Tomb Raider

Dieses Thema im Forum "Andere Spiele" wurde erstellt von Ricardo_Diaz, 15. März 2018.

  1. Ricardo_Diaz

    Ricardo_Diaz Super-Moderator Mitarbeiter

    Da uns scheinbar noch ein Thread zur Reihe fehlt und das Datum heute mit dem Release des neuen Films sowie der Ankündigung des nächsten Titels passt:

    Jeder kennt Englands bekannteste Dame nach der Queen: Lara Croft, die starke, meist knapp bekleidete Archäologin mit den zwei ikonischen, großen und überzeugenden Argumenten - ihren beiden Pistolen, natürlich.

    Tomb Raider ist eine der erfolgreichsten Spielereihen und umfasst derzeit elf Haupttitel. Daneben gibt es auch drei Filme (zwei mit Angelina Jolie als Lara Croft, und den am heutigen 15.03. in die Kinos gekommenen neuen Streifen mit Alicia Vikander in der Hauptrolle), sowie diverse Romane und Comics.

    Die Tomb Raider-Reihe begann 1996 mit dem ersten Tomb Raider-Titel, damals noch von Core Design, und wäre beinahe in eine komplett andere Richtung gegangen, denn: ursprünglich sollte der Hauptcharakter ein Mann sein. Dies wurde dann doch noch zugunsten eines weiblichen Protagonisten geändert, und aus der zunächst als "Laura Cruz" geplanten Heldin wurde unsere allseits geliebte Lara Croft. Der erste Teil wurde schnell zu einem so durchschlagenden Erfolg, dass alsbald weitere Spiele folgten - und der erste Teil 2007 in Form von Tomb Raider Anniversary sogar ein komplettes Remake erhielt.

    Die "Original-Timeline" lieferte dann noch insgesamt fünf weitere Titel, bis nach dem von vielen als Flop angesehenen Angel of Darkness der erste Reboot der Reihe in Form von Tomb Raider Legends erfolgte. Bei dieser Timeline erkannte man bezüglich Lara Croft durchaus die Nähe zu den mittlerweile auch produzierten Filmen mit Angelina Jolie in der Hauptrolle, vor allem optisch und akustisch (Jolies deutsche Synchronsprecherin lieh auch in den Spielen Lara ihre Stimme).

    Der "Legends-Timeline" folgte dann 2013 der zweite große Reboot mit der "Survivor-Timeline", an deren Anfang Tomb Raider (2013), auch als "A Survivor is born", stand und Lara Croft "zurück zu ihren Wurzeln" führt. So spielt man hier zunächst nicht die aus den vorigen Titeln bekannte starke, nahezu unbezwingbare weibliche Kampfmaschine, sondern eine eher menschliche, verletzliche und anfangs auch unsichere Lara Croft.

    Am heutigen 15.03. wurde - wie eingangs bereits angeteasert - der dritte Teil der "Survivor-Timeline" angekündigt, der unter dem Titel Shadow of the Tomb Raider firmieren soll. Zudem wurde auch schon ein erster Teaser mit ersten Einblicken veröffentlicht:


    Und auch ein Erscheinungstermin wurde schon genannt. Demnach erscheint Lara Crofts neuestes Abenteuer am 14. September 2018 für PC, XBox One und PS4. Davor soll es am 27. April noch ein (laut https://www.tombraider.com/de) "großes Ankündigungsevent" geben.
     
  2. Werbung (Nur für Gäste)
  3. Wollte es erst im "außerhalb von TES"-Screenshotbereich vorstellen weil ich nicht wusste wohin damit und ein eigener Thread erschien mir als zu irrelevant hier... Nun man kann ja noch nicht viel sehen außer das es wohl zu den Maya Pyramiden geht. In jedem Fall ein Spiel das ich blind kaufen würde da die Reboot Reihe mir von Anfang an besser gefiel und auch für mich zugänglicher war als die sperrigen älteren Titel wo ich teils schon an der Steuerung gescheitert bin ^^
     
  4. Scharesoft

    Scharesoft Administrator Mitarbeiter

    Passend dazu gibt es noch eine Info für die Fans der alten Teile:

    Es wird eine Remaster-Version von Tomb Raider I, II und III via Steam geben. Wenn ihr diese Spiele bereits in Steam besitzt, werden die verbesserten Versionen sogar kostenlos sein. (Quelle)
     
    Girli gefällt das.
  5. Girli

    Girli Abenteurer

    Danke für die Info. Ich liebe diese Serie. Leider habe ich sie immer nur für die Konsole gekauft. Aber ich hole sie mir trotzdem via Steam und freue mich riestig darüber. :D :D :D
     
  6. War auch ein Grund für mich um einen weiten Bogen um die Spiele zu machen. Das einzige was ich mir definitiv zugelegt habe ist Rise of the Tomb Raider und mein Eindruck dazu:
    Warum habe ich bei dem Spiel 10 Stunden investiert bevor ich es wieder von der Platte geputzt habe, Witcher the Wild Hunt 79 Minuten aber bei Fallout 4 liegen bisher bereits 2866 Stunden laut Steam vor.
     
    Ehemaliger Benutzer 4807 gefällt das.
  7. Ladyfalk

    Ladyfalk Angehöriger

    Die Spiele können da aber nix für... :oops: Und dem einen liegt mehr sowas, dem anderen mehr Fallout. Ist doch in Ordnung. Find ich.:)
     
    Girli und Soldiersmurf gefällt das.
  8. Ich finde den Film auch überflüssig. Werde ich mir nicht anschauen, braucht kein Mensch, hätte man besseres machen können mit dem Geld. :rolleyes:
     
  9. Spiritogre

    Spiritogre Vertrauter

    Wobei da anzumerken ist, dass es keine Remakes sind wie Tomb Raider Anniversary, das ja das erste Spiel komplett neu in der Legends Engine ist sondern schlicht und ergreifend die ersten drei Teile ein wenig hochskaliert und wahrscheinlich mit besserer Kantenglättung versehen.

    Spielerisch gefiel mir die Legends / Anniversary / Underworld Trilogie am besten. In den neuen wird mir ein wenig zu viel geballert und es gibt zu wenig Kletterei und vor allem zu wenig Tombs mit Rätseln.

    Ich hatte mit den ganz alten Teilen, die ich immer nur auf dem PC hatte, auch so meine Probleme mit der Steuerung. Ich hatte dann Legends zunächst auf dem Gamecube und war da total begeistert, weil die Steuerung mit Pad einfach flutschte. Ich habe mir dann die HD Trilogie auch noch mal für die PS3 gekauft (leider sind das technisch keine sonderlich guten Ports) obwohl ich die Spiele da auch schon alle für PC hatte, einfach eben wegen der Steuerung.
    Inzwischen habe ich dann sehr viele Tomb Raider Teile noch mal für Steam (bis auf 4, 5 und Legends, kein Beinbruch habe die ja teils noch so, sofern ich die Disks finde) und ich habe ein vernünftiges Gamepad für den PC. Und was soll ich sagen, damit flutscht es.

    Oder anders ausgedrückt, Tomb Raider ab Legends kann man auf PC wunderbar mit Pad zocken, die älteren Teile sollte man aber, auch wenn die Grafik merklich schlechter ausfällt, tunlichst auf Konsole mit Pad spielen.
    Spannend wird es in dem Fall, wie das jetzt mit den Neuauflagen aussieht, ob die auf PC auch eine gute Gamepad-Steuerung bekommen.
     
  10. Scharesoft

    Scharesoft Administrator Mitarbeiter

    Wenn sie wie beschrieben auf den mobilen Versionen der Teile aufbauen dann kann ich mir gut vorstellen, dass sie gut mit Gamepad funktionieren. Zumindest liest man auf vielen Seiten, dass die Remaster-Varianten auf den mobilen Spielen setzen.
     
    Spiritogre gefällt das.
  11. Spiritogre

    Spiritogre Vertrauter

    Na, solange sie dann keine Touchsteuerung voraussetzen ... ^^
     
  12. Wie Ladyfalk schon sagte, liegt es wohl eher an den Vorlieben. Dein Szenario kenne ich nämlich auch umgekehrt wo Fallout 4 weitaus weniger rühmlich wegkommt und die anderen beiden Titel mehr Stunden Aufmerksamkeit bekommen. Technisch unterliegt FO4 jedenfalls ganz objektiv dem Tomb Raider, in fast allen Aspekten. So können die bei Beth sich da mal abgucken wie perfekte Animationen gehen oder wie man ein Immersives Hud macht. Und grafisch braucht man da auch nichts erwähnen.

    Zu wenig Kletterei? Echt? Also ich finde ja das man da klettern kann bis der Arzt kommt ^^ Oder du meinst den Anspruch dieser. Klar ist, das diese heute leichter von der Hand geht, aber in den alten Teilen waren manche Passagen für mich auch nahezu nur nach 15 Anläufen schaffbar.

    Was ich nur für eine schlechte Design Entscheidung halte ist, das man kein Gebiet komplett abschliessen kann weil man die Ausrüstung nicht hat, die man erst später im Spiel bekommt. Was die dringend einführen sollten wäre ein New Game+ Modus damit ein 2ter Durchgang Sinn macht und ich nicht wieder erst bis zum Ende des Spiels muss um die benötigte Ausrüstung zu erhalten damit ich in Gebiet 2 in eine Höhle komme
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. März 2018
  13. An dem Scenario hat sich nichts geändert. Fallout 4 liegt immer noch an Stelle drei aller Titel. Nummer 1 ist und bleibt New Vegas.
    Ich wollte aber hier nicht Tomb Raider allgemein schlecht machen. Sobald es mich wieder packt installiere ich es mir erneut.
    Ich hab zwar nur wenige Stunden gespielt aber genau das war mein Gedanke bei Tomb Raider.
     
  14. Spiritogre

    Spiritogre Vertrauter

    Klettern ist halt nicht gleich klettern ... ;)

    Also ich habe jetzt heute Nachmittag, nach dem ganzen Gerede über Tomb Raider dieser Tage, gerade einfach noch mal Anniversary am Laufen. Die Steuerung mit Pad ist 1A, aber man muss eben schon zeitkritisch Tasten drücken, auch mehrere hintereinander, da bedarf es teils schon Timing und Geschick.
    Ich finde den ganzen Levelaufbau, wo muss ich längs, wie kann ich da weitkommen und das eben alles durch springen und klettern zu lösen einfach nur genial, das ist immer noch erstklassiges Game-Design, was sie damals da abgeliefert haben.
    Auch das schießen ist keine Qual mit Pad, am PC habe ich bei TR 2013 immer gewechselt, sobald es ums Ballern ging auf Maus und Tastatur. Bei den alten Teilen nicht nötig, Einfach L2 gedrückt halten und sie zielt automatisch und mit R2 dann ballern.

    Hier ein paar Screens, das sieht tatsächlich immer noch ziemlich nett aus, dieser Oldie:
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. März 2018
    Kleiner Prinz gefällt das.
  15. Soldiersmurf

    Soldiersmurf Freund des Hauses

    Shadow of the Tomb Raider ist eines der handvoll Spiele auf das ich mich freue dieses Jahr.
    Allerdings bin ich da auch ein wenig skeptisch da es ja nicht mehr von Crystal Dynamics produziert wird, aber ich lasse mich da überraschen.

    Ich finde Rise of the Tomb Raider ist der beste Teil der gesammten Reihe. Das sich da ganz mächtig die Geister scheiden ist mir bewusst, doch ich finde in RotTR die Mischung - Rätseln, Klettern
    und Ballern - am "Perfektesten".
    Auch lässt er sich von allen Teilen am Besten mit Tastatur und Maus spielen, einen Controller braucht man dafür definitiv nicht.
    Anniversary habe ich ja kürzlich auch erst gespielt, finde den Teil aber recht durchwachsen. Zum Einen gefällt mir das Geballer darin überhaupt nicht (Autofokus und Tiere)
    und auch die Kameraführung ist teilweise unter aller Kanone. Ich hing da an so machen Vorsprung und konnte Dank der manchmal eingeschränkten Sicht überhaupt nicht erkennen wohin Lara nun muß.
    Da half oft nur der Sprung auf gut Glück und meist in den Tod.

    Der neue Film hingegen reizt mich überhaupt nicht. Lara ist ja in TB 2013 und RotTB nun ja auch keine Sexbombe mehr, was mich überhaupt nicht stört ( in TB 2013 gefällt sie mir aber besser),
    aber mit diesem verhungerten Magermodel kann ich so rein gar nicht anfangen und das Lara keine Archäologin mehr ist, sondern eine Extremsportlerin will mir auch nicht so recht in den Kopf.
    Wenn der Film irgendwann mal in der Glotze läuft schaue ich ihn mir sicherlich an, aber dafür ins Kino gehe ich ganz bestimmt nicht.

    Perfektes Beispiel für die Verschindenheit der Geschmäcker. New Vegas ist für mich der schlechteste Teil. Null Atmosphäre und mit dem albernen Humor kann ich gar nichts anfangen.
    Ich könnte hier noch mehr aufzählen, aber es geht in diesem Thread ja nicht um Fallout.
    Meine Top 3: 1. FO3, 2. FO Shelter, 3. FO4, aber wie heißt es so schön, jedem das Seine.
     
  16. Einen ersten Trailer gibt es auch, allerdings mit Altersbrücke: Klick

    Dort steht auch in Zusammenarbeit mit Crystal Dynamics. Also so ganz andere Entwickler sinds dann wohl nicht. Allerdings sieht Lara wieder etwas anders aus. Dort steht zwar "kein Gameplay" aber ich geh mal von Ingame-Grafik aus.

    Edit: Hier noch mal auf YT

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. April 2018
  17. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Hausvetter

  18. Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. Mai 2018
    Kleiner Prinz und Soldiersmurf gefällt das.
  19. Soldiersmurf

    Soldiersmurf Freund des Hauses

    Ich konnte deinen ersten Post gut nachvollziehen, bei Tomb Raider gibt es wirklich eine unglaublich nervende Shitstorm Riege, die auch viel Bullshit von sich gibt.
    Klar, keine Frage in Tomb Raider 2013 waren zuviele Ballereien und viel zu wenig Tomb Raider Gameplay, aber das in RotTR auch mehr Schießereien als in den ganz alten Teilen sein
    sollen, stimmt einfach nicht. 1. Wurde auch in den alten Teilen viel geballert, oft auch noch auf artenbedrohte Tiere und dann auch noch mit automatischen Anvisieren und
    2. kann man in RotTB locker dreiviertel der Kämpfe aus dem Wege gehen. Dazu muß man aber das Hirn anschalten und die Augen offen halten, aber vermutlich können das
    immer weniger Menschen. :confused:

    Einer hatte bei Gamestar sogar in RotTR eine Quicktime Orgie gesehen, ich kann mich da nur an 2, 3 erinnern. Einmal der Bär, der Endkampf und ein Drittes fällt mir schon gar nicht mehr ein. :p

    Ich fiebere dem Spiel jedenfalls immer mehr entgegen und hoffe innigst das da nur Feinheiten, ein paar mehr Gruften und eine etwas bessere Story, gegenüber RotTB, am Ende als
    Änderungen da stehen.

    Lara sieht wieder der Lara aus TB 2013 ähnlich, was ich durchaus begrüße. Obwohl schlecht sieht sie in RotTb ja nicht wirklich aus, nur etwas ungewohnt.
    Mehr hat mich ihre Körpergröße gestört, ich finde Lara da viel zu klein. Sie wirkt in einigen Zwischensequenzen gerade mal einmeterfünfzig und nen Keks groß. :p
    Hoffe das würde auch geändert, dann hätte es Lara mit etwas mehr Körperlänge auch beim Klettern etwas leichter. :D
     
    Kleiner Prinz gefällt das.
  20. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Hausvetter

    Kommt mir das nur so vor, oder hat Lara nun etwas mehr auf den Hüften und Schenkeln ? :D
    Dafür nimmt ihre Oberweite immer mehr ab. :(
    Ich wünschte, man hätte ihr die Oberweite von Anniversary belassen. ;)
    Wenn das so weiter geht, heißt das nächste Spiel dann "Tom" Raider. :D

    So gut ich alle Teile des Spieles finde, aber früher war es einfach besser.
    Da wurden noch Kisten geschoben, und Rätsel gelöst, und beim klettern musste man noch heftig aufpassen, nicht abzustürzen.
    Heute drückt man die Pfeiltaste, und Lara klettert selbstsicher von alleine.
     
  21. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Hausvetter

  22. Werbung (Nur für Gäste)
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Tomb Raider
  1. deep thought
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.091
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden