Summerset – Was wir über das neue ESO-Kapitel wissen

In ihrem Livestream am Mittwoch bestätigte Zenimax, was aufmerksame User bereits vermuteten: das nächste Kapitel von The Elder Scrolls Online wird uns nach Summerset entführen. Zu sehen gab es neben dem Einführungstrailer auch gleich den ersten Gameplayausschnitt aus The Elder Scrolls Online: Summerset.

Die Sommersend-Inseln

Summerset, bzw. Sommersend. ist die Heimat der Hochelfen, die, so sagt man, Wiege der Zivilisation Tamriels und Land mächtiger Magie. Für Jahrhunderte war der Zutritt Fremden untersagt, doch nun hat Königin Ayrenn die Grenzen geöffnet, denn eine daedrische Macht bedroht die Inseln.

Summerset ist eine der wenigen Provinzen, die nie unter imperialer Herrschaft standen. Als solche findet sich hier eine über lange Zeit gewachsene Hochkultur, die sich auf den ganzen Insel widerspiegelt. Zum ersten Mal seit The Elder Scrolls: Arena wird die Insel dem Spieler zugänglich sein. Die Insel selbst ist dabei größer als Morrowind und Orte wie der Kristallturm, Schimmerheim oder Lilandril warten darauf, erkundet zu werden. Dies könnt ihr wie bei Morrowind mit eurem alten Charakter tun, oder das brandneue Tutorial spielen, das euch direkt in die Hauptgeschichte einführt. Außerdem wird man erstmalig die Gelegenheit haben Artaeum zu betreten, die Insel des legendären Psijik Ordens, welchem man sogar beitreten kann. Dieser lockt mit einer neuen Fertigkeitslinie, die es dem Spieler ermöglicht, die Zeit selbst zu beherrschen.

 

Juwelenhandwerk und weitere neue Inhalte

Interessant für Crafter dürfte vor allem sein, dass mit dem Schmuckhandwerk nun auch die Möglichkeit bestehen wird, Ringe und Amulette selbst zu schmieden. Darüber hinaus wird es auch sechs neue Eigenschaften für diese geben, damit ihr euch so richtig austoben könnt.

Weitere bekannte Inhalte sind:

  • Neue Prüfung für 12 Spieler: Wolkenruh, Heimstatt der Greifenreiter
  • Neue Gruppenherausforderungen, darunter die Kluftgeysire
  • Bekannte und neue Gesicher, u.a. Königin Ayrenn, Razum-Dar, Ayrenns Cousine Alwinarwe, Valsirenn vom Psjik-Orden, Alchemie vom Haus der Träumereien
  • Einführung der nächsten Kronenkisten des Psijik-Gewölbes

Wann erscheint ESO Summerset?

The Elder Scrolls Online: Summerset erscheint am 05.06.18 für alle Plattformen. Für alle PC-Spieler wird es vorab auf dem Testserver spielbar sein. Wie bei Morrowind handelt es sich nicht um ein DLC, sondern ein Kapitel und ist daher nicht durch die Eso-Plus Mitgliedschaft freigeschaltet.

Die Editionen von Summerset und ihre Inhalte

Und wie schon bei ESO Morrowind kommt auch Summerset in verschiedenen Editionen zum Bestellen und mit besonderen Inhalten für Vorbesteller daher.

Vorbestellerbonus

Das Paket “Gabe der Königin” enthalten alle Vorbesteller von ESO Summerset. In der physischen und digitalen Version sind folgende Dinge enthalten:

  • Kostüm „Hof des Aufruhrs“
  • Taschensalamander als Begleiter
  • Schatzkarten
  • Kronen-Kiste des Psijik-Gewölbes
  • Schriftrolle des Lernens: Erhaltet mit der Schriftrolle des Lernens einen zweistündigen 50-%-Erfahrungsbonus.

Alle Vorbesteller einer digitalen Version enthalten zudem zusätzlich den sofortigen Zugriff auf ESO Morrowind. Als weiteren Boni gibt es für alle Vorbesteller den Albtraumsenche als Reittier.

Collector’s Edition

Die vorbestellbare Collector’s Edition von Summerset wird folgende Inhalte bieten:

  • Grundspiel von ESO
  • Kapitel Summerset
  • Blutschatten-Schemenross als Reittier
  • Monturstil „Göttliche Strafbehörde“
  • Greifenschlüpfling als Begleiter
  • Psijik-Weissagertalisman
  • Aktionenpaket „Haus der Träumereien“

Die physikalische Collector’s Edition enthält zusätzlich noch Folgendes:

  • 30 cm große Mephala-Statue
  • Razum-dars Tagebuch
  • Karte von Sommersend
  • Exklusive Steelbook-Hülle

Wir halten euch auf dem Laufenden, sobald es neue Informationen rund um ESO Summerset gibt. Freut ihr euch auch schon darauf, die Heimat der Altmer erkunden zu dürfen?


Wolfslady folgen
Wolfslady

Über den Autor

RPG-Moderatorin, gelegentlich Möchtegernschreiber


Letzte Kommentare

  1. Release am 21.05.? Sehr witzig, Wartung mitten am Tag, dann 10GB Download, leck mich (und ich bin echt selten sauer, schon gar nicht wegen nem Spiel). In weiten Teilen Europas ist Feiertag, ist der Publisher aus Korea oder was? Buddhas Geburtstag ist hier leider *kein* Feiertag.

  2. Licht

    Falls ich mich nicht geirrt habe, dann war der Greif nur ein Begleiter also Pet. Fliegen gestaltet sich in ESO ziemlich schwierig, die Gebiete sind zu klein und der Zellenwechsel beinhaltet immer einen Ladebildschirm, zudem sind die Gebiete nicht hoch genug.

    Wäre auch zu geil gewesen 😀

    Habe mir jetzt mal die Digitale Collectors Edition von Summerset bei Steam gekauft 😀

  3. Falls ich mich nicht geirrt habe, dann war der Greif nur ein Begleiter also Pet. Fliegen gestaltet sich in ESO ziemlich schwierig, die Gebiete sind zu klein und der Zellenwechsel beinhaltet immer einen Ladebildschirm, zudem sind die Gebiete nicht hoch genug.

  4. Suzie Q

    Es ist Ansichtssache. Ich kaufe mir jede Physikalische Collectors Edition, dabei geht es mir nicht unbedingt um die zusätzlichen Ingame-Extras und die Statue. Es geht mir mehr um die Artbooks.
    Und dieses Mal gibt es die Geschichte von Razum-dar – er ist mein Lieblingscharakter in ESO.

    Wollte mir die Digitale Collectors edition holen, da 40€ weitaus weniger sind als 100€ 😀

  5. Es ist Ansichtssache. Ich kaufe mir jede Physikalische Collectors Edition, dabei geht es mir nicht unbedingt um die zusätzlichen Ingame-Extras und die Statue. Es geht mir mehr um die Artbooks.
    Und dieses Mal gibt es die Geschichte von Razum-dar – er ist mein Lieblingscharakter in ESO.

  6. In letzter Zeit ist ESO (ZeniMax) freigiebig 😎

    Mit Update 18 führen wir tägliche Einloggbelohnungen ein. Dank dieser neuen Funktion werdet ihr, wenn ihr euch ins Spiel einloggt, ein besonderes Geschenk beanspruchen können. Das können Verbrauchsgüter, Währung, besondere Sammlungsstücke oder gar Kronen-Kisten sein! Angesichts täglicher Einloggbelohnungen habt ihr sogar noch mehr Grund, Tamriel täglich einen Besuch abzustatten.

    Quelle

    PS dies ist kein April Scherz 😉

  7. Danke @RoterHase.
    Es soll Einloggbelohnungen geben? Stelle ich mir vor wie in Guild Wars 2, ich hoffe es springt eine Kronenkiste dabei raus. Allgemein bekommt man schon sehr viel geschenkt in ESO.

  8. Die Psijik-Linie gibt es nur für Summerset-Besitzer und auch nur diese können Schmuck herstellen (kaufen und tragen kann ihn jeder). Einen unfairen Vorteil sollte es dennoch nicht geben.

    Die Einloggbelohnungen erfordern übrigens nicht, dass ihr euch jeden Tag einloggt, um nichts zu verpassen. Wenn ihr mal ein paar Tage nicht spielt, werdet ich nicht zurückgesetzt, sondern braucht halt nur ein paar Tage länger als jeamdn, der täglich spielt, um zu der gleichen Belohnung zu kommen.

    Dunkelelfe schrieb: »Mein englisch ist nicht das beste, darum noch kurze Frage. Kann ich gefundenen Schmuck dann aufwerten?
    Ja kannst du.

    alle Amworten von: Kai Schober Community Manager – The Elder Scrolls Online

  9. Neuigkeiten zum Schmuckcrafting

    ZOS_GinaBruno schrieb:
    Hallo alle zusammen, ich wollte einige dinge Klarstellen. Der besitz des Sumerset Kapitels ist vorraussetzung dafür die Craftingstationen für das Schmuckcrafting in Tamriel zu benutzen. Wenn man Sumerset nicht besitzt kann man aber immer noch Crafting Ressourcen finden und verkaufen, außerdem wird es möglich sein, gecrafteten Schmuck von anderen Spielern zu erwerben. Schmuck der zu einem Set gehört wird dabei beim Ausrüsten gebunden, schmuck der nicht zu einem Set gehört wird überhaupt nicht gebunden. Schmuck den man bereits jetzt, vor Sumerset, besitzt wird man NICHT(!) zerlegen können.

    Wir arbeiten derzeit an einem sehr weitreichenden Info Artikel zum Schmuckcrafting, den wir vor dem beginn des PTS veröffentlichen werden. Dieser wird hoffentlich weitere Fragen klären.

    Danke an Greydir

  10. RoterHase

    Ich denke du hast ausreichend Skillpunkte ( oder du musst auf einige unwichtige Skills verzichten ).
    ESO ist soll ja für alle gleich sein. Egal ob sie nur das Grundspiel oder zwei Addons plus alle DLC's haben.
    Die Chancen sollten für alle gleich sein – egal wie viele Skillpunkte ein Spieler hat.

    Bis auf, dass du das neue Handwerk nicht ohne Chapter lernen können wirst^^
    Also erübrigt sich das skyshard farmen, wenn du dir das chapter nciht holst^^

  11. Licht

    ich hoffe, dass ich damit nicht noch mehr sammeln muss und die Skillpunkte, welche man im Kapitel bekommt ausreichen werden

    Ich denke du hast ausreichend Skillpunkte ( oder du musst auf einige unwichtige Skills verzichten ).
    ESO ist soll ja für alle gleich sein. Egal ob sie nur das Grundspiel oder zwei Addons plus alle DLC's haben.
    Die Chancen sollten für alle gleich sein – egal wie viele Skillpunkte ein Spieler hat.

  12. Freut mich zu sehen, dass der Artikel auch offiziell über ZeniMax geteilt wurde.:)
    Mich interessiert besonders das Juwelenhandwerk und die neuen Skills. Mir fehlen jetzt noch 33 Punkte aus dem PVP und 2 weitere von den neuen Verliesen, ich hoffe, dass ich damit nicht noch mehr sammeln muss und die Skillpunkte, welche man im Kapitel bekommt ausreichen.

    Ich werde mir dieses Mal das Kapitel nicht vorbestellen, da ich eher von Morrowind ein Fan war und es allgemein eine neue Klasse gab. Daher werde ich warten. Das Kostüm sah jetzt nicht so gut aus. Die digitale Collector's Edition begeistert mich allein schon wegen der Montur. Man muss auch bedenken, dass das Kapitel auch Morrowind beinhaltet. Die physische Edition war zum Schluss richtig teuer, ich denke mal, dass man am Ende die digitale Version günstig bekommt.:cool: