Falcar

Werbung (Nur für Gäste)
DF Bücher.gif Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht ausreichend mit Belegen (Einzelnachweisen) ausgestattet.
Hilf bitte dem Tamriel-Almanach, indem du die Angaben recherchierst und Belege zu ihnen angibst.
Artikelweiche.svg In dem Artikel Falcar geht es um die Hintergrundgeschichte. Spielbezogene Einzelheiten findet ihr auf den folgenden Seiten:
Falcar

Falcar (* ???, † 3Ä 433) war ein altmerischer Magier und Vorsitzender der Magiergilde in Cheydinhal. Er war auch ein Totenbeschwörer.

Falcar verabscheute Novizen und Neulinge im Gebiet der Magie zutiefst und soll auch nicht davor zurückgeschreckt haben, solche zu Tode kommen zu lassen.

Im Jahr 3Ä 433 aus der Magiergilde ausgeschlossen, nachdem ihm die Ausübung der Totenbeschwörung nachgewiesen wurde, indem schwarze Seelensteine in seinem Schrank gefunden wurden. Diese Artefakte hatte ein Schüler der Magiergilde gefunden, als er im Raum von Falcar nach einer Empfehlung für die Geheime Universität gesucht hatte.

Nach seinem Verrat an der Magiergilde schloss sich Falcar Mannimarco an, welcher nach Cyrodiil gekommen war, um die Gilde zu vernichten. In den Ruinen von Silorn fertigte er für seinen Meister einen besonderen schwarzen Seelenstein, welcher die Macht Mannimarcos ins unermessliche gesteigert hätte. Der Held von Kvatch konnte dies jedoch verhindern, indem er Falcar erschlug und den Seelenstein sicherstellen konnte.

  • Namensnennung 2.5
  • Powered by MediaWiki