Desideratus' Puppe

Werbung (Nur für Gäste)
Desideratus' Puppe

Desideratus' Puppe ist eine kleine Flickenpuppe, welche dem vitharnischen Soldaten Desideratus Annius gehörte.

Einige Zeit vor dem Fall von Vitharn wurde Desideratus Annius' Familie von Fanatikern getötet. Das einzige, was dem Soldaten von seiner Familie blieb, war eben diese Flickenpuppe. Fortan war sie für ihn der größte Schatz, und er bezeichnete sie sogar als seine "Verlobte".

Als die Fanatiker Vitharn belagerten, verlies Desideratus seinen Posten im Burghof, um zu seiner Verlobten zu eilen. Dadurch, dass er seinen Posten verlassen hatte sowie durch einige unglückliche Umstände fiel Vitharn schließlich.

Als der Held von Kvatch nach Vitharn kam, um die Geister der Verfluchten zu befreien, nahm er die Puppe und verbrannte sie. Als er Desideratus davon berichtete, sah dieser in seinem Leben keinen weiteren Sinn mehr und wollte sich in das Schwert eines Fanatikers stürzen. Dadurch, dass er nun seinen Posten hielt trug er seinen Teil zur Rettung und Erlösung von Vitharn bei.

  • Namensnennung 2.5
  • Powered by MediaWiki