Adventskalender

Kategorie:The Elder Scrolls

(Weitergeleitet von The Elder Scrolls)
Werbung (Nur für Gäste)

The Elder Scrolls, auch bekannt als TES, ist eine Rollenspielserie von Bethesda Softworks. Sie zeichnet sich besonders durch eine dichte, gigantische und somit etwas undurchschaubare Spielwelt aus.

Hauptteile[Quelltext bearbeiten]

The Elder Scrolls Anthology

Ableger[Quelltext bearbeiten]

The Elder Scrolls Online[Quelltext bearbeiten]

Ein MMORPG in der "The Elder Scrolls"-Welt. Das Spiel erscheint für den PC, Mac, für die Playstation 4 und die XBox One.

The Elder Scrolls: Legends[Quelltext bearbeiten]

Ein kostenlos spielbares strategisches Kartenspiel zu The Elder Scrolls für den PC und das iPad.

The Elder Scrolls Travels[Quelltext bearbeiten]

Logo von The Elder Scrolls Travels

Die Travels Serie ist in der "The Elder Scrolls"-Welt angesiedelt. Diese Spiele sind ausschließlich für Handy oder N-Gage erschienen. Zu den Travels Teilen gehören im einzelnen:

An Elder Scrolls Legend[Quelltext bearbeiten]

The Elder Scrolls Adventures[Quelltext bearbeiten]

Romane[Quelltext bearbeiten]

Am 27. April 2009 hat Bethesda angekündigt, mindestens zwei Elder Scrolls Romane zu veröffentlichen, die von dem Bestseller Greg Keyes geschrieben werden.[2]

Zeitleiste[Quelltext bearbeiten]

Die Zeitleiste zeigt in welchem Jahr und in welcher Ära die einzelnen Teile der Elder Scrolls Reihe spielen (nicht maßstabsgetreu).

Zweite Ära
 
Dritte Ära
 
Vierte Ära
 
2Ä 582
TES Online
2Ä 864
Redguard
3Ä 389-399
Arena, Battlespire und Shadowkey
3Ä 405-417
Daggerfall
3Ä 427
Morrowind, Tribunal und Bloodmoon
3Ä 433
Oblivion, Knights of the Nine und Shivering Isles
4Ä 48
Die Höllenstadt, Der Seelenlord
4Ä 174-175
The Elder Scrolls: Legends
4Ä 201
Skyrim, Dawnguard, Hearthfire, Dragonborn
                                   

Es ist nicht bekannt, wann die beiden Travels-Teile Dawnstar und Stormhold spielen.

Abgebrochene Projekte[Quelltext bearbeiten]

Logo des abgebrochenen Eye of Argonia

Neben den regulären Elder Scrolls Teilen gibt es auch Spiele, die niemals erschienen sind. Der Nachfolger von Redguard sollte unter dem Namen The Elder Scrolls Adventures 2: Eye of Argonia erscheinen. Das Spiel war bereits fertig designt, wurde aber nie entwickelt.[3]Außerdem wurde an einer Umsetzung von Oblivion für die PSP gearbeitet, zu der es sogar bereits erste Screenshots zu sehen gab. Auch diese wurde gecancelt.[4]

Im Jahr 2001 reichte Bethesda einen Antrag beim US-Patentamt für ein Online-Spiel mit dem Namen Morrowind[5] ein, der 2005 wieder verworfen wurde. Im Jahr 2005 gab einen weiteren Antrag für eine mobile Version von Morrowind ein. Dabei wurde in der Beschreibung von einem Online-Spiel über Handheld-Geräte sowie Handys gesprochen. Am 17. März 2008 verwarfen sie den Antrag allerdings wieder, da er nicht mehr benötigt wurde.[6]

Anmerkungen

Unterkategorien

Es werden 12 von insgesamt 12 Unterkategorien in dieser Kategorie angezeigt:

S

Einträge in der Kategorie „The Elder Scrolls“

Es werden 47 von insgesamt 47 Seiten in dieser Kategorie angezeigt:

  • Namensnennung 2.5
  • Powered by MediaWiki