Ein Jahr Skyrim

Dieses Thema im Forum "[Skyrim] Allgemeines Forum" wurde erstellt von hermann68, 23. August 2021.

  1. hermann68

    hermann68 Abenteurer

    Liebe Leute. Habe jetzt Skyrim zum zweiten Mal fast ein Jahr gezockt. Unzählige Mod getestet und gespielt und einige Begleiter "verschlissen". Man kriget nicht genug von dem Game. Doch es gibt auch Kritikpunkte. Ich habe gemerkt, dass es in den Tavernen und Kneipen ziemlich öde zugeht. Abgesehen von den drei immer wiederkehrenden und schon nervenden Liedern der Barden. Da hätte man doch Hintergrundgeräusche mit einbauen können. Sowas mache ich schon mit meiner Videoschnitt Software. Eben Geräusche, wie sie in einer Kneipe vorkommen. Stimmen, Gelächter, Gemurmel, Gläser und Tellergeräusche, usw. Und wenn nach einem Liedchen geklatscht wird, hört sich das an, als wären sie alle eingeschlafen. Da kann man sein Met auch auf dem Friedhof trinken :) Das kann man besser lösen. Ich sage nur "Enderal". Und auch die ständigen lapidaren Kommentare und Antworten der NPCs nerven mich. Da ist man Thane, oder z.B. Oberbefehlshaber in der Zidadelle (Mod. LC Cidadel) und es finden trotzdem keine relevanten Gesprächsoptionen statt. Im Gegenteil, man wird von den Wachen genauso blöde angequatscht. Genauso mit " Brynjolf" in der Diebesgilde, der einen jedesmal mit "Bürschchen" anlabert. Gut, das ist Kritik auf hohem Niveau. Und ich denke, es ist auch viel Programmierarbeit, sowas zu erstellen. Aber wenn ich z.B. "Enderal" spiele, sind die Gesprächsoptionen schon auf anderem Niveau. Besonders was "Jesper" und "Calia" angeht. Und auch in den Tavernen geht es lustiger zu. OK, dass soll alles kein Vorwurf sein. Ist mir eben so aufgefallen, im Laufe des Spiels..
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. August 2021
  2. Werbung (Nur für Gäste)
  3. Moorkopp

    Moorkopp Vertrauter

    Hervorragende kostenlose Modderarbeit nicht wahr? Unzählige Stunden Erstellen, Testen, Skripten, neumachen, ändern, Bäumchen setzen, Questzeilen schreiben und und und...
    Und Nehrim für Oblivion war auf gleichem Niveau...
    Das ist doch mal n fettes DANKE an die Leute wert, oder?

    Skyrim in dem Stil und ich würds immer noch zocken XD.
     
  4. hermann68

    hermann68 Abenteurer

    Klar ist es das wert. Auf jeden Fall :)
     
  5. PixelMurder

    PixelMurder Angehöriger

    Es gibt natürlich Dinge, die (noch) nicht verbesserbar sind, aber generell findet sich für fast alles eine Mod. Interesting NPC, Follower Commentary Overhaul, Guard Dialogue Overhaul, und das sind nur die, die mir gerade zum Thema Leben einfallen. Sowas wie Immersive Winterhold, JK's Skyrim, Inconsequental NPC oder so, dazu Overhauls mit teilweise zusätzlichen Questlinien für diverse Gilden und Gruppen... Kneipengeräusche liefern diverse Audio-Overhauls.

    Es gibt noch eine Option. Mache es doch einfach selbst. Es gibt garantiert Leute, die einen speziellen Kneipensound-Overhaul nehmen und dir ein Endsorsement dafür geben würden. Z.B. ich.*

    Ich persönlich finde es lustig, selbst Zeug einzubauen. Z.B. bekam Aranea ein vollständig ausgerüstetes Camp und Pelzmäntel, damit die Arme nicht erfriert. Ich fand es unlogisch, dass die da oben leben kann, und hatte Zeit, also kurz gemacht. Das selbe für Avulstein und seine Kumpels, die am Eismeer das ganze Spiel über warten, bis ich alle Flöten gesammelt habe. Die haben es gemütlich in ihrem Jäger-Camp.

    Generell muss man fast nichts in Skyrim als gegeben betrachten. Es lässt sich praktisch alles verbessern und an den eigenen Geschmack anpassen. Man muss nur richtig suchen oder es in wenigen Ausnahmefällen selbst machen, wenn man so heikel wie ich ist. Wieviel Zeit man dazu einsetzen möchte, muss jeder selbst wissen.

    * Anforderungen an einen Kneipen-Audio-Overhaul: Mindestens 10 verschiedene Kneipen-Sounds, je nach Kneipengrösse und vorhandenen NPC, abhängig vom Material der Innenzelle, Holz klingt anders als ein Steinhaus. Klima-abhängig wäre ein Goodie, wenn der Schneesturm um eine Kneipe pfeift. Alles verlinkt mit den entsprechenden Zellen, dazu Patches für alle namhhaften Lighting-Mods :D
     
    hermann68 gefällt das.
  6. hermann68

    hermann68 Abenteurer

    Ja, das wäre klasse, wenn man das selber machen könnte. Da muss man aber schon Ahnung von haben. Ich werde mal nach speziellen Mod suchen, die etwas mehr Sound und Gesprächsoptionen reinbringen.
     
  7. Wie wäre das zum Start?
    https://www.nexusmods.com/skyrimspecialedition/mods/12466
    Das hier könnte auch ein Anfang sein:
    https://www.nexusmods.com/skyrimspecialedition/mods/12573
    Dann gibt es noch Sounds of Skyrim
    Wild
    Dungeons
    Civilisation
    Bitte danach suchen, ich hatte sie mal aber waren mit irgendwas anderem inkompatibel.
     
  8. PixelMurder

    PixelMurder Angehöriger

    Wäre wohl kompatibel mit Interesting NPC, das aber mehr macht. Würde zuerst Interesting NPC probieren und erst wenn es nicht reicht, die andere Mod oben drauf.

    Wenn du dich bereits mit Audio auskennst, dann sollte die Einbindung keine Wissenschaft sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. August 2021
    hermann68 gefällt das.
  9. hermann68

    hermann68 Abenteurer

    Jaa, danke. Die Mod "LIAT - Lively Inns And Taverns" werde ich mal installieren. Das ist schon was. die andere "Audio Overhaul" habe ich schon. Naja, ich vertone meine Videos. Da hab ich mehrere Spuren und füge eben Hintergrundgeräusche dazu. Das ist einfach. Aber so ein Game ?
     
  10. hermann68

    hermann68 Abenteurer

    Ich glaube ich habe zuviele Mod installiert. Das Game kackt einfach ab, nach einer Weile.
     
  11. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Ratsmitglied

    Was nutzt du, ...den NMM oder den MO ?
    Lass mal LOOT laufen.
    Es sortiert deine Mod-Liste, und sagt dir, ob Mod-Konflikte vorliegen.
    Maximal sind 255 esp/esm, plus weiteren esl Mods möglich.
     
  12. Sonneundso

    Sonneundso Freund des Hauses

    Mir ist aufgefallen, dass der inoffizielle Patch Abstürze verursacht. Besonders auffällig sind die nicht, aber z.B. beim Fahrstuhl von Neloth gibt es vorhersagbare Probleme, die hatte ich vorher, ohne den Patch nicht. Auch Begleiterhänger sind auffällig: an bestimmten Stellen bleiben bei mir die Begleiter einfach stehen. Man kriegt die dann nur noch mit Schnellreise weg.
    Darüberhinaus können Questmods sehr absturzfreudig sein. Bei Helgen Reborn hatte mich aber mehr gestört, dass viele Dialoge und oder Ablaufszenen sehr streng questgesteuert sind. Das passt aus meiner Sicht nicht so richtig gut zu einem großen Open-World-Game. Das Verständnis dafür ist aber auch nicht sonderlich verbreitet bzw. ausgeprägt, und so sieht man dann viele Buchregal-Dummies oder ähnliches.

    Das Kommunikations- und Audioproblem ist so eine Sache. Mir fallen eine Menge Angriffspunkte ein, aber man kann schon froh sein, dass wenigstens die Wachen nicht immer den selben Spruch absondern. Wenn man aber für die kaiserliche Seite spielt, dann sehen bald alle Wachen gleich aus, wie damals, in Morrowind.
    Die Barden sind fatalerweise irgendwie eine Referenz an das Oblivionmod Elfengesang. Diese Elfe konnte auch nicht gut singen, aber die hatte wenigstens ein paar Lieder mehr im Repertoire, und ein nettes Gesangbuch konnte man als mitreisender Fan auch noch bekommen.

    Auf der positiven Seite kann man in Skyrim relativ viele gute Gesprächsnummern anhören, wenn man sich etwas Zeit nimmt, um sie sich anzuhören. Leider sind diese Gespräche auch nur begrenzt, bzw. wiederholen sich ständig.

    Hier hätte man von Anfang an etwas mehr Dialog als Kaufoption überlegen können. Dieses Problem konnte man schon in Oblivion erkennen.

    Nehrim für Oblivion war ziemlich gut, aber auch hier wurde das Open-World Prinzip nicht beachtet, und so eine Art eigenes Game präsentiert, was ja auch OK ist, aber nichts mehr mit Oblivion bzw. Elder Scrolls zu tun hatte - was irgendwie blöd ist, bzw. war, denn die Landschaftsgestaltung ist bzw. war schon hervorragend.
     
    hermann68 gefällt das.
  13. PixelMurder

    PixelMurder Angehöriger

    Jetzt fängt er schon wieder damit an. Ich erwarte jetzt nur noch, dass einer behauptet, die Inoffizielle Community-Impfung für Skyrim mache autistisch und sei eine satanische Verschwörung.
     
  14. PixelMurder

    PixelMurder Angehöriger

    Wenn du technisch gesehen zuviele Mods installiert hast, startet das Spiel gar nicht erst. Ich denke nicht, dass zuviele Mods für Abstürze sorgen, aber die Wahrscheinlichkeit, dass unter vielen Mods einer ist, der einen Konflikt verursacht oder eine fehlerhafte Datei enthält.
     
    hermann68 gefällt das.
  15. hermann68

    hermann68 Abenteurer

    Ich benutze den MO2. Habe das mit "Loot" und "SSEEdit" geprüft. Ist kein Fehler drin. Werde aber mal versuchen wenig relevante Mod zu deaktivieren. Mal sehen, an welcher das Problem liegt. Habe ja keinen alten Kasten. Der Rechner ist schon schnell. Er stürzt ja auch nicht dauernd ab.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. August 2021
  16. Das kann helfen aber du kannst vorher folgendes überprüfen:
    (Im Falle von Windows 10 und einer Version des Spieles von Steam)

    1.
    Schau bei Steam ob da zusätzliche Startoptionen für Skyrim SE angegeben sind
    a: Öffne Steam und navigiere zur Bibliothek.
    b: Rechtsklick auf The Elder Scrolls V: Skyrim Special Edition und "Eigenschaften" auswählen
    c: Wähle im Reiter "Allgemein" die Option "Start-Optionen festlegen".
    d: es sollte dann so aussehen wie ich es bei Fallout 4 habe:
    steam.jpg
    Bei einigen wird sicher sauer aufstoßen das ich Speichern in der Cloud auch deaktiviert habe. Prüfe selbst, ob du damit Stress hast, ich hatte und seit ich deaktiviert habe läuft bei mir Fallout wieder rund

    2.
    Deaktiviere bei Windows 10 das XBox Gaming Overlay (falls aktiv)
    Klicke auf das Zahnrad im Startmenu und es sollte das kommen:
    xbox.jpg
    Klicke auf Spielen
    xbox2.jpg
    Nr. 1
    Nur für PC: Alle Einstellungen auf aus
    Nr. 2
    Nur für PC: Alle Einstellungen auf aus
    Nr. 3
    PC und XBox: Spielemodus auf ein

    3.
    Prüfe, ob du die aktuelle DX-Version hast: Win-R Befehl DXdiag eingeben im Fenster

    4.
    Prüfe deine Treiber für Graka ob aktuell

    5.
    Prüfe welche Hintergrundprogramme zusätzlich laufen, wer Online ist sollte den Virenscanner aktiv halten aber Windows Update und andere im Autostart befindliche Updatetools sollte man fürs Gamen aussetzen.

    Windows Update kann man nicht abschalten aber in den Updateeinstellungen der Systemsteuerung (siehe zweites Bild hier) für 7 Tage aussetzen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. August 2021
    PixelMurder und hermann68 gefällt das.
  17. hermann68

    hermann68 Abenteurer

    Herzlichen Dank. Werde das mal nachvollziehen
     
  18. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Ratsmitglied

    Noch ein sehr guter Tipp von @EvilMind bezüglich Windows-10 welchen er hier vergessen hat, der aber wie gesagt, sehr gut ist, ...siehe sein LINK >>>

    https://www.elderscrollsportal.de/themen/fallout-technik-tipps-und-tricks.55626/#post-1101691

    Von mir noch den Tipp zu Windows-10 und Skyrim:

    Skyrim benötigt eine große Auslagerungsdatei.
    Manche denken, sie hätten so wahnsinnig viel RAM, und könnten daher auf die Auslagerungsdatei verzichten, und schalten diese ganz ab.
    Skyrim dankt dies dann aber mit unkontrollierten CTDs.

    Daher sollte diese Auslagerungsdatei immer eingeschaltet bleiben.

    Bei vielen Mods empfiehlt es sich auch, die Größeneinstellung nicht Windows zu überlassen, sondern einen festen Wert einzustellen.
    Je nach Anzahl der esp/esm/esl-Mods, und auch installierten Textur-Mods empfiehlt sich ein Wert bis zu 44444 MB.

    [​IMG]
     
  19. hermann68

    hermann68 Abenteurer

    OK. Danke für den Tipp. Ausgeschaltet habe ich die Auslagerung nicht. Ist aber wahrscheinlich zu klein bemessen. Mein Ram ist 8 GB :)
     
  20. Es kommt darauf, unter anderem, an welcher RAM. 8GB DDR5 RAM 2400 MHz können unter Umständen 16 GB RAM DDR3 1600 MHz um Längen schlagen.
    8 GB RAM ist übrigens das Minimum, das man haben sollte um die SE zu spielen:
    https://www.google.com/search?client=firefox-b-d&q=skyrim+se+systemanforderungen
    Da wäre es interessant die genauen Eckdaten von mindestens:
    RAM
    Graka
    Festplatten HDD oder SSD
    Selbst auf die Gefahr das dann Meldungen kommen wie---gerade noch am Limit----Graka könnte besser sein usw.
    Dies wurde mir bei meinem System gesagt zu Fallout 4 und weil mein PC nicht lesen kann spielt er Fallout 4 trotzdem recht gut:cool:

    Edit:
    Wenn wir schon bei vergessenen Tools sind:
    Ich stelle nur vor, ob man es nutzt, entscheidet jeder in eigenem Ermessen!!!!
    Das eine habe ich bei Fallout genutzt in vollem Umfang, dass andere so weit es das leisten konnte:
    Voll genutzt:
    https://www.nexusmods.com/fallout4/mods/67

    Zum Teil genutzt (es kann keine BA2 Archive erstellen die von Fallout 4 ja genutzt werden):
    https://www.nexusmods.com/skyrimspecialedition/mods/23316

    Wie man mit dem letztgenannten umgeht bzw. was es kann hat @dreifels einmal beschrieben. Einfach mal suchen
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. August 2021
  21. hermann68

    hermann68 Abenteurer

    AMD Ryzen 3 2200G with Radeon Vega Graphics 3.50 GHz
    Ram 8GB
    64-Bit-Betriebssystem, x64-basierter Prozessor
     
  22. Werbung (Nur für Gäste)
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden