Altmer

Werbung (Nur für Gäste)
Artikelweiche.svg In dem Artikel Altmer geht es um die Hintergrundgeschichte. Spielbezogene Einzelheiten findet ihr auf den folgenden Seiten:
Altmer

Die Altmer, auch Hochelfen oder Salachen[1] genannt, stammen von einer Inselgruppe im Südwesten von Tamriel, mit Namen Summerset. Nachdem die Aldmer (die Ur-Rasse aller Elfenvölker) sich in ganz Tamriel ausbreiteten und verschiedene Formen annahmen, erhielten die in Summerset gebliebenen Mer den Namen Altmer. Sie sind mit der Urform aller Elfenrassen am ehesten verwandt. Sie sind neben den Aldmer auch direkt mit den Ayleiden verwandt. Die Altmer haben deren körperlichen und geistigen Eigenschaften sogar zu Großteilen geerbt.

Aussehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Altmer sind größer als andere Elfen und haben meist einen goldgelben Teint. Meist binden sie ihre Haare zu strengen Knoten und kleiden sich in teure Gewänder, um ihre edle Abstammung zu betonen. Wie alle Elfen besitzen auch sie die charakteristisch spitzen Ohren.

Sprache[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Aldmerisch

Die Altmer haben auch eine eigene Sprache entwickelt.

Völker von Aurbis
Menschen Bretonen · Kaiservolk · Kothringi · Nedier · Nord · Reikmannen · Rothwardonen
Mer Aldmer · Altmer (Hochelfen) · Ayleïden (Wildelfen) · Bosmer (Waldelfen) · Chimer · Dunmer (Dunkelelfen) · Dwemer · Falmer (Schneeelfen) · Maormer (Seeelfen) · Orks (Orsimer)
Betmer Argonier (Saxhleel) · Goblins · Hist · Imga · Khajiit · Lilmothiit · Minotauren · Naga · Rieklinge · Zentauren
Akaviri Ka Po' Tun · Kamal · Tang Mo · Tsaesci
Daedra Dremora · Dunkle Verführer · Goldene Heilige · Umbrielaner · Xivilai
Andere Drachen · Feen · Krecken · Riesen

Anmerkungen

  1. siehe Daggerfall-Version von Über die Wildelfen
  • Namensnennung 2.5
  • Powered by MediaWiki