The Elder Scrolls II: Daggerfall

Spielinformationen zu The Elder Scrolls II: Daggerfall

The Elder Scrolls II: Daggerfall ist der zweite Teil der Elder Scrolls-Reihe von Bethesda Softworks. Das Spiel wurde am 31. August 1996 für den PC in englischer Sprache veröffentlicht und wird zur Zeit von Fans ins Deutsche übersetzt. Am 9. Juli 2009 wurde Daggerfall anlässlich des 15-jährigen Jubiläums der Elder Scrolls-Reihe zum freien Download bereitgestellt.

Im Jahre 3Ä 405 schickt der Kaiser Uriel Septim VII. einen seiner kaiserlichen Agenten an die Iliac-Bucht, um dort zwei Aufträgen nachzugehen. Er soll herausfinden wie König Lysandus von Daggerfall zu Tode gekommen ist und was aus dem verschollenen Brief des Kaisers an Königin Mynisera geworden ist. Nach einem Schiffsbruch jedoch landet der kaiserliche Agent an der Küste und ahnt noch nicht, dass noch viel mehr dahinter steckt, als man zu Anfang denken könnte.

Die Geschichte und die Spielmechanik ist im Gegensatz zu seinem Vorgänger enorm verbessert worden. Es gibt innere Konflikte zwischen den verschiedenen Gruppierungen, die Entscheidungen des Charakters haben direkten Einfluss auf seinen Ruf und die Geschichte selbst. Man kann Häuser, Pferde, Schiffe und Karren mit dem erarbeiteten Vermögen kaufen, die das Spielen erleichtern. Die Charaktererstellung ist so vielschichtig, dass selbst heutige Spiele nicht an deren Komplexität herankommt. Nicht nur das man seine Attribute Pen&Paper-typisch auswürfeln kann, man kann dem Charakter auch Schwächen und Stärken geben, die sich wiederum direkt auf das Spielgeschehen, beispielsweise wie schnell man eine Stufe aufsteigt, auswirken. Besonders ist auch die Tatsache, dass man eigene Zauber mit verschiedensten Kombinationseffekten erstellen und später auch anwenden kann.

Vor allem aber zeichnet sich Daggerfall durch seine enorme Größe aus, die auch hier wie beim Vorgänger per Zufall generiert wurde. Über 15.000 Städte, Dörfer, Siedlungen und Dungeons umfasst das Spiel und stellt somit bis heute das umfangreichste Spiel der Elder Scrolls-Reihe dar.