Vorverkauf von Tales of Tamriel – Vol. I: The Land

Vor einiger Zeit wurde eine Buchreihe zu The Elder Scrolls Online angekündigt. Der erste Band dieser Reihe erscheint voraussichtlich am 21. April und kann schon seit längerem vorbestellt werden.

717ca6aaf7957238b27aaa3e0ab8600d

Bestellt The Elder Scrolls Online: Tales of Tamriel – Vol. I: The Land noch heute im Bethesda-Store oder bei Amazon vor. Eine Vorschau zu dem Aussehen des Buches könnt Ihr Euch unter anderem im Tamriel-Almanach ansehen.

Das Werk beinhaltet eine große Anzahl von Informationen und Blicken hinter die Kulissen von The Elder Scrolls Online, welche mit zahlreichen Illustrationen untermalt werden. Das Design und die Verarbeitung sollen sehr hochwertig sein, wodurch das Buch zu einem Schmuckstück in Eurer Sammlung werden kann.

Nach dem Erscheinen des ersten Bandes soll zu ESO noch ein weiterer Band mit dem Namen The Elder Scrolls Online: Tales of Tamriel – Vol. II: The Lore erscheinen. Haltet also auch nach weiteren Bänden Ausschau.


Über den Autor

Ich bin der Administrator und Besitzer von ElderScrollsPortal.de, ehemals Scharesoft.de. Hier kümmere ich mich um alles mögliche was so ansteht, dazu gehören Newsmeldungen, Einstellen neuer Downloads und die Entwicklung neuer Features für das Portal.

Zusammen mit Deepfighter habe ich an der offiziellen deutschen Übersetzung von Skyrim sowie Elder Scrolls Online mitgewirkt. Für Skyrim bin ich unter anderem auch für das inoffizielle Director's Cut verantwortlich.


Letzte Kommentare

  1. Ich habe die Bücher auch vor ein paar Tagen bestellt, sie waren gleich am Tag darauf da. Im ersten Band von Skyrim (The Histories) sind weitestgehend (?) alle Ingame Bücher zum Thema Geschichte abgedruckt… Ob es tatsächlich alle sind, weiß ich nicht. Aber sowas wie Ein Tanz im Feuer (bzw so ziemlich alle Werke von Waughin Jarth) oder die ganzen Bücher über Drachen. Über Dwemer ist glaube ich nichts dabei, aber vielleicht kommt das im zweiten Band dann noch, wenn die Bücher über die einzelnen Rassen vorgestellt werden… Jedenfalls müsste das 1 zu 1 sein, ja.

    Aber ich muss sagen, die Bücher sind wunderschön gemacht, allein schon vom Cover her. Am Anfang und am Ende ist die Karte von Himmelsrand abgedruckt; im TESO Buch dementsprechend die von ganz Tamriel! Die Schrift ist schön mittelalterlich und dann haben sie noch eine Menge Artwork miteingeflochten *-*

    Fun Fact: Die Seiten wurden absichtlich vergilbt dargestellt, wobei beim TESO Buch die Seiten noch viel älter und vergilbter aussehen als beim Skyrim Buch. Passt zeitlich ja perfekt, tolles Detail 😉

    Und noch kurz was zum Inhalt:"

    Beim Skyrim Buch gibt's 152 Seiten zur "History" (Wolfskönigin, Kaiserreich, Barenziah,…), dann bis Seite 200 geht alles über "Skyrim" (Geographie, Kultur usw), von 202 bis 208 "Morrowind" (Rotes Jahr, Geschichte von Rabenfels, Kurze Geschichte Morrowinds) und der Rest bis 229 über "Dragons" (Akavir, Drachenblut, Alduin, Sprache,…).

    Beim ESO Buch: bis Seite 9 "History" (Ära der Dämmerung, Merethische Ära), S.14 bis 75: "Aldmeri Dominion", S,76  bis 143 "Daggerfall Convenant" (Dolchsturz Bündnis), S.145 bis 204 "Ebonheart Pact" – Ebenherz Pakt, S.205 bis 231 "Creatures" – Kreaturen.

    Da ist also 'ne Menge für jeden dabei. Ich freue mich schon auf die Fortsetzungen 🙂

  2. Sind das jetzt wirklich 1 zu 1 Ingame-Bücher? Mache mir gerade ein wenig Sorgen, dass Stories of Nirn dann bald dafür angezählt wird… :-/

  3. Die Schriftensammlung zu Skyrim gibt es jetzt auch Amazon auch auf Deutsch vorzubestellen 🙂 Erscheinen wird sie am 16. November 2015.

    The Elder Scrolls V: Skyrim: Die Skyrim-Bibliothek, Teil 1: Historische Werke und Schriften

    Jeder Spieler von atmosphärisch dichten Rollenspielen kennt und schätzt die zahlreichen Bücher und Schriften, die innerhalb der Spielewelten dafür sorgen, dass man noch tiefer in die jeweilige Geschichte des Games eintauchen kann. Zum ersten Mal sind die gesammelten Ingame-Werke der Skyrim-Saga nun in einem aufwendig gestalteten und reich illustrierten Kompendium zu finden. Ein wahrhaft episches Werk für alle Elder Scrolls-Fans!

  4. Ein kurzes Update bezüglich des ersten Teils der Buchreihe zu Skyrim:

    Amazon hat mir mitgeteilt, dass meine Vorbestellung erst Mitte Juli versendet werden kann. Gründe dafür wurden nicht genannt.

    Das erste Buch ist ja schon am 19.Mai erschienen, soll aber laut Amazon bei einer Bestellung erst innerhalb von ein bis zwei Monaten versandfertig sein…

    Das trifft also jetzt nicht nur auf die Bestellung, sondern auch auf die Vorbestellung zu.

  5. Ich schätze mal, dass es ausverkauft ist, da die Auflagen wohl auch nicht so hoch gewesen sein soll. Genauere Infos habe ich aber nicht dazu. Laut Amazon-Bestellung soll mein vorbestelltes Buch Ende nächster Woche ankommen, da es – wie das erste aus der ESO-Reihe – vermutlich wieder direkt aus GB gesendet wird.

  6. Das erste Buch ist ja schon am 19.Mai erschienen, soll aber laut Amazon bei einer Bestellung erst innerhalb von ein bis zwei Monaten versandfertig sein…:huh:

  7. Sieht sehr Interessant aus! Eigentlich genau mein Ding! Bethesda hat zu Wolfenstein, The evil Within und Dishonored auch Bücher heraus gebracht.

    Das Dishonored Buch besitze ich. Artworks, Konzepte und Lore Texte auf 212 Seiten. Die Mehrzahl der Bilder ist neu bzw. bis dahin unveröffentlicht. Die Texte sind mehrheitlich aus dem Spiel.

    Für 28€ auf jedenfall Lohnenswert! Ich denke die TES Bücher werden ähnlich gut 🙂

  8. Ja, da es bisher keine konkreten Hinweise auf eine deutsche Version gibt, wird am höchstwahrscheinlich nur 21. April die englische Fassung veröffentlicht.

  9. Vorverkauf von Tales of Tamriel – Vol. I: The Land

    Vor einiger Zeit wurde eine Buchreihe zu The Elder Scrolls Online angekündigt. Der erste Band dieser Reihe erscheint voraussichtlich am 21. April und kann schon seit längerem vorbestellt werden.

    Bestellt The Elder Scrolls Online: Tales of Tamriel – Vol. I: The Land noch heute im Bethesda-Store oder bei Amazon vor. Eine Vorschau zu dem Aussehen des Buches könnt Ihr Euch unter anderem im Tamriel-Almanach ansehen.

    Das Werk beinhaltet eine große Anzahl von Informationen und Blicken hinter die Kulissen von The Elder Scrolls Online, welche mit zahlreichen Illustrationen untermalt werden. Das Design und die Verarbeitung sollen sehr hochwertig sein, wodurch das Buch zu einem Schmuckstück in Eurer Sammlung werden kann.

    Nach dem Erscheinen des ersten Bandes soll zu ESO noch ein weiterer Band mit dem Namen The Elder Scrolls Online: Tales of Tamriel – Vol. II: The Lore erscheinen. Haltet also auch nach weiteren Bänden Ausschau.

  10. Finde es toll das es solche Bücher gibt, leider sind die für mich etwas zu teuer.

    Da sie auch noch in der Englischen Sprache geschrieben sind, kann ich damit auch nichts anfangen.

    Wünsche euch dennoch viel Spaß beim lesen.

  11. Ich hoffe mal, dass die Bücher auch hierzulande veröffentlicht werden, damit keine Zollgebühren anfallen. Aber da das Angebot bereits auf Amazon.de angezeigt wird, bin ich zuversichtlich.

  12. Also die 25€ für das erste Skyrim Band werde ich locker machen. Wenns geil ist werden die restlichen auch geholt…ok die werden so oder so geholt…wem mache ich was vor 😆

  13. Als Fan der TES-Reihe habe ich mir natürlich direkt die Bücher vorbestellt

    Kein Geld für neue Bücher wie diese, ich bin nur ein armer Azubi 😆

    Grüße

  14. Als Fan der TES-Reihe habe ich mir natürlich direkt die Bücher vorbestellt 🙂 Vermutlich werde ich da wieder die Englische Fassung sowie, sofern sie erscheint, auch die Deutsche im Regal stehen haben.

  15. Na, wenn das Ricardo Diaz- konform ist, kann wohl nichts mehr schiefgehen. Mit Numen- Diaz- konform wäre ich aber auch zufrieden gewesen… Obwohl… diese Synthese gibt es ja gar nicht! 😕

  16. Ist es denn wirklich 100% Lore-Konform? Also damit meine ich nicht Numenorean und Ich Konform sondern Ricardo Diaz Konform.

    Nice, jetzt wird mein Name schon als Synonym für Kanonität bzw. Almanachkonformität und damit den Almanach als solches verwendet. Frei nach Louis XIV.: "L'Almanach, c'est moi!" 😀

    OK, Spaß beiseite: Ich deute deine Frage mal dahingehend, ob die Inhalte der Bücher generell zum offiziellen Kanon wie die der Spiele oder der KRKs gerechnet und damit dann ggf. für den Almanach verwendet werden können.

    Ich zitiere nochmal die entscheidenen Passagen aus dem verlinkten Newsartikel von elderscrollsonline.com:

    Aus den Archiven von The Elder Scrolls V: Skyrim erscheint eine Sammlung von Schriften direkt aus dem Spiel: „THE SKYRIM LIBARY“.

    […]

    Omar Khan, der Editor dieser Reihe, ist begeistert ein Teil dieses neuen Projekts sein zu dürfen: „Ich freue mich Teil daran zu sein, die Geschichten von Skyrim und The Elder Scrolls Online in Buchform zu bringen. Mit Hilfe der von Bethesda zur Verfügung gestellten Texte und Illustrationen konnten wir großartige Bände erstellen, deren Grundlage die außergewöhnlich erzählten und detaillierten Geschichten von The Elder Scrolls sind.“

    Quelle: elderscrollsonline.com

    Da es sich somit wohl sowieso weitestgehend um schon bekannten Ingamekontent handelt würde sich deine Frage damit erübrigen. Aber trotzdem: Ja, unter diesen Aspekten, die in dem Newsbeitrag genannt werden (und sofern sie stimmen), wären sie als Objekte wie auch ihre Inhalte für den Almanach als (mittlerweile mehr) allgemeines Wiki zur The Elder Scrolls-Reihe ebenso relevant wie beispielsweise die kleinen Reiseführer oder der Plüschguar, da sie wie alle anderen Medien und Produkte, die neben den Spielen den Namen "The Elder Scrolls" tragen offiziell (heißt von Bethesda) zu dieser Reihe/Marke gezählt werden. 😉

    edit: der Chef drängelt mal wieder… 😛

  17. Was meinst du damit? Das sind scheinbar die Bücher aus den Spielen, jedoch gedruckt und mit Illustrationen ergänzt. Also sind die Inhalte natürlich lorekonform, offizielles Lorematerial von Bethesda bzw. Zenimax.

  18. Ist es denn wirklich 100% Lore-Konform? Also damit meine ich nicht Numenorean und Ich Konform sondern Ricardo Diaz Konform. Wer hat es genau verfasst? Also die Skyrim Bücher.

  19. "Geschichten aus dem Spiel" – also bekannte Ingame-Texte mit neuen Artworks?

    Genau, das ist gemeint.

    Für mich hört sich das Ganze ebenfalls interessant an. Da die Bücher erst einmal wohl nur auf Englisch verfügbar sein werden, bleiben auch die Übersetzungsfehler aus. Und wenn die Qualität nur die Hälfte von dem Versprochenen hält – es geht um The Elder Scrolls. 🙂

  20. Interessant, physische Lore-Bücher also. Ähnliche "World of ___"-Bücher wurden auch schon für Dragon Age und Witcher angekündigt, Bethesda möchte dem offenbar nicht nachstehen. "Geschichten aus dem Spiel" – also bekannte Ingame-Texte mit neuen Artworks?

Kommentare sind geschlossen.