Path of Exile [Diablo II in Wütend]

Hab die Serverprobleme gelöst: ich bin einfach auf den Moskau Server gewechselt. Das wurde mir in einem anderen Forum mal geraten. Es hat keinen für mich spürbaren Input lag, keinen Lag generell, und spielt sich endlich wieder flüssig.


Habe heute meinen Boneshatter Slayer weitergelevelt Punkt ich brauche immer relativ lange für das Leveln. Ich mache mit jedem Charakter absolut alles im Spiel. Jede nebenquest, Deckel jedem map beim ersten Betreten 100% auf und töte jeden Gegner. Das zieht sich natürlich, macht mir aber so auch am meisten Spaß. Ich mag einfach wie das Spiel sich in seiner hauptgeschichte spielt. Bis die die baff der elementaresistenzen reinhauen. Dann bin ich froh massivst überlevelt zu sein.
 
Da Righteous Fire in der Form wie ich geskillt hab mit der aktuellen League generft wurde, hatte ich nun den Entschluss gefasst auch zum allerersten Mal den Skill Boneshatter zu probieren. Natürlich wieder mit dem Juggernaut und einer Skillung die mehr auf Defensive geht als unbedingt nötig, aber soweit läuft das echt prima. Der Anfang war etwas holprig und ich bin da noch öfter drauf gegangen als mit dem Righteous Fire Build, aber inzwischen läuft das echt super und ich kann das Meiste was einem das Spiel entgegen wirft einfach facetanken.

Hier der aktuelle Stand: https://poe.ninja/builds/afflictionssf/character/TommyF/Usak

Der Build ist echt flexibel und das Crafting für Boneshatter ist im Vergleich zu anderen Builds echt easy auf SSF machbar. Dachte erst, dass Essenzen diese League nicht auf dem Atlas sind, wird eine große Einschränkung, aber ich konnte stattdessen meinen Kram super bei Rog craften.
 
@troubega
gab heute einen Developer Diary zu Path of Exile 2 mit Fokus auf Konsole:

Sie räumen da ein, dass die Konsolenversion von Path of Exile immer Probleme hatte und wollen das mit Teil 2 besser machen. Die Beta Ende des Jahres startet parallel zur PC-Version auch auf Konsolen.

Wobei ich es aber mittlerweile falsch finde von Teil 2 zu reden. Path of Exile 2 hat sich vom Spielprinzip inzwischen soweit von Path of Exile entfernt, dass die Entwickler Panik geschoben haben, dass ihnen die halbe Playerbase abspringt und haben als Folge dessen schon vor einer Weile angekündigt, dass das erste Path of Exile weiter läuft und weiter Leagues erhält. Ich selber hab mittlerweile starke Bedenken, ob mir Path of Exile 2 gefallen wird, da man das Spiel mehr Richtung Action mit Ausweichrollen, aktivem Blocken und Dark Souls ähnlichen Bosskämpfen entwickelt. Naja mal die Beta abwarten...
 
  • Like
Reaktionen: troubega
@troubega
gab heute einen Developer Diary zu Path of Exile 2 mit Fokus auf Konsole:

Sie räumen da ein, dass die Konsolenversion von Path of Exile immer Probleme hatte und wollen das mit Teil 2 besser machen. Die Beta Ende des Jahres startet parallel zur PC-Version auch auf Konsolen.

Wobei ich es aber mittlerweile falsch finde von Teil 2 zu reden. Path of Exile 2 hat sich vom Spielprinzip inzwischen soweit von Path of Exile entfernt, dass die Entwickler Panik geschoben haben, dass ihnen die halbe Playerbase abspringt und haben als Folge dessen schon vor einer Weile angekündigt, dass das erste Path of Exile weiter läuft und weiter Leagues erhält. Ich selber hab mittlerweile starke Bedenken, ob mir Path of Exile 2 gefallen wird, da man das Spiel mehr Richtung Action mit Ausweichrollen, aktivem Blocken und Dark Souls ähnlichen Bosskämpfen entwickelt. Naja mal die Beta abwarten...
Habe zumindest den Trailer bei der gestrigen state of play gesehen. Wobei ich sagen muss mittlerweile läuft Teil 1 bei mir wieder anständig. Was daran liegt, dass ich umgezogen bin, aber auch hier habe ich Telekom Internet per DSL weiß also nicht woran es liegt, aber ich werde mich nicht beschweren!
 
  • Like
Reaktionen: Tommy
Wobei ich es aber mittlerweile falsch finde von Teil 2 zu reden. Path of Exile 2 hat sich vom Spielprinzip inzwischen soweit von Path of Exile entfernt, dass die Entwickler Panik geschoben haben, dass ihnen die halbe Playerbase abspringt und haben als Folge dessen schon vor einer Weile angekündigt, dass das erste Path of Exile weiter läuft und weiter Leagues erhält. Ich selber hab mittlerweile starke Bedenken, ob mir Path of Exile 2 gefallen wird, da man das Spiel mehr Richtung Action mit Ausweichrollen, aktivem Blocken und Dark Souls ähnlichen Bosskämpfen entwickelt. Naja mal die Beta abwarten...
Da würde ich gerne mal einhaken und fragen was für Änderungen das denn theoretisch sind?
 
Aktuell suchte ich wieder das Spiel! Endlich kann ich es mit anständiger Performance suchten! Spiele gerade die Liga, und ja, die scheint nicht so geil zu sein aber alles ist besser als lake of Kalandra mit 500 Ping
 
Da würde ich gerne mal einhaken und fragen was für Änderungen das denn theoretisch sind?
Path of Exile ist für mich und viele andere ein chilliges Lootgame, wo man theoretisch auch im SSF so skillen kann, dass man nahezu alles facetanken kann und man aufgrund des Gem-Systems meist einen starken Skill hat, aber dann auch nur einen Button braucht. Alles weitere wird so gut es geht automatisiert. Gibt zwar trotzdem noch einen gewissen Schwierigkeitsgrad, aber overall kann man da recht entspannt looten und leveln.

Laut Aussagen von Jonathan Rogers dem Game Directors von Path of Exile 2 soll das im Nachfolger nicht mehr so möglich sein. Man muss wohl ähnlich wie in einem Soulslike die Gegner lernen und aktiv ausweichen und blocken. Auch Heiltränke haben wohl ähnlich wie in Dark Souls & Co limitierte Ladungen. Zudem ist man dazu angehalten mehrere Skills zu kombinieren und wird das auch brauchen. Der klassische One-Button-Playstyle soll wohl sehr viel schwächer sein. Man will alles mehr Richtung Action trimmen um neue Zielgruppen anzusprechen. Wie weit da die Vorstellungen auseinander gehen, wird klar anhand der Aussage von Game Director & Co. So hat Jonathan von einem Playtest berichtet, wo ein Spieler an einem Boss gescheitert ist und dann statt es immer wieder zu versuchen und den Boss zu "lernen" stattdessen grinden gegangen ist ... er kam gar nicht auf die Idee, dass Spieler sowas überhaupt machen würden. In den Interviews der letzten Monate hat man dann immer wieder bekräftigt, dass man sich stark an Soulslikes orientieren will. Dass am Ende des obigen Videos einer der Devs sagt, dass man alle Spieler dazu bringen will einen Controller zu benutzen ist ein weitere Problem für mich - auch wenn es scherzhaft gemeint sein wird.

Naja das alles lässt Befürchtungen aufkommen, dass Path of Exile 2 kein Spiel mehr für mich sein wird, da ich mit Soulslikes nichts anfangen kann. Mal die Beta abwarten, ob sich meine Befürchtungen bewahrheiten oder ob die Sorgen unbegründet waren.
 
  • Like
Reaktionen: troubega
Path of Exile ist für mich und viele andere ein chilliges Lootgame, wo man theoretisch auch im SSF so skillen kann, dass man nahezu alles facetanken kann und man aufgrund des Gem-Systems meist einen starken Skill hat, aber dann auch nur einen Button braucht. Alles weitere wird so gut es geht automatisiert. Gibt zwar trotzdem noch einen gewissen Schwierigkeitsgrad, aber overall kann man da recht entspannt looten und leveln.

Laut Aussagen von Jonathan Rogers dem Game Directors von Path of Exile 2 soll das im Nachfolger nicht mehr so möglich sein. Man muss wohl ähnlich wie in einem Soulslike die Gegner lernen und aktiv ausweichen und blocken. Auch Heiltränke haben wohl ähnlich wie in Dark Souls & Co limitierte Ladungen. Zudem ist man dazu angehalten mehrere Skills zu kombinieren und wird das auch brauchen. Der klassische One-Button-Playstyle soll wohl sehr viel schwächer sein. Man will alles mehr Richtung Action trimmen um neue Zielgruppen anzusprechen. Wie weit da die Vorstellungen auseinander gehen, wird klar anhand der Aussage von Game Director & Co. So hat Jonathan von einem Playtest berichtet, wo ein Spieler an einem Boss gescheitert ist und dann statt es immer wieder zu versuchen und den Boss zu "lernen" stattdessen grinden gegangen ist ... er kam gar nicht auf die Idee, dass Spieler sowas überhaupt machen würden. In den Interviews der letzten Monate hat man dann immer wieder bekräftigt, dass man sich stark an Soulslikes orientieren will. Dass am Ende des obigen Videos einer der Devs sagt, dass man alle Spieler dazu bringen will einen Controller zu benutzen ist ein weitere Problem für mich - auch wenn es scherzhaft gemeint sein wird.

Naja das alles lässt Befürchtungen aufkommen, dass Path of Exile 2 kein Spiel mehr für mich sein wird, da ich mit Soulslikes nichts anfangen kann. Mal die Beta abwarten, ob sich meine Befürchtungen bewahrheiten oder ob die Sorgen unbegründet waren.
Bidde nicht. Fuck Souls Likes. Bloodborne? Okay geil. Elden Ring will ich noch meine Chance geben, irgendwann, weil es mir meinen 60 Stunden spielstand verschissen hat. Aber ich will das nicht in meinem PoE haben!o_O

Würde wohl auch dann beim ersten Teil bleiben, wenn's so kommt.
 
Aktuell suchte ich wieder das Spiel! Endlich kann ich es mit anständiger Performance suchten! Spiele gerade die Liga, und ja, die scheint nicht so geil zu sein aber alles ist besser als lake of Kalandra mit 500 Ping
Ich bin mittlerweil schon wieder raus aus der League. Hab den Anfang verpasst, weil die League über Ostern startete. Hab dann eine Weile Boneshatter of Complex Trauma gespielt und hab dann den neuen Skill Holy Relic of Conviction ausprobiert:


Die League-Mechanik hab ich nicht genug erkundet um damit was anzufangen. Hab zwar die Truhe voller Särge, allerdings ist mir das Crafting damit zu kompliziert gewesen um da einsteigen zu wollen.

Bidde nicht. Fuck Souls Likes. Bloodborne? Okay geil. Elden Ring will ich noch meine Chance geben, irgendwann, weil es mir meinen 60 Stunden spielstand verschissen hat. Aber ich will das nicht in meinem PoE haben!o_O
Vielleicht ist das auch bloß Schwarzmalerei von mir, aber ich hoffe sie gehen nicht in die Richtung von so Spielen wie No Rest for the Wicked, die aus einem Diablo-artigem Spiel ein Dark Souls machen wollen. Aber zumindest eins kann man schon konstantieren, Path of Exile 2 wird wohl mehr Story als alle From Software Spiele zusammen haben ;) ... auch wenn Story bei Hack'n'Slay Genre für mich eher eine untergeordnete Rolle spielt.
 
Ich bin mittlerweil schon wieder raus aus der League. Hab den Anfang verpasst, weil die League über Ostern startete. Hab dann eine Weile Boneshatter of Complex Trauma gespielt und hab dann den neuen Skill Holy Relic of Conviction ausprobiert:


Die League-Mechanik hab ich nicht genug erkundet um damit was anzufangen. Hab zwar die Truhe voller Särge, allerdings ist mir das Crafting damit zu kompliziert gewesen um da einsteigen zu wollen.


Vielleicht ist das auch bloß Schwarzmalerei von mir, aber ich hoffe sie gehen nicht in die Richtung von so Spielen wie No Rest for the Wicked, die aus einem Diablo-artigem Spiel ein Dark Souls machen wollen. Aber zumindest eins kann man schon konstantieren, Path of Exile 2 wird wohl mehr Story als alle From Software Spiele zusammen haben ;) ... auch wenn Story bei Hack'n'Slay Genre für mich eher eine untergeordnete Rolle spielt.
Ich Spiel einen Bobeshatter Juggernaut. Bin leider Recht eingeschränkt, was Builds angeht, da viele Seiten und dieses build tool ja nicht auf mobile Geräten funktionieren. Ich selber kenne nurbrubr wirklich herausragende Website für builds. Da gibt's aber leider nicht alle builds
 
Ich Spiel einen Bobeshatter Juggernaut. Bin leider Recht eingeschränkt, was Builds angeht, da viele Seiten und dieses build tool ja nicht auf mobile Geräten funktionieren. Ich selber kenne nurbrubr wirklich herausragende Website für builds. Da gibt's aber leider nicht alle builds
Mit dem Tool meinst du wohl Path of Building. Kann man nutzen, aber ich würde nicht sagen dass das unbedingt nötig ist. Das ist erst relevant, wenn du irgendwann mal soweit bist Uber-Bosse & Co zu machen und alles bis aufs Letzte optimieren willst. Wenn man die Grundlagen vom Spiel drin hat, braucht man auch keinen Build dem man blind folgt. Außer man spielt jetzt was recht Kompliziertes, sind viele Sachen ja selbsterklärend oder lernt man nebenher. Den eigenen Build muss man ja eh immer wieder anpassen, je nachdem was man für Ausrüstung hat. Ich find poe.ninja immer ganz gut, da kann man zum Beispiel seine Ascendency und seinen Skill auswählen und sieht dann was für Supports, Uniques, Passives, Masteries, Auren und andere Skills die Leute nutzen und kann sich dann was erarbeiten. Geht auch umgedreht, d.h. wenn ich in SSF ein gutes Unique finde, schaue ich manchmal was für Builds das benutzen und ob ich das auch mal spiele. Die Seite sollte auch auf mobilen Geräten funktionieren ... die Webseite "nurbrubr" sagt mir jetzt spontan nichts.
 
  • Like
Reaktionen: troubega
die Webseite "nurbrubr" sagt mir jetzt spontan nichts.
Sorry. Meinte Maxroll.gg. Touchscreen Tastaturen sind scheiße.

Die Website wurde erst vor kurzem geupdatet und läuft auf Mobilgeräten noch besser als jemals zuvor selbst der gesamte passives skilltree ist ohne Probleme mit dem Handy aufrufbar. Dein Link funktioniert aber auch ziemlich gut werde ich mir zumindest abspeichern für eventuell andere Builds.
 
Sorry. Meinte Maxroll.gg. Touchscreen Tastaturen sind scheiße.

Die Website wurde erst vor kurzem geupdatet und läuft auf Mobilgeräten noch besser als jemals zuvor selbst der gesamte passives skilltree ist ohne Probleme mit dem Handy aufrufbar. Dein Link funktioniert aber auch ziemlich gut werde ich mir zumindest abspeichern für eventuell andere Builds.
Mhh, hab mir da grad mal den Boneshatter-Juggernaut angeschaut. Kann man so spielen, ist aber mit Precise Technique und Doppel-Totems nicht so meins. Ich skille glaube sehr viel defensiver. Zudem ist das ein Trade-Build, der im Endgame einige spezielle Uniques erfordert an die man zumindest im SSF nicht drankommt. Musst du halt selber schauen wie weit du dem dann folgst bzw. folgen kannst.
 
Ich frage jetzt einfach mal hier:


Ich arbeite bald an einem Video zu Path of Exile bzw dessen Entwickler. Gibt es hier Leute die eine schlechte Erfahrung mit dem kundensupport hatten, oder irgendwelche merkwürdigen Erfahrungen?

Oder irgendwelche merkwürdigen Vorkommnisse in den offiziellen Foren? (nicht unbedingt von Usern ausgehend)

Oder hattet ihr eine unerwartet positive Situation mit dem kundensupport und dem Forum?

Wenn ja, würde ich gerne davon hören! Natürlich alles anonym, wenn das gewünscht ist. Gerbe einfach hier per PM. Wer über discord kommunizieren will, der kann mir das natürlich auch gerne mitteilen.

Das Video wird noch eine Zeit in Produktion sein, davor noch eine Review zu allen Wake 2 ansteht und ich zur Zeit am Finger massiv verletzt bin, was das Schreiben eines Skripts an einer Tastatur erschwert.
 
Meine einzige Interaktion mit dem Kundensupport ist meine Anfrage zur Einladung in die Closed Beta von Path of Exile 2.0 (The Awakening) im Jahr 2015 und meine Anfrage zur Einladung in die Closed Alpha von Path of Exile Ruthless im Jahr 2022. Hat beides damals problemlos geklappt und sie haben mir Zugänge und NDA-Bedingungen geschickt.

Ansonsten gabs teilweise katastrophale League-Starts mit Serverproblemen und langen Warteschlangen, aber da saßen alle im selben Boot, weshalb es keinen Grund gab den Kundensupport zu kontaktieren. Auch gabs immer mal wieder Kritik an Balancing-Änderungen, wo die Entwickler aber immer gut reagiert haben und ihre Position begründet haben bzw. mit Patches nachgebessert haben. Im offiziellem Forum passiert übrigens nicht viel, das Meiste läuft über Reddit & Co.

Bzgl. Skandalen fällt mir nur das ein:

Man hat 2021 zur Ultimatum League eine Streamer Priority zum League-Start gehabt, bei der PoE-Streamer (ungefragt) an der Warteschlange vorbei ins Spiel konnten. Hier haben sich Streamer und Youtuber wie z.B. Zizaran an den Support gewandt, um sich aus Solidarität zu ihren Zuschauern von der Liste entfernen zu lassen, was auch sofort umgesetzt wurde. Später hat sich GGG bei der Community für die Streamer Priority entschuldigt und seitdem gabs die auch nie wieder.

Ein anderes Ereignis das mir einfällt fand 2022 statt und dreht sich um den Youtuber/Streamer "Path of Matth", der wiederholt die Entwickler persönlich angegriffen und beschimpft hat und dafür mit der Begründung "Staff Abuse" permanent gebannt wurde. Gab da ein bisschen Diskussion drum aber in meinen Augen war das vollkommen gerechtfertigt.
 
  • Like
Reaktionen: troubega
Die Ankündigung einer "Boat League" ist ein Meme innerhalb der Path of Exile Community, das es schon seit vielen Jahren gibt.

Scheinbar sind wir mit der neuen League da am nächsten dran:

Allerdings lässt der Name "Settlers of Kalguur" vermuten, dass es eventuell in Richtung "Die Siedler von Catan" gehen könnte, wobei ich noch überhaupt keine Vorstellung hab wie das konkret aussehen könnte. Mehr Details gibt bei der offiziellen Ankündigung am 18. Juli.
 
  • Like
Reaktionen: troubega
Die Ankündigung einer "Boat League" ist ein Meme innerhalb der Path of Exile Community, das es schon seit vielen Jahren gibt.

Scheinbar sind wir mit der neuen League da am nächsten dran:

Allerdings lässt der Name "Settlers of Kalguur" vermuten, dass es eventuell in Richtung "Die Siedler von Catan" gehen könnte, wobei ich noch überhaupt keine Vorstellung hab wie das konkret aussehen könnte. Mehr Details gibt bei der offiziellen Ankündigung am 18. Juli.
Ich werd's mal im Auge behalten, jetzt wo PoE wieder ordentlich bei mir läuft, während mein Internet bei allem anderen den Geist aufgibt o_O

Die letzten Ligen kamen ja eher ungut an, wie ich es mitbekam. Gut für die Serverleistung, schlecht für den Entwickler. Wenn die nächste League so gut wird, wie erhofft, wäre das der letzte test für mein Internet.