3 Monate nicht online---Kpl Spiel neu laden?

Dieses Thema im Forum "[Online] Technik" wurde erstellt von Ehemaliger Benutzer 15163, 20. November 2017.

  1. Hi,
    folgendes:
    Ich hatte ein Zeitlang massive Probleme mit meiner Online Verbindung. Daher habe ich von ESO eine ca. 3 Monate Auszeit genommen. Mir war natürlich klar das es innerhalb der Zeit zu Updates gekommen ist.
    Was mir nicht klar ist: Ich bin heute wieder mal in ESO rein und das erste was mir entgegenlacht ist die Meldung: Dateien unvollständig geladen, warten Sie eine Stunde oder prüfen Sie die Dateien. So ähnlich jedenfalls. Aber mir wurde auch sofort im Launcher eine Reparaturoption angeboten die ich genutzt habe.
    Aber anstatt jetzt die fehlenden/Korrupten Dateien zu laden wird bei mir das komplette Spiel wieder heruntergeladen. (kein Problem bei VDSL 50)
    Aber warum ist das so?
    Nur zur Kenntnis: Ich habe auch vorher nur auf dem 64 Bit Client und nicht auf dem 32 Bit Client gespielt, also schließe ich aus das es daher kommt
     
    Ladyfalk gefällt das.
  2. Werbung (Nur für Gäste)
  3. Licht

    Licht Mr. Morrowind 2015/2016/2017

    Soweit ich weiß werden nur die Dateien schnell überprüft, aber nicht das komplette Spiel heruntergeladen. Jedoch gab es mittlerweile größere Updates. Lass den Launcher einmal durchlaufen.
     
  4. Erledigt. Das komplette Spiel hat etwa 80 GB bei mir. Davon wurden dann im Endeffekt ca 40 GB geändert bzw neu installiert. Also doch nicht das Ganze
     
  5. EvilMind

    EvilMind Bürger

    Mein Problem passt auch hier gut rein. Ich war eine Zeitlang off (ca 4 Monate) habe dann wiedder reingeschaut und lief eigentlich gut bis----ja bis gestern. Es gab zwei Änderungen:
    1.
    Der "große" Patch (ich glaub der nennt sich 21)
    2.
    Bin seit gestern auch im Besitz von Summerset (Normal ohne Extra)

    Jetzt fangen die Probleme an. Entweder habe ich nur den Eindruck aber ich denke es sind noch ein paar ungelöste oder neu geschaffene Probleme da.
    Was exakt (wenn möglich mit Screen belegt)
    A:
    Habe ich vorher looten wollen dann einfach das Lootobjekt (Leiche) markieren und dann E (bei mir) für alles oder aber die Teile die man will mit der linken Maustaste anklicken. Das letztere funktionierte bisher einwandfrei aber seit gestern ist da eine nervige Verzögerung bei der Eingabe. Sowohl beim markieren als auch beim Looten. Ich muss manchmal zweimal klicken um Ergebnisse zu erzielen.
    B:
    Seit gestern flimmert es sehr stark bei bestimmten Blickwinkeln auf der Wasseroberfläche. Besonders aufgefallen ist es mir in Vivec wenn die Wasserfälle in den See stürzen oder nachts Lichter reflektiert werden.Screen habe ich versucht aber da das statisch ist kann man natürlich nichts erkennen
    C:
    Wurde der Bär beim Hüter generft oder nervt der jetzt nur? (Sch*** Wortspiele:cool:)
    Was meine ich damit? Bisher hat der sich immer schön hinter oder neben dem Spieler aufgehalten. Wenn er attakierte dann war er weit voraus.
    Jetzt steht er direkt vor dem Spieler, behindert die Sicht auf den Gegner, stört beim Looten .
    Was meine ich damit? Siehe Bild (Nicht bearbeitet, das ist original so)
    ESONervbär.jpg
    Den kümmert es nicht mal das ich ihm den rechten Arm samt Dolch durch den Körper gerammt habe. Was man nicht sieht ist ein toter Eisenhund Rabauke den ich eigentlich looten wollte. Hatte immerhin 10 Gold.

    Also so wie er jetzt ist ist der Bär kaum brauchbar und offen gesagt, ich bin momentan meist alleine unterwegs
    Haben andere auch solche Probleme oder ist das mal wieder nur bei mir?
     
  6. RoterHase

    RoterHase Angehöriger

    A ) Ich sammele immer alles ein. Das Addon Dustmant sortiert mein Iventar.
    B ) Einstellungen > Grafik > Reflexionqualität - versuch es mit einen anderen Einstellung
    C ) siehe hier
     
    EvilMind gefällt das.
  7. EvilMind

    EvilMind Bürger

    Das Steuern funktioniert ja. Aber wenn er eigentlich passiv hinter mir her laufen sollte kommt es vor das er plötzlich in mich reinläuft wie auf dem Bild. Als würde er zu spät bremsen. Okay, ich check das mal aus.
     
  8. RoterHase

    RoterHase Angehöriger

    Meiner Beobachtung nach hat der Bär (und die Begleiter) keine Kollisionsbox.
    Geht einmal in die nächste Stadt zu den Handwerkstischen. Und beobachte das Treiben dort. Oft stehen die Bären halb in einer Kiste.

    zu Jabba the Hutt
    benutze Bufffood das Leben und Ausdauer steigert; Tränke die die Kampffähigkeit verbessert;..
    Wenn du was brauchst melde dich.
    Irgendeinen aus dem Orden habe ich geholfen bei der Krecke.
     
  9. EvilMind

    EvilMind Bürger

    Klingt irgendwie logisch. Zu der Krecke: Die werde ich mir noch mal vornehmen. Hab mich da in eine Situation manövriert (habs per ZUfall entdeckt) wo ich mich dann mit Supporthilfe zum nächsten Wegschrein versetzen ließ. Und der lag zum Glück vor der Rotunda.
    Ich war im Level zu früh. Hatte nichts außer dem Pilzfeld, 2 Dolchen und viel Selbstvertrauen.
    Ein anderer Char von mir mit Level 30 hätte dort mehr Chancen.
    Sagte ich schon das es ein neuer Char war der noch nicht mal Tierbegleiter zur Ablenkung hatte.
    Nee, bischen leveln, zurückkommen und ihm den Marsch blasen. Man muss da zum Glück nichts vor dem Knie zerbrechen
     
  10. EvilMind

    EvilMind Bürger

    Ich weiß nicht ob es nur mich betrifft aber ich gewinne mehr und mehr den Eindruck das die Server bei ESO an ihrer Leistungsgrenze arbeiten.
    Warum habe ich diesen Eindruck?
    Ich habe ja eine Zeitlang Pause gemacht von dem Spiel. Als ich pausierte hatte ich Gold Edition (Grundspiel,+einige DLC, Abenteurerpaket, Imperiales Paket und Morrowind)
    Ich habe immer ein flüssiges Spiel gehabt ohne Aussetzer, keine extremen Ladezeiten. Es lief wie geschmiert (sagt man ja so)
    Jetzt habe ich mit der gleichen Hardware und Internetverbindung neu begonnen und das einzige was anders ist: Ich habe auch Summerset jetzt dabei
    Bis zu dem Update 21 lief es noch wie bisher gewohnt aber seit dem Update gibt es massiv Probleme.
    Ein paar Beispiele:
    Bisher dachte ich immer Fallout 4 hat mit extrem langen Ladezeiten zu kämpfen aber ESO macht FO4 momentan diesen Rang streitig.
    Ja ich weiß, es kann dazu kommen, aber nur beim ersten Mal einloggen, das es Ladezeiten gibt die bei einigen Usern (nach deren Angaben) bis zu einer Stunde gedauert haben.
    Aber leider ist es so das es auch bei Zellwechseln, Schnellreisen, Betreten/Verlassen von Innenzellen zu recht langen Ladezeiten kommt. Das sollte aber nicht sein, ein paar Sekunden seien gegönnt aber aus der Amtsstube von Erzkanoniker Tarvus oder auch der Bibliothek in den Tempelkanton und dann 4 Minuten warten? Das halte ich für übertrieben.

    Ich habe mir dann mal den Spaß gemacht und geschaut wann es meistens auftritt. Da ich mit einem Char gerade die Ahnengräberquest mache bin ich dauernd in der Bibliothek und wieder unterwegs. Ich hatte die Befürchtung schon vorher aber es scheint sich zu bewahrheiten.

    Es gibt bestimmte Dinge die immer wieder zusammentreffen und dann alles verlangsamen:

    Vormittags läuft es meist ruhig, die besten Zeiten sind zwischen 10 und 15 Uhr da ist nicht viel. Dann kommen nach und nach immer mehr Spieler und der Platz bei der BAnk ist voll. Eigentlich problemlos denn ein Megaserver sollte damit klarkommen.
    Womit er aber anscheinend nicht klar kommt ist folgendes:
    A)
    Jeder Spieler hat meist einen Begleiter und ein Reittier
    B)
    Mehr und mehr User nutzen Reittiere die glühen, Flammenstreifen hinter sich her ziehen, Dampf ausstoßen und dergleichen "Firlefanz" mehr
    C)
    Es schient so zu sein das gerade der Platz auch ein beliebter Duelltreffpunkt ist. Dann kommt es wieder zu Flammenregen, glühenden Feuerbällen, andere Zauberauswirkungen.

    Prinzipiell interessiert mich das nicht sonderlich, jeder soll so spielen wie er mag. Aber das hier als Beispiel erinnert auch sehr an Balmora in einem gemoddeten Morrowind TES III. Egal wer etwas ins Spiel bringen wollte und ändern wollte tat es in Balmora. Das machte manchmal das Spiel quälend langsam. Als dann mehr und mehr Modder die Teile in eigen Innenzellen unterbrachten relativierte es sich. Warum aber wurde es langsam? Auch wenn es nur in einer Kiste lag, es musste gerendert werden. Ich habe das mal getestet und 150.000 Dolche in eine Kiste auf den Platz vor Meldors Schmiede gepackt. Was glaubt ihr wie lange da die Ladezeiten waren? Es wurde unspielbar.

    Ich gehe davon aus das hier das gleiche zutrifft. Ich will aus der Bibliothek raus und das Game muss eben alles rendern was sich da unten gerade herumtreibt. Solange nur wenig User da sind geht es schnell. Aber das ist selten der Fall.
    Ich will jetzt hier nicht über Sinn und Unsinn von Restriktionen inGame diskutieren. Ich würde nur gern ein paar Gedanken dazu preisgeben und sagen wie ich es ändern würde. Wenn ihr gleicher Ansicht seid Okay wenn nicht------dann ist das so.

    Meine Vorschläge:
    1.
    Alle Städte (größeren Orte und Ruinen) werden zu Reittierfreien Zonen erklärt. (Es erinnert an Oblivion: Ihr findet Euer Pferd in einem Stall vor der Stadt)
    2.
    Innerhalb der Grenzen einer Stadt herrscht Friedenspflicht (gilt nur für Duelle nicht für Spielinhalte)

    Nur diese beiden Maßnahmen würden das Rendern von sehr vielen Teilen erleichtern. Es muss nicht mehr so viel dargestellt werden und es läuft in Ballungsgebieten (nur um die geht es mir) wesentlich flüssiger.
    Also ist so meine Ansicht. Muss ja nicht richtig sein.
     
  11. Licht

    Licht Mr. Morrowind 2015/2016/2017

    ZOS und Bethesda hatten noch nie ein glückliches Händchen bei der Technik. Jedoch muss ich zugeben, dass nach dem Datenbank-Update die Performance deutlich besser geworden ist. Gerade Cyro ist wieder spielbar.:)

    Allgemein haben die Server trotzdem ihre Probleme, doch wenn ich mir deinen Beitrag durchlese, dann denke ich, dass deine Hardware nicht ausreichend für ESO ist.
    Bei mir rennen auch viele Leute rum und machen Blödsinn, aber so sehr auf die Performance geht dies nicht. Der Megaserver beschreibt auch nicht die Leistung, sondern das jeweilige Gebiet (Amerika oder Europa). Kann also auch ein sehr schwacher Server sein.
     
  12. EvilMind

    EvilMind Bürger

    Wenn ich Fallout 4 damit zocken kann auf Hoch bis Ultra (nicht in allen Punkten Ultra) dann ESO allemal.

    Das hier ist die geforderte, empfohlene (Nicht Mindestvoraussetzung)
    Das ist mein System (nicht das Beste, das weiß ich)
    Wir haben jetzt (nach meiner Uhr) 01.55 und das Game rennt bei mir wie geschnitten Brot. Aber, und das unterstreicht nur meinen Dankansatz, draußen treibt sich kaum jemand rum.
    Ich habe nicht behauptet das es überall die Einbrüche gab, dann würde ich definitiv eine Hardwareaufrüstung in Betracht ziehen, aber gerade in Vivec ist es mir besonders aufgefallen.
    Ich habe ja nie behauptet das es draußen die Performance runterzieht und ruckelt. Ich spreche hier nur von langen Ladezeiten und führe die eben auf das Gehampel und Getue zurück. Muss ja nicht richtig sein.
    Gut, kann sein das es auch eine subjektive Wahrnehmung von mir ist. Ich habe ja schon immer nicht verstanden warum diese Gehampel, Getue und sich präsentieren so wichtig für das Spiel ist. Ich dachte bisher immer das es wichtigeres gibt.
    Manchmal glaube ich wirklich ich hätte bei reinen Singleplayer Games bleiben sollen. Aber ESO gefällt mir trotz allem. Es soll ja bereits, nach Meinung einer Redaktion (Spielezeitschrift?) ein Onlinesingleplayergame mit PVP Anteilen sein. Muss man sich ja mal auf der Zunge zergehen lassen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. März 2019
  13. Licht

    Licht Mr. Morrowind 2015/2016/2017

    Lange Ladezeiten gibt es auch in leeren Gebieten. Schafft wohl der Server nicht. Zuletzt habe ich jedoch keine Beeinträchtigungen feststellen können und in Kargstein geht es rund zu. In Vivec könnte ich allerdings jetzt auch keine ungewöhnlichen Ladezeiten feststellen.

    Dazu soll gesagt sein, dass ab Morrowind schon die Ansprüche gehobener sind. Alle Gebiete, die danach kamen, haben mehr Polygone und sind detaillierter. Alleine Sommersend und Murkmire sind dicht bewäldert und auf Sommersend machen die meisten noch die Geysire. An deiner Grafikkarte liegt es nicht, aber deine CPU könnte bei den Berechnungen Schwierigkeiten haben.
     
  14. EvilMind

    EvilMind Bürger

    Die Sache hat mir ja keine Ruhe gelassen und ich hab mir die Nacht um die Ohren geschlagen um einen Fehler oder irgendwas zu finden was es auslöst.
    Da ich den/die Server selbst nicht testen kann :rolleyes: habe ich dann zum letzten Mittel gegriffen und hab im Launcher die Repair Funktion aufgerufen. Ich war zwar sicher das er nichts findet aber ----weit gefehlt. Es wurden Reparaturen durchgeführt, die extrem langen Ladezeiten in Vivec sind weg. Mal heute nachmittag testen wenn wieder "Betrieb" ist.
    Habe ja nie behauptet das ich ein "beefy rig" habe. Aber solange ich damit die Spiele noch spielen kann die ich habe bleibt das so.

    Und

    Ich sollte nichts posten wenn ich hundemüde bin

    Achso: Seit der Reparatur habe ich bei den Friedlichen Begleitern auch einen Salamander. Macht sich bestimmt gut in Vvardenfell. Die sollen ja feuerfest sein
     
  15. Werbung (Nur für Gäste)
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden