News Erlebt Morrowind in The Elder Scrolls Online!

Dieses Thema im Forum "[Online] Allgemeines Forum" wurde erstellt von Wolfslady, 31. Januar 2017.

  1. Wolfslady

    Wolfslady Moderatorin Mitarbeiter

    Wolfslady hat einen neuen Artikel veröffentlicht!

    Erlebt Morrowind in The Elder Scrolls Online!

    [​IMG]

    Den Artikel weiterlesen!
     
  2. Werbung (Nur für Gäste)
  3. rpg4e

    rpg4e Abenteurer

  4. Licht

    Licht Mr. Morrowind 2015/2016/2017

    Du hättest dafür einen neuen Thread aufmachen sollen, denn hier ging es um das Neujahrsfest.
    Aber egal, ich bin ein ziemlicher Fan von Morrowind, was ja viele bereits wissen und wenn ich die zwei Entwickler auf Twitch richtig verstanden habe, dann wurde hier die komplette High-Map von The Elder Scrolls Morrowind importiert.:eek:o_O
    Damit wäre ganz Vvardenfell begehbar. Das würde auch bedeuten, dass es sozusagen eine Art Remaster/Special Edition vom 3. Teil wäre, nur in einer anderen Zeit. Hiermit hätten wir auch, wenn ich es so sagen darf zwei neue Remaster Versionen, einmal OpenMW, welches sich um das alte Morrowind kümmert und einmal einen Online Ableger von den Entwicklern selber.:D

    Was ich jedoch unlogisch finde, dass Seyda Neen bereits existieren soll, ich glaube mit der Lore in ESO wird nicht gründlich umgegangen.
    Es ist auch interessant wie sich Bethesda bemüht, um an Morrowind wieder anzuknüpfen. In Oblivion war es Shivering Isles, in Skyrim war es Solstheim und jetzt kommt Morrowind auch in ESO.:)
     
  5. rpg4e

    rpg4e Abenteurer

    Ich weis Licht, ich war nur so aufgeregt und glaube es gibt andere wie zBsp Wolfslady, die sehr schnell geschalten hat und diese News auch attraktiver gestalten kann, als ich es würde :D
     
  6. Scharesoft

    Scharesoft Administrator Mitarbeiter

    Beiträge in das richtige Thema verschoben :)

    Auf jeden Fall freue ich mich sehr auf die Erweiterung, definitiv wieder ein Grund mehr ESO zu spielen! Morrowind ist und war schon immer mein Lieblingsteil der Reihe. Ich bin sehr gespannt wie die Orte aus Morrowind in ESO umgesetzt werden, zumindest die Heightmap wird ja nahezu die selbe sein :)
     
    rpg4e gefällt das.
  7. Raubkopiesäbel

    Raubkopiesäbel Reisender

    Das könnte mich tatsächlich dazu bringen zu ESO zurückzukehren. Beste Voraussetzung: Es gibt physische Auflagen. ;)

    Vvardenfell ist auch ein sehr schönes Land und bin gespannt, wie viel Wiedererkennungswert es zu dem aus TES III haben wird.

    Gruß :)
     
  8. Scharesoft

    Scharesoft Administrator Mitarbeiter

    Einige erste Screenshots gibt es bei Amazon.com (Vielleicht erkennt ihr etwas wieder ;) ):

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
    Licht gefällt das.
  9. Licht

    Licht Mr. Morrowind 2015/2016/2017

    Da werden wieder Erinnerungen wach!:)
    Eine Fülle von zahlreichen Aufgaben wie in Morrowind werden sie wahrscheinlich nicht einbauen, aber ich denke trotzdem, dass mit ihren Quests schon an das Original anknüpfen werden. Interessant wäre es, wenn sie die alte Musik für die Gruften verwenden würden. Für mich handelt es sich um ein grafisch aufgewertetes Morrowind, ich bin gespannt wie es mit der Hauptquest dort weitergeht und wie alles aussieht.
    Ich kann es kaum erwarten.
     
    Scharesoft gefällt das.
  10. RoterHase

    RoterHase Vertrauter

    THE ELDER SCROLLS ONLINE: MORROWIND FAQ ZUR VORBESTELLUNG

    EDIT
    Quelle
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Januar 2017
    Scharesoft gefällt das.
  11. Scharesoft

    Scharesoft Administrator Mitarbeiter

    Zuletzt bearbeitet: 1. Februar 2017
  12. Numenorean

    Numenorean Bürger

    Ich bin erstmal sehr skeptisch, weil Vvardenfell nicht irgendwas ist. Dieser Trailer ist allerdings auch nicht das Spiel, sondern einfach ein von CGI-Spezialisten ersteller Happen für Vierzehnjährige. Sieht zum Fürchten aus, irgendwas undefinierbares zwischen WoW, Warhammer und Jacksons Hobbit, das wenig mit Morrowinds künstlerischem Vermächtnis zu tun hat. Die Screens und Concepts sehen zwar verglichen damit um einiges besser aus, aber auch wieder, wie vieles in ESO und das ganze Legends-Artwork, zu sehr generischer Fantasy-Klitsch, eine völlig andere Richtung als das originale ES III. Ich bezweifle gar nicht, dass sie trotzdem was nettes zusammenstricken und es auch viel Fanservice für's originale MW geben wird. Trotzdem scheint mir dieses neue Morrowind unnötig und nur ein lauwarmer Aufguss zu sein. Und ich dachte, man hätte den nostalgischen Netch mit ES V: Dragonborn schon genug gemolken.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Februar 2017
  13. Scharesoft

    Scharesoft Administrator Mitarbeiter

    Bei den Screenshots von Amazon finde ich haben sie beispielsweise Balmora schön umgesetzt. Die Stadt ist eindeutig zu erkennen, natürlich mit mehr Details als wir es aus Morrowind gewohnt sind. Auch ein wenig mehr Gewächse, was ja durch den geringeren Ascheregen erklärt wird.

    Dazu ist auch die Karte zu Vvardenfell interessant, die aus den Spieldaten von ESO gewonnen wurde.
     
  14. Numenorean

    Numenorean Bürger

    Ja, man man erkennt es gut wieder, keine Frage. Mzanchend und Vivec City sehen auch sehr gut aus. Nur war das Morrowind-Kapitel für mich einfach schon abgeschlossen und ich stehe diesem Spiel erstmal so grundskeptisch gegenüber wie viel zu vielen Sequels in den entliehenen Settings der Klassiker. Aber was soll's, ich werd's mir ja auch holen. Vielleicht übertrifft sich ESO hier auch selbst.

    Edit: Warum geringeren Ascheregen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Februar 2017
  15. Scharesoft

    Scharesoft Administrator Mitarbeiter

    Bei Interesse, hier eine Aufnahme des gestrigen Twitch-Events. Leider mit Kommentar eine YouTubers:



    Vor 700 Jahren soll wohl weniger Ascheregen dagewesen sein, eine genaue Begründung nannten sie im Video nicht. Etwa bei Minute 19 sprechen sie über das Thema, wie sich Vvardenfell im Laufe der Zeit verändert hat.
     
  16. Numenorean

    Numenorean Bürger

    Kein Geisterwall, stimmt. Dagoth Ur schläft noch. Das Fremdenviertel wird gerade konstruiert. Vivec scheint krank zu sein, wir sollen ihm mit Lügenfels helfen. Ich schätze wohl, man gelangt auch nach Sotha Sil. Seyda Neen gibt's schon. Ein Vorfahre von Soccusius sitzt da am Schreibtisch. Die Morag Tong spielt eine große Rolle. Hmmm.

    Wäre ganz nett, ein paar gescheiterte Fleischgewordenen lebendig zu treffen. Conoon Chodala oder Idrenie würden passen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Februar 2017
    Scharesoft gefällt das.
  17. Scharesoft

    Scharesoft Administrator Mitarbeiter

    Ich wurde von Zenimax Mitte des Monats nach London eingeladen um mir The Elder Scrolls Online: Morrowind einmal anzuschauen :) Natürlich werde ich euch dann von meinen ersten Eindrücken und Erfahrungen mit dem neuen Kapitel von ESO berichten.
     
    TheThe und Licht gefällt das.
  18. Licht

    Licht Mr. Morrowind 2015/2016/2017

    Großer Dankeschön, ich freue mich schon auf dein Fazit!;)
    Ich denke, da die komplette Seite mit Morrowind entstanden und großgeworden ist, wäre es wohl äußerst interessant, zumal sich alte Hasen aufgrund der Erfahrungen/Eindrücke mehr darunter vorstellen können. Aber ich muss schon Numenorean zum Teil zustimmen, ich glaube nicht, dass man das Feeling vom alten Morrowind in ESO einfangen kann, obwohl ich davon beeindruckt bin. Wenn sie nämlich das gleiche Design oder die Struktur von ihren Dungeons verwenden, wo es schon vorhersehbar ist, dass dort ein Gegner steht, kann es nicht wirklich die Atmosphäre vom originalen Morrowind einfangen.

    Somit bin ich gleichzeitig skeptisch, aber auch neugierig und begeistert/aufgeregt, wenn von deiner Seite einige Eindrücke kommen. Zudem bist du auch ein großer Morrowind Fan.:)
     
    Scharesoft gefällt das.
  19. RoterHase

    RoterHase Vertrauter

    ist jetzt auch offiziell:
    Kai Schober Community Manager
     
  20. Synthoras

    Synthoras Freund des Hauses

    Jetzt ist auch nichts mehr heilig....


    Der da auch gar nichts zu suchen hat genauso wenig wie Seyda Neen.
    Warum is er krank obwohl er noch auf der höhe seiner Macht ist?Und sollte Baar Dau nicht schon da sein?
    Tja....
     
  21. Rhagnar Winterfell

    Rhagnar Winterfell Fremdländer

    Auf der Suche nach einer Gilde!

    Hi bin der Malik und 28 Jahre alt
    Ich bin zwar berufstätig doch wäre bereit um 22 uhr für die gilde bereit zu stehen
    Ich spiele dieses Spiel zum ersten Mal doch habe erfahrung mit mmoga ( world of warcraft / 2007 - 2012 )
    Mir hatte es damals mit wow sehr viel Spaß gemacht ich hoffe diesen Spaß auch hier wiederzufinden werde aber anfangs noch Hilfe benötigen.
    Lg

    psn id: Kaltefeder
    Eso id: Rhagnar Winterfell
     
  22. Werbung (Nur für Gäste)
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen