Alessia Ottus

Werbung (Nur für Gäste)
Artikelweiche.svg In dem Artikel Alessia Ottus geht es um die Hintergrundgeschichte. Spielbezogene Einzelheiten findet ihr auf den folgenden Seiten:

Alessia Ottus war eine bekannte Schriftstellerin. Sie galt als ausgesprochen religiös, was sich auch in ihren Werken niederschlug. Der Glaube an die Neun Götter stellte für sie eine unabdingbare Notwendigkeit dar. Die wohl bekanntesten Werke von Alessia Ottus waren die Leitfäden, die als Reiseführer durch jede Stadt der Kaiserlichen Provinz Cyrodiil führen sollten. Sie wohnte im Tempelbezirk der Kaiserstadt.

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Werke von Alessia Ottus standen häufig im Kreuzfeuer der Kritik. Besonders ihre Leitfäden erweckten bei den betroffenen Städten und Personen oft Unmut. Aufgrund ihrer großen Gläubigkeit sah Ottus die Welt ganz durch die Augen einer religiösen Eiferin. Vermeintliche heidnische Sitten und Gebräuche sowie Atheismus waren häufig Ziel von vernichtender Kritik. Auch wurde ihr vorgeworfen, gegenüber anderen Rassen Vorurteile zu haben und diese als "barbarisch" zu verunglimpfen.

  • Namensnennung 2.5
  • Powered by MediaWiki