Neues Portaldesign: Welches Logo gefällt euch besser?

Dieses Thema im Forum "News & Ankündigungen" wurde erstellt von Scharesoft, 20. September 2018.

Schlagworte:
?
  1. Logo 1 (Ohne Kreis)

    28 Stimme(n)
    77,8%
  2. Logo 2 (Mit Kreis)

    8 Stimme(n)
    22,2%
  1. Scharesoft

    Scharesoft Administrator Mitarbeiter

    Heute brauchen wir eure Meinung und Mithilfe :) Wir arbeiten derzeit an dem Upgrade auf die neue Forenversion (XenForo 2) und werden im gleichen Zuge auch ein Redesign der Seite vollziehen.

    Ein solches Redesign ist schon länger mal notwendig und da wir unseren alten Style nicht ohne weiteres mit der neuen Forenversion verwenden können, bietet es sich ein solches Redesign jetzt an. Die neue Version des XenForos ist eine Neuentwicklung und wir müssten entweder das aktuelle Design komplett neu umsetzen, oder wir arbeiten an etwas neuem. Wir haben uns für letzteres entschieden und möchten ab und zu eure Meinungen zu bestimmten Elementen bzw. Bestandteilen des Designs erfragen.

    Anfangen werden wir mit einem Auszug des neuen Banners/Logos für das Portal. Dieses wird oben im Header erscheinen und auch das neue Favicon für die Seite. Das ganze haben wir als SVG-Datei und können es somit frei skalieren :) Aktuell haben wir zwei Logos zur Wahl und möchten von euch wissen, welches euch besser gefällt. Gerne auch mit einem Kommentar, warum ihr die gewählte besser findet.

    Stimmt bitte zwischen dem Logo 1 (Ohne Kreis) und Logo 2 (Mit Kreis) ab:

    Logo01.png Logo02.png

    Vielen Dank :)
     
    Nerian gefällt das.
  2. Werbung (Nur für Gäste)
  3. Blaubeerman

    Blaubeerman Vertrauter

    Auch wenn beide weitgehend identisch sind - mich erinnert das mit Kreis zu stark an einen kleinen Stempel.

    Bye, Bbm.
     
    Scharesoft und Soldiersmurf gefällt das.
  4. Scharesoft

    Scharesoft Administrator Mitarbeiter

  5. Veterano

    Veterano Mr. Oblivion 2017

    Ich finde es auch ohne Kreis schöner.
     
  6. Numenorean

    Numenorean Bürger

    Der Drache mit Rotem Diamant ist jedenfalls gute alte Schule.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. September 2018
  7. ZettBln

    ZettBln Abenteurer

    Vorschlag:

    Der kleine Diamant oben sollte eine echte 3D-Grafik innerhalb der 2D-Grafik sein ... also ein richtiger kleiner, hellblauer, geschliffener Stein.
    Das gäbe dem Symbol etwas besonderes ... etwas einmaliges.

    ... auch nicht schlecht ... als "3D"-Modell:

    Symbol mit Diamanten 1.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. September 2018
  8. Apsalar

    Apsalar Bürger

    Ich bin insgesamt mit dem Logo nicht besonders glücklich, das meiner Ansicht nach zu sehr auf Skyrim abstellt. ESO gibt es schließlich auch noch, Oblivion und Morrowind und wer weiß vielleicht auch bald noch einen neuen Titel. Jedes Spiel hat sein eigens Logo.
     
  9. Tohawk

    Tohawk Moderator Mitarbeiter

    Das Kaiserliche Wappen gibt es schon bedeutend länger als Skyrim.
    So wie hier in Morrowind.
    [​IMG]
     
  10. Scharesoft

    Scharesoft Administrator Mitarbeiter

    Genau, das Logo ist das Zeichen des Kaiserreichs und daher ein Wiedererkennungsmerkmal quer durch die unterschiedlichen TES-Teile :) Auch schon in dem aktuellen Design im Logo vertreten.
     
  11. das*sternchen*tala

    das*sternchen*tala Vertrauter

    Ohne Kreis sieht es doch viel besser aus.
     
  12. Apsalar

    Apsalar Bürger

    Den Wurm Ouroboros auch bekannt als Miðgarðsormr entspricht dem ESO-Symboldesign und ist daher vermutlich urheberrechtlich nicht schutzfähig. Gäbe auch einen hübschen Kreis, der auch noch Sinn machen würde.


     
    Licht gefällt das.
  13. Licht

    Licht Mr. Morrowind 2015/2016/2017

    Das ist doch kein Wurm.:eek: Der Ring zeigt die drei Wappentiere - Drache, Löwe, Greif.

    Miðgarðsormr hat mit dem Symbol nichts am Hut.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. September 2018
  14. Apsalar

    Apsalar Bürger

    Wenn ich die 3 Darstellungen so nebeneinanderlege
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    ist die Ähnlichkeit wohl kaum von der Hand zu weisen.
     
  15. Deepfighter

    Deepfighter Almanach-Moderator Mitarbeiter

    Unabhängig von irgendeiner Schutzfähigkeit ist dies genau das, was du oben mit dem Kaiserreich-Symbol beklagst. Mit dem Ouroboros, welches bis auf ESO, keine Beziehung zur Elder Scrolls-Reihe aufweist würden wir uns zu sehr auf ESO konzentrieren.

    Der Kaiserreich-Drache hingegen findet sich seit Redguard in jedem Elder Scrolls-Teil. Eine bessere globale Identifizierung gibt es mMn nicht.
     
    Licht gefällt das.
  16. Licht

    Licht Mr. Morrowind 2015/2016/2017

    Jein, du kannst jedes Tier nehmen, welches sich in einem Ouroboros selbst verzehren würde. Der Wurm Ouroboros oder die Midgardschlange wären nur Beispiele von einem Ouroboros. Aber diese Darstellungen gab es schon im alten Ägypten.

    Ich würde jetzt nicht behaupten, dass diese beiden dem Ouroboros aus ESO entsprechen, da hier drei Köpfe vorhanden sind. Sie haben die Gemeinsamkeit, dass sie alle Ouroboroi sind. Falsch liegst du aber auch nicht.:)
     
  17. Numenorean

    Numenorean Bürger

    Ouroboros-Typen gibt es schon (Satak bei den Yokus z.B.), aber das ist natürlich (noch?) laange nicht so bekannt und häufig dargestellt. Und hat mit diesem ESO-Kreis auch nichts zu tun. :rolleyes:

    Der kaiserliche Drache passt schon perfekt; Symbol des Empire seit TESA Redguard.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. September 2018
  18. Scharesoft

    Scharesoft Administrator Mitarbeiter

    Vielen Dank für eure Meinungen :) Bei der Abstimmung hat ganz klar das Logo ohne den Kreis gewonnen. Wir werden also voraussichtlich eines ohne Kreis verwenden. Das oben gezeigte Logo haben wir noch etwas abgewandelt, damit der Drache keinen abgebrochenen Flügel hat und das richtige kaiserliche Wappen darstellt:

    esp.png
     
    Numenorean und sh-looser gefällt das.
  19. Werbung (Nur für Gäste)
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden