Film Aladdin (Realverfilmung)

Dieses Thema im Forum "Filme- und Serienforum" wurde erstellt von Scharesoft, 13. März 2019.

  1. Scharesoft

    Scharesoft Administrator Mitarbeiter

    Was haltet ihr von der neuen Disney-Realverfilmung zu ALADDIN?



    Bei dem ersten kurzen Trailer war ich enttäuscht, gerade von Will Smith als Dschinni, aber in dem neuen Trailer gefällt er mir eigentlich recht gut in der Rolle. Seine Stimme kommt natürlich nicht an die von Robbin Williams ran, aber er macht einen guten Job. An Dschafar dagegen kann ich mich nicht gewöhnen, der sieht einfach ganz anders aus als ich ihn mir gewünscht hätte. Viel zu weiche Züge und zu jung, gerade wenn man sich das Zeichentrick-Pendant anschaut.

    Was meint ihr?
     
  2. Werbung (Nur für Gäste)
  3. PRieST

    PRieST Abenteurer

    Uff...finde es schwierig mich damit anzufreunden. Bin halt mit dem alten Zeichentrick groß geworden.
    Für mich persönlich steigt Will daher auch nicht in die Fußstapfen von Robbin. Ich habe den Film oft gesehen, als ich jung war (und schau ihn auch heute noch ab und zu), kannte nur die deutsche Vertonung und wusste sehr lange nicht, dass hinter dem Dschini Robbin Williams steckte. Selbst später kannte man dann auch nur den, von der Stimme her, deutschen Synchronsprecher. Was ich damit sagen möchte, der Dschini ist blau, lustig und quirrlig im Zeichentrick - ich ziehe hier, auch in Bezug auf meine Erinnerungen, keine Verbindung zu Robbin. Das fehlt mir entscheidend in den Trailern bisher. Will macht seinen Job mit Sicherheit gut, aber für mich ist und bleibt es bisher nicht DER Dschini den ich in meiner Kindheit kennen gelernt habe.

    Dschafar ist für meine vom Schauspieler, im Trailer rein auf die Optik bezogen, da man ja ansonsten nicht viel von ihm "sieht", eindeutig eine völlige Fehlbesetzung - in meinen Augen. Mag ja vielleicht zu der jungen, schönen Jasmin passen (also alterstechnisch), aber gerade dieser optische und altestechnische Unterschied hat ihn doch gerade so schön fies und widerlich gemacht im Zeichentrick.

    Teppich sieht gut animiert aus, der könnte mir gefallen, das gleiche denke ich auch über Apu (doch recht gut animiert, wie ich finde). Aladdin wirkt auf den ersten Blick, also die Wahl des Schauspielers, auch recht gelungen, aber kann man das wohl erst vollends nach schauen des Filmes sagen, ob es gepasst hat oder nicht.

    Ein wenig gefehlt hat mir noch was zu Jago, den hätte ich gern mal sprechen/krächzen gehört, ihn fand ich auch als Kind sehr lustig und ist mir daher positiv im Gedächtnis geblieben, hier sieht man ihn ja "nur" ein paar mal herumfliegen.


    Kurz gesagt: Mich überzeugen die Trailer bisher nicht, auch wenn es nett und mit viel Mühe/Liebe gemacht zu sein scheint. Im Endeffekt bleibt es aber abzuwarten, wie sich das ganze dann im kompletten Film "anfühlt".
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden