ESO – Ein Haarschnitt für Malacath und Kürbisse mit Drops

Schlagworte:

Allerhand wurde in letzter Zeit zu ESO veröffentlicht und vieles davon soll uns die Zeit bis zur Veröffentlichung von Murkmire verkürzen.

Als Einleitung dient ein Community-Wettbewerb, welcher einen bestimmten Daedrafürsten wild verfremdet hat. Außerdem erwarten uns nach längerer Zeit wieder neue Kronen-Kisten und dazu gesellt sich der aktuelle Twich-Zeitplan für The Elder Scrolls Online.

Umstylewettbewerb

Der Spieler Jonathan veranstaltet regelmäßig Events, wobei die Teilnehmer, mithilfe des Wohn-Editors, selber Persönlichkeiten/Gegenstände erstellen, umwandeln oder gänzlich neue Strukturen konstruieren.

Im Rahmen seines Malacath-Umstylewettbewerbs verwandelte er den düsteren Luxus-Einrichtungsgegenstand „Statue aus Orsinium, Kopf“ in etwas Schönes und Ungewöhnliches.

Beim Wettbewerb sollte man dem guten alten Malacath einen neuen Look zu verpassen. Viele Regeln brauchte es nicht und waren auch nicht vorgesehen.

Folgende Kategorien wurden ausgewählt:

  • Verrückteste Frisur
  • Am furchteinflössendsten
  • Am drolligsten
  • Am wenigsten Malacath-isch
  • Beste Gesichtsbehaarung
  • Am kreativsten

Bei dem Wettbewerb ließ er sich von Stormahawk, seiner Co-Gildenleiterin und gleichzeitige Freundin, inspirieren. Sie zeigte ihm stolz ihre Version vom „Gipfel des Ausgestoßenen„, mit dabei befand sich passenderweise jede Menge Ork-Einrichtung und der Kopf von Malacath. Zusätzlich hatte sie ihm aus Glühhalmen und Kristallen eine neue Frisur gezaubert, woraufhin die Idee zum Umstyling geboren war. Dementsprechend kaufte er beim Luxusausstatter Zanil Theran gleich mehrere Köpfe.

Von der Fülle an Umsetzungen und Methoden war Jonathan schließlich überwältigt. Die Werke waren alle amüsant und neu, aber es war schwer einen Gewinner auszuwählen. Sein persönlicher Favorit war JusticePlagues „Aquaman“ (Meeresthema). Dieser konnte auf allen Ebenen überzeugen, besonders gelungen sei ihm die Behaarung aus Seesternen, Muscheln und Algen und das dazugehörige Farbenspiel. Andere Fürsten bräuchten ebenfalls mal wieder ein neues Aussehen. Zum Beispiel könnte man die Hörner von Molag Bal wunderbar schmücken oder die Tentakel von Hermaeus Mora allerlei Gegenstände tragen lassen.

   

Jonathan ist nach eigenen Angaben ein echter Heimdekor-Geek. Er sammelt Baupläne und einzigartige Einrichtungsgegenstände bei den Händlern. Anlässlich der Wolfhunter-Veröffentlichung plant er ein neues Event. Das passende Thema steht schon fest: „Baue Hircine mit dem Einrichtungsgegenstand „Hirschkopf, Wandbefestigung‘ als Kopf“ – diesmal soll ein Körper designt werden, statt einem Kopf. Zudem findet jeden Freitagabend ein „Live-Luxus-Showdown“ statt, bei welchem er Luxus-Einrichtungsgegenstände kauft und gleichzeitig einen Bastelwettbewerb streamt.

Falls ihr jetzt neugierig geworden seid und die spannenden Werke weiterverfolgen wollt, dann stehen euch TwitchYouTubeTwitter oder die Website von „Spicy Economics“ zur Verfügung. Hier werdet ihr über zukünftige Wettbewerbe informiert und könnt viele Screenshots und Videos finden.

ZeniMax/Bethesda freut sich außerdem über jede Beteiligung:

Falls ihr etwas Tolles gesehen oder selbst hergestellt habt, das mit The Elder Scrolls Online zu tun hat, möchten auch wir es sehen! Dann zeigen wir es vielleicht auch dem Rest der ESO-Community. Sagt Bescheid via Twitter @TESOnline_DEInstagramTumblr oder Facebook.

Das vollständige Interview könnt ihr hier nachlesen.

Kronen-Kisten von Kürbisfratze

Läuft euch der Schauer auch kalt über den Rücken? In nächster Zeit werden sich Geister und Dämonen erheben sich, um Tamriel heimzusuchen.

Fürst Kürbisfratze, der Fürst der Ängste der Sterblichen, veranstaltet diesmal höchstpersönlich das gruselige Fest! Für ihn mussten wir damals Schädel spalten, mit Hexenraben in Kochtöpfen brodeln und allerhand lustige Dinge fabrizieren. Er beglückte uns mit Stilen und zahlreichen Masken, jedoch kehrt er jetzt zurück und hat neue Kronen-Kisten im Gepäck.

Kostenlose Kronen-Kisten

Wie bei jeder Einführung von neuen Kisten, hat jeder die Chance einige kostenlose Exemplare zu erhalten. Drei kostenlose Kronen-Kisten von Kürbisfratze stehen bereit, wenn ihr bei The Elder Scrolls Online ab dem 14. September – 16. September, jeden Tag eine Kreatur besiegt.

Ihr erhaltet für jeden Tag jeweils eine Kiste. Diese werden anschließend am 19. September gutgeschrieben. Im Kronen-Shop sind die Kronen-Kisten von Kürbisfratze einen Tag danach erhältlich.

Angst und Schrecken mit neuen Inhalte

Um die Festlichkeiten zu feiern, gibt es in den kommenden Kisten wieder interessante Sammlergegenstände, wie beispielsweise Reittiere, Begleiter, Kostüme oder Verbrauchsgüter.

 

Der Daedraschädelwolf,  Flammenschädelsenche und das Gespensterlaternenross von Kürbisfratze, warten nur darauf in euren Besitz zu gelangen.

Während der neuen Saison habt ihr auch die Möglichkeit für 300 Kronen-Edelsteine den Kürbisfratze-Netch zu holen. Beachtet, dass der Gegenstand nicht in den Kronen-Kisten zu finden ist.

Eine vollständige Liste der verfügbaren Gegenstände findet ihr in diesem Forenbeitrag. Außerdem solltest ihr euch unbedingt die Kronen-Kisten des Psijik-Ordens anschauen, welche nicht mehr verfügbar sein werden.

Neuer Twitch-Drops-Zeitplan

Seit der Ankündigung des ESO-Stream-Teams ist etwas Zeit vergangen und Feedback zu den Streams konnte gesammelt werden, nun hat ZeniMax den neuen Zeitplan für Twitch Drops veröffentlicht.

Am 18. September erfahrt ihr die nächsten anstehenden Ereignisse. Die aktuellen Drops sind immer noch für PC/Mac exklusiv, bei größeren Veranstaltungen bekommen die Konsolen auch diese Möglichkeit.  Um die Drops zu bekommen müsst ihr zunächst euer Konto verknüpfen, falls ihr gerne Drops von anderen Bethesda-Spielen bekommen möchtet, dann verbindet Twitch zusätzlich mit eurem Bethesda.net Account.

ESO Live und offizielle Bethesda-Streams

Schaut mindestens 10 Minuten ESO Live oder offizielle Bethesda-Events über www.twitch.tv/bethesda:

  • Bethesda Gameplay Days: – Event beendet – Ihr erhaltet Eure Drops bis zum 7. September.
  • ESO Live: 15. September von 0:00 bis 1:00 Uhr
    • Die Drops werden nach Streamende verteilt

Alle ESO-Streamer und Teammitglieder

Da das Event von Imperial City stattfindet (beendet), könnt ihr bei beliebigen Kanälen reinschauen. Hiermit erhaltet ihr die Chance auf einen Drop pro Tag, wenn ihr 10 Minuten den Stream verfolgt:

  • Jubiläum zu Imperial City6. September bis 11. September
    • Drops werden täglich ab 17:00 Uhr verteilt
  • ESO-Community-Team-Geburtstagsfeier: 16. September ab 06:00 Uhr
    • Geburtstage der Community-Managerinnen Gina Bruno und Jessica Folsom mit Twitch Drops für alle!
    • Drops werden am 17. September ab 17:00 Uhr verschickt 

Quellen


Über den Autor

Ich entdeckte die The Elder Scrolls - Reihe mit Morrowind, welches bis heute ein persönliches Lieblingsspiel von mir ist. Mittlerweile bin ich auch ein kleiner Fan von Fallout geworden. Momentan liegt meine Energie bei ESO.

Ich unterstütze das Portal ein wenig mit Artikeln oder beim Tamriel-Almanach. Außerdem liebe ich Star Trek, das Zeichnen und Fotografieren.