Lore Nord und Dwemer

Dieses Thema im Forum "[TES] Tamriel-Almanach und Lore" wurde erstellt von .mausetot, 27. Juni 2020.

  1. .mausetot

    .mausetot Neuankömmling

    Huhu,
    ich bräuchte mal kurz euer geballtes Wissen ;)

    Ich arbeite gerade an einer Mod über Dwemer, und ich sollte wissen ob es zeitgeschichtlich möglich gewesen wäre, dass Dwemer auf Nord (oder andersrum) getroffen sind. Und wenn das möglich gewesen sein sollte, sollte ich wissen ob der Drachenkult zur Zeit der Dwemer schon irgendwie etabliert war.

    Danke und LG
     
  2. Werbung (Nur für Gäste)
  3. Killfetzer

    Killfetzer Super-Moderator Mitarbeiter

    Hi,
    also erstmal, ja, natürlich haben sich Dwemer und Nord getroffen. Wie das ganze mit dem Drachenkult zusammenpasst, ist wieder ein anderes Thema...

    Fangen wir doch mal mit dem leichteren Teil an. Am Anfang der Ersten Ära leben Nord in Himmelsrand und Dwemer und Chimer in Morrowind. Zu dieser Zeit war der Drachenkult schon quasi nicht mehr existent. Im 3. Jahrhundert der Ersten Ära (ab 1Ä 220) erobern die Nord Morrowind. Ein Bündnis aus Dwemern und Chimern (aus dem später der erste Rat hervorgeht) gelingt es in 1Ä 416 die Nord aus Morrowind zu vertrieben. Danach folgt dann der Erste Rat, der Krieg des Ersten Rates und das Verschwinden der Dwemer in 1Ä 668.
    https://www.elderscrollsportal.de/almanach/Zeitlinie_der_Ersten_Ära

    Schwieriger wird es davor. Zumindest ich kenne keine genauen Daten für den Drachenkult und den Krieg, in dem sich Olaf Ein-Auge (u.a.) gegen die Drachen auflehnten. Gleichzeitig kennen wir aber auch keine Daten wann die Dwemer in Himmelsrand siedelten. Wir wissen, dass Schwarzweite zu irgendeiner Zeit ihre Hauptstadt war. Wir wissen aber auch, dass es zur Zeit des Ersten Rates Bamz-Amschend bei Gramfeste war (obwohl Schwarzweite zu diesem Zeitpunkt noch bewohnt war).

    Was noch am besten hilft, das Ganze einzugrenzen, ist der Fall der Falmer. Die wenigen Überlebenden nach ihrer Niederlage gegen die Nord zogen sich zum Schutz zu den Dwemern zurück (die sie dann vergifteten und versklavten...). Das war irgendwann im zweiten Jahrhundert der 1. Ära. Zu diesem Zeitpunkt hatten die Dwemer also noch eine stark genuge Präsenz in Himmelsrand um die Falmer zu beschützen.

    Da es weiterhin in Schwarzweite einen von den Dwemern gefangenen Drachen gab, würde ich vermuten, dass auch Dwemer während der Drachenkriege in Himmelsrand gelebt haben (nur sich wahrscheinlich ziemlich rausgehalten haben).
     
    .mausetot gefällt das.
  4. .mausetot

    .mausetot Neuankömmling

    Sehr cool, also schliessen sich Nordruinen und Dwemerruine nebeneinander erstmal zeitlich nicht wirklich aus. Muss jetzt nur schauen, wie ich das vernünftig in einer Story erklärt bekomme, hast mir sehr geholfen, danke :)
     
  5. Werbung (Nur für Gäste)
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden