Welche Mods für eine realistische Skyrim-Grafik?

Dieses Thema im Forum "[Skyrim] Modveröffentlichungen (SSE)" wurde erstellt von MysteriumSkyrim, 18. Februar 2024.

  1. Sonneundso

    Sonneundso Freund des Hauses

    Bei Reddit gibt es auch immer wieder ganz gute Hinweise, gute Modvorstellungen, oder eben nette Anregungen:
    z.B.:
    https://www.reddit.com/r/skyrimmods...iewing_every_skyrim_quest_mod_ep_4_sirenroot/
    https://www.reddit.com/r/skyrimmods/comments/13lxhb2/best_mods_to_make_skyrim_magical/
    https://www.reddit.com/r/SkyrimBuilds/comments/qxujcd/skyrim_anniversary_build_the_black_dragon/
     
    PixelMurder und MysteriumSkyrim gefällt das.
  2. MysteriumSkyrim

    MysteriumSkyrim Neuankömmling

    Sehr schön, vielen Dank! hab jetzt durch den Threads, die von Dir genannten MODs und die weiteren Links einiges was ich neu installieren kann. Werde das alles ausprobieren! :)
     
  3. MysteriumSkyrim

    MysteriumSkyrim Neuankömmling

    ich schau mir hier und da immer wieder mal Videos die MODs vorstellen für Skyrim, hab aber im Gesamten noch nicht so arg viel gesehen, was mir einen Überblick im Gesamten hätte verschaffen können. Ich habe den Eindruck, dass es da wohl eine sehr unüberschaubare Anzahl an MODs gibt und ich frage mich, ob es für alle existierenden MODs vielleicht so eine Art Register bzw. Verzeichnis gibt im Netz, wo man wirklich so gut alle MODs nachsehen kann, a) welche es überhaupt gibt und b) was es für Mods sind, was sie machen oder können.

    Gibts da was im Netz ? Der Hintergrund ist der, ich hab zB erst vor relativ kurzer Zeit überhaupt erst registriert, dass es Animations-MODs gibt un dich frage mich jetzt, was das Modding insgesamt für Formen angenommen hat und was für Facetten es da im Gesamten gibt.

    Ich werde mir jetzt vermehrt Videos ansehen um zu versuchen da einen Überblick zu bekommen, aber könntest Du mir in Bezug auf mein Anliegen so einige Eckpunkte bzw. Infos geben, um einen besseren Überblick im Gesamten zu bekommen?
     
  4. Blaubeerman

    Blaubeerman Vertrauter

    Eine Übersicht dürfte so ziemlich unmöglich sein. Erstmal gibt es für praktisch jeden "Husten" irgendeine Mod und außerdem sind die Mods auch noch über etliche Quellen verteilt.
    Etwas Ordnung ist da zumindest bei Nexus zu finden mit den verschiedenen Kategorien (Questmod, Begleiter, Häuser, Animationen, Umgebung usw.). Das bleibt aber immer nur ein grober Überblick und man muß sich selbst die Mods ansehen, ob die den eigenen Vorstellungen entsprechen.

    Klar, die Vorstellungsvideos sind eine Hilfe, umfassen allerdings meist nur bedeutende/große/gut gemachte Mods. Ohne viel eigene "Arbeit" wird es nicht gehen.

    Skyrim + Mods = ARBEIT!

    Bye, Bbm.
     
    Novem99 und Sonneundso gefällt das.
  5. Sonneundso

    Sonneundso Freund des Hauses

    Naja, bei Nexus, im Steamworkshop oder auf verschiedenen (RPG/Fantasy-)Internetseiten gibt es im Downloadbereich Vorsortierungen, so wie @Blaubeerman oben schon andeutet, daran kann man sich orientieren. Und die Auswahl ist nicht bei allen Internetseiten identisch.
    Und viele spannend klingende Mods auf diesen Seiten alle auf einmal auszuprobieren, geht leider auch nicht.
    Eine gute Orientierung sind Internet-Seiten, oder YT-Videos, welche die "Top 10" Questmods in Skyrim anpreisen, oder vielleicht Top-25 usw.
    Eine andere Sache ist auch noch Erfahrung. Star Wars lieber selber gucken, oder das Rad der Zeit von Jordan lieber doch lesen, bis es (im Rad der Zeit) irgendwann zu undurchsichtig/chaotisch wird.
    Oder diesen Kangaxx in Wyrmstooth fand ich sehr schön, einige dieser kuriosen Ideen da auch - hatte bei dieser Kangaxx-Referenz aber dann aber doch bald BG2 in Linux installiert..
    (man kann sich hinsichtlich Diskussionen auch welche über Wyrmstooth auf Reddit ansehen:
    https://www.reddit.com/r/skyrimmods/comments/ooe427/wyrmstooth/)
    Oder hinsichtlich Begleitern: Ich könnte in der Suchmaschine folgendes eingeben: Skyrim Begleiter wie in Oblivion bei CM Partners.
    Wie auch immer, so generell habe ich in Skyrim nicht so große Lust auf Begleitermods. Die beiden Top-Begleitungen kann ich mal ausprobieren, aber die CM Partners in Oblivion waren auch lustig.

    Moonpath to Elsweyr ist auch sehr schön. Etwas verstörend fand ich, dass man gleich das Playerhome vor der Nase hat, wenn man beim ersten Reiseziel hinkommt, aber auch hier (in dieser Mod) ist die hineingesteckte Arbeit und das Können oder die Sorgfalt und der Ideenreichtum enorm, und auch ein guter Geschmack vorherrschend. Auch das Rezept für den heimischen Kochtopf ist sehr nützlich bzw. sehr cool.

    Bei mir läuft das teilweise auch so: Für jede (vor allem Quest-)Mod ein anderer Charakter. So haben die Spielcharaktere auch selber ein einigermaßen eigentümliches Profil.

    Dass der Screenshot-Thread zum Teil auch eine ganz gute Orientierung bietet, hatte ich ja schon geschrieben.

    Außerdem kann man mit den Suchmaschinen auch selber suchen, wenn man meint, etwas bestimmtes besonders zu vermissen. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. April 2024
    MysteriumSkyrim gefällt das.
  6. Novem99

    Novem99 Bürger

    Die Übersetzungen für Oldrim sind auf jeden Fall einwandfrei. Dafür bürge ich :D

    Naja und für die Special Edition mußte er ja nur einige wenige Stellen abändern, die sollte also auch weitestgehend in Ordnung sein.
     
    MysteriumSkyrim gefällt das.
  7. Blaubeerman

    Blaubeerman Vertrauter

    Mit fragwürdig meine ich auch nicht die Übersetzung selbst, sondern das Ausgeben der selbigen als eigene Arbeit, obwohl keinerlei Englischkentnisse (laut eigenen Angaben des fraglichen Übersetzers) vorhanden sind. Zudem sind einige Textpassagen, die auch etwas anders formuliert werden könnten, wortwörtlich (einschließlich Satzzeichen) aus der Oldrim-Übersetzung "übernommen". Sowas läuft bei mir nicht mehr unter Plagiat - das ist Betrug.

    Bye, Bbm.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. April 2024
    Novem99 gefällt das.
  8. Sonneundso

    Sonneundso Freund des Hauses

    Hier ist die Diskussion:
    https://www.elderscrollsportal.de/themen/death-mountain-1-2.53015/

    Erzählt doch lieber mal, was z.B. bei Death Mountain besser ist als bei Wyrmstooth. Dieser Kangaxx-Verschnitt war auch nicht gerade einfach . Aber der Zauberstab, den man da bekommt, mit dem kann man schon ganz schön gut Party machen..;)
    Die Zerstörungsmeisterzauber sind bei mir schon ganz gut geworden, aber ich kann mir vorstellen, ein gutes Testfeld für Optimierungen ist vielleicht gar nicht so verkehrt. Sollte ich vielleicht auch mal durchgehen, bevor ich einen Upload mache.
     
  9. Novem99

    Novem99 Bürger

    Also besser würde ich wirklich nicht sagen, es lassen sich beide mods eigentlich auch schwer vergleichen. Wyrmstooth ist halt eine "richtige" Questmod mit sehr großem Umfang. Death Mountain 1 und 2 dagegen sind in meinen Augen keine klassischen Questmods, denn es gibt im Prinzip keine Quest im herkömmlichen Sinn. Es gibt keine Tagebucheinträge, keine NPCs mit Dialog, keine Aufträge. Man hangelt sich anhand von Hinweisen in Büchern von Ort zu Ort und muß auf dem Weg halt eine abartig hohe Anzahl an Gegnern niedermetzeln.
     
  10. Blaubeerman

    Blaubeerman Vertrauter

    Nicht zu vergessen - man kommt endlich auf den "Eisernen Thron".
     
  11. Novem99

    Novem99 Bürger

    Oh das weiß ich gar nicht mehr...ist ja schon fast 10 Jahre her.
     
  12. Blaubeerman

    Blaubeerman Vertrauter

    Aber sicher doch. Muß nur noch die Bilder finden...
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 5. April 2024
  13. Novem99

    Novem99 Bürger

    Ja...kann sein...:D

    Ich glaub, ich muß langsam mal wirklich mein zweites Playthrough in Angriff nehmen.
     
  14. Werbung (Nur für Gäste)
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden