Was wenn da plötzlich eine neue Morrowind Total Conversion wäre?

Dieses Thema im Forum "[MW] Allgemeines Forum" wurde erstellt von Black Nexus, 25. Februar 2015.

  1. Black Nexus

    Black Nexus Neuankömmling

    Ich werde mich persönlich um eine ausführliche Videoanleitung kümmern welche sich vollständig mit der Installation sowie auch mit dem dem Einrichten der notwendigen Tools wie MCP und MGE XE ausseinandersetzen wird.
    Zudem wird es auch ein FAQ für die üblichen kleinen Probleme bei der Installation geben.


    Schön das es wirklich Interessierte Leute wie dich gibt. :)
    Wie ich bereits sagte, ihr braucht noch Geduld. Wir haben noch sehr viel vielseitige Arbeit vor uns aber wir arbeiten mittlerweile auch bedeutend schneller und organisierter als noch zu Beginn.
    Dem aktuellen Entwicklungsstand lässt sich entnehmen das die Aussenlandschaft merklich größer als wird als Vvardenfell und Solstheim zusammen. Weite Teile davon sind schon umgesetzt, jedoch noch nicht finalisiert, da wir unsere Arbeit auch in bestimmte geordnete Schritte einteilen. Zu den anderen Punkten möchte ich noch keine detaillierten Angaben machen, alles zu seiner Zeit.

    So viel sei gesagt: Es wird einige ungesehene Dinge geben und es sollte für jeden etwas dabei sein!
     
    das*sternchen*tala und Arielle 1000 gefällt das.
  2. Arielle 1000

    Arielle 1000 Freund des Hauses

    Danke, das ist doch schon mal was. Dann haben wir ja etwas, worauf wir uns freuen können. :)
     
    das*sternchen*tala gefällt das.
  3. das*sternchen*tala

    das*sternchen*tala Vertrauter

    Richtig da hast du vollkommen recht Arielle 1000.

    Dankeschön Black Nexus das du meine Ideen mit ins Boot geholt hast.
    Also ich möchte ein stabiles laufendes Spiel haben.
    Habe daher keine große lust darauf das mein PC dadurch viele Probleme hat.
    Hoffe das du es verstehst, da ich mich in Sachen PC nicht groß auskenne.
    Daher verlasse ich mich hier auf die Leute die sich damit recht gut auskennen.
    Leider habe ich ein Problem mit Windows 8.1 bei Oblivion und auch Morrowind.
    Was recht gut und stabil auf meinen PC läuft ist Skyrim.
     
  4. Black Nexus

    Black Nexus Neuankömmling

    Wir bemühen uns das Spiel so fehlerfrei wie möglich zu entwickeln. Einige Monate vor dem Release wird es auch eine ausführliche interne Beta-Testphase geben in der wir uns eventuellen Bugs annehmen wollen.
    Der Morrowind Code Patch wird ja ebenso wie MGE XE auch Vorraussetzung und behebt einige Bugs von Morrowind ansich. Wie der MCP für unseren Mod zu konfigurieren ist wird ebenfalls Teil meiner Video / Text Anleitungen sein.

    System-Fehler die auf die Morrowind Engine zurückzuführen sind können wir leider nicht beheben genausowenig Kompatibilitätsprobleme im Zusammenhang mit neuen Windows Versionen oder bestimmten Hardwaresettings. Unsere Systeme laufen mit Windows 7, bald darf ich aber auch ein sehr fähiges modernes Gaming Notebook mit Windows 8 mein eigen nennen. Ich werde sehen wie ich Morrowind und unsere TC + MGE XE etc. da zum laufen bringe und meine Erfolge in Dokumente niederschreiben welche später als Anleitung mitveröffentlicht werden können.
    In Puncto Zugänglichkeit werden wir alle möglichen Maßnahmen treffen aber uns steht natürlich nur eine begrenzte Anzahl an Testsystemen zur Verfügung. Wir geben uns Mühe und hoffen, dass möglichst viele Interessierte unser Werk problemfrei erleben können.

    Auch nach der Release wird es inbesondere meine Aufgabe sein gemeldete Probleme umgehend zu bearbeiten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. März 2015
  5. Black Nexus

    Black Nexus Neuankömmling

    Ich möchte zwar ungern den Foren Grabräuber spielen aber dennoch drängt es mich nach über 2 Jahren vergangener Zeit dazu, mal ein Update zu posten.

    Dieses Projekt ist nach wie vor in Entwicklung.

    Die Vision hat sich mittlerweile jedoch stark gewandelt.
    Seit etwa einem Jahr befindet sich das Projekt in der nun dritten Neu-Iteration für welche wir uns von Anfang an
    dazu entschieden haben die Produktion folgenden Regeln unterliegen zu lassen:

    • Pre-Production zuerst vollständig abschliessen. Das betrifft: Hauptquest, Hauptcharaktere, Spielwelt, Lore und weitere essentielle Details. (Wir befinden uns aktuell in der Pre-Production)
    - Das bedeuted im Construction Set wird derzeit, abgesehen von seltenen technischen Experimenten, nicht gearbeitet.
    - Alle essentiellen Spielinhalte müssen zuerst vollständig durchgeplant werden und in einem Design Dokument gebündelt werden bevor es überhaupt erstmals mit der praktischen Umsetzung im CS losgeht.

    • Projekt Umfang muss auf realisierbarem Level gehalten werden.
    - Das Betrifft vor allem die Größe der Spielwelt und der enthaltenen Städte.
    - Essentielle Inhalte werden in der Planung sowie in der Umsetzung priorisiert.

    • Der Erhalt vernünftiger Performancewerte muss bei der Gestaltung der Spielwelt berücksichtigt werden.



    Wie kam es zu der neuen Iteration?

    Wenn man sich die Regeln oben anschaut kann man sich vielleicht bereits denken was bei der vorherigen Iteration alles schief gelaufen sein könnte.

    Wir haben ohne ausreichende Planung zu schnell drauf los gearbeitet. Nach dem Motto: "Hauptsache etwas erschaffen."
    -> Das führte zu einer Reihe von willkürlichen Inhalten und Problemen bei der zu spät angesetzten Story- und Loregestaltung.

    Wir haben in utopischen Maßstäben gedacht.
    -> Die Spielwelt war gegen Ende, trotz das wir sie mehrfach verkleinerten immernoch zu groß für ein zweier Team. Von den geplanten Interiors mal abgesehen.

    Wir hatten wundervolle riesige Städte voller Details.
    -> Deren Performance leider an der Schmerzgrenze angekommen war was für Orte an denen man sich oft aufhällt nicht tragbar ist.

    Also eine Reihe klassischer Fehler wie man sie beispielsweise auch früher bei Tamriel Rebuilt beobachten konnte.

    Zu dem haben sich die Rahmenbedingungen rund um die Arbeit an dem Projekt sehr stark verändert, ein anspruchsvolles Studium im Bereich der Spieleentwicklung kostet mich beispielsweise momentan einen Großteil meiner Zeit.
    Auch mein Projekt Partner hat natürlich einen zeitraubenden Alltag zu stämmen.

    Es musste also etwas realisierbares und durchdachtes her!



    Was geschieht mit den bisher erschaffenen Inhalten der vorherigen Iteration?

    Es ist noch unklar was mit den bisher umgesetzten Inhalten der alten Iteration passieren wird. Während wir viele Inhalte aus der ersten Urfassung unseres
    Projektes in die zweite Iteration importieren konnten bietet sich diese Lösung für die dritte Iteration leider nicht mehr an, da die Visionen zu verschieden sind und es nicht mehr mit unseren aktuellen Regeln vereinbar wäre.
    Nicht unwahrscheinlich ist die Verarbeitung innerhalb eines schönen Showcase Videos so dass die Morrowind/Modder Community auch noch etwas davon hat und unsere Arbeit nicht ungesehen bleibt.
    Eine Sammlung schöner Screenshots besteht bereits, nicht zuletzt um uns als Referenz zu dienen.
    Diese werde ich zu gegebener Zeit gerne teilen.

    Was sich potentiell übernehmen lässt sind zumindest einige der ettlichen 3D-Assets welche ich erstellt habe.
    Ein Großteil davon bleibt aber sicher auf der Strecke da ich nicht zuletzt durch mein Studium mittlerweile deutlich fähiger geworden bin, wodurch ich heutzutage mit absoluter Sicherheit eine bessere Qualität produzieren kann (und will).


    Was kann man von der neusten Iteration des Projektes erwarten?

    • Die Spielwelt wird viel kleiner sollte jedoch immernoch ein Gefühl von Größe erzeugen können.
    • Es geht vorranging um die Erzählung der Hauptgeschichte, jedoch wird man genug Freiheiten haben. Die Welt bleibt also weitestgehend offen.
    • Es gibt ein paralleles Weltgeschehen während der Spieler seinen Intentionen in der Hauptquest folgt.
    • Weniger Völker als in den älteren Iterationen. In der Spielwelt finden sich 4 'lebendinge Völker'.
    • Es wird kein stereotypisches 'Gut gegen Böse' Spiel.


    In welcher Phase befindet sich die Pre-Production aktuell?


    Die oberflächliche Spielkarte und ihre Völker sind weitestgehend durchdacht. (Es existiert seit einiger Zeit eine geplante Karte mit den relevanten Positionen.)Es gibt viele Visionen zu der Gestaltung der Orte und Regionen im einzelnen, diese müssen aber noch auf Papier / Digital präzisiert werden.
    Ein essentielles Lore Grundgerüst steht bereits, teils schon mit schöner Ausarbeitung und Einbindung in die Handlung, es mangelt jedoch noch an Präzision in vielen Bereichen.
    Die Grundlegende Story Idee ist gegeben, Anfang und Ende sind deklariert. Derzeit werden die einzelnen Kapitel und Quests im Detail erarbeitet.
    -> Aktuell sind wir mit der Schwierigkeit konfrontiert einen möglichst interessanten und gleichzeitig schlüssigen Übergang von einem ins nächste 'Kapitel' zu entwickeln.

    Die Pre-Production ist geschätzt etwa zur Hälfte abgeschlossen und wird sich noch einige Monate hinziehen.

    Abschliessendes

    Es sind nun schon 7 Jahre, vielleicht 8, in denen Wir, ein guter Freund und Ich teils mehr, teils weniger aktiv an diesem Vorhaben arbeiten.
    Es gab Zeiten leidenschaftlicher Produktivität und aber auch lange Flauten und die ein oder anderen Zweifel.
    Mit jedem Jahr jedoch, ist dieses Projekt mehr und mehr zu ein Denkmal unserer Freundschaft herangewachsen und genau wie wir hat es an Reife gewonnen.
    Während es früher mehr ums impulsive Erschaffen ging, haben wir mit unserer neuensten Iteration vor allem ein Ziel vor Augen:

    Wir bringen das zu Ende!


    ~ Für Fragen bin ich hier!
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. September 2017
  6. Licht

    Licht Mr. Morrowind 2015/2016/2017

    Ich möchte nur unnötig Öl ins Feuer gießen, aber der lange Text ist sehr fragwürdig. Als ich mit dem Lesen fertig war, kam ich eher zur Auffassung, dass da noch gar nichts erreicht wurde. Du hast von riesigen Städten mit Details gesprochen, aber Bilder gab es nie. Ihr steht zum dritten Mal am Anfang und gezeigt wurde immer noch nichts. Lasst es dann lieber sein.

    Außerdem Frage ich mich, ob ihr überhaupt eine Total Conversion machen müsst, arbeitet doch eine kleine Insel mit all den neuen und tollen Sachen ins Hauptspiel ein. Denn, wenn ihr schon wieder neuplanen müsst und nicht mehr im CS arbeitet wird es nichts mehr.
    Ebenso frage ich mich, ob sich so ein Projekt noch lohnt? Morrowind ist ein Urgestein und viele Fische werdet ihr wohl damit nicht mehr fangen. Zum Beispiel konzentriere ich mich auf OpenMW, daher werde ich mir womöglich keine solche Mod mehr anfassen und viele andere werden wohl auch nicht mehr da einsteigen.

    Ihr könntet aber einmal die Features von OpenMW anschauen und vielleicht darauf aufbauen. Das könnte interessant werden.
     
  7. Pherim

    Pherim Abenteurer

    Naja "lasst es lieber sein" ist doch Quatsch... ist doch ihre Entscheidung, wie viel und was sie wann zeigen wollen oder nicht. Und die erwähnten Probleme sind ja wirklich mehr als typisch für derartige Projekte, man neigt da einfach dazu, den Aufwand zu unterschätzen, und das ist natürlich ein ständiger Lernprozess. Als Tamriel Rebuilt begonnen wurde, hätte sicherlich auch keiner gedacht, dass es nach 15 Jahren immer noch nicht mal annähernd fertig sein würde (und das obwohl da viel mehr Leute dran arbeiten). Ich finde es auf jeden Fall toll, wenn Leute an so was dran bleiben und sich auch von Rückschlägen nicht beirren lassen. Ich bin auf jeden Fall gespannt, und hoffe, dass ihr es in einer Weise werdet realisieren können, mit der ihr zufrieden seid.
     
  8. Hmm. könnte sein. Ist sogar wahrscheinlich denn das hier lässt den Schluss zu das es wieder ganz am Anfang steht:

    Klingt für mich wie: Alles zurück auf Null. Es ist wohl definitiv gedanklich alles aber physisch nichts vorhanden. Ich jedenfalls lese es so

    Das ist ja der springende Punkt. Viel mehr Leute. Wenn ich es richtig verstanden habe sind das hier zwei Modder die das versuchen. Hut ab, wieviele arbeiten bei SureAI? Ich war vor Jahren in einem ModdingTeam von insgesamt 6 Leutchen, wir waren uns dann einig, eine TC für Fallout die geplant war nicht zu realisieren, da wir mit der Fertigstellung noch Jahre zu tun hätten (es ging um Fallout3) Zu der Zeit war der Realease von NewVegas bereits angekündigt.

    Schweren Herzens stimme ich zu, sicher wäre es interessant denn ich liebe Morrowind , aber es ist wie @Licht schreibt, ihr werdet nicht mehr viele damit erreichen. Okay, eventuell würde ich es mir antun, aber ich denke eher nicht das ich meine momentane Morrowindversion (Steam englisch) noch einmal nur dafür umstellen würde. Wäre zwar einfach durch ändern der Sprache aber der Aufwand danach wäre mir erst mal definitiv zu groß. Okay, man weiß nie.
    Die Idee die ihr habt ist gut und ich hoffe ihr könnt es wirklich zu Ende bringen.

    Aber ----
    meine Meinung-----
    Ihr seid gut 5, wenn nicht noch mehr Jahre zu spät. Sorry, aber ich denke so
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. September 2017
    Licht gefällt das.
  9. Pherim

    Pherim Abenteurer

    Das ist natürlich ein Problem der Steamversion - man kann nicht so einfach mehrere Installationen parallel haben. Bei jeder anderen mir bekannten Version ist das überhaupt kein Problem.
     
  10. Veterano

    Veterano Mr. Oblivion 2017

    Klingt nicht nach Motivation deinerseits, ok der Text ist lang, aber kein Grund es mies zu reden.

    Es geht hier in erster Linie um ein Hobby und ich würde für so ein Projekt auch MW noch mal anpacken. Zu gross, sind wirklich klassische Fehler. Ob Nehrim, Orden der Drachen oder für MW die beiden Total Convertierungen, haben viel Spass gemacht, auch wenn sie nie richtig fertig waren.

    Warum, schreibst du jetzt? Sinnvoller, wäre es kurz vor der Veröffendlichung, oder zur Veröffendlichung.
    Es gibt Mods, die wurden seitenweise hier Besprochen, ohne je fertig zu werden, andere waren spontan spielbar da.
     
  11. Black Nexus

    Black Nexus Neuankömmling

    Mit so viel Resonanz hätte ich so schnell garnicht gerechnet! Danke.

    Berechtigte Kritik!
    Der Grund warum wir derzeit ausschliesslich an der pre-production arbeiten ist, dass wir die eigentliche CS-Produktion im Anschluss möglichst ungestört, sortiert und nach Plan durchführen können. Das wird nicht schnell gehen, aber schneller als die weitaus weniger durchgeplanten älteren Iterationen. Zudem ist der Umfang aufs Notwendigste reduziert.
    Warum wir eine TC machen?
    Wir wollen unsere Geschichte in unserer Welt erzählen. Mit allen dazu gehörigen Freiheiten. Die Lore-Umgebung von Morrowind ist dafür nicht geeignet.
    Unsere Zielgruppe schliesst die englische Community mit ein (EV / DV). Die OpenMW Kompatibilität ist ein fester Bestandteil unserer Planung, ich verfolge das Projekt schon sehr lange. Je nach dem wie es mit dem OpenCS vorran geht ziehen wir dessen Nutzung für die Produktion in betracht.

    Welchen Effekt haben Projekte wie Tamriel Rebuilt, OpenMW, Skyrim - Home of the Nords auf die Morrowind Community? Sie erhalten sie mit am Leben.
    Wir wollen mit unserer Produktion schrittweise an die Öffentlichkeit herrantreten um frühstmöglich unseren Beitrag zur Community zu leisten und ein Interesse zu generieren.

    Und ganz richtig. Es geht hier um ein lehrreiches Hobby welches uns Spaß bereitet und auch unsere Freundschaft ansich fördert.
    Das wir mit der Entwicklung spät dran sind ist uns durchaus bewusst. Das Gute ist, dass das bisher erarbeite Wissen durch die älteren Iterationen nicht verloren gegangen ist. Zudem ist mein Wissen zur Spieleenwticklung ansich um ein vielfaches gestiegen.

    Um mal schonmal ein wenig die Schleier zu Lüften zeige ich euch hier mal ein paar Bilder der vorherigen Iteration.

    Die zwei hier zu sehenden Orte sind nur ein Teil von vielen welche wir aufgebaut haben. Speziell diese jedoch, wird es in anderer, kleinerer Form wieder geben. Ihr grundlegender Geist bleibt erhalten aber die Formen werden performanter, bedeutend umsetzbarer und weniger repetetiv.



    https://www.dropbox.com/s/5c6kqdy3qhy4b4e/Kalalla.png?dl=0

    https://www.dropbox.com/s/14214xiqq5awzmp/PortMero.png?dl=0

    Bitteschön.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. September 2017
    Veterano und Licht gefällt das.
  12. Licht

    Licht Mr. Morrowind 2015/2016/2017

    Ich rede das Projekt nicht mies, ich möchte hier nur Tatsachen festhalten, es wurden von riesigen Städten gesprochen. Davon haben wir bis heute nichts gesehen. Ivanhoe stimme ich voll zu, es ist gedanklich alles vorhanden aber zeigen konnte man bis jetzt noch nichts. Zudem musste man dreimal alles neuaufsetzen. Daher fragt man sich, ob das Projekt noch Sinn macht?

    Ich finde jede Mod für Morrowind gut. Sie sollten, meiner Meinung, aber so ein großes Projekt lieber sein lassen und eventuell große Teile im Original einbauen. Dennoch hoffe ich auf großen Fortschritt beim Projekt und ich wünsche euch weiterhin viel Glück dabei. Ich freue mich weiterhin auf jede große Mod.:)

    Nachtrag:
    Danke für die Informationen. Es ist wirklich eine große Arbeit, aber die Bilder machen schon Lust auf mehr. Ob es unbedingt eine Total Conversion sein muss und ob dies noch Anhang finden wird, weiß ich nicht, aber ich wünsche euch frohes Gelingen.;)
    Interressant finde ich die Einarbeitung von OpenMW. Ich werde definitv das Projekt weiterverfolgen! Das wird bestimmt interessant, wenn irgendwann eine Beta erscheint wäre ich dabei.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. August 2018
  13. Pherim

    Pherim Abenteurer

    Hui, die Bilder sehen ja wirklich super aus! Aber klar, dass da performance-mäßig die Schmerzgrenze überschritten wird. Es besteht zwar eine gewisse Hoffnung, dass derartige Umgebungen in Zukunft irgendwann mal mit OpenMW möglich sein werden, aber da muss noch so einiges passieren, bevor das tatsächlich der Fall sein wird, wenn überhaupt. Aber kleinere Orte von dieser Qualität - das wäre auf jeden Fall schon eine tolle Sache!
     
  14. Black Nexus

    Black Nexus Neuankömmling

    Danke!
    Möglicherweise lassen sich Teile aus der zweiten Iteration verschieben und als kleinere Mods in die Welt von Morrowind integrieren. Ich fände es sogar sehr schön, es waren schliesslich hunderte Stunden an Arbeit.
    Es wäre aber auch ein gewisser Zeitaufwand für den aktuell wenig Luft da ist. (Ich halte das mal als mögliche Option ohne konkretes Datum fest.)

    Bei der dritten Iteration bleibt es auf jeden Fall bei einer TC. Wie gesagt, eine Portierung zum Mod scheitert alleine schon an den enormen Lore Differenzen.
    Ich erhoffe mir vor allem in der englischsprachigen Community etwas Anhang zu finden.
    Wie groß oder klein das öffentliche Interesse an der TC am Ende ist hat glücklicherweise keinen Einfluss auf den wertvollen Lernprozess den wir mit der Entwicklung permanent durchleben.
    Das gibt der verbrauchten Zeit schon einen gewissen Grundwert.

    Danke!
    Da ich mittlerweile über mehr technisches Hintergrundwissen verfüge, sehe ich mich in der Lage die Performance Probleme kleiner als in der zweiten Iteration zu halten.
    OpenMW könnte das natürlich weiter begünstigen. Dennoch wird die Performance eine maßgebliche Beschränkung der Gestaltungsfreiheit darstellen,
    da sie mittlerweile zum Teil unseres ungebrochen hohen Qualitätsanspruchs geworden ist.
     
    Licht gefällt das.
  15. Pherim

    Pherim Abenteurer

    Es ist auch auf jeden Fall besser, wenn die Spielwelt zwar weniger detailliert, aber dafür von konstant gleich hoher Qualität ist, und wenn das Grundgerüst steht kann man ja immer noch Ergänzungen vornehmen. Es ist ärgerlich, wenn man erst enorm aufwändige Umgebungen erschafft, nur um festzustellen, dass man den Detailgrad wieder zurückfahren muss, um es spielbar zu halten.
     
  16. Veterano

    Veterano Mr. Oblivion 2017

    Heute zufällig ausgegraben: Ob da noch was kommt? Oder wieder nur ein Wunsch und dann doch zu gross? Der Friedhof unvollendeter Mods ist riesig.
     
  17. das*sternchen*tala

    das*sternchen*tala Vertrauter

    Da bin ich der selben Meinung. Ich hoffe dass hier mal wieder etwas neues über das Projekt zu erfahren gibt.
     
  18. Werbung (Nur für Gäste)
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden