Skyrim SLIMproved SE 0.81

Skyrims kleiner Stiefbruder von Oblivon Improved und Morrowind Improved.

  1. NewRaven
    Skyrim SLIMproved SE
    Version: 0.81​

    Was wäre passiert, wenn man aus Oblivion Improved oder Morrowind Improved die Bugfixes entfernt hätte? Nun, beide Mods wären vermutlich weitaus weniger populär gewesen, beide Mods hätten aber nach wie vor ein paar - natürlich völlig subjektive - Verbesserungen und Veränderungen am Spiel vorgenommen. Ein paar davon wären optional gewesen (und leider viel wenig beachtet, obwohl sie oft einzigartig waren), einige andere wären beständige, aber subtile Änderungen am Spiel gewesen. Allen gemein ist aber, dass sie sich vom Spielgefühl her anfühlen würden, als wären sie schon immer da gewesen, denn eine gute Mod ist eine Mod, von der man überhaupt nicht merkt, dass sie "nur" eine Mod ist.

    Mit Skyrim sind meine Fixes nicht mehr nötig, Arthmoor leistet hervorragende Arbeit und Dank der unermüdlichen Arbeit von Ypselon stehen diese Patches auch deutschen Spielern zeitnah bereit. Natürlich habe ich aber in den Jahren dennoch die ein oder andere kleine oder auch etwas größere Änderung im Spiel für mich vorgenommen - und mich kürzlich, mit dem Release der Special Edition entschlossen, euch daran teilhaben zu lassen. Das Ergebnis ist kein Skyrim Improved (naja, zusammen mit den Unoffical Patches und dem Skyrim Director's Cut käme es dem aber nah...), aber ein "SLightly IMproved" Skyrim, also ein "ein wenig verbessertes" Skyrim. Und schlank, also SLIM, ist es dazu auch noch. Nachdem mir dieses "geniale Wortspiel" (hey, ich kann euer Räuspern hören!) einfiel, blieb mir nur noch, viele bereits fertige Komponenten, die ich aus dem ein oder anderen Grund nicht mehr in der Special Edition-Version der Mod verwenden konnte, zu entfernen, ein bisschen Feinschliff hier und da zu betreiben und den Staub abzupusten. Und fertig war meine erste Skyrim SE - und für die Öffentlichkeit auch SE-exklusive - Mod. Die wird wie immer nicht jedem gefallen, weil die Änderungen sehr weit gefächert sind und "Verbesserung" ein sehr subjektiver Begriff ist, aber solange die Chance besteht, dass die Mod für irgendwen außer mir selbst und meinem privaten Umfeld nützlich ist, kann man sie eigentlich auch veröffentlichen. Und hier sind wir nun...

    Was gibts?

    - Kutschen und Boote an den Orten hinzugefügt, zu denen man vorher bereits reisen konnte, von denen es aber keine Reisemöglichkeit zurück gab (Winterfeste, Dämmerstern, Morthal, Falkenring, Burg Volkihar). Diese wurden, im Gegensatz zu vergleichbaren Mods, gänzlich ohne Veränderung der einzelnen Zelleinträge und ohne Veränderungen der Landschaft- oder Navmesh-Records eingefügt, was Vor- und Nachteile mit sich bringt: Nachteil dürften an manchen Stellen ganz leicht im Boden versunkene oder schwebende Details wie Räder sein. Der Vorteil ist hingegen die uneingeschränkte Kompatibilität: Mods die die gleiche Zelle modifizieren oder auch völlig umgestalten haben keinerlei Einfluss auf die Kutschen - außer, sie platzieren ein Objekt an der gleichen Stelle - aber selbst dann wäre diese Einschränkung einzig optischer Natur.

    - einzigartige Artefakte (Schild von Einsamkeit, Eisspalter, Nachtigall-Ausrüstung und viele mehr...) entlevelt. Das heißt, von Items, die ihr als Questbelohnung bekommt, die aber nur einmalig in der Welt zu erlangen sind und deren Stärke sich bisher an eurer Stufe orientierte, bekommt ihr nun immer die stärkste - und einzige - Ausführung, egal ob ihr die Quest mit Stufe 5 oder 50 erledigt. Die Wirksamkeit von Waffen und Rüstungen ist sowieso hauptsächlich von den eigenen investierten Fertigkeitspunkten abhängig und der Nachteil einer eventuell vorerst zu starken möglichen Verzauberung auf dem Objekt ist geringer als der Nachteil, diese einzigartigen Objekte später nicht mehr nutzen zu können, weil man die Aufgabe zu früh erledigt hatte. (Hinweis: betrifft keine Deadra-Artefakte, die gab es schon immer nur in einer Ausführung)

    - Salz den LeveledListen für "gewöhnliche Zutaten" hinzugefügt (wer aufgrund einer Mod wie iNeed kochen musste oder es auch nur so zum Spaß getan hat, weiß, wie vergleichsweiße selten Salz eigentlich in der Welt verteilt ist)

    - Brisenheim: eine Truhe gegenüber der schon vorhandenen hinzugefügt, außerdem das Bett beim Kauf der Schlafzimmereinrichtung gegen eine etwas hübschere, weniger kaputte Variante ausgetauscht

    - Begleiter: das Levelcap aller (ausgenommen mögliche Ehepartner) potentiellen Begleiter beseitigt und sie (inkl. potentieller Ehepartner), sofern sie nicht bereits als "geschützt" markiert waren, mit dem "protected"-Status versehen, d.h. sie können nur durch den Spieler getötet werden. (*)

    - Begleiter: Aktuelle Begleiter mit dem Essential-Status (also Unterblich) versehen. Begleiter, die auf leichte Rüstung spezialisiert sind, haben nun außerdem standardmäßig die "Leichtfüßigkeit" und die "Lautlose Bewegung"-Fähigkeiten und lösen somit keine Druckbodenplattenfallen mehr aus und machen keinen unnötigen Lärm mehr. (*)

    - NPCs: Das Rüstungsverhalten der diversen Huscarls und Serana verändert, so dass diese leichter mit eigenen Rüstungen ausgestattet werden können. Der "Opposite-Gender-Animations"-Flag, der einige wenige weibliche Charaktere die Bewegungsanimationen der Männer nutzen lies, wurde für diese Charaktere ebenfalls entfernt. (*)

    - Alle Perks, die erfordern, dass man eine komplette Rüstung trägt, um zu wirken (Passende Garnitur, Passgenau, Gut Ausgestattet, Abfedern, Hohes Geschick, Windläufer, Angriff Zurückwerfen) haben nun keine Helmpflicht mehr. Diese Perks wirken, wenn alle anderen Anforderungen erfüllt sind, nun sowohl ohne Helm als auch mit Helm als auch mit einem Helm der anderen Gewichtsklasse oder einem Stirnreif.

    - Tweaks (Hinweis: diese können bei Bedarf alle einzeln in der NR_SLIMprovedSE.ini deaktiviert werden):
    Grußdistanz reduziert (weniger störende Begrüßungsfloskeln durch vorbeilaufende NPCs während einem Dialog)
    Pfeile und Bolzen fliegen jetzt auch auf größere Distanz genau zu Mitte des Zielkreuzes und landen nicht ein Stück darüber
    NPCs gehen schneller aus dem Weg, wenn man sie anrempelt
    NPCs können jetzt auch einfach mal daneben schießen und verbrauchen, genau wie Begleiter, nun vorhandene Munition (Pfeile, Bolzen) auch wirklich
    die Schnellreise lässt jetzt eine kürzere (realistischere) Zeitspanne vergehen
    NavMesh-Distanz korrigert (identisch zum USSEP), wodurch Pfeile und Bolzen ab einer bestimmten Entfernung nicht mehr gegen unsichtbare Wände prallen
    Soundcache-Limit implementiert und gegenüber dem USSEP etwas erhöht, um abrupt endende Dialoge zu unterbinden


    (*)- nur teilweise retroaktiv, dass heißt: der Schutzstatus der NPCs wird auch auf alte Savegames angewandt und funktioniert auch dann, wenn eine andere Mod die NPC-Einträge des betreffenden NPCs verändert. Die anderen Änderungen hingegen greifen vorwiegend nur dann, wenn ihr mit dem NPC noch nicht vorher ohne Skyrim SLIMproved SE in Kontakt gekommen seid.


    Mehr Details zu weiteren einzelnen Änderungen findet ihr im jeweiligen Changelog-Abschnitt der betreffenden Version.


    Anforderungen:

    Skyrim Special Edition
    Unofficial Skyrim Special Edition Patch - German ab Version 4.1.9 (Download: http://www.nexusmods.com/skyrimspecialedition/mods/100/? )

    WICHTIGER HINWEIS: der Unofficial Skyrim Special Edition Patch ist KEINE EMPFEHLUNG sondern eine FESTE ANFORDERUNG. Das Spiel wird direkt beim Start abstürzen, wenn er nicht installiert ist und ihr versucht, diese Mod zu nutzen!
    dreifels gefällt das.

Letzte Aktualisierungen

  1. Update auf Version 0.7
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden