Creation Kit und High-Resolution Texture Pack für Skyrim erschienen!

Das Creation Kit, ein Modding-Tool für The Elder Scrolls V: Skyrim, ist ab sofort als kostenloser Download über Steam verfügbar. Zusammen mit dem Creation Kit ist ab sofort zudem das Skyrim High-Resolution Texture Pack ebenfalls via Steam als kostenloser Download erhältlich.

Creation Kit

Mit dem Creation Kit und dem Skyrim Workshop können Benutzer ihre Mods jetzt einfach und problemlos hochladen, herunterladen und installieren, sodass eigene Mods leichter denn je mit anderen geteilt werden können. Der Skyrim Workshop ist ab sofort unter mods.elderscrolls.com verfügbar. Wir bieten natürlich hier bei uns weiterhin die Möglichkeit, eigene Plugins hochzuladen und somit vor allem im deutschen Bereich zu verbreiten.

Mit dem Skyrim High-Resolution Texture Pack erlebst Du Skyrim jetzt wie nie zuvor. Vergewissere Dich vor der Installation, dass Dein System die für Skyrim empfohlenen Systemanforderungen übertrifft. Dein System sollte unter Windows Vista oder Windows 7 laufen, über mindestens 4 GB Systemspeicher und eine DirectX 9.0c-kompatible Grafikkarte von NVIDIA oder AMD ATI mit mindestens 1 GB RAM sowie die neuesten Treiber verfügen.

Zusätzlich gibt es nun auch ein Videotutorial zum Creation Kit sowie die versprochene Wiki als Hilfestellung. Das Creation Kit könnt ihr euch in eurer Spielebibliothek in Steam unter "Tools" runterladen.

Wir wünschen viel Spaß und freuen uns auf eure neuen Kreationen mit dem Creation Kit!


Über den Autor

Ich bin der Administrator und Besitzer von ElderScrollsPortal.de, ehemals Scharesoft.de. Hier kümmere ich mich um alles mögliche was so ansteht, dazu gehören Newsmeldungen, Einstellen neuer Downloads und die Entwicklung neuer Features für das Portal.

Zusammen mit Deepfighter habe ich an der offiziellen deutschen Übersetzung von Skyrim sowie Elder Scrolls Online mitgewirkt. Für Skyrim bin ich unter anderem auch für das inoffizielle Director's Cut verantwortlich.


Letzte Kommentare

  1. Für diejenigen, welche den Download fürs "Creation Kit" auch nicht finden:

    – sucht auf eurer Steam Startseite unter – Bibliothek/Alle Spiele/Tools

    Ich musste auch erst ein Video-Tutorial bemühen ums zu finden.:(

    Gruß Martin

  2. Eine interessante Zeile habe ich gerade im CK-Wiki gelesen… Aus lkangeweile hab ich auch die Anfäger-Tutorials durchgeschaut:

    To make the standard kits available, first click on the load button on the toolbar at the top of the creation kit window, double-click the checkbox in front of "Skyrim.esm" to make sure it is selected, and click OK. Answer "yes" to any errors that pop up during this process.

    ALso waren die Beta-Tests wohl dopch nicht so erfolgreich 😉

  3. Ich habe die Texture Packs wieder deaktiviert. Doch leider habe ich diese Fehler weiterhin. Keine Ahnung warum, aber anscheinend hat sich das im Savegame verewigt, anders kann ich mir das jetzt nicht vorstellen. Schöner Mist aber auch.

    LG

  4. Das ist mir auch schon aufgefallen. Das Texture Pack macht aus den Holzklötzen hell leuchtende Brennstäbe. Da hat man ja Angst, dass man verstrahlt wird. 😀

    Ach – dann funktionieren meine HighRes Texturen offenbar doch. Ich hatte irgendwie den Eindruck, es hätte sich gar nichts verändert. Bei der Sache mit dem strahlenden Feuerholz war ich mir allerdings auch unsicher.:-D

    Naja, ich werd die HighRes Texture Packs jetzt erstmal wieder deaktivieren, und wenn mir dabei nichts ausgesprochen negatives auffällt, bleiben sie aus – schade um die 2 Stunden download-Zeit.

  5. Man könnte zwar sagen, dass das Spiel jetzt einige  Texturen hat, mit dem es hätte ausgeliefert werden müssen. Trotzdem: Das Textur-Pack ist an sich ein guter Service für Leute, die sich nicht mit vielen verschiedenen Replacern rumschlagen wollen, denn um ein konsistentes Spiel zu kriegen muss man genau beobachten, welcher was macht und ob Texturen zusammen passen.

    Ich selbst könnte den theoretisch wieder löschen, denn ich nutze Replacer nicht in erster Linie wegen der höheren Auflösung, sondern weil Bethesdas Texturen oft zuwenig brillant sind und ihr grau-flaues Verständnis und nicht meines von einer realistischen Welt wiederspiegeln.

    Ich mag Rost und Kratzer, aber wegen mir müssen z.B. Falmer-Rüstungen nicht aussehen, wie wenn sich mein Held eingepisst hätte. Okay, der Bug der blocky faces wurde damit gefixt, aber die Elfen-Fritten haben überhaupt nichts mit meinem Verständnis vom wunderschönen Aussehen von Elfen zu tun, die in der Bethesda-Version aussehen, als ob man ein Horror-Foto aus The Ring als Vorlage genommen hätte. Alle Nord-Waffen habe ich selbst schärfer geschliffen, meine Drachen sehen schöner aus, und, und, und…

    Schlussendlich kann ich das Fazit ziehen, dass das Paket kaum einen Replacer unnötig macht, ohne Vurts Flora-Overhaul, Enhanced Distant Trees, High-Res-Schnee, Eis-Texturen, usw geht gar nichts. Er bringt höchstens da mehr Qualität, wo ich es kaum wahrnehme.

    Wenn ich gezielt Texturen rauspicken würde, dann alle Rüstungen und Klamotten, die noch nicht geändert wurden. Z.b die Abgeschworenen-Rüstung ist genommen, aber ich habe bereits meine eigenen Alpha-Maps reinkopiert. Auch die Stahlrüstung ist besser. Bei beiden Texturen hatte man das Problem, dass man sie in Photoshop nicht einfach verdoppeln konnte, denn die feinen Details gehen dabei auf jeden Fall kaputt.

    Nimmt mich Wunder, ob die einen Patch für die neuen Fehler liefern. An sich machts kaum was, wenn die Drachenpriester wie gehabt aussehen, aber die violetten Baumstümpfe sind ein Bug, auch wenn es noch so schmerzt, wegen dieser paar Texturen zu fixen.

  6. Das Texture Pack hat so einige Fehler: http://forums.bethsoft.com/topic/1343691-info-detailed-analysis-of-highres-pack-click-to-learn/

    WARNING: clutterwoodfireswoodfires01_g.dds incorrectly  uses the alpha channel as the RGB so as to cause fires to glow super  bright. Bethesda will need to fix this by adding the proper RGB and  Alpha channels. For now you can use the regular texture from the  original Textures.bsa.

    Das ist mir auch schon aufgefallen. Das Texture Pack macht aus den Holzklötzen hell leuchtende Brennstäbe. Da hat man ja Angst, dass man verstrahlt wird. 😀

    Vielen Dank für den Link. Sehr nützlich.

  7. Mannomann, du musst ja morgen früh gut gelaunt in deine Schule tapsen, so wie du hier Luft ablässt. 😕

    Jedem das seine. Ich bin dankbar für das entgegenkommen seitens Beth.

    Auch der Workshop macht einen soliden Eindruck. Wer sich damit nicht anfreunden kann, soll den Nexus nutzen. 😉

    Und ja – das ist "Friss oder stirb"-Mentalität. Alles andere haben User, die sich über kostenlose Beigaben beschweren auch nicht verdient 🙂

    Ja das möchte ich nicht bezweifeln, dass wir Beth dafür dankbar sein können..

    meinte halt nur irwie damit dass jetzt echt was herausragendes gekommen wäre.

    Halt nicht zu vergleichen mit Mod Texture replacer!

    Hatte mir auch vorher kein urteil gebildet darüber… war dann halt nur entäuscht.

    Ich finde ja solche aktionen seitens entwickler toll und vor allem,

    das viele User jetzt noch angenehmer spielen können! 1+

    hab halt gedacht, das Bethesda was richtig geiles aus'm ärmel zaubert!

    Um wenigstens Meinen schmerz von CTD's zu lindern XD

    Hab mich irow über den Namen lustig gemacht! Tut mir leid!

    Nexus ist für mich Tagespflicht seit TES IV 8)

    Deswegen brech ich voll drauf ab, das Bethesda Community irwie gespalten hat. [SUP]workshop[/SUP][SUP]^^[/SUP]

    Ich könnte sogar sagen dass Bethesda das schon tat als sie meinten Steam wäre eine Lösung.

    Werde es jetzt auch nicht mehr erwähnen, in irgend nem Thread schreiben! Versprochen!

    kann mir so langsam vorstellen das es nervt… Nervt mich fast selber schon!

    (Hoffnung beruht auf übersetzungen)

    Aber sie haben reichlich Fans…. soviel ist sicher! Siehe diese Page 😉

    Und sie bekommen reichlich ideen von uns…um so ein weiteres spiel machen zu können.

  8. So ich bin fertig … ist aber normal das ich keinen wirklichen unterschied erkennen kann oder ? Bugs sind mir noch keine aufgefallen…

    Zu Steam bei mir hat der dl letztlich 7 h gedauert… steeam zeigte von anfang an 2,5 h an … typisch steam wie ich es hasse .D

    Bei mir hat der Download 22 Stunden gedauert und Steam war über die gesamte Zeit der Meinung, dass der Download noch 1:33 Stunden dauert 😛

  9. So ich bin fertig … ist aber normal das ich keinen wirklichen unterschied erkennen kann oder ? Bugs sind mir noch keine aufgefallen…

    Zu Steam bei mir hat der dl letztlich 7 h gedauert… steeam zeigte von anfang an 2,5 h an … typisch steam wie ich es hasse .D

  10. Ich habe mit den neuen Texturen auch ein Problem. Wenn ich die HighRes-Texture Plugins aktiviere laufen bei mir plötzlich einige Leute mit zugegeben lustigen, pinken "Bekleidungen" herum. Auch bei einigen anderen Gegenständen, zum Beispiel Kriegshämmern, scheint die Tapete nun schlichtweg zu fehlen. Ich nutze außer (erstmals) SkyUI, und dadurch bedingt SKSE, keinerlei Mods und habe Skyrim zur Zeit auf Englisch gestellt.

    Da mir die restlichen aufgebohrten Texturen sehr gut gefallen würde ich das Problem gerne lösen. Hat da jemand eine Idee (außer Entpacken) für mich?

  11. Könnte jetzt hier einfach nur ein "Danke" anhängen, aber ich muss das jetzt auch noch verbal bestätigen 🙂

    In der Prioritätenreihenfolge kommen also zuerst die in die Ini eingetragenen BSA's und dann erst die per ESP, was ja meine Frage zur vollsten Zufriedenheit beantwortet. Ist ja auch für später wichtig, wenn noch mehr ESP/BSA hinzu kommen. Die nun alle in die Skyrim.ini eintragen zu müssen wäre zwar nicht kompliziert, aber irgendwie dennoch nicht richtig. Die ini sollte schon den Grundeinstellungen vorbehalten bleiben.

    Aber wenn es so funktioniert, ist das ja auch nicht nötig.

  12. Trag die BSA aus dem XCE Paket in der Skyrim.ini nach den beiden BSAs des High-Res Texture Packs ein. Dann sollte sie eigentlich auch danach geladen werden.

    Edit:

    Bei XCE ist ja eine ESP dabei. Wenn du die ESP aktivierst, dann wird die XCE BSA das High-Res Pack überschreiben (voraussgesetzt die ESPs des High-Res Packs sind deaktiviert oder in der Ladereihenfolge vor der XCE ESP).

  13. Eine Frage bezüglich des HighResPacks hätte ich dann aber auch noch, weil ich gerade vor dem Problem stehe.

    Ich habe mir die neue Version der XCE Charakter Enhancements herunter geladen und die kommt nun mit einer BSA daher.

    Die könnte ich ja noch entpacken und per Hand in den Texturenordner schieben. Zwecks der Übersichtlichkeit später ist aber eine BSA garnicht mal so schlecht.

    Die Frage ist nun mit welcher Priorität BSA's behandelt werden. Würde ich das HighResPack mit einer ESP laden, könnte ich die ja in der Ladereihenfolge variieren. Steht sie jedoch in den Archivdateien geht das ja so nicht. Werden also als erstes die definierten Archivdateien und dann erst die BSA' über die ESP geladen ginge das in Ordnung. Ist es umgekehrt, würde das HighResPack ja wieder meine Texturen aus anderen Mods überschreiben.

  14. Hier habe ich beschrieben, wie man zusätzlich zum High-Res Texture Pack noch andere Modder-Texuren weiterverwenden kann.

    Edit:

    Nunja, in der Anleitung, die über mir verlinkt wurde, wird geschrieben, dass man die Skyrim_default.ini auch editieren soll.

    Davon rate ich ab. Wenn man in der Skyrim.ini Mist gebaut hat, dann kann man sie einfach löschen und den Launcher starten.

    Es wird dann aus der Skyrim_default.ini eine neue Skyrim.ini erstellt. Wenn man aber in der Skyrim_default.ini Mist gebaut hat,

    dann kriegt man den Fehler nicht mehr so einfach raus. Daher empfehle ich jedem, die Finger davon zu lassen.

  15. Auch wenn der Link hier schonmal gepostet wurde, ich mach das einfach nochmal, weil das scheints untergegangen ist.

    Also, hier wird eine Lösung für das Problem der überschriebenen Texturen durch das HighRes Pack präsentiert.

    Danach hast du auch deine deutschen Schilder wieder, habe es selbst so laufen.

  16. hi

    ich bin derzeitig hin und her gerissen, soll ich hi-res verwenden oder nicht ..  ja nein ja nein ?(^_^)°?

    einerseits ist es in gesamt sehr gut das addon von bed.

    anderseits, zufrieden stellen tut es mich nicht, vor allem weils die deutschen Beschilderungen wieder raus nimmt/übergeht. [Das ist doof.]

    am liebsten wäre mir jetzt, das die anderen Res.-mod, die nur einen bestimmten teil verändern, ein esp-datei haben.

    somit könnten sie in "reihe geschaltet" werden und dann wäre dieser hick-hack vorbei, oder nicht?

    vllt. werden diese erneuert 🙂 *ganzfreundlichrüberschauen* link1

    den verwende ich derzeitig -> Wegweiser Beschilderungen Deutsch Mod

    mfg

    maru

    Ps.:

    Ck vor skyrim findet man unter -> ANSICHT (der befindet sich oben links, rechts neben steam)

    drauf klicken und >TOOLS< an klicken, der 5te Button von oben

    dort dann >CREATION KIT< anklicken

    downloaden – fertig 🙂

    aktivierbar über destop

    notfals noch ion anpassen. ;D

  17. nachdem ich über die schärferen Vanilla Texturen anfangs sehr glücklich wahr hatte ich nun einer dämpfer erfahren, und zwar funktionieren nach dem High-Res-Pack einige texturmods nicht mehr (Gesichtstexturen, Bluttexturen). Seltsamerweise trifft das nicht auf alle texturmods zu, bodytexturen funktionieren wie gehabt. Auch die Texturen der Waffenmods funktionieren noch

    Weiß jemand Rat? Haben sich möglichweise einige Bezeichnungen (sodass die betroffenen mod-texturen umbenannt werden müssen) geändert?

    (hab 2 screenshots gemacht, einmal mit Highres, einmal ohne. Das beweist auch, dass das highres-pack "schuld" ist, dass einige texturen nicht mehr geladen werden

    Problem gelöst! Habe einfach alle Texturen aus den beiden bsa's entpackt (mit BSAbrowser), dann in den textures ordner kopiert. Dann kopierte ich meine mod-texturen drüber.

    Fertig! Keine problematischen bsa's mehr, das pack wird jetzt wie ein normales texturpack behandelt.

    Der 3. screenshot zeigt mein skyrim, wie es sein soll.

  18. Der Unterschied zu vorher ist deutlich sichtbar, denn viele Texturen in Skyrim hatten eine sehr geringe Auflösung und wirkten sehr verwaschen.

    Der Download lief bei mir heute gegen 16:00 mit 1,7 bis 1,8 MB/s und war dementsprechend schnell erledigt.

    Kann ich beides nicht bestätigen. Bei mir lief der Download -, welchen ich allerdings auch gestern Abend getätigt habe – extrem lahmarschig vonstatten und ich sehe keinen Unterschied, was die Texturen betrifft.:?

  19. Bei mir läuft Skyrim mit den neuen Texturen noch genau so gut wie vorher, allerdings mit dem "Enb Antifreeze Patch".

    Der Unterschied zu vorher ist deutlich sichtbar, denn viele Texturen in Skyrim hatten eine sehr geringe Auflösung und wirkten sehr verwaschen.

    Der Download lief bei mir heute gegen 16:00 mit 1,7 bis 1,8 MB/s und war dementsprechend schnell erledigt.

    Ich würde mal schätzen, das liegt an Deinen 32 Bit Windows. 32 Bit System können nur etwa 3.25 GB an RAM verwenden und Win7 beantspruch schon mal 1 GB für sich selber. Es bleibt also knapp nur 2,25 GB für Skyrim übrig, und das ist für eine High Textur Mod zu wenig. Da hilft nur auf 64Bit umzusteigen, was bei Dir auch Sinn machen würde, da Du 4GB RAM hast.

    Da bleiben nur 2 GB für Skyrim übrig, denn mehr Speicher kann ein 32 Bit OS einer Anwendung nicht zuweisen.

    Win7 64 Bit mit mindestens 4GB RAM und Syrim läuft, zumindest wenn der Rest der Hardware auch ausreichen leistungsfähig ist.

  20. @ Darth Andauril: Öffne deine Steam Bibliothek und wähle statt "Alle Spiele" (oder was du dort auch immer ausgewählt hast) die Sektion "Tools". Dort suchst du dann entweder über die Suchleiste oben links über der Liste mit den Tools nach dem "Creation Kit" oder suchst selbstständig in der Liste danach. Manchen Benutzern wird es allerdings anfangs nicht angezeigt, wenn sie es nicht extra über die Leiste suchen.

  21. Ich würde mal schätzen, das liegt an Deinen 32 Bit Windows. 32 Bit System können nur etwa 3.25 GB an RAM verwenden und Win7 beantspruch schon mal 1 GB für sich selber. Es bleibt also knapp nur 2,25 GB für Skyrim übrig, und das ist für eine High Textur Mod zu wenig. Da hilft nur auf 64Bit umzusteigen, was bei Dir auch Sinn machen würde, da Du 4GB RAM hast.

  22. Öhm….Gute Frage…Lustig wenn man sich daran nicht mehr erinnern kann. Möglich, dass ich das mal gemacht habe.

    Ini. neu generieren ging nochmal wie genau?:-D Skyrim.ini. und SkyrimPrefs löschen und Skyrim starten, oder nur eine von beiden?

    EDIT: Überprüfung hat nix ergeben.

    Um die alte EXE wiederherzustellen würde ich mal die aktuelle irgendwo sichern und das Original löschen. Hinterher unter Steam "Spieldateien überprüfen" lassen. Steam sollte daraufhin die Executable neu herunterladen. Somit wäre die LAA-Flag-Sache schonmal aus der Welt geschafft.

    Dann musst du Skyrim nach dem Löschen beider Inis über den Launcher (via Steam in dem Fall) starten. Der generiert direkt neue und verhindert auch, dass du den Fehler machst und Skyrim mit SKSE startest, solltest du den ScriptExtender nutzen. Der ist noch nicht auf die aktuelle Version angepasst und führt soweit ich das mitbekommen habe zu Abstürzen.

    Zusätzlich kannst du über den "normalen" Skyrim-Launcher unter "Spieldateien" prüfen, ob tatsächlich 'Skyrim.esp', 'Highresolution-dingens1.esp' & 'Highresolution-dingens2.esp' aktiviert sind.

    Als letzte Hürde würde ich noch den Vorschlag in den Raum werfen, alle Grafikkartenoptimierungen des NvidiaControllPanels zurück zu setzen und den Rechner neu zu starten. 😉

  23. Öhm….Gute Frage…Lustig wenn man sich daran nicht mehr erinnern kann. Möglich, dass ich das mal gemacht habe.

    Ini. neu generieren ging nochmal wie genau?:-D Skyrim.ini. und SkyrimPrefs löschen und Skyrim starten, oder nur eine von beiden?

    EDIT: Überprüfung hat nix ergeben.

  24. Das Skyrim zuviel RAM beansprucht und dich ohne Fehlermeldung rauswirft ist recht unwahrscheinlich. In der Regel sollte in dem Fall eine Fehlermeldung erscheinen. Aber was Du mal machen kannst ist über Steam die lokalen Dateien auf Fehler überprüfen. Dafür einfach rechtsklick (In Steam) auf Skyrim dann Eigenschatfen -> Lokale Dateien und dann Lokale Dateien auf Fehler überprüfen.

  25. Hallöle!

    Ich habe ein kleines Problem mit dem Texture Pack. Wie  bereits gestern Abend geschrieben schaffe ich es gerade mal ca 10  Sekunden ins Spiel, dann werde ich zurück geschickt(Keine  Fehlermeldung).

    Habe dann heute mal alle Texture-Mods  runtergeschmissen und generell alle anderen Mods deaktiviert, starte und  keine Änderung(außer dass ich nach ein paar Versuchen nichtmal mehr  über den ersten Ladebildschirm hinweg komme).

    Mein System besteht aus Folgendem:

    Nvidia Geforce 460GTX

    AMD Phenom II X6 Prozessor

    Windows 7 32-Bit

    4GB RAM

    Ich  habe die Vermutung, dass Skyrim einfach zuviel RAM beansprucht und mich  deswegen aus dem Spiel wirft. Kann mir jemand meine Vermutung  bestätigen/entkräften bzw. mir irgendwelche Lösungsvorschläge geben wie  ich das Pack doch zum laufen bekomme?

  26. Eine wichtige Frage hätte aber noch:

    Gibt es eine Möglichkeit, wie ich mir das Texture Pack sichern kann? Ich möchte ja schließlich nicht erneut 3 Gigabyte laden müssen, wenn ich Skyrim mal neu installiere. Reicht es schon wenn ich einfach die zwei BSA-Files und die zwei ESP-Dateien sichere und diese dann bei einer Neuinstallation einfach in den Data-Ordner packe? Oder gibt es da noch irgendeinen Haken an den ich gerade nicht denke?

    Das sollte theoretisch reichen, um das Texturpack nach einer erneuten Installation weiterhin nutzen zu können.

  27. Ich muss sagen, dass ich eigentlich recht zufrieden mit dem Texture Pack bin. 🙂

    An vielen Stellen (nicht an allen) hat sich die Optik doch deutlich verbessert und der Vanilla-Eindruck bleibt dennoch erhalten. Ich bin nämlich ein großer Freund vom Look den Skyrim hat und deswegen waren die ganzen Texture-Replacer nicht wirklich das Wahre für mich.

    Performanceeinbrüche habe ich auch überhaupt keine. Aber okay, mein Rechner würde eh noch einiges mehr packen.^^

    Auch Grafikfehler von denen hier einige schreiben, Abstürze und so weiter habe ich überhaupt nicht. Bin also wirklich happy!

    Wirklich bitter war die Downloadzeit gestern. Ich muss theoretisch einer der ersten Downloader gewesen sein, da ich den Download sofort gestartet hab als von Steam die Benachrichtigung kam. Trotzdem konnte ich erst ca. um Mitternacht zu spielen anfangen, da die Downloadgeschwindigkeit meistens zwischen 15 und 60 kb/s rumgedümpelt ist. Erst zum Ende wurde es dann schneller.

    Eine wichtige Frage hätte aber noch:

    Gibt es eine Möglichkeit, wie ich mir das Texture Pack sichern kann? Ich möchte ja schließlich nicht erneut 3 Gigabyte laden müssen, wenn ich Skyrim mal neu installiere. Reicht es schon wenn ich einfach die zwei BSA-Files und die zwei ESP-Dateien sichere und diese dann bei einer Neuinstallation einfach in den Data-Ordner packe? Oder gibt es da noch irgendeinen Haken an den ich gerade nicht denke?

    Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen.

    Grüße

    Lighti

  28. @Junuz

    Was hast du denn in der Skyrim.ini geändert? Mach diese Änderung wieder rückgängig.

    Öffne anschließend die Datei SkyrimEditor.ini und füge direkt unter [General] die Zeile sLanguage=GERMAN hinzu.

    Erstelle eine Sicherheitskopie der Datei Skyrim_German.strings im Verzeichnis …SteamSteamAppscommonskyrimDataStrings und installiere meinen Fix für die deutsche Lokalisierung.

    Das reduziert die Fehlermeldungen im CK auf ein Minimum.

  29. @sirius

    Das ist wohl wahr. Je mehr entpackte Files in der Data, desto langsamer läuft das System. Aber gerade in der Anfangsphase, wo Texturen überspitzt gesagt täglich geändert werden, ist deine Methode sehr zeitraubend.

    Ja eben, deshalb empfehle ich ja auch, die .bsa NICHT zu entpacken.

    LG Sirius

  30. Creation Kit funktioniert nicht!

    -Strings umbenannt

    -In der Skyrim.ini nach GERMAN geguckt

    [ATTACH]3089.vB[ATTACH]3090.vB[ATTACH]3091.vB[ATTACH]3092.vB

    Danach "Creation Kit funktioniert nicht mehr".

    Bitte die Beschreibungen lesen um mein Problem zu analysieren

    MfG,

    Junuz

  31. @sirius

    Das ist wohl wahr. Je mehr entpackte Files in der Data, desto langsamer läuft das System. Aber gerade in der Anfangsphase, wo Texturen überspitzt gesagt täglich geändert werden, ist deine Methode sehr zeitraubend.

  32. Blödsinn, die Performance mit den neuen Texes hat sich sogar auf meiner alten Sys spürbar verbessert.

    Ihr solltet endlich mal mit der Jammer-Mentalität brechen.

    Und Bethesda nur noch dann Bashen, wenn sie es auch verdient haben. Doch dieses Update ist ein Geschenk, welches man nicht mal DL muss!

    Teufel nochmal, was jammert ihr deswegen rum?

    Mag man es nicht, ladet man es sich halt einfach nicht runter, anstatt sich über ein Geschenk zu mokieren, welches einem nicht zusagt.

    Nerv-Modus ende.

    back 2 Topic:

    Die Textures.bsa und Meshes.bsa extrahieren würde ich euch zwecks späterer Übersichtlichkeit bei vielen Replacern nicht unbedingt empfehlen.

    Ich habe damals Obli mit entpackten -bsa und Quarl und vielen anderen Replacern gespielt.

    Neben der etwas schlechteren Performance wurde es mit der Zeit auch schlicht unmöglich, einmal eingespielte Texture-MODs ohne riesen Aufwand wieder auszupflegen.

    So dass ich dann alle MODs und auch der jeweils aktuelle Data-Ordner sichern musste.

    Was nur unnötig Platz und Zeit gekostet hat.

    Irgendwann habe ich mir dann die Mühe gemacht, die .bsa wieder laufen zu lassen, und danach die überquellenden doppelten files im Textures/Meshes Ordner wieder halbwegs zu entschlacken.

    Dazu habe ich mehrere Tage mit akribischem Files Vergleichen verbraucht. (da ich zu viele spezielle Replacer eingesetzt hatte, auf welche ich so nicht verzichten wollte.

    Doch deren Reihenfolge mir nicht mehr richtig gewahr war.

    Ohne diese vielen Replacer wäre es ein leichtes gewesen, die .bsa ohne grossen Aufwand wieder einzupflegen.)