Suche Höhlen, Verstecke und Unterschlüpfe

Dieses Thema im Forum "[Skyrim] Modideen und -suche" wurde erstellt von Kleiner Prinz, 15. April 2018.

  1. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Hausvetter

    Ich suche eine Mod, welche ich mal unter Old-Skyrim hatte.
    In dieser Mod wurden über ganz Himmelsrand kleine Höhlen, Verstecke und Unterschlüpfe verteilt, in denen man Schutz suchen konnte.
    Zu finden waren diese durch Hinweise, in Form einer kleinen leuchtenden Lichtkugel, die in der Nähe schwebte, und zudem durch ein Klingklang-Geräusch auf sich aufmerksam machte.
    Meines Wissens war es nicht "Forgotten Dungeons".

    Edit:
    Habe es gefunden.
    Mal testen, ob es auch unter der SSE läuft. ;)
    https://www.nexusmods.com/skyrim/mods/49723/?tab=files
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. April 2018
  2. Werbung (Nur für Gäste)
  3. Blaubeerman

    Blaubeerman Freund des Hauses

    Kleiner Prinz gefällt das.
  4. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Hausvetter

    Ohhh, ...sehr schön, ...DANKE ! :)

    FRAGE:
    Ich suche noch eine zweite Mod !

    Meine Suche gilt somit zwei Mods.
    Die erste wäre hiermit gefunden.

    Die zweite Mod bezieht sich auf diese kleine Lichtkugel, mit diesem Kling-Klang-Geräusch !!!
    Wie ich mich jetzt erinnern kann, war dieses überall da anzutreffen, wo in der Nähe ein Dungeons, eine Höhle, eine Versteck, oder ein Unterschlupf war.
    Diese Mod bot also einen kleinen optischen und akustischen Hinweis darauf, damit man nicht daran vorbei lief, ohne es zu entdecken.
     
  5. Destero

    Destero Freund des Hauses

    Dieser Thread passt zu einem Gedanken, den ich schon die ganze Zeit habe. Ich spiele mal wieder Farcry 4 und da kann man Unterschlüpfe erobern, welche über die ganze Karte verteilt sind! So was fände ich auch für Skyrim super. Nur mal "laut" gedacht!

    Edit: Hidden Hideouts gibt es auch für SSE!
     
    Kleiner Prinz gefällt das.
  6. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Hausvetter

  7. Destero

    Destero Freund des Hauses

    Bin mir nicht sicher, ob das das ist, was meine. Diese Unterschlüpfe, die ich meine dienen dem Spieler und kann dieser als Basis nutzen um seine nächsten Aktivitäten zu starten und zu planen. In Farcry stehen dann zum Beispiel auch Fahrzeuge an diesen Plätzen, die man dann nutzen kann. In Skyrim wären das dann Pferde oder Kutschen. Ich phantasiere über eine Mod, die sowas hinzufügt. Man müsste für bestimmte features bezahlen um die Basis auszubauen.
     
  8. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Hausvetter

    Dies wäre dann Hidden Hideouts !
    Aber ich verstehe, was du meinst.
    Man müsste dann einfach nur eine der beiden oben genannten Mods entsprechend ausbauen, zum Beispiel, dass man dort dann eine Kiste vorfindet, in der man Waffen und Rüstungen gelagert hat, etc. !

    Ich allerdings bin an solchen Plätzen immer hochgerüstet, da ich bei mir die Mod "Haven Bag" mitführe.
    Das ist ähnlich wie bei "Bezaubernde Jeannie" eine Flasche/Sack, in die/den man sich hinein zaubern kann, und dort findet man alles was man braucht.
    Ich bin noch einen Schritt weiter gegangen, und habe darin eine Dwemer-Plattform platziert, mit der ich mich quasi überall hin beamen kann.

    https://www.nexusmods.com/skyrim/mods/21454

    https://www.nexusmods.com/skyrim/mods/22747/

    Und Pferde brauche ich auch keine, da ich mein Pferd jederzeit herbeirufen kann.

    Von daher wäre deine Idee einer solchen Mod nicht nötig.
     
  9. Destero

    Destero Freund des Hauses

    Nötig wäre Sie auf keinen Fall, da man sich anders helfen kann, wenn man das will, wie Du selber sagst. Ich vermisse ein bisschen die Möglichkeit Plätze zu erobern und in Besitz zu nehmen. Es könnte noch viele andere Goodies geben, welche sich positiv auswirken. Ich spinne auch nur so mit dem Gedanken rum, weil mir das bei Farcry derzeit sehr gut gefällt.

    Die Posten oder Basen könnte ja z.B. auch über bestimmte besondere Eigenschaften verfügen, die dem Spieler zugute kommen, so ähnlich wie es bei den Wegsteinen der Fall ist. Außerdem müsste man die Basen erst erobern, was es natürlich an sich schon interessant macht. Eine bestimmter Ort begünstigt vielleicht die Fähigkeiten des Charakter in seiner Schmiedekunst, oder vielleicht gibt es an einem anderen Ort einen uralten Baum, welcher die Magieregeneration des Spielers erhöhnt. Wenn es andererseits möglich wäre das z.B. Banditen diesen Ort zurückerobern, würde er diese Eigenschaften wieder verlieren....und ähnliches. Wie gesagt....wildes rum gespinne, aber vielleicht kommt da ja noch was bei raus LOL
     
    Kleiner Prinz gefällt das.
  10. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Hausvetter

    OK, ...dann führe ich deine Gedanken mal fort.
    Vielleicht ist ja eine gute Idee für dich dabei !!!

    Was interessant wäre, dass man an solch eroberten Orten, zum einen, einen guten Schutzraum findet, welcher einem dauerhaften Schutz bietet, also Feinde dort dann keinen weiteren Zutritt finden, so dass man sich dort gemütlich einrichten kann.
    Und zum anderen man dort eine ganz besondere Waffe findet, ähnlich einer Waffe, auf die man bei Oblivion immer so scharf war.

    Das müsste dann aber eine Waffe sein, mit erheblichen Schadenspunkten, bei der schon der erste Schlag tödlich ist.
    Zudem müsste die Waffe ganz besondere Verzauberungen besitzen, wie zum Beispiel zwei unterschiedlichen Fähigkeiten, wie man sie von der gehobenen Schmiedekunst kennt, die an der Waffe auch optisch zu sehen sind, also Feuer, Frost, Rauch, ..etc.

    Dies gilt auch für besondere Rüstungen, die einen fast in einen God-Modus befähigen.
    Da könnte man dann ja hingehen, und die Rüstungsteile über verschiedene Fundorte verteilen, so dass die Rüstung erst dann ihren Zauber umsetzen kann, wenn sie vollständig ist.
    Das wäre dann auch eine gute Quest, die einen über Stunden und Tage beschäftigt, bis man die komplette Rüstung gefunden hat.

    Alternative zur Rüstung wären auch zum Beispiel 12 Schlüssel (jetzt spinne ich mal etwas rum ;)) die es zu finden gilt.
    Jeder Schlüssel befindet sich in einer zu eroberten Höhle, Dungeons, oder so.
    Alle Schlüssel öffnen dann ein Drachen-Grab, mit einem Blut-See, in dem man, wie Siegfried, baden muss, um dann quasi unbesiegbar zu sein.
    Der Weg zum Drachen-Grab könnte dann mit ähnlichen Hindernissen und Rätseln gespickt sein, wie man es von The Gray Cowl of Nocturnal kennt, denn der Weg dorthin war auch sehr schwierig und spannend.
     
    Destero gefällt das.
  11. Destero

    Destero Freund des Hauses

    Hm, also alles was einen in einen "Halbgott" verwandelt finde ich ein bisschen übertrieben, ich finde es sollte immer ausgewogen bleiben. Aber wenn es zu so einer Mod kommen sollte, dann kann man natürlich alternative downloads mit entsprechendem Inhalt bereitstellen. Allerdings wäre das nicht unbedingt was für mich. Ich fände es gut, wenn die Basen so sicher sind, wie man sie macht, man könnte Wachen etc. zurück lassen oder im Notfall alles zurückerobern.
     
    Apsalar gefällt das.
  12. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Hausvetter

    Dann lenke ich die Aufmerksamkeit noch einmal zurück auf meine Eingangsfrage:

    Die zweite Mod, die ich suche, bezieht sich auf eine kleine Lichtkugel, mit einem Kling-Klang-Geräusch !!!
    Dieses ist überall da anzutreffen, wo in der Nähe ein Dungeons, eine Höhle, eine Versteck, oder ein Unterschlupf ist.
    Diese Mod bot also einen kleinen optischen und akustischen Hinweis darauf, damit man nicht daran vorbei lief, ohne es zu entdecken.
     
  13. Destero

    Destero Freund des Hauses

    Lad Dir doch einfach die Map-Version runter, dann kann man die auf der Karte sehen!
     
  14. Apsalar

    Apsalar Reisender

    @Destero

    Das ist gar nicht so viel gespnne, denn die wesentlichen Zutaten gibt es schon. Wenn man die guard here Funktion aus "My home is your home" nimmt oder wie es damals Emma in einigen Oblivion -Mods (oder Harvald bei seiner Asia Insel für Obli) gemacht hat, die Handlungsfunktionen, wie zwischen zwei oder mehr Markern Patrouille gehen, auf eine Münze im legt, die der Spieler dem NPC ins Inventar legt, hat man schon eine Verteidigung. Bauen durch enablen von Barrikaden und als Vorteile legt man über den Worldspace die magische Verbesserung von Fähigkeiten, wie Harvald es in seinem Baumhaus für Oblivion kreiert hat oder schnell respawnende Behälter. Die Angreifer lässt man von einem Emitter starten mit dem Befehl einen bestimmten Marker im Zentrum zu erreichen. Das müsste eigentlich funktionieren.
     
    Destero gefällt das.
  15. Veterano

    Veterano Mr. Oblivion 2017

    Auch, wenn das Thema schon ein paar Monate alt ist.
    Für denen, der nicht genug Grüfte haben kann, habe ich diese Mod gefunden. mir gefällt sie sehr gut. Na gut am 16.4. (hier der letzte Eintrag), gab es sie noch nicht.
    Forgotten Dungeons (SSE)
     
  16. Werbung (Nur für Gäste)
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden