhaltet insgesamt sechs Kostüme, drei Reittiere und zwei Begleiter, darunter erstmals ein Netchkalb, über dessen Begleitung Ihr Euch zukünftig freuen könnt. (weiterlesen …)

  7. ESO vom 10. bis 14. Dezember kostenfrei ausprobieren!

    Wolltet Ihr schon immer mal in den aktuellen Entwicklungsstand von The Elder Scrolls Online reinschnuppern oder habt Ihr das Spiel schon während der Beta oder am letzten "Welcome Back"-Wochenende im April kennengelernt? Seid Ihr nicht im Beitz des MMORPGs, möchtet aber gerne einmal testen, was es in der Welt von Tamriel zu entdecken gibt? Besitzt Ihr eine Xbox One oder einen PC/Mac?

    Dann nehmt doch einfach ab morgen, Donnerstag, den 10. Dezember 2015 von 9 Uhr mitteleuropäischer Zeit, bis Montag, den 14. um ebenfalls 9 Uhr, die Chance wahr und testet das Spiel ein ganzes Wochenende lang. (weiterlesen …)

  8. Eine Million $ oder 3000 Kronen zu gewinnen!

    Vor einigen Wochen eröffnete das Team um The Elder Scrolls Online unter dem Hashtag #MillionReasonsToPlay die gleichnamige Feedback-Aktion, in der Ihr Eure Gründe posten könnt, die ESO zu einem spielenswerten Game machen. Aus Freude über das viele Feedback wurde nun ein Gewinnspiel gestartet, bei dem als Hauptgewinn 1.000.000 US-Dollar warten.

    1.000 zusätzlichen Gewinnern winkt ein Paket mit 3.000 Kronen, die im Ingame-Shop für besondere Reittiere, Begleiter, Kostüme und DLCs ausgegeben werden können. (weiterlesen …)